Klein und Mittelunternehmen

Beiträge zum Thema Klein und Mittelunternehmen

Wirtschaftskammer-Präsident Peter Buchmüller (li.) und Landeshauptmann Wilfried Haslauer (re.).
  Video

Coronavirus in Salzburg
Zehn Millionen Euro für Klein- und Mittelbetrieben

Land und Wirtschaftskammer investieren zehn Millionen Euro in Förderung von Klein- und Mittelbetrieben. Nach ersten Berechnungen könnten dadurch über 120 Millionen Euro an Investitionen ausgelöst werden, heißt es vom Land. Die Aktion läuft von 15. Mai bis 31. Dezember 2020. SALZBURG.  Die Corona-Maßnahmen haben die heimische Wirtschaft massiv getroffen. (wir haben darüber berichtet: Handel, Tourismus). Mit einem Investitionsimpuls in Höhe von zehn Millionen Euro wollen das Land Salzburg und...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Sofortförderung für Handel und Bürger

Klagenfurt
300.000 Euro als Sofortförderung für Handel und Bürger

In der Landeshauptstadt wurde ein Soforthilfetopf mit einer Million Euro gefüllt. In zwei Wellen sollen diese unter anderem für eine direkte Wirtschaftsförderung fließen. KLAGENFURT. Die "erste Welle" startet mit 18. Mai und für sie stehen 150.000 Euro zur Verfügung. Auf der Homepage der Stadt Klagenfurt wird ein Link eingerichtet, wo man seine Rechnung (abfotografiert) hochladen kann. Es geht um Rechnungen von Klein- und Mittelbetrieben im Handel (Gastronomie und Hotellerie, große...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Es gelte weiterhin weiterhin, wo immer es möglich ist, auf Home-Office und Teleworking zu setzen, empfiehlt Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP).
 1

Wirtschaft hilft Wirtschaft
Kostenlose digitale Werkzeuge für KMU

Im sogenannten "Digital Team Autria", einer Initiative des Wirtschaftsministeriums, helfen große Unternehmen kleineren dabei, indem sie ihre digitalen Dienste zur Unterstützung anbieten. ÖSTERREICH. Viele Unternehmen haben wegen der Corona-Krise auf Homeoffice umgestellt. Häufig fehlt es aber an den notwendigen technischen Werkzeuge dafür. Auf Initiative von  Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) wurde daher gemeinsam mit der Internet Offensive Österreich und fit4internet das...

  • Julia Schmidbaur
Regionale Klein- und Mittelbetriebe im Smart Living Sektor werden durch das EU Projekt unterstützt.
 1

EU-Projekt
Unterstützung für Klein- und Mittelbetriebe

Das Projekt Mass Customization 4.0 hat das Ziel, Klein- und Mittelbetriebe (KMU) bei der Implementierung geeignter Methoden von Mass Customization zu untertsützen.  KLAGENFURT. Mit Mass Customization 4.0 wird durch den Einsatz von Konfigurationstechnologien eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU erzielt. Das EU-Projekt erstreckt sich über Friaul-Julisch Venezien , Südtirol und Kärnten. Die Universität Klagenfurt nimmt an dem Projekt teil. Das Interegg Projekt basiert auf einer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Landesobmann Christian Pewny (li.) mit

Wirtschaftskammerwahl 2020
"Zukunft braucht innovative Leistungsträge"

Die Freiheitliche Wirtschaft Salzburg tritt in 63 Fachgruppen bei der Wirtschaftskammerwahl an. Man nimmt sich vor allem den Klein- und Mittelbetrieben an.  SALZBURG. Anfang März finden die Wirtschaftskammerwahlen statt, bei denen Österreichs Selbstständige die Möglichkeit haben, mitzubestimmen, für welche Wirtschaftspolitik sich die Wirtschaftskammer künftig einsetzen soll. Ergebnisse halten Auch die Freiheitliche Wirtschaft Salzburg stellt 174 Kandidaten in 63 Fachgruppen. "Das...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Von links: Donald Tusk, Ulrike Rabmer-Koller, Jean-Claude Juncker.

EU-Sozialpartnergipfel
Rabmer-Koller fordert starke Strategie

Es müsse jetzt gehandelt werden, damit Europa auf Überholspur bleibt. ALTENBERG/BRÜSSEL. Auf dem EU-Sozialpartnergipfel mit EU-Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Brüssel forderte die Altenberger Unternehmerin Ulrike Rabmer-Koller, SMEunited-Präsidentin und Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), eine starke Strategie für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), die Wettbewerbsfähigkeit, Fairness und Nachhaltigkeit miteinander verbindet:...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Christoph Weinzetel, MA und Clemens Tür präsentierten „Telebanking Pro“ beim 7. Business Talk der Sparkasse Neunkirchen.

Sparkasse Neunkirchen lud zur Veranstaltung für Unternehmenskunden
Über 80 Teilnehmer beim 7. Business Talk zum Thema „Telebanking Pro“

Die Sparkasse Neunkirchen lud ihre Unternehmenskunden vergangenen Freitag, den 26. April, zum mittlerweile 7. Business Talk und veranstaltete einen Informationstag rund um „Telebanking Pro“. Der Vormittag widmete sich den Anwendern des Programms: Christoph Weinzetel, MA und Clemens Tür präsentierten das Programm und seine Neuerungen und standen für Fragen und Antworten, die in der täglichen Nutzung vorkommen, zur Verfügung. Im zweiten Modul präsentierte Peter Ruder „Telebanking Pro“ für die...

  • Neunkirchen
  • Sparkasse Neunkirchen
Top: Eibinger-Miedl, Schrempf, Grabner (Bildmitte, v.l.)

Erlebniswelt Wirtschaft: Boom hält an

Mit einem Besuch von zwei Schulklassen des ORG der Schulschwestern Graz-Eggenberg bei der Knapp AG wurde im Rahmen des Projektes "Erlebniswelt Wirtschaft" die Drei-Millionen-Besuchermarke geknackt. Dass die Erlebnistouren, die von Creative Industries Styria organisiert werden, boomen, freut auch Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl: "Die Schüler können Produktionsprozesse hautnah miterleben und so erfahren, wie Produkte entstehen, die auf der ganzen Welt gefragt sind." Buchen kann man...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der KWF präsentierte die Bilanz für das Jahr 2018

Witschaftsförderung
Der KWF präsentierte die Bilanz für 2018

2018 verzeichnete der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) vor allem Projekte mit hohen Investitionsvolumen. KÄRNTEN. Die gute Konjunktur im letzten Jahr unterstützte den KWF merklich bei seiner Arbeit. Insgesamt gab es zwar mit 602 Förderungsfällen um 24 Prozent weniger als im Vorjahr, dafür stieg das Fördervolumen um 31 Prozent auf 31,4 Millionen Euro an. Viele Projekte mit hohem Investitionsvolumen Der Rückgang der Förderfälle wird unter anderem mit der Programmänderung des...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn

Werben mit kleinem Budget

Werben mit kleinem Budget Sie stehen in der Pflicht mit kleineren Budgets immer größere Wirkungen zu erzielen? Sie müssen eine Veranstaltung bewerben? Oder eine aktuelle Verkaufsaktion? Sie wollen (Neu)KundInnen gewinnen? Werbung muss nicht immer mit hohen Kosten verbunden sein, um eine Wirkung zu erzielen. Wie wäre es mal mit "Überraschend und einfach anders"? Anhand von Beispielen lernen Sie in diesem Kurs wie Sie mit geringen Kosten effektiv für sich bzw. Ihr Unternehmen werben...

  • Wien
  • Meidling
  • Robert Streibel
LRin Patrizia Zoller-Frischauf: „Das Land will mit der Urkunde ‚Tiroler Traditionsbetrieb‘ verdiente Unternehmen ehren.“
 1

Tirol ehrt verdiente Unternehmen

Verdiente UnternehmerInnen vor den Vorhang holen – das will die Tiroler Landesregierung mit der Verleihung der Urkunde „Tiroler Traditionsbetrieb“. „Jährlich wollen wir Betriebe ehren, die seit mindestens 30 Jahren aktiv sind und ein rundes Jubiläum feiern“, erklärt Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. „Tiroler Unternehmen sind die Säulen unserer Wirtschaft, sie schaffen Arbeitsplätze und sind unerlässlich für einen starken Standort – die Urkunde ist ein Zeichen unserer...

  • Tirol
  • Bianca Jenewein
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.