Alles zum Thema Musterung

Beiträge zum Thema Musterung

Leute
Nach der Musterung (vorne): Vbgm. Josef Kreitzer Jan Tamedl, Borna Veleckovic, Michael Zsifkovits, Oliver Neidhart, Georg Kirisits und Bgm. Andreas Grandits

Tauglich! Stinatzer Burschen feierten Musterung

Nach alter Tradition feierten die tauglichen Stinatzer Burschen ihre erfolgreiche Musterung. Mit rot-weiß-rot geschmückten Strohhüten und musikalischer Begleitung zogen Jan Tamedl, Borna Veleckovic, Michael Zsifkovits, Oliver Neidhart, Georg Kirisits, Matthias Konrad und Luka Gaspar von Gasthaus zu Gasthaus. Die Gemeinde, vertreten durch Bgm. Andreas Grandits und Vbgm Josef Kreitzer, spendierte das Mittagessen. Begleitet wurde die Burschen von Hannah Grandits, Nadja Stipsits, Simone Strini,...

  • 09.05.14
Lokales

Musterung der Fischamender in St.Pölten!

Am 03. und am 04.04.2014 hatte der Geburtsjahrgang 1996 seine Musterung in der Hessekaserne in St. Pölten. Wie in den vergangenen Jahren organisierte die Stadtgemeinde Fischamend auch heuer wieder einen Bus um die Stellungspflichtigen sicher nach St. Pölten und wieder nach Hause zu bringen. Zum Abschluss der Musterung lud die Stadtgemeinde Fischamend zu einem gemeinsamen Mittagessen ins GH Loderer.

  • 07.04.14
Leute
Egal ob Grundwehrdienst oder Zivildienst - die Stellung ist der 1. Schritt

Vorzeitige Stellung (wichtig für AHS-Maturanten)

Grundsätzlich werden junge Österreicher mittels öffentlicher Stellungskundmachung frühestens im Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wird, zur Stellung eingeladen. Stellungstermine sind nach Wohnsitzgemeinden gestaffelt und erstrecken sich zeitlich über das gesamte Kalenderjahr. Beispiel: Bei einem Schulabschluss im Juli kann – im schlechtesten Fall – eine Stellung erst im Dezember erfolgen, der Antrittstermin zum Grundwehrdienst bzw. Zivildienst ist dann frühestens im...

  • 17.03.14
Lokales

Musterung der Eisenstädter Geburtsjahrgang 1996

Am 10. und 11. März waren alle 17-jährigen Eisenstädter (Geburtsjahrgang 1996) zur Stellung (Musterung) in Wien geladen. Die Stellung soll feststellen, ob Sie Ihren Grundwehrdienst in einer Ihren Fähigkeiten entsprechenden Funktion ableisten können. Dazu werden Sie zwei Tage lang medizinisch voll auf Herz und Nieren durchgecheckt. Die Stadt Eisenstadt organisiert und bezahlt bereits seit vielen Jahren den gemeinsamen Transport von Eisenstadt zur Stellungskommission nach Wien. Zum Abschluss...

  • 11.03.14
Lokales
Johann Lotter, Dominic Jarmer, Markus Grafl, Simon Lotter, Mario Skaumal, David Supola, Micha Grafl, Benjamin Macheiner, Patrik Müllner, Daniel Grasl, Thomas Hoffmann und Thomas Plank

Für tauglich befunden

SCHATTENDORF. Vor kurzen wurde der Jahrgang 1996 aus Schattendorf auf seine Tauglichkeit in Wien getestet. Nach ihrer Heimkehr wurden die jungen Schattendorfer von Bgm. Johann Lotter, Vzbgm. Thomas Hoffmann und Gemeindevorstand Thomas Plank im Gasthaus Sonnenhof empfangen. "Seitens der Gemeinde wünschen wir den jungen Burschen alles Gute auf ihren weiteren Lebensweg", so Bgm. Johann Lotter.

  • 11.03.14
Lokales

Burschen schafften Musterung

RAIDING. Im heurigen Jahr waren sechs Raidinger Burschen bei der Musterung in Wien. Nach ihrer Rückkehr wurden sie von Bgm. Markus Landauer in der Ortsvinothek zu einer Jause mit Umtrunk empfangen!

  • 28.02.14
Leute
Franz Tesnohlidek, Gregor Redl, Marco Peer, Gregor Suchy, Manuel Eichler, Ian Ederer, Jakob Loidolt, Dominik Brantner, Philipp Rosenblattl, Alexander Krenn, Lorenz Böhm, ÖKR Franz Groß und Franz Zlabinger.

Musterung in Waidhofen

WAIDHOFEN. Vor kurzem fand die Musterung der Maturajahrgänge des Gymnasiums Waidhofen in St. Pölten statt. Die stellungspflichtigen Jungmänner wurden von den Mitgliedern des Österreichischen Kameradschaftsbundes Franz Tesnohlidek, ÖKR Franz Groß und Franz Zlabinger nicht nur sicher und gesund nach St. Pölten, sondern von dort auch wieder abgeholt und nach Hause gebracht. Einen Teil der Kosten übernahm der Österreichische Kameradschaftsbund. Seitens der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya...

  • 19.02.14
Lokales
Im Bild v.l.n.r.: Tobler Christoph, Leeb Martin, Vargyas Thomas, Bgm. Tröllinger Josef, Siegl Kevin, Hösch Daniel, Hager Christian

Musterung in Breitenbrunn

BREITENBRUNN. Kürzlich fand die Musterung der Breitenbrunner Stellungspflichtigen des Geburtsjahrganges 1996 statt. Im Anschluss wurden die Rekruten von Bürgermeister Josef Tröllinger zum Mittagessen eingeladen.

  • 18.02.14
Lokales

Krumau am Kamp Musterung

Von 13.01. bis 14.01.2014 fand die Musterung des Geburtsjahrganges 1996 statt. Von der Marktgemeinde Krumau am Kamp waren zwei Stellungspflichtige: Philipp Prinz Krumau am Kamp, Christoph Etzenberger Preinreichs 60. Nach Rückkehr von der Stellungskommission St. Pölten, wurden Sie von der Marktgemeinde Krumau am Kamp gemeinsam Vizebürgermeister Josef Graf zu einem gemeinsamen Essenin das Gasthaus Hauer eingeladen.

  • 12.02.14
Lokales
Felix Reisacher, Bürgermeister Ferdinand Köck, Elias Hans Hasslauer, Maximilian Nitsch, Amtswart Gustav Posset, Gregor Tischler, Hans Peter Schneider und GR Alexander Keller.
4 Bilder

Alle Gemusterten waren tauglich!

Im Jänner 2014 fanden wieder die Musterungen in St. Pölten für junge Männer des Jahrgangs 1996 statt. Hans Peter Schneider brachte die 12 jungen Männer aus Gumpoldskirchen mit dem Gumpoldskirchner Jugend- und Vereinsbus zur Stellungskommission, wo sie auf Herz und Nieren auf ihre Tauglichkeit untersucht wurden. Das Ergebnis: alle tauglich! Am 28. Jänner 2014 lud die Marktgemeinde Gumpoldskirchen – einer langen Tradition folgend – die „Gemusterten“ zu einem gemeinsamen Abendessen zum Heurigen...

  • 29.01.14
Lokales

Nach Musterung Essen mit Bürgermeister

Sechs Jugendliche aus Jaidhof folgten der Einladung Bürgermeisters Franz Aschauer der Gemeinde zu einem gemeinsamen Mittagessen nach ihrer erfolgter Musterung in St. Pölten. Im Bild: Bürgermeister Franz Aschauer mit Patrick Loidl, David Puhl, Mario Müllauer, Stefan Lämmerhofer, Michael Honeder, David Pistracher

  • 20.01.14
Leute
Im Bild von links: Vizebürgermeister Steindl Reinhard, Petz Dominik, Marecek Thomas, Mistelbauer Bernhard, Schnait Florian, Weigl Raphael, Kittenberger Patrick, Steindl Michael und Mistelbauer Jakob.
Nicht im Bild: Pichler Georg, Mayerhofer Andreas und Hagmann Patrick.

Lichtenau: Musterung

Zur Musterung in St. Pölten waren 11 junge Männer des Jahrganges 1996 aus der Marktgemeinde Lichtenau aufgerufen. Vizebürgermeister Reinhard Steindl empfing die Rekruten am 14. Jänner. Sie wurden von der Gemeinde Lichtenau zu einem gemeinsamen Mittagmahl im Gasthof Zeilinger eingeladen.

  • 16.01.14
Leute
Vlnr: Blochberger Stefan, Hajek Daniel, Schrammel Thomas, Ebner Manuel, Ganser Dominik, Leitner Sam, Krejci Nino, Windholz Alexander

Schwarzauer bei der Musterung

Am 15.-16.10.2013 stellten sich die Burschen der Gemeinde Schwarzau am Steinfeld mit den Geburtsjahrgang 1995 der Musterung. Alljährlich kümmert sich die Gemeinde um die Hin- u. Rückfahrt nach Sankt Pölten. Zum Abschluss lud Vizebgm. Thomas Streng die Burschen im Namen der Gemeinde in die Stoafeld Stube zum Mittagessen ein.

  • 21.10.13
Lokales
P. Böhm, C. Gleiss, P. Grießler, T. Zeilinger, N. Bichler, S. Koppensteiner, F. Pfeffer, R. Hager aus Bischofstetten.
3 Bilder

So mustert sich der Bezirk

Während die einen ihren freien Sommer genießen, heißt es für viele Jugendliche im Bezirk "Habt Acht". BEZIRK. Nach ihrer Musterung lud Bürgermeister Leopold Gruber-Doberer die Stellungspflichtigen des Jahrganges 1995 der Gemeinde Ruprechtshofen ins Gasthaus Teufl zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Ein Essen, wie es derzeit viele im Bezirk gibt. Denn die Jugendlichen rüsten sich für das Bundesheer oder den Zivildienst. Weniger Musterungen "Im Jahr 2011 waren 481 aus dem Bezirk Melk bei...

  • 06.08.13
Lokales

Musterung in St. Pölten!

Am 11. und 12.04.2013 hatte der männliche Geburtsjahrgang 1995 seine Musterung in der Hesserkaserne in St. Pölten. Die Stadtgemeinde Fischamend organisierte wieder einen Bus um 20 junge Wehrpflichtige sicher nach St. Pölten zu bringen. Zum Abschluss der Musterung wurde zu einem gemeinsamen Mittagessen mit StR Thomas Bäuml, Jugend-Gemeinderat Joachim Loboda und GR Michael Burger im GH Loderer eingeladen.

  • 15.04.13
Lokales

Musterung in St. Pölten!

Am 11. und 12.04.2013 hatte der männliche Geburtsjahrgang 1995 seine Musterung in der Hesserkaserne in St. Pölten. Die Stadtgemeinde Fischamend organisierte wieder einen Bus um 20 junge Wehrpflichtige sicher nach St. Pölten zu bringen. Zum Abschluss der Musterung wurde zu einem gemeinsamen Mittagessen mit StR Thomas Bäuml, Jugend-Gemeinderat Joachim Loboda und GR Michael Burger im GH Loderer eingeladen.

  • 15.04.13
Leute
Im Kreise der Wehrpflichtigen Jungs aus Kötschach-Mauthen: Bgm. Watler Hartlieb (2. von links)

EIner alten Tradtion gefolgt

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Es ist schon Tradition, dass Bürgermeister Walter Hartlieb alle Musterungskandidaten der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen zu einem gemeinsamen Essen einlädt. Bedeutendes Ereignis Die Musterung aller Wehrpflichtigen findet jährlich bei der Stellungskommission in Klagenfurt statt – heuer betrifft es den Jahrgang 1995. Dieses Ereignis bedeutet einen sehr entscheidenden Abschnitt im Leben eines Gemeinde- und damit Staatsbürgers. Es wird damit die staatsbürgerliche Pflicht...

  • 02.04.13
Lokales

"Taugliche" Marzer

MARZ. Kürzlich empfing Bürgermeister Gerald Hüller die Marzer Wehrpflichtigen des Jahrganges 1995 im Rathaus. Traditionell erhielten die Burschen eine Jause und eine hochprozentige Stärkung.

  • 25.03.13
Lokales
Bgm. Alfred Reismüller, Markus Schwentenwein, Alexander Pusitz, Denis Bordo, Mladen Avric, Wolfgang Fessl und OAR Johann Brünner

Für tauglich befunden

ROHRBACH Vor kurzem wurden insgesamt acht Rohrbacher Jugendliche bei der Musterung in Wien ausgemustert. Gemeinderat Alfred Haiden fungierte auch heuer wieder als Begleitperson. Die Marktgemeinde Rohrbach lud die Rekruten zum Mittagessen ins Gasthaus Ernst Herowitsch ein.

  • 08.03.13
Lokales
Bgm. Johann Lotter, Nico Schütz, Manuel Schütz, Patrick Melicher, Florian Kanitscher, Marc Skaumal, Alexander Lotter, Dominik Brandstetter und Thomas Plank

Empfang nach Musterung

SCHATTENDORF. Vor kurzem war der Jahrgang 1995 zur Musterung in Wien. Von der Marktgemeinde Schattendorf mussten sich sieben junge Männer in Wien zur Musterung stellen. Nach ihrer Rückkehr nach Schattendorf wurden die jungen Burschen von Bgm. Johann Lotter und Gemeindevorstand Thomas Plank im Gasthaus Reichl empfangen.

  • 06.03.13
Lokales
Eigener Scan einer Bildpostkarte datiert 1915. Gemusterte Lungauer

Gemustert für den Krieg

Schön geschmückt und in Positur, ob aus Tamsweg, Mariapfarr oder Muhr, starke Männer – gemustert für den Krieg, doch für das Kaiserreich wurde es kein Sieg. Ob aus Ehre oder treuer Pflicht, der Mutters Seelenruhe war es nicht. Große Ungewissheit am Hofe verblieb, ob nun Söhne oder Väter, man hatte sie lieb. Viele kamen nicht mehr wieder, Tot oder vermisst, am Denkmal man schrieb es nieder. Heute aber den Krieg mit Krieg man bekämpft - der ferne Friede scheint gedämpft. Ob mit...

  • 14.02.13
Lokales

Lichtenau: Musterung des Jahrganges 1995

Am 8. Jänner waren 7 junge Männer des Geburtsjahrganges 1995 aus der Marktgemeinde Lichtenau zur Stellung in St. Pölten geladen. Bei der Rückkehr wurden sie von Vizebürgermeister Reinhard Steindl im Gasthof Schindler in Brunn am Wald empfangen, wo ein gemeinsames Mittagessen eingenommen wurde. Im Bild von links: Vizebürgermeister Reinhard Steindl, Philipp Landauer, Michael Koppensteiner, Fabian Kernegger, Dominik Hahn, Matthias Trapel Nicht im Bild: Andreas Neuhold und Daniel Öttl

  • 03.02.13
Leute
GGR Ing. Walter Promitzer, Maximilian Buchner, Paul Tschirk, Renan Spörk, Andreas Baumgartner, Stefan Stattmann, Johannes Posset, Amtswart Gustav Posset und Josef Strommer, Geschäftsführer ÖRK Mödling.
2 Bilder

Musterung: Alle tauglich!

Am 31. Jänner 2013 lud die Marktgemeinde Gumpoldskirchen – einer langen Tradition folgend – 16 Jungmänner des Geburtsjahrganges 1995 zu einem gemeinsamen Abendessen in den Winzerschulheurigen ein. Sie waren kürzlich in St. Pölten bei der Musterung gewesen und auf körperliche und geistige Tauglichkeit untersucht worden. GGR Ing. Walter Promitzer in Vertretung des Bürgermeisters Ferdinand Köck empfing sechs der Gemusterten zusammen mit Amtswart Gustav Posset und Josef Strommer,...

  • 31.01.13