schafe

Beiträge zum Thema schafe

Julia und Alexander Elpons halten an die 400 Schafe. 50 Hektar Weide stehen den Tieren wechselweise zur Verfügung.
  5

Serie "So bio ist das Burgenland"
Ehepaar Elpons aus Bildein setzt auf Weideschafhaltung

Weideschafe zu halten, ist kein Selbstläufer. "Bis zu fünf, sechs Kilometer müssen wir die Schafe manchmal treiben, um von einer Weide zur nächsten zu gelangen", schildert Julia Elpons aus Bildein. Allerdings gehört das zum Betriebsprinzip, das sich Julia und ihr Mann Alexander auserkoren haben. Sie halten Schafe auf Weideflächen, schlachten die Lämmer und machen Fleisch und Wurstwaren daraus. Keine ZufütterungUnd zwar nach biologischen Prinzipien. "Unsere Tiere sind neun Monate im Jahr...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Polizeimeldung
In Silz wurden 12 Schafe durch Güterzug getötet

SILZ. Am 17.10.2019 gegen 09.15 Uhr wurden 12 Tiroler Steinschafe in Silz von einem in Richtung Innsbruck fahrenden Güterzug erfasst und getötet. Die Schafherde bestehend aus 15 Tieren war zuvor aus der ca. 300 bis 400 Meter entfernten Einzäunung im Bereich der Wiesen unterhalb des Schlosses Petersberg ausgebrochen. Aufgrund der Situation dort wird vermutet, dass die Herde durch ein frei laufendes Tier aufgescheucht wurde und die Tiere flüchteten. Dabei kam es zu diesem tragischen Unfall. Die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Kinder waren vom Ausflug restlos begeistert.
 1   5

Schafe in Liesing
Am Kellerberg wird aus dem Landleben gelernt

Seit einigen Wochen mähen Schafe am Kellerberg den Rasen. Ein perfektes Ziel für einen Schulausflug. LIESING. Bei den rein biologischen Rasenmähern, die das beliebte Erholungsgebiet in Liesing in Ordnung halten, handelt es sich um sogenannte Waldschafe. Eine Rasse, die vom Aussterben bedroht ist. "Ich züchte sie nach und erhalte so den Genpool dieser seltenen Tiere", erzählt die Schafbäuerin Christa Veits. Schafwolle ist ein hervorragender natürlicher Dünger und mit ihren Hufen lockern...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
In den letzten Tagen wurden in Osttirol drei tote Schafe gefunden.

Tote Schafe gefunden
Zwei Tote Schafe gefunden - Untersuchungen laufen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sowie von Donnerstag auf Freitag wurden auf einem Bergbauernbetrieb im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol jeweils ein totes und ein verletztes Lamm bzw. ein totes und ein verletztes Schaf aufgefunden. MATREI. Der zuständige Amtstierarzt hat nach beiden Vorfällen umgehend DNA-Proben entnommen. „Eine konkrete Eingrenzung der möglichen Verursacher aufgrund der Rissbilder ist derzeit nicht möglich. Ein großer Beutegreifer kann nicht ausgeschlossen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
  4

Zuwachs auf der Rumer Murverbauung

RUM. Gute Nachrichten aus der Rumer Murverbauung. Die fleißigen Mähschafe die über den Sommer das Gras in Rum kurz hielten, haben Nachwuchs bekommen. Ein junges Lamm erblickte kürzlich das Licht der Welt. „Das Jungtier ist wohlauf und wir alle haben eine Riesenfreude. Zum Schutz vor den Füchsen habe ich das Lamm zurück zum Bauernhof gebracht, damit es die kritischen Wochen gut übersteht. Doch schon bald kann das Lämmlein seinen Artgenossen bei der Arbeit helfen", so der Gemeindemitarbeiter...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Bergwidder „Luggi“ des Züchters Leo Leitner (li.) aus Thomatal wurde Gesamtsieger in der Kategorie „Bergschafwidder“.

Landesschafschau
Der beste Widder heißt Luggi

Der Bergwidder „Luggi“ des Züchters Leo Leitner aus Thomatal wurde Gesamtsieger in der Kategorie „Bergschafwidder“. THOMATAL. Bei der Landschafausstellung in Maishofen, am 22. September, präsentierten Züchterinnen und Züchter aus dem gesamten Bundesland Salzburg ihre perfekt gestylten Tiere. Ein Sieger dieser Schau, die nur alle fünf Jahre stattfindet, kommt aus dem Lungau. Der Bergwidder „Luggi“ des Züchters Leo Leitner aus Thomatal wurde Gesamtsieger in der Kategorie „Bergschafwidder“. Er...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
 3  3   21

Käsekurs in Scheibbs
Bei den Selbstversorgerinnen

SCHEIBBS. Heute starten 6 Frauen, Angelika, Christa, Anita, Ulli, Christina und meine Wenigkeit in ein neues Abenteuer und besuchen die beiden Selbstversorgerinnen Monika und Anna in ihrem Zuhause hoch droben am Berg in Miesenbach im Bezirk Scheibbs. Monika, aufgewachsen in der Stadt hat ihre Erfahrungen und Hoppalas bereits in einem tollen Buch festgehalten. Wir kannten  schon einige Erzählungen, doch die Idylle, der Ausblick, der schöne Garten, und vor allem die Ziegen und Schafe haben es uns...

  • Scheibbs
  • Manuela Majer

Foto Franz Frühauf
  13

Almabtrieb in Hallstatt

Vom Hochtal am Salzberg in Hallstatt wurden gestern die Schafe von Philipp Schwarz (Salzwelten Altaussee) über d’Wang (Salzbergweg) ins Tal getrieben. Seit Mai waren die 9 Schafe fleißig und pflegten die Alm, jetzt kehren sie wieder heim und verbringen den Winter im Stall. Der Almabtrieb mit den geschmückten Schafen erfreute nicht nur die Einheimischen, sondern auch die Zaungäste und mehr als 40 Personen begleiteten die Tiere. Als die Schafe im Tal versorgt waren und zur Ruhe kamen, haben die...

  • Salzkammergut
  • Franz Frühauf
Beeindruckend: Ein langer Zug der Schafe bewegte sich durch Axams zur Sammelstelle beim Kuntiler!
 1   20

Schafabtrieb
Die Straße gehörte den "Wollträgern"

Verkehrsstillstand auf der Landesstraße ist normalerweise ein Grund zur Besorgnis. Am Freitagvormittag hatten die "Behinderungen" von Grinzens nach Axams freilich einen guten Grund. Rund 1.100 Schafe kehrten von der Alm zurück! Angeführt von Schafzuchtobmann Thomas Brecher bewegte sich der lange "Zug der Wollträger" vom Fotschertal über Grinzens bis nach Axams zum "Kuntiler". Ein Fest für die Schafzüchter, aber auch für viele Zuschauer, die sich dieses Spektakelt nicht entgehen ließen. Am...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Rund 11 000 000 000 Tiere
So viel Fleisch essen wir

Im Durchschnitt isst jeder Österreicher in seinem Leben 5,9 Tonnen Fleisch - das sind 1287 Tiere pro Kopf: 3 Rinder - 2017: 11,8 KG 3 Schafe/Ziegen 32 Schweine - 2017: 37,2 KG 432 Fische 817 Hühner -2017: 12,6 KG Quelle: Global 2000 bzw. Pro Kopf Verbrauch Fleisch

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher

Bartlmä 2019
Schafabtriebsfest in Zirl

ZIRL. Wie alle Jahre findet zu „Bartlmä“, am Samstag den 31.08.2019, tirolweit das erste Schafabtriebsfest in Zirl statt. Der Schafzuchtverein Zirl ... ... lädt dazu recht herzlich in den Schaferstadl ein, der Einzug der Schafe erfolgt um ca. 11:30 Uhr über den Weinhof, Meilstraße, Kirchstraße, Krippenweg und Wetterkreuzweg zum Vereinsstadl. Geboten wird ein Kinderprogramm, kulinarische Genüsse vom Lamm und auch für die musikalische Umrahmung ist gesorgt. Auf Euer Kommen freut sich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Eines von rund 20 Waldschafen, die die Rasenpflege in Liesing übernommen haben.
 1  2   10

Schafe grasen in Liesing
Die RasenMÄHer vom Kellerberg

Liesing setzt auf biologische Rasenmäher. Am Kellerberg können diese jetzt besucht werden. LIESING. Ein sonniger Nachmittag am Kellerberg in Liesing. Die Vögel zwitschern, der Wind streicht duch die zahlreichen Bäume. Es herrscht eine nahezu paradisische Ruhe. Und das obwohl hier gerade das Gras gemäht wird. Zu verdanken ist dies rund 20 Schafen, die im Naherholungsgebiet nun die Aufgabe der Landschaftspflege übernommen haben. Noch bis Herbst grasen diese am Kellerberg. Bezirksvorsteher...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Die Inform Oberwart findet heuer zum 49. Mal statt.
  7

Inform Oberwart
Rund 300 Aussteller locken vom 28. August bis 1. September

"Die Partnerin für Spaß und Geschäft" lädt vom 28. August bis 1. September zum 49. Mal ins Messezentrum. OBERWART (ms). Seit fast einem halben Jahrhundert liefert sie die Antworten auf unzählige Fragen, vernetzt Geschäftspartner miteinander, bringt Kunden zum richtigen Fachmann und Feierlustige ins Partyzelt. Die Inform findet heuer schon zum 49. Mal statt und hat sich im Laufe der Jahrzehnte als Königin aller Messeveranstaltungen im Burgenland etabliert. Wer durch die Ausstellungshallen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Biker kollidierte mit einem Schaf

SÖLDEN. Am 18.08.2019 um 12.20 Uhr lenkte ein 56-jähriger Deutscher sein Motorrad vom Timmelsjoch kommend in Richtung Sölden und kollidierte dabei mit einem Schaf, welches gerade die Straße überqueren wollte. Dabei kamen der 56-Jährige, sowie seine 53-jährige, deutsche Lebensgefährtin, welche am Motorrad mitfuhr, zu Sturz. Die 53-Jährige wurde durch den Sturz schwer, der 56-Jährige leicht verletzt und mit der Rettung zum örtlichen Arzt verbracht. Das Schaf blieb verletzt am Unfallort, wo es...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Schafabtrieb im Hüttendorf

Am Samstag, 28.09.2019, findet ab 10.00 Uhr der Schafabtrieb im Hüttendorf statt. Ca. 150 Schafe werden im Hüttendorf mit einem kleinen Bauernherbstfest empfangen. Vor und bei den Hütten wird man mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt, ein Schafscherer zeigt sein Handwerk. Regionale Produkte wie Käse, Kunsthandwerk und Wollerzeugnisse können erworben werden. Bitte keine Hunde ins Hüttendorf mitnehmen!

  • Salzburg
  • Lungau
  • TVB Göriach
  4

Natürlicher Rasenmäher in Rum

Die Gemeinde Rum setzt bei der Instandhaltung ihrer Grünflächen auf Schafe und Ziegen. Die Tiere sollen bei der Rumer Murverbauung das Gras kurz halten. RUM (mk). Die Gemeinde Rum zeigt sich beim Mähen ihrer Grünanlagen besonders kreativ und setzt dabei auf den natürlichen Rasenmäher. Anstatt mühevoll das Gras mit Motorsensen zu mähen, hatte man den Einfall, dies den hungrigen Vierbeinern zu überlassen. Die Idee hatte der Bauhofmitarbeiter Martin Pernlochner. Der Nebenerwerbsbauer ist seit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Auf dem Bio-Hof von Martina Neumann leben 120 Zackelschafe das ganze Jahr unter freiem Himmel.
 1   20

Schafe und Schweine
Bio-Taunushof in Maria Bild setzt auf Freilandhaltung

Das Leben in der Bio-Landwirtschaft hält zuweilen unerwartete Überraschungen parat. Zwölf Hektar Weide und Wald mussten Martina Neumann und Rudolf Strobl aus Maria Bild zuletzt mit einem eineinhalb Meter hohen Zaun versehen. "Um eine neue EU-Hygienevorschrift zu erfüllen, die die Ausbreitung der Schweinepest verhindern soll. Drei Monate haben wir daran gearbeitet", erzählt Neumann. Haltung unter freiem HimmelDafür aber dürfen sich auf dem Taunushof ihre Schweine und Schafe nun gefahrlos und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Schafe sind auf der Donauinsel als natürliche Rasenmäher im Einsatz.
 1

Donauinsel
Nachwuchs bei den Mähschafen

Im Rahmen eines EU-Projekts sind derzeit 50 Schafe auf der Donauinsel als natürliche Rasenmäher eingesetzt. Nun gibt es Nachwuchs. DONAUSTADT. Schäfer und Projektleiter Reinhard Maniszewska ist überglücklich. In den vergangenen zwei Wochen kamen sechs Lämmer auf die Welt. Das Jüngste ist erst zwei Tage alt. "Alle Jungtiere sind gesund und fühlen sich wohl auf der Donauinsel", strahlt Maniszewska. Weiterer Nachwuchs wird außerdem noch erwartet. Vorerst bleiben die Tiere beim Rest der...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Yvonne Brandstetter
Der getötete Wolf aus Italien, er hat die Schafe in Inzing gerissen, bestätigt eine DNA-Untersuchung.
 1   2

DNA bestätigt: Kadaver im Sellrain war Wolf
Dieser Wolf hat Schafe in Inzing auf dem Gewissen

INZING. Vor einer Woche wurde ein wolfsähnlicher Kadaver ohne Kopf im Sellrain in einem Waldstück entdeckt. Nun liegt die Bestätigung vor, dass es sich dabei tatsächlich um einen Wolf handelt. Weitere DNA-Analyse zeigt, dass dieser Wolf die Schafe auf der Inzinger Alm gerissen hat. Wolf aus Italien„Die DNA-Proben der Veterinärmedizinischen Universität Wien sind eingetroffen und bestätigen die ersten Einschätzungen der Expertinnen und Experten. Es konnte festgestellt werden, dass es sich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Romans Cartoon der Woche
Viel(e) Wild(e) auf unseren Bergen

Wie im "Wilden Westen" geht es auf unseren Bergen zu: Meldungen über Kuh-Attacken werden abgelöst von Berichten über angreifende Schafe, die Wanderer in die Flucht schlagen und Bären und Wölfe, die Schafe reißen. Dann gibt's da noch bewaffnete Wutbürger, die einen Wolf mit einem Schuss schwer verletzen und ihm vermutlich bei lebendigem Leib den Kopf abschneiden ... Die Emotionen gehen hoch und das gegenseitige Gemetzel geht weiter, bis eine Lösung gefunden wird, die es allen recht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ing. Thomas Schweigl, Obmann Stv. des LKV leitete die Diskussion.
  3

"Emotionen helfen uns nicht weiter"
Infoveranstaltung für Schafbauern

HATTING. Am 01.08.19 trafen sich Landwirte, Almbetreiber und Kammervertreter zu einer gemeinsamen Diskussion und Besprechung der Lage zum aktuellen Thema der Nutztierrisse in Tirol.   Die aktuelle LageViele Amtsträger und auch Bürgermeister der umliegenden Gemeinden besprachen zusammen mit über 100 Landwirten die Vorgehensweise und den aktuellen Stand was Risse durch Wolf, Bär, etc. betrifft. Anfangs wurde klargestellt dass nur Risse durch Bären, Wölfe und Luchse vom Land entschädigt werden,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Für die Risse im Inzinger Almgebiet ist ein Wolf verantwortlich.
 1

DNA-Ergebnis liegt vor
Wolf hat Schafe auf Inzingeralm gerissen

INZING. Nun ist es sicher: Die aufgefundenen toten Schafe auf der Inzinger Alm wurden von einem Wolf gerissen – das ergab die DNA-Analyse der Veterinärmedizinischen Universität in Wien. Wolf kommt aus Italien „Anhand der Proben, die bei zwei Schafen am 17. und 18. Juli 2019 im Bereich der Inzinger Alm entnommen wurden, konnte ein Wolf nachgewiesen werden. In beiden Fällen stammt die DNA von einem Tier, das der italienischen Population zuzurechnen ist. Ob die Schafe von jenem Tier gerissen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Solche Bilder sorgen für große Diskussionen – die Jungbauernschaft des Bezirkes bezieht dazu klar Stellung!
 1

Jungbauernschaft/Landjugend
Wolf und Bär? NEIN, DANKE!

Auch die Jungbauernschaft/Landjugend im Bezirk Innsbruck macht sich zum aktuellen Thema Gedanken. Bezirksobmann Martin Mayr und Bezirksleiterin Kathrin Mayr übermittelten dazu folgende Stellungnahme, die wir im originalen Wortlauf wiedergeben. Dass Wolf und Bär als sogenannte große Beutegreifer wieder Einzug in unserem Land halten, ist nicht nur ein sehr heiß umstrittenes und emotionales Thema unter uns betroffenen Landwirtinnen und Landwirten, sondern lässt auch besonders seit den jüngsten...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Kadaver – mit hoher wahrscheinlichkeit ein Wolf - wird derzeit von der AGES obduziert.
  6

Wolfsartiger Kadaver ohne Kopf im Sellraintal
Schafskadaver in Inzing, toter Wolf in Gries

INZING/GRIES/SELLRAINTAL. Vier weitere Schafskadaver in unserer Region wurden am Dienstag, 30. Juli, der Polizei gemeldet: Zwei Schafskadaver wurden in der Gemeinde Gries im Sellraintal gefunden, sowie zwei Schafskadaver in der Gemeinde Inzing. Auch diesen Funden wird mittels Begutachtungen und Untersuchungen nachgegangen. Am Dienstag tauchte aber auch ein weiterer Kadaver auf, es dürfte sich um einen Wolf handeln. Dieser Fund gibt den Behörden weitere Rätsel auf, angeblich wurde das Tier...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.