Bahntrasse

Beiträge zum Thema Bahntrasse

Günter Denoth, Seppi Schatz, Helmut Kirchmair und Bgm. Peter Daum (v.l.) vor der Vitrine mit vielen Erinnerungsstücken an die Arlbergbahn.
49

Ausstellung im Heimatmuseum
Die Oberhofer und ihre Mobilität

OBERHOFEN. Eine Reise in die Vergangenheit auf zwei, drei, vier und viel mehr Rädern unternimmt derzeit das Heimatmuseum in Oberhofen. Das rührige Chronisten- und Museumsteam rund um Bgm.a.D. Helmut Kirchmair hat wieder Kontakte geknüpft und in den Archiven gegraben, um die interessante Geschichte der Mobilität im Ort und der Region aufzuarbeiten. Vergangenen Freitag, 16. Juli 2021, wurde die Ausstellung (unter Corona-Auflagen) feierlich eröffnet und ist noch bis Ende November zu sehen, jeden...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Auf der Trasse der alten Bahnstrecke wird ab Herbst um 760.000 Euro ein Radweg errichtet.

760.000-Euro-Projekt
Kein durchgängiger Radweg von St. Florian bis Linz

Grünen-Klubobmann Helge Langer spart nicht mit Kritik am geplanten "Rad-Highway" von St. Florian nach Ebelsberg. LINZ. Schon bald sollen Radfahrer auf der Trasse der ehemaligen Florianerbahn entlang der Bundesstraße B1 von St. Florian bis Ebelsberg pedalieren. Das 760.000-Euro-Projekt ist laut Landesrat Günther Steinkellner und Stadtrat Michael Raml "auf Schiene" – im Herbst soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. „Mit dem neuen Radweg, der zu einem großen Teil auf den Gleisen der ehemaligen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der Bahnhof Stainach wurde mit der Errichtung der Salzkammergutbahn großzügig umgebaut. Einen ansehnlichen Bahnhof erhielt damals auch Bad Aussee.
2

Buch über historische Verbindungen: Als die Eisenbahn ein Netzwerk wurde

Gerhard Riedl hat ein Buch zu den Anfängen der Eisenbahn herausgebracht – mit starkem Bezug zum Ennstal. In seinen Schilderungen legt er neben der Westbahn, der heutigen Hauptachse Österreichs, einen starken Fokus auf die Entwicklung der Nord-Südverbindung, die mit der Kronprinz-Rudolf-Bahn ab 1868 auch den Bezirk Liezen berührte. Kurz darauf entstanden die Giselabahn und die Salzkammergut-Linie. Schwierige Verhandlungen Die Herstellung der Bahntrasse durch das Ennstal, die Strecke...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Landesräte Wolfgang Klinger, Günther Steinkellner und Max Hiegelsberger bei der Erstbefahrung des neuen Radwegs.
2

1. Abschnitt freigegeben
Es kann geradelt werden auf der Haager Lies

Entlang einer 22 Kilometer langen stillgelegten Bahntrasse errichten die Gemeinden Haag am Hausruck, Weibern, Gaspoltshofen, Bachmanning, Aichkirchen und Neukirchen bei Lambach einen Geh- und Radweg. Nun wurde der erste Bauabschnitt in Gaspoltshofen freigegeben. GASPOLTSHOFEN. Im Jahr 1901 fand die feierliche Eröffnung der Bahnstrecke „Haager Lies“ statt. 120 Jahre später wird der aufgelassenen Trasse neues Leben eingehaucht. Anfang Mai wurde der erste, rund 9,4 Kilometer lange Bauabschnitt im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Sogenannte "Fetthennen" sollen den Lärmpegel an den Bahngleisen durch die Stadt Weiz dämpfen.

Bodendeckerpflanzen
Verminderung des Geräuschpegels an Bahnschienen durch Weiz

Haben sie schon einmal etwas von "Fetthennen" gehört, ich vorher noch nicht? Zwischen den Geleisen in der Stadt Weiz kann man seit kurzen solche sehen. Und Nein, sie gackern nicht und  können auch keine Eier legen. Wer durch die Stadt geht und dabei den durchfahrenden Zug sieht oder vielmehr hört, wird schon seine "Geräusche" oft als störend empfunden haben. Um diese jetzt ein wenig zu dämpfen wurde österreichweit ein einmaliges Projekt gestartet. Entlang der Bahntrasse zwischen H&M und der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Maria Saaler Gemeinderäte senden Resolution an die Landesregierung.
2

FPÖ-Resolution an die Landesregierung
Maria Saal fordert Aufklärung über Güterverkehrstrasse

FPÖ-Resolution an die Landesregierung wurde im Gemeinderat mit nur einer Gegenstimme beschlossen. MARIA SAAL. Letzte Woche fand in Maria Saal die Gemeinderatssitzung statt. Dabei haben die Gemeinderäte ein klares Bekenntnis für Transparenz und ein starkes Zeichen der Geschlossenheit an den Tag gelegt. Eine von der FPÖ Maria Saal eingebrachte Resolution an die Kärntner Landesregierung, in volle Aufklärung über die geplante Eisenbahntrasse durch den Zentralraum gefordert wird, wurde vom...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Burkhard Ernst (Mitte) hat 2015 den Verein "Mein Auto" gegründet. Jetzt engagieren sich die Mitglieder gegen die Verbindungsbahn.
1 1

Autofahrer gegen Bahntrasse durch Hietzing
Jetzt macht auch der Verein "Mein Auto" gegen die Verbindungsbahn mobil

Die Pläne für den Umbau der Verbindungsbahn werden immer konkreter – ebenso der Widerstand dagegen. HIETZING. Die geplante Umleitung der Verbindungsbahn durch das historische Stadtbild von Hietzing sorgt seit Jahren für Unruhe unter den betroffenen Anrainern und für Widerstand. Seit vier Jahren engagiert sich der Verein "Verbindungsbahn – So bitte nicht!", der dem Projekt kritisch gegenübersteht (www.verbindungsbahn.info). Vor wenigen Wochen wurde unter dem etwas sperrigen Namen "Keine Teilung...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
2 2 21

Payerbach, entlang Bahnwanderweg
Mit Makroobjektiv entlang der Bahntrasse

Ich spazierte heute bei Sonnenschein von Payerbach entlang der Semmeringbahn Richtung Küb. Entlang der Bahntrasse wurde erst gerodet, seither sprießt dort allerlei. Schaut man genauer ist auch so manches Unkraut reizvoll und es finden sich zahlreiche Insekten. Was mir vor die Linse kam zeige ich gerne her.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
Während der Langkampfener Gemeinderat in seiner letzten Sitzung der neuen Planung zustimmte, machten Anrainer und Gegner ihren Unmut mit einer Protestaktion laut.
9

Bahnausbau in Langkampfen
Gemeinderat stimmt trotz Anrainer-Protest für neue Variante

Der Langkampfener Gemeinderat sprach sich beinahe einstimmig für die alternative Planungsvariante zum viergleisigen Bahnausbau der ÖBB aus. Die Abstimmung wurde aber von einer Anainer-Protestaktion überschattet.  LANGKAMPFEN (bfl). Es waren tiefe Gräben, die sich bei der Langkampfener Gemeinderatssitzung am Dienstag, den 3. März auftaten. Mehr als achtzig Langkampfener waren als Zuhörer zur öffentlichen Sitzung im Gemeindehaus in Unterlangkampfen gekommen. Der Grund: der Gemeinderat hatte über...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
2 1 2

Straßenbahn
Eisenbahn und Straßenbahn

An dieser Kreuzung kamen früher die Trassen der Kaltenleutgebnerbahn und des 360ers zusammen. Da rumpelte es ganz ordentlich und es kam immer wieder vor das die Bim aus dem Gleis hüpfte. Die Geleise der Kaltenleutgebnerbahn wurden renoviert und es gibt immer wieder Sonderfahrten zwischen Liesing und Waldmühle.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Aus der acht Hektar großen Baustelleneinrichtung in Angath soll laut einem neuen Kompromiss eine vier Hektar große werden. Die restlichen vier benötigten Hektar sollten als Baustelleneinrichtung in Kundl eingerichtet werden.
5

BBT-Bau
Angath stimmt Vier-Hektar-Baustelleneinrichtung zu

Angather Gemeinderat stimmt Planungsänderung für Vier-Hektar-Baustelleneinrichtung zum Brennerbasistunnel (BBT) mehrheitlich zu. Gemeindeführung will über Details weiterverhandeln.   ANGATH (bfl/red). Die aktuellen Pläne der ÖBB für den Bau der Bahntrasse bringt die Gemeinde Angath zumindest kurzweilig in eine schwierige Lage. Erst im November 2018 hatte man leicht aufgeatmet, nachdem die ÖBB ihre Pläne für eine offene Tunnelführung im Bereich bei Angath auf eine unterirdische Variante...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mehrere Bürger versammelten sich, um ihre Meinung zum neuen Bahntrassenausbau in Köstendorf kundzutun.
3

Bahnausbau
Drei Bürgerinitiativen in Köstendorf

In Köstendorf gibt es gerade drei Initiativen zum geplanten Bahnausbau. KÖSTENDORF. In Köstendorf kamen von der geplanten Hochleistungs (HL)-Bahntrasse im Raum Köstendorf (Erka/Haunharting, Fischweng und Waldsiedlung) betroffene Bürger zusammen, um ihre Bedenken und Forderungen kundzutun. Ihrer Meinung nach sollten mehr Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung gesetzt werden. Aus diesem Grund wurden mehrere Bürgerinitiativen ins Leben gerufen. Drei Initiativen In Köstendorf gibt es derzeit drei...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Mann ging auf Bahntrasse Richtung Linz

Vorfall in Neukirchen
25-Jähriger war auf Bahntrasse unterwegs

Ein Zeuge teilte am 29. Juni 2019, gegen 5:50 Uhr, der Polizei per Notruf mit, dass sich in Neukirchen bei Lambach angeblich eine männliche Person auf oder neben den Bahngleisen befände. NEUKIRCHEN. Die Polizisten begaben sich zur Bahnstrecke und fanden einen 25-jährigen Linzer neben den Gleisen gehend. Sie führten ihn von der Bahntrasse und brachten ihn zur Polizeiinspektion. Dort gab er an, dass er kein Geld bei sich habe und nach Linz wolle. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,6 Promille....

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
In der Nacht auf den 31. Mai kam es auf Gleisen der Bahntrasse im Bereich Kufstein zu einem Brand.
2

Brandereignis
UPDATE: Oberleitung bei Kufstein riss – Verzögerungen im Bahnverkehr

Auf Grund eines Oberleitungsschadens wurde für den Nahverkehr zwischen Wörgl und Kufstein ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. KUFSTEIN (red). In der Nacht auf den 31. Mai kam es auf Gleisen der Bahntrasse im Bereich Kufstein zu einem Brand. Aus bislang ungeklärter Ursache riss eine Oberleitung, berührte dadurch den Boden und verursachte den Brand. Der Bahnverkehr wurde im Bereich Kufstein eingestellt und die Stromversorgung unterbrochen. Wie die ÖBB am Freitag nachmittags...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Erich Temmel, ÖVP-Stadtrat in Trofaiach.

Politik
"Wir müssen den Verkehr von der Trofaiacher Innenstadt wegbringen"

ÖVP-Stadtrat Erich Temmel: "Die ehemalige Bahntrasse in Trofaiach soll als Straßenverkehrsfläche die Innenstadt entlasten." TROFAIACH. "Wer in der Trofaiacher Innenstadt beispielsweise ein Mobiltelefon kauft, sich Brillen anpassen lässt oder Passfotos anfertigen lässt, wird das innerhalb von zehn Minuten kaum schaffen. Denn in der Hauptstraße dürfen Fahrzeuge nur bis zu zehn Minuten abgestellt werden", sagt ÖVP-Stadtrat Erich Temmel. Derzeit werde dort "illegal" geparkt, am neuen Parkplatz am...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Bürgermeister Andreas Ehrenstrasser stand den Bürgern Rede und Antwort.
4

Gemeindeversammlung
Geplante Bahntrasse ist in Langkampfen weiterhin ein heikles Thema

LANGKAMPFEN (flo). Sehr großes Interesse herrschte an der jüngsten öffentlichen Gemeindeversammlung in Langkampfen. Arnold Fink, Projektleiter der ÖBB in Tirol und Vorarlberg, sowie Norman Schubert von der ÖBB präsentierten den aktuellen Stand der Unterinntaltrasse und standen den Bürgern Rede und Antwort. Bereits in den 1980er Jahren gab es erste Überlegungen zum Ausbau der Eisenbahnstrecke. Zwischen 2006 und 2009 fand schließlich ein Trassenauswahlverfahren aus 17 verschiedenen Varianten mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel, GR Alexander Gfäller, Bürgerinitiative Initiatorin Tanja Votteler und Josef Wagner (Ortsvorsteher Morsbach) (v.l.) kämpfen gegen eine offene Trassenführung in Kufstein.
4

Großer Zuspruch für Kufsteiner Bürgerinitiative "Keine Trasse ohne Tunnel"

Bürgerinitiative machte bei Zeller Straßenfest in Kufstein mit Infostand auf sich aufmerksam. KUFSTEIN (flo). "Bisher hat jeder, der unseren Infostand besucht hat, auf der Liste gegen die offene Trassenführung in Kufstein unterschrieben", zeigte sich Stefan Haas am vergangenen Samstag begeistert. Haas nutzte gemeinsam mit Tanja Votteler, der Initiatorin der Kufsteiner Bürgerinitiative "Keine Trasse ohne Tunnel", das Zeller Straßenfest in Kufstein, um für ihr Anliegen zu werben. Aufgrund des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die stillgelegte Bahntrasse von Trofaiach nach Vordernberg soll zum Radweg werden.
2

In Trofaiach wird aus der Bahntrasse ein Radweg

Aus der früheren Bahnstrecke von Trofaiach nach Vordernberg wird ein neuer Radweg. TROFAIACH. Der Eisenbahnbetrieb auf der rund 5,5 Kilometer langen ÖBB-Strecke von Trofaiach nach Vordernberg wurde im Jahr 2011 dauerhaft eingestellt. Im Rahmen einer Arbeitsgruppe unter Federführung des Landes Steiermark (Abteilung 16 Verkehr und Landeshochbau) wurden gemeinsam mit Vertretern aus der Region verschiedene Möglichkeiten untersucht. „Es bietet sich der Bau eines Geh- und Radweges auf dieser Trasse...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Die Bäume wurden bereits entfernt.
2

Bäume an der Bahn mussten gefällt werden

KITZBÜHEL. Wegen der Gefährdung der Oberleitung der ÖBB mussten Bäume entlang der Bahnstrecke auf Höhe Parkplatz Schwarzsee gefällt werden. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Sicherheits-Maßnahmen gebeten. Die entfernten Bäume werden umgehend von den Stadtgärntnern durch neue ersetzt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Haringsee: Bahntrasse wird zu Naherholungsgebiet

HARINGSEE. Die Initiative von Bürgermeister Roman Sigmund, die aufgelassene Bahntrasse der R81 plus allen dazugehörigen NÖVOG-Flächen auf Gemeindegebiet von Haringsee zu erwerben, wurde von LH-Stv. Stephan Pernkopf unterstützt. Nun ist der Ankauf durch die Gemeinde Haringsee zu einem Abschluss gekommen. „ Sigmund erklärt: „Ziel ist es, die Trasse außerhalb der Ortsgebiete im Hinblick auf die Zukunft für die Tierwelt zu erhalten und einer natürlichen Rückholung zu überlassen.“

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die S7 unter die Erde verlegen, wo künftig der Railjet nach Bruck Sopp machen soll.

Fischamend: S7 samt Railjet runter in Tunnel

Für geplantes Schienen-Projekt entlang der A4 zwischen Flughafen und Bruck hat Fischamend eine Lösung. Die Götzendorfer Spange ist tot, es lebe die neue Idee einer Railjet-Verbindung zwischen Bruck und Flughafen entlang der A4. Eine doppelte Chance, wenn es nach dem Bürgermeister geht. Und zugleich eine klare Position. Fischamend will jedoch keine Hochleistungsstrecke als weitere Lärmquelle neben A4 und B9 in Ortsnähe. Bürgermeister Thomas Ram: "Die einzige Möglichkeit, diese Bahn zu führen,...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Wilhelm-Christian Erasmus sucht Geschichten, Fotos, Andenken und Anekdoten um die Bahn.

Bahngeschichten zur neuen Thayarunde Radstrecke gesucht

Thayarunde: Oberflächenbearbeitung soll noch heuer fertig werden. Ab Frühjahr 2016 darf geradelt werden. Aus diesem Anlass suchen die Verantwortlichen nach Anekdoten, Fotos und Historischem aus der Bahngeschichte DOBERSBERG. Bei der Thayarunde geht’s voran. Die Bauarbeiten und die Oberflächenbearbeitung werden bei guten Witterungsverhältnissen großteils 2015 noch fertiggestellt werden. Im Abschnitt Raabs - Göpfritz werden noch die Sicherungsmaßnahmen und Verkehrszeichen angebracht. Bei der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Bei Kleinweißenbach: Holzteile der ehemaligen Bahntraße liegen noch immer am Straßenrand.
10

Alte Trasse: Müll statt Touristen

Ex-Bahnstrecke Waldhausen-Martinsberg mit Altlasten übersät – Tourismusprojekt in weiter Ferne. BEZIRK ZWETTL. Im Jahr 2012 war man noch zuversichtlich die Bahnstrecke Waldhausen-Martinsberg zu revitalisieren. Damals sprachen Vertreter des Waldviertler Kernlandes, Bürgermeister und Gemeinderäte der betroffenen Gemeinden sowie Vertreter der ÖBB davon, die Strecke gemeinsam mit dem Martinsberger Lokalbahnverein mittels Sonderfahrten, Veranstaltungen und vielem mehr – nach dem Vorbild der...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Um das Brettldorf ist es nicht schade.

Schnee von gestern: Brettldorf vor dem Abriss

Blick zurück beim Brettldorf direkt neben der Bahntrasse. BRIGITTENAU. Das Brettldorf – also das Gebiet Adalbert-Stifter-Straße, Dresdner Straße, Stromstraße und der Bahntrasse – hat im März diesen Jahres ein eher trauriges Bild abgegeben. Jetzt tut sich etwas und ein Teil der Gebäude ist bereits abgerissen. Machen Sie mit! Schicken auch Sie uns alte Bilder aus Ihrem Grätzel an brigittenau.red@bezirkszeitung.at oder an die bz, Redaktion Brigittenau, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien.

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.