Fleischverarbeitung

Beiträge zum Thema Fleischverarbeitung

Lokales
Metzgermeister Jens Strigl zerlegte bisher 54 Tiere in der Schlachtstelle in Ehenbichl.

Regionale Produkte
Schlachtstelle in Ehenbichl bewährt sich

EHENBICHL (rei). Seit Herbst 2018 wird in Ehenbichl eine gewerbliche Schlachtstelle betrieben. Gemeinsames Projekt Die Gemeinde und Agrargemeinschaft Ehenbichl, der Verein Regionalentwicklung Außerfern, die Wirtschaftskammer und die Landwirtschaftskammer stehen hinter diesem Projekt, das auch von politischer Seite mitgetragen wird. Nun liegen erste Zahlen vor. Von Fleischermeister Jens Strigl wurden im Zeitraum von Mitte Oktober 2018 bis Ende Jänner 2019 in der Schlachtstelle 19...

  • 23.02.19
Lokales
Regional und biologisch, so funktioniert die Fleischzerlegung- und verarbeitung an der Schule.

Regionale Fleischzerlegung an der LWBFS Waizenkirchen.
LWBFS Waizenkirchen: So funktioniert Regionalität

WAIZENKIRCHEN. An der Fachschule Waizenkirchen wird Regionalität großgeschrieben. Erst kürzlich war Fleischzerlegung- sowie verarbeitung ein Thema für die Schüler des dritten Jahrgangs, die mit Fleischermeister Franz Wagner einen Ochsen zerlegten. Das Tier wuchs auf dem Biobetrieb Sandberger in St. Agatha auf, wurde dort geschlachtet und im Praxisunterricht fachgerecht zerlegt. In der Schulküche wird das Fleisch des Ochsen in Form von Rinderbraten, Gulasch oder Burger serviert. Die praktische...

  • 21.11.18
Lokales
SPAR-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch (r.) und SPAR-GF Christof Rissbacher (l.) freuen sich gemeinsam mit LH-Stv. Josef Geisler über die gelungene Neueröffnung des TANN-Frischfleisch-Produktionsbetriebes in Wörgl.

TANN Wörgl vergrößert und modernisiert

SPAR eröffnet in Wörgl Tirols größten und modernsten Fleisch- und Wurstwaren-Betrieb Sicherer Arbeitgeber und Top-Lehrlingsausbildner in der RegionWÖRGL (tk). Mit einer Investitionssumme von über 36 Millionen Euro hat SPAR den eigenen TANN-Fleisch- und Wurstwarenbetrieb in Wörgl neu gebaut. Entstanden ist in nur dreizehn Monaten Bauzeit der modernste fleischverarbeitende Betrieb Tirols. Am Standort in Wörgl werden jährlich künftig 9.000 Tonnen österreichisches Frischfleisch und...

  • 20.06.18
Wirtschaft
AMS-Geschäftsstellenleiterin Michaela Sahin (l.) und Ilse Herunter (Personalwirtschaft bei Messner)

Qualifizierung gegen den Facharbeitermangel

Der Fachkräftemangel macht den Betrieben zu schaffen, hier ein Beispiel in Stainz. STAINZ. ""Ich möchte mich aus erster Hand darüber informieren, wie wir die Betriebe bei der Suche nach Fachkräften unterstützen können", so Michaela Sahin, Leiterin des AMS Deutschlandsberg. Dazu hat die AMS-Chefin zehn Betriebe im Bezirk quer durch die Branchen besucht. Die WOCHE Deutschlandsberg hat Michaela Sahin zu einem der Betriebe begleitet, nämlich zu Messner "Die Wurstpioniere". Über Messner in...

  • 18.06.18
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige

Rindfleisch: Jedes Stück eine Spezialität

Metzgermeister Philip Wind zeigt uns, welche Teile für Gulasch, Rindsschnitzel, Tafelspitz und Steak passen und was bei der Verarbeitung wichtig ist. Dienstag, 13. März 2018 von 18.00 - 21.00 Uhr Referent: Philip Wind Teilnehmer: mind. 8, max. 12 Personen Schwierigkeit: leicht KOSTEN: pro Person € 22,- zuzüglich Lebensmittelkosten ORT: Greilhof, Familie Wind, Mörtelsdorf 39, 5580 Tamsweg ANMELDEFRIST: Donnerstag, 8. März bis 12.00 Uhr Anmeldungen bitte unter...

  • 23.02.18
Lokales
Am Bild neben den Botschaftern: Willibald Mandl, Matthäus Segner, Marietta Dini, Josef Nöbauer und Engelbert Zeilinger.
2 Bilder

Schinken für "Botschafter des Lebensmittel Wild"

LINZ, HOFKIRCHEN. Die drei „Botschafter des Lebensmittel Wild" Altbischof Maximilian Aichern, Landesrat Max Hiegelsberger und Günther Hartl vom ORF Oberösterreich bekamen von der Arge Wildbret Linz-Land in der Berufsschule 10 in Linz ein besonderes Produkt überreicht: einen luftgetrockneten Rehrohschinken. Altbischof Aichern hat einst selbst eine Fleischerlehre in Wien im elterlichen Betrieb absolviert. Auch Willibald Mandl, der Bundesinnungsmeister der Fleischer, war anwesend. „Produkte wie...

  • 15.11.17
Lokales
Den Staatsmeistertitel und weitere Auszeichnungen haben die Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule 2 in Salzburg mit nach Hause genommen.

Salzburger Fleischernachwuchs ist Staatsmeister

Die Fachklasse für Fleischverarbeitung-Fleischverkauf der Landesberufsschule 2 in Salzburg hat zum wiederholten male am "Internationen Wettbewerb um die beste Blustwurst der Welt" teilgenommen. SALZBURG/MORTANGE-AU-PERCHE. Bereits zum wiederholten Male hat die Fachklasse für Fleischverarbeitung-Fleischverkauf mit ihrem Klassenvorstand Herrn Matthias Sandtner am "Internationen Wettbewerb um die beste Blustwurst der Welt". Gestartet wurde dabei in 4 Kategorien, und dies überaus erfolgreich. Für...

  • 20.04.16
Leute
Die Besucher konnten Peter Feiertag bei der Herstellung regionaler Produkte zusehen und anschließend Würstel verkosten.
31 Bilder

Alles über die Fleischverarbeitung

Dass im Leberkäse eigentlich gar keine Leber enthalten ist, dass die Nachvollziehbarkeit der Herkunft des Fleisches genau per Computer kontrolliert werden kann und vieles mehr, konnte man Anfang Dezember bei einem Tag der offenen Tür direkt in der Qualitätsfleischerei Feiertag bei einer kleinen Sightseeing-Tour in Erfahrung bringen. Peter und Roman Feiertag führten ihre Gäste durch die Fleischverarbeitungsräume, wo mittlerweile 9 Mitarbeiter angestellt sind. Rinder- und Schweinehälften werden...

  • 01.12.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.