Alles zum Thema Gudenus

Beiträge zum Thema Gudenus

Politik
Die ÖVP will die Landtagswahl gleichzeitig mit der Nationalratswahl stattfinden lassen – blieb damit aber in der Landtagsdebatte alleine.

Landtagswahl
„Fürchten Sie sich vor dem Jänner-Termin?“

Landtagsdebatte um den Termin für die Landtagswahl. Dieser bleibt beim 26. Jänner 2020. BURGENLAND. In einem Dringlichkeitsantrag forderte die ÖVP, „die Landtagswahl so rasch wie möglich und im Sinne der Burgenländerinnen und Burgenländer am selben Tag wie die Nationalratswahl im September 2019 durchzuführen.“ ÖVP-Chef Thomas Steiner meinte dazu gleich am Beginn seiner Rede: „Wer diesem Antrag nicht zustimmt, erklärt sich einverstanden mit jenen unglaublichen politischen Einstellungen, die...

  • 07.06.19
Lokales
Nicht amtsführender Vizebürgermeister Dominik Nepp folgt auf Strache als Obmann der Wiener FPÖ.

FPÖ Wien
Dominik Nepp möchte blauer Wien-Linie treu bleiben

Nachdem sich Heinz Christian Strache von seiner Politik-Karriere verabschieden musste, steht die Wiener FPÖ ohne Obmann da. Jetzt soll ihm der bisherige Vizebürgermeister Dominik Nepp folgen. "An uns führt bei der Wien-Wahl kein Weg vorbei", ist er überzeugt. WIEN. Nach dem Ibiza-Skandal wird in der FPÖ umgeschlichtet. Vizekanzler und bisheriger FPÖ-Wien-Chef Heinz Christian Strache verlässt - unfreiwillig - die Politik, aber nicht die Partei. Gleich mit ihm geht auch Johann Gudenus, der...

  • 21.05.19
Politik
Der ehemalige Landesrat Elmar Podgorschek.
5 Bilder

Ibiza-Affäre zieht ihre Kreise
Podgorschek geht, Koalition bleibt

Welle aus Ibiza schwappt bis nach Ried: Landesrat Elmar Podgorschek aus Ried ist zurückgetreten. Sollte die EU-Wahl für die FPÖ gut verlaufen, zieht Rieds Vize-Bürgermeister Thomas Dim in den Nationalrat. Wenn es diesen dann überhaupt noch gibt. RIED, ÖSTERREICH. In den vergangenen Tagen überschlugen sich in Österreich die Ereignisse. Nachdem das "Ibiza-Video" veröffentlicht wurde, traten zuerst Vizekanzler Heinz Christian Strache als auch der Nationalratsabgeordnete Johann Gudenus zurück....

  • 21.05.19
Politik
Stürzten die rote Herrschaft in Wels: Die FPÖ mit Andreas Rabl als Bürgermeister und der Partner ÖVP unter Peter Csar.

Nach Ibiza-Affäre
Welser Koalition auf dem Prüfstand

Nach Polit-Erdbeben im Bund und Aus der Koalition mit der FPÖ tobt die Debatte auch in Wels. WELS, LINZ, WIEN (mb). Die Bombe platzte am Freitagabend, 17. Mai: Videos zeigen die FPÖ-Parteiführung unter HC Strache und Johann Gudenus im Urlaub auf Ibiza bei Mauscheleien mit einer angeblichen lettischen Investorin: Staatsaufträge zuschanzen, Pressefreiheit beschränken, Attacken auf den politischen Gegner – die Aufnahmen bieten Zündstoff, die Folge ist eine handfeste Regierungskrise....

  • 20.05.19
Politik
"Sachliche Arbeit im Vordergrund": Bürgermeister Andreas Rabl zur Video-Affäre.
2 Bilder

Ibiza-Affäre
FPÖ Wels distanziert sich

WELS. Die nach der Ibiza-Affäre von der ÖVP Wels geforderte Distanzierung des Koalitionspartners folgte am Montag, 20. Mai, prompt: "Für uns steht und stand immer die sachliche Arbeit für Wels im Vordergrund", so Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ). Das Video (von HC Strache und Johann Gudenus, Anmk. der Redaktion) bezeichnete er als "beschämend, bestürzend und verstörend", es habe "nicht nur mich, sondern viele andere Bürger und Funktionäre schwer enttäuscht.“ Auch Stadtparteichef Gerhard Kroiß...

  • 20.05.19
Politik
Ein Ja zur EU ist ein Ja zu unserem Hoamatland Oberösterreich.

Kommentar zum Koalitionsbruch und zur EU-Wahl
Zurück zum Anstand – hin zur EU-Wahl!

Kommentar von Chefredakteur Thomas Winkler twinkler@bezirksrundschau.com "Illegal" und "unethisch" – ja, wie Ex-Vizekanzler Strache und Ex-FPÖ-Klubobmann Gudenus in die Falle gelockt wurden, war unanständig. Dass jedoch auch Kanzler Sebastian Kurz von "Tal Silberstein"-Methoden spricht, ist absurd. Der einzige Skandal ist der Video-Inhalt: Ein späterer Vizekanzler zeigt sich bereit, Österreichs Interessen zu verkaufen, will Medienpolitik á la Orban machen und sich für illegale...

  • 19.05.19
  •  3
Politik

ÖVP-Chef Steiner fordert Neuwahlen im Burgenland
„Tschürtz war immer Teil der ‚Ibiza-FPÖ‘“

Burgenlands ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner fordert Neuwahlen im Burgenland und den Rücktritt von FPÖ-Chef Johann Tschürtz. BURGENLAND. „Sebastian Kurz hat zu Recht die Reißleine gezogen und Neuwahlen im Bund angekündigt. Mit dieser Ibiza-FPÖ ist keine Politik zu machen“, so ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner in einer Presseaussendung. „Nicht zur Tagesordnung übergehen“Er fordert nun auch Konsequenzen im Burgenland. „Tschürtz war immer Teil der ,Ibiza-FPÖ‘ und offensichtlich bei...

  • 19.05.19
Politik
FPÖ-Landesparteivorsitzender und Minister Mario Kunasek sprach von Tränen und Zuversicht.

Rücktritt HC Strache
Steiermark: Tränen, Wut und Hoffnung auf Neuwahlen

Am heutigen Samstag zu Mittag trat FPÖ-Chef HC Strache aufgrund der Vorfälle der letzten Stunden rund um ein Video aus dem Jahr 2017 zurück, kurz darauf folgte sein Klubobmann Johann Gudenus, der sich ebenfalls mit der vorgeblichen Nichte eines russischen Oligarchen in Ibiza getroffen hatte. Das Statement von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird heute für 19.45 Uhr erwartet. Die Möglichkeiten reichen von Neuwahlen im September bis zu einer Weiterführung der Koalition mit Norbert Hofer, der...

  • 18.05.19
Politik
Die Partystimmung wie am Politischen Aschermittwoch in der Jahnturnhalle ist für Noch-Vizekanzler Heinz-Christian Strache vorbei.

Ibiza-Video von Strache
Hochverrat am Wähler – Neuwahlen sind ein Muss

Kommentar von BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler Vizekanzler Heinz-Christian Strache tritt zurück, FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus muss auf die Strafbank – und damit ist die Geschichte für die ÖVP-FPÖ-Regierung nach dem Ibiza-Video erledigt. Das darf nicht passieren. Denn Strache und Gudenus haben Hochverrat an den Wählern begangen, wenn zutrifft, was in dem Ibiza-Video aus dem Jahr 2017 zu sehen ist. Dem zufolge wollte der damalige Nationalratsabgeordnete Strache in Erwartung einer...

  • 18.05.19
  •  2
  •  9
Politik
Landesrat Rudi Anschober (Die Grünen OÖ)

Anschober klagt Gudenus
Nach „Rufmord“ Klagen gegen FPÖ und Medien

OÖ. Vor drei Wochen hat FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus Terrorismus-Vorwürfe gegen einen jungen Lehrling mit Asylhintergrund verbreitet – Wie sich herausstellte hatte man bei der FPÖ die „Fakten“ nicht überprüft, die Anschuldigungen waren schlichtweg falsch.  „Damit wurde in Österreich eine Grenze überschritten. Dieses Vorgehen kann und darf nicht hingenommen werden, danach kann nicht zur Tagesordnung übergegangen werden“, so Landesrat Rudi Anschober. Ansonsten stelle sich die Frage, „wer als...

  • 25.09.18
Leute
26 Bilder

Gemeinsame Schifffahrt am Wörthersee mit den Freiheitlichen Arbeitnehmern

Die traditionelle Schiffsrundfahrt der Freiheitlichen Arbeitnehmern Kärnten war wieder ein großartiger Erfolg. Ein herzliches Dankeschön an unsere Organisatorin Birgit Zemasch und den Landesobmann der Freiheitlichen Arbeitnehmern in Kärnten Manfred Mischelin. Mit dabei waren unsere Ehrengäste Landesrat Landesparteiobmann Mag. Gernot Darmann, Vizebgm Mag. Johann Gudenus aus Wien, Str Wolfi Germ, Str Erwin Baumann und viele Freunde der Freiheitlichen Familie ! Bilder: Gernot Darmann,...

  • 05.08.17
Lokales
Bernd Hinteregger, Bgm. Hecher, Bianca Ohner, LH Stv. Gudenus, Bgm. Linder mit Gattin
3 Bilder

Johann Gudenus zu Besuch in Bad Bleiberg

BAD BLEIBERG. Anfang November besuchte Wiens Landeshauptmann- Stellvertreter Johann Gudenus Kärnten und war zu Gast im Hotel Bleibergerhof. Dort wurde er von Direktor Thomas Neuhuber, Geschäftsführer Bernd Hinteregger, TVB Obfrau Monika Hausmann und Bürgermeister Christian Hecher herzlich empfangen. Ein Tal präsentiert sich Auch Afritz Bürgermeister Max Linder mit Gattin nutzte die Gelegenheit nach dem Charity-Konzert im Kurzentrum Bad Bleiberg, zu einem Besuch seines Parteikollegen. Die...

  • 24.11.16
Leute
142 Bilder

HC Strache Kundgebung im 15. Bezirk

Die Einladung zur Kundgebung mit HC Strache im 15. Gemeindebezirk war sehr gut besucht eine kleine Guppe versuchte zwar die Redner zu verunsichern aber das Event verlief reibungslos bzw. ohne größere Zwischenfälle. Musikalisch wurden die Besucher und die HC Strache-Fans von der "John-Otti-Band" begleitet. Danach kam die Rede von Johann Gudenus sowie Ursula Stenzel. Aber dann kam er HC Strache der die Besucher verzauberte und seine Anhänger fahnen schwenkend ihm zu jubelten...

  • 01.10.15
  •  1
Politik
Vizebürgermeister Johann Gudenus (FPÖ) wechselt demnächst als Klubobmann ins Parlament.

Gudenus: "Viele syrische Pässe sind gefälscht"

Der Wiener FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus kritisiert den Heereseinsatz als bloße "Kosmetik" und sieht die Sicherheit in Wien in Gefahr. Werner Faymann agiere in der Flüchtlingskrise "peinlich". Österreich hat heute Kontrollen an der österreichisch-ungarischen Grenze eingeführt, das Bundesheer ist im Einsatz. Fühlen Sie sich bestätigt in den Positionen der FPÖ? Ja, wir fordern das seit Langem. Die Regierung hat viel zu spät reagiert. Jetzt ist die Frage, wie kontrolliert wird. Die Regierung sagt...

  • 14.09.15
  •  7
  •  1
Lokales
Obmann Markus Almer, Sandra Schirnhofer, Kapellmeister Klaus Maurer, Baron Erwein Gudenus, Kapellmeister Christoph Grill, Anke Windhaber, Moderator Wilfried Bauer (v.l.n.r.)
226 Bilder

Kameradschaftskapelle Weiz und Polizeimusik Steiermark konzertierten im Schloss Thannhausen

Mehr als 600 Besucher folgten der Einladung zum diesjährigen Schlosskonzert in Thannhausen. Der Innenhof des Renaissanceschlosses wurde zum fulminanten Konzertraum für die Kameradschaftskapelle Weiz mit Kapellmeister Klaus Maurer und die Polizeimusik Steiermark unter der musikalischen Leitung von Christoph Grill. Ambiente und Akustik sowie die musikalische Qualität beeindruckten zahlreiche Ehrengäste wie etwa Pfarrer Anton Herk-Pickl, die Bürgermeister Gottfried Heinz und Bernhard Ederer sowie...

  • 14.09.15
  •  4
Politik

Wiener Volksbefragung: Vier Themen, die die Stadt spalten

Parkpickerl, Olympia, Privatisierungsschutz von kommunalen Betrieben und Öko-Strom: Alle Fakten zur Wiener Volksbefragung 2013 1.146.703 Wiener dürfen von 7. bis 9. März abstimmen. 540 Stunden dauerte die Vorbereitung fürs Versenden der Stimmzettel, 45.000 Kilogramm schwer sind diese insgesamt. Kosten von 6,9 Mio. Euro 13 Lkw brachten die Ware auf 190 Paletten zur Post, die 40 zusätzliche Briefkästen für die Stimmenabgabe eingerichtet hatte. Ausgezählt werden die Stimmzettel von 23...

  • 07.03.13
  •  1
Lokales
Michael Mrkvicka und Eduard Schock.
7 Bilder

Ein Stammtisch zum Stimmenfang

Am 12.4.2012 um 18 Uhr lud die FPÖ zum Bürger-Stammtisch zum Thema „Asylantenheim Zohmanngasse“. Szenerückblick – vor dem Lokal eine kleine Demo – am Treffpunkt knapp 80 Interessierte. Klubobmann Johann Gudenus, Michael Höbart, Eduard Schock, Michael Mrkvicka und Henriette Frank kamen geschlossen in das Wirtshaus „Zum Nepomuk“. Ein Fragebogen mit Suggestivfragen sollte Argumente gegen das Projekt von Ute Bock bringen. Das Publikum war durchmischt: teils besorgte Anrainer, FPÖ-Groupies,...

  • 30.04.12
Lokales

Johann Gudenus hilft

25.01.2012 Johann Gudenus hilft entführten Kindern und deren Mutter Wie heute die Tageszeitung „Heute“ berichtete, half der Klubobmann der Wiener FPÖ, Johann Gudenus einer Familie in Not. Der Mann, ein Schwarzafrikaner, entführte seine beiden Töchter (8 & 3) nach Nigeria. Seine Ex Partnerin verzweifelte jedoch nicht und gewann als erstes das Sorgerecht für die Beiden Kinder für sich alleine. Danach machte sie sich auf die Suche nach den Kindern und bat Mag. Gudenus um Hilfe. Er...

  • 25.01.12
Politik
44 Bilder

Pressekonferenz zu den Wiener Missbrauchsfällen

19.01.2011 Pressekonferenz zum Thema Missbrauchsfälle in Wien Heute gab die Freiheitliche Partei (FPÖ) Österreichs, Landespartei Wien in den Räumen ihres Rathausclubs eine Pressekonferenz. Diese wurde kurzfristig angesetzt, da nahezu jeden Tag Missbrauchsfälle durch Gemeindebedienstete und andere Personen im Dunstkreis (Zitat Gudenus) der Mag. 11 (Amt für Jugend und Familie) bekannt werden. Die FPÖ und insbes. deren Stadtpartei in Wien haben sich auf die Fahnen geschrieben, diese...

  • 22.01.12
  •  5