Alles zum Thema Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Freizeit
Krimiautorin Beate Maxian liest in St. Valentin

Krimilesereihe in der Stadtbibliothek St. Valentin

ST. VALENTIN. Im Herbst präsentiert das Kulturreferat der Stadtgemeinde St. Valentin drei Lesungen. Am Mittwoch, dem 3. Oktober um 19.30 Uhr, findet die erste Lesung mit der Krimiautorin Beate Maxian statt.  Tod in der Kaisergruft Der neue Krimi von Beate Maxian handelt von einer Geiselnahme in der weltberühmten Wiener Kaisergruft. Die Journalistin Sarah Pauli berichtet vor Ort und es ergibt sich ein spannender Wiener Kriminalfall.  Karten und Informationen im Bürgerservice der...

  • 27.09.18
Lokales
Stadtbibliothek-Leiterin Tina Köll-Zimmermann mit Michael Roher.
3 Bilder

Stadtbibliothek Landeck: Finale des Sommer-Leseclub 2018

Autor und Illustrator Michael Roher gab den Kinder eine unvergessliche Lesung aus seinem Buch „Frosch und die abenteuerliche Jagd nach Matzke Messer“. LANDECK. Auch diesen Sommer luden viele teilnehmende Bibliotheken, die Verlagsanstalt Tyrolia, das Land Tirol und zahlreiche Partner und Sponsoren, Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ein, Lesen als kreative Feriengestaltung zu entdecken. Es galt die notwendige Anzahl an Stempeln zu ergattern, um sich die begehrte Leseurkunde zu sichern.

 Die...

  • 25.09.18
Lokales
90 Teilnehmer ergolften 50.000 Euro für Bildung aus Liebe zum Menschen (v.l.): Rotkreuz-Ehrenmitglied Dr. Heinz Steinkellner, Landesgeschäftsleiter-Stv. Mag. Thomas Märzinger und Landesgeschäftsleiter Mag. Erich Haneschläger bedankten sich bei den Spendern.

50.000 Euro für Initiative „Alpha" bei Rotkreuz-Charity-Golfturnier gesammelt

ST. FLORIAN. Ein stolzer Betrag von 50.000 konnte beim 14. Rotkreuz-Charity-Golfturnier im Golfclub Linz-St. Florian erspielt werden. Die beachtliche Spende geht an die Bldungsinitiative „Alpha. Meine Chance". Was macht Alpha? Vom oberösterreichischen Roten Kreuz ausgebildete Alpha-Lesecoaches betreuen Kinder mit Lesedefiziten. Sie tauchen mit ihnen dabei in das Abenteuer Bildung ein. Der Weg in eine bessere Zukunft wird dadurch geebnet. In den kommenden Jahren will das Rote Kreuz OÖ das...

  • 25.09.18
Lokales
Vorlesen fördert die Freude an Büchern.

Stadt Vöcklabruck sucht wieder Lesespaßtrainer

VÖCKLABRUCK. Mit dem neuen Schuljahr startet zum mittlerweile achten Mal auch wieder das Lesespaßtraining. Ziel des Projekts ist es, Kinder für das Lesen zu begeistern und ihre Lesefertigkeit zu trainieren. Die Stadtbibliothek, die Volksschulen und viele Ehrenamtliche arbeiten hierfür zusammen. Um den Kindern eine individuelle Betreuung zu ermöglichen, ist die Stadt auf der Suche nach ehrenamtlichen Lesespaßtrainern. Trainer-EigenschaftenEinen Lesespaßtrainer zeichnet Freude am Lesen und an...

  • 20.09.18
Lokales
Die Burgenländischen Volkshochschulen und ihre Partner schickten wieder Bücher auf Reisen.
2 Bilder

"BookCrossing"-Aktion am Oberwarter Hauptplatz

Die Burgenländischen Volkshochschulen schickten wieder Bücher auf die Reise. OBERWART. Unter dem Motto "Wir schicken Bücher auf Reisen" veranstalteten die Burgenländischen Volkshochschulen zum Weltalphabetisierungstag 2018 wieder "BookCrossing"-Aktionen. Etwa eine Million erwachsene Österreicher verfügen in den Bereichen Lesen und Schreiben nur über mangelhafte Kenntnissen, die nicht ausreichen, um den Anforderungen unserer Gesellschaft zu entsprechen. Um die Öffentlichkeit über diese nach...

  • 14.09.18
Lokales
Wolfgang Zenz (Werbeagentur Zenz), Tomas Friedmann (Literaturhausleiter), Petra Nagenkögel (prolit), Barbara Stasta (Leselampe), Magdalena Stieb (Leselampe), Peter Fuschelberger (Junges Literaturhaus)

Ein Haus vollgepackt mit Literatur

SALZBURG (lg). Was er sich vor 25 Jahren zum Ziel setzte, hat für Tomas Friedmann auch heute noch oberste Priorität: die Förderung und Vermittlung guter Literatur für Menschen, die gefordert werden möchten. Dabei scheut der Literaturhaus-Leiter auch unkonventionelle Methoden nicht, etwa bei Literaturfesten, den Büchertankstellen, dem Krimi-Fest oder bei der jährlichen "liteRADtour", bei der bei Spaziergängen auf den Spuren von Autoren und deren Werken gewandelt wird. "Damals wie heute geht es...

  • 13.09.18
Lokales
Der Wissenskoffer aus der Stadtbibliothek

Ein Koffer voller Wissen für die Schule

SALZBURG. Ein Koffer voller Wissen – das steckt hinter der neuen Aktion „Wissen2go“ der Salzburger Stadtbibliothek. Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek haben zu bestimmten Themen Reisetrolleys mit Medien befüllt, die von Pädagogen für den Unterricht ausgeliehen werden können. „Die Trolleys sind gefüllt mit Anschauungsmaterialien und gut aufbereitetem Lesestoff und bereichern den Unterricht. Mit dieser Aktion kommt die Stadtbibliothek direkt in die Schulen und Kindergärten. Den Kindern und...

  • 12.09.18
Freizeit

Literaturfestival im Schloss Fischau

In Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Bad Fischau-Brunn, der Gemeindebücherei und der Buchhandlung Amselbein präsentieren wir zum ersten Mal das Literaturfestival „Literatur im Schloss“ im Schloss Fischau. Interessante Lesungen und eine Schreibwerkstatt mit Semier Insayif bilden das Programm. Die Lesungen des Festivals sind mit Michael Schottenberg (14.09. – 19:30) , Felix Mitterer (28.09. – 19:30) sowie Andrea Winkler (05.10. – 19:30) und Verena Mermer (19.10. – 19:30, in der...

  • 11.09.18
Lokales

Hexenbesuch in der Stadtbücherei Tulln

TULLN (pa). Der letzte Leserattenclub stand unter dem Motto "Es ist doch wirklich verhext". Viele kleine und große Besucher waren gekommen um unter der Leitung von Sonja Zlabinger einen verhexten Nachmittag zu erleben. Es wurde vorgelesen, gesungen und ein Bilderbuch vorgelesen. Besonder groß war die Spannung, als mit einem Spruch Hexe Andrea (Gast: Andrea Zlabinger) aus ihrem Hexenhaus gelockt wurde, die auch gleich auf ihrem Hexenbesen geflogen kam und zu einem Tänzchen mit den Kindern zu...

  • 11.09.18
Leute
Elena Meierhofer (l.) freut sich über ihre Urkunde, die sie bei der Ferienaktion in der Öffentlichen Bücherei Wieselburg erhalten hat.
8 Bilder

Wieselburgs Kinder als echte "Bücherwürmer"

In der Öffentlichen Bücherei in Wieselburg stand der Abschluss des Ferienspiels auf dem Programm. WIESELBURG. Bei der Ferienaktion der Öffentlichen Bücherei in Wieselburg gingen Mattheo Hameseder, Katharina Jäger und Elena Meierhofer aus dem Kindergarten, Clara Radlberger, Alexander Jäger, Simon Daxauer aus der Volksschule sowie Marlies Glösmann, Nora Vogt und Nicole Wiesbauer aus der Neuen Miitelschule bzw. aus dem Gymnasium als Sieger hervor. Weitere Infos zur Öffentlichen Bücherei...

  • 10.09.18
  •  2
  •  1
Lokales

Fleißigsten Leseratten wurden mit Buchpreisen belohnt!

1.376 Bücher haben 73 Kinder während der Sommerferien im Rahmen der Leseinitiative des Landes OÖ in der Bibliothek ausgeliehen und gelesen! Besonders erfreut ist das Bibliotheksteam, dass dieses Jahr ganz viele Burschen zu den eifrigsten Lesern gehörten! Vergangenen Freitag wurden die Sieger von Vizebürgermeister Karl Petermandl in der Bibliothek Schwertberg mit Preisen belohnt! Die nächste Lesepassaktion gibt es in den Weihnachtsferien! 

  • 10.09.18
Lokales
Jennifer Hahn, Marlies Gattringer und Jonas Artner haben gewonnen.

Preise für Bad Großpertholzs Leseratten

BAD GROSSPERTHOLZ (red). Am Donnerstag fand die Preisverlosung für den Ferienlesepass beim monatlichen Büchereikaffee in Bad Großpertholz statt. Je eine Eintrittskarte für das Sole-Felsen-Bad in Gmünd haben Jennifer Hahn, Marlies Gattringer und Jonas Artner gewonnen. Drei weitere Gewinner waren leider nicht anwesend, erhalten aber den Preis nachgereicht. Jedes Kind, das mindestens fünf Bücher in den Ferien in der Gemeindebücherei ausgeborgt hat, nahm an der Verlosung teil.

  • 07.09.18
Politik
NR Bgm. Angela Baumgartner, LAbg. Bgm. René Lobner, Bgm.Marianne Rickl-List, GR Sabine Krejca, Bgm. Erich Hofer

19 Bibliotheken und 20.849 Medien im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. Im Bezirk Gänserndorf gibt es eine Auswahl an 20.849 Medien in den 19 Bibliotheken. „Dieses Angebot wird auch kräftig genutzt, denn 2017 gab es 141.804 Entlehnungen durch 7826 Leser“, informiert LA René Lobner. Dieses Angebot wird seitens des Landes auch finanziell unterstützt. „Niederösterreichweit wurden 279.500 Euro an 159 Bibliotheken ausgeschüttet. Für den Bezirk Gänserndorf sprechen wir hier von 19.350 Euro. Dazu kommen landesweit nochmals 122.000 Euro, die für die...

  • 28.08.18
Lokales
Gideon Igra, Philosoph und Buchautor möchte mit seinem  Erstlingswerk zum Nachdenken anregen.

Reisetagebuch eines Träumers: Jungautor möchte zum Nachdenken anregen

Bezirksblätter: Herr Igra, Sie sind ein junger Autor. Erzählen Sie uns doch kurz von Ihrem Werdegang. Gideon Igra: Ich wurde 1998 in Mödling geboren, in der Nähe von Schwechat aufgewachsen und lebe nun in Wien wo ich Philosophie studiere. Meine Leidenschaft für Philosophie inspirierte mich zu meinem ersten Werk "Reisetagebuch eines Träumers". BB: Wie sind Sie auf die Idee zu "Reisetagebuch eines Träumers" gekommen? Gideon Igra: Ich saß in meiner 52 qm² Wohnung in Wien, als ich zu...

  • 21.08.18
Lokales

"Sommer, Sonne, Lesespaß" in Korneuburg

Nicht vergessen: Die Korneuburger Bücherei hat selbstverständlich auch in den Ferien geöffnet und hält jede Menge Lesespaß bereit. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Die Ausleihzahlen zeigen, besonders in den Sommermonaten Juli und August wird viel und gern gelesen. Darum gibt es in der Stadtbücherei Korneuburg auch keine Sommersperre. Ganz im Gegenteil: Für die Urlaubszeit wurden extra unterhaltsame, leichte und spannende Sommerlektüren von namhaften Autoren angekauft. Die Öffnungszeiten: Die...

  • 13.08.18
Lokales
GR Josef Höller und GV Elisabeth Kübelböck präsentieren das neue Bücher-Tausch-Regal

Bücher-Tausch-Regal in Bürmoos

In Bürmoos gibt es jetzt ein Bücher-Tausch-Regal! Es befindet sich im Eingangsbereich zur Gesundheitswelt (Finesscenter) und zum Physiotreff Bürmoos, in der Anton-Seywald-Gasse 3. Jede/jeder kann alle Bücher, die sie/er nicht mehr braucht, hierher bringen und sich andere, die sie/ihn interessieren, wieder mitnehmen. Kein Buch sollte im Müll landen müssen. Wir bedanken uns auch bei Christian Kelz für die Unterstützung - er wird uns einige Bücher aus dem Altbestand der Bücherei zur Verfügung...

  • 12.08.18
Lokales

Acht Bibliotheken im Bezirk bieten eine Auswahl an 41.500 Medien


LR Ludwig Schleritzko/LAbg. Jürgen Maier: „Lesen ist Türöffner für ein erfülltes Leben“ Ein gutes Buch für den Urlaub oder einfach für einen entspannten Sommerabend zu Hause zu finden, ist in Niederösterreich ganz einfach. Landtagsabgeordneter Bgm. Jürgen Maier: „Bei uns kommen alle Bücherwürmer und Leseratten auf ihren Genuss. Alleine im Bezirk Horn gibt es eine Auswahl von mehr als 41.500 Medien in den acht Bibliotheken. Dieses Angebot wird erfreulich gut genutzt. 2017 gab es über 45.600...

  • 09.08.18
Lokales
Das AK-Bücherboot hält in vier Bädern
2 Bilder

Lesen ist "in" am Wörthersee

Das AK-Bücherboot gibt es bereits seit vier Jahren. Heuer ist der Erfolg groß: Seit 2. Juli wurden 85 AK-Lesekarten ausgestellt und 1.100 Medien ausgeborgt. WÖRTHERSEE. 2.500 Bücher wurden im Rahmen der sommerlichen Aktionen AK-Bücherboot und AK-Badebuch bereits verborgt. Noch bis 2. September können Saisonkarten-Besitzer ein Jahr lang kostenlos lesen. 200 Badegäste konnten jetzt als neue Leser begrüßt werden. AK-Präsident Günther Goach: "Eine Lesekarte für zehn Euro - bis 18 sogar gratis - ist...

  • 09.08.18
Lokales
Center-Managerin Verena Wegscheider sitzt auf der Bank des "Biblio-Take", wo man Bücher kostenlos mitnehmen und gelesene Bücher hinbringen kann.
2 Bilder

Offene Sammelstelle für Bücher

Das "Biblio-Take" ist Tauschplatz für alle ausgelesene Bücher. SALZBURG (sm). Das runde Bücherregal mit integrierter Sitzbank ist als "O" designt und passt mit den leuchtenden Farben in die Forum 1 Welt, gegenüber am Hauptbahnhof. Ein jeder darf hier seine ausgelesene Bücher reinstellen und sich an den vorhandenen, von anderen bereits gelesen bedienen. Die Sitzbank bietet mit USB-Anschlüssen die Aufladung der Handys, während man in den Büchern schmökert. Das "Biblio-Take" befindet sich im...

  • 08.08.18
Freizeit
Lieselotte Kuh ist einer der Lieblinge bei den Kids bis sechs Jahren.
13 Bilder

Sommerlektüre für Kids: Jeder wie er's mag – mit VIDEO

So unterschiedlich die Kids, so verschieden die Bücher, die sie lesen, weiß Ulrike Schachinger von der Buchhandlung Schachinger. SCHÄRDING. "Allgemeines Patentrezept für ein erfolgreiches Kinderbuch gibt es keines", weiß die Buchexpertin. Denn: "Jedes Kind ist anders, hat andere Vorlieben, andere Interessen." Will der eine möglichst viele Bilder zur Geschichte serviert bekommen, kann es einem anderen nicht genug Text sein. Stehen die einen auf Ritter und Prinzessinnen, lesen andere lieber von...

  • 08.08.18
Freizeit
Ein geeignetes Kinderbuch, das vorerst noch Mama vorlesen muss, sucht sich die fast zweijährige Juno Siegl aus Aigen-Schlägl.
15 Bilder

Kinder, die lesen, haben die Nase vorne

BEZIRK (alho). So manche Ferienaktivitäten für Kinder von Vereinen bieten Abwechslung. Aber was, wenn es gerade kein Angebot gibt? Hier können Bücher und Spiele für Unterhaltung und Spannung sorgen. Häufig bieten Büchereien Jahreskarten an, die ermöglichen, einfach nach Lust und Laune Bücher und Spiele auszuborgen. So können sich Familien etwa bei der Pfarr- und Gemeindebücherei Aigen-Schlägl mit einer Jahreskarte unbegrenzt Bücher mit nach Hause nehmen. „Diese Chance nutzen bereits viele...

  • 07.08.18
Lokales
Die richtige Ferienlektüre für jedes Alter.
10 Bilder

Neuer Lesestoff für die Ferien: Bücher für kleine Leseratten

Prinzessinnen, Räuber und Detektive: Die Ferien nutzen und in die phantastische Welt der Buchstaben eintauchen. MATTIGHOFEN (höll). Kinder lieben Bücher – die meisten zumindest. Die Geschichten von Räubern, Kasperl, magischen Tieren und Prinzessinnen entführen die Kinder in eine Welt voller Wunder. Bücher regen die Phantasie an und fördern auch das Denkvermögen.  Phantastische Abenteuer zum Lesen Gerade jetzt in den Ferien ist wieder mehr Zeit für spannende, lustige, phantastische und...

  • 06.08.18
Lokales
Gustav Dressler, Ricarda Öllerer, Ursula Uschi Liebmann, Christoph Kaufmann und Marika Ofner

14 Bibliotheken im Bezirk bieten eine Auswahl an 86.198 Medien


Schleritzko/Kaufmann: „Lesen ist Türöffner für ein erfülltes Leben“ BEZIRK TULLN (pa). Ein gutes Buch zu finden, sei es für den Urlaub oder einfach für einen entspannten Sommerabend zu Hause, ist in Niederösterreich ganz einfach. „Bei uns kommen alle Bücherwürmer und Leseratten auf ihren Genuss“, weiß Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann zu berichten. Alleine im Bezirk Tulln gibt es eine Auswahl an 86.198 Medien in den 14 Bibliotheken. „Dieses Angebot wird auch kräftig genutzt, denn 2017...

  • 06.08.18
Lokales
Gabriele Holzer (Bild) und Helene Petz betreuen die "mobile Bücherei", die noch bis 31. August durch den Bezirk Jennersdorf tourt.

Es geht eine Bücherei auf Reisen ... durch den Bezirk Jennersdorf

Sommerlektüre wird heuer im Bezirk Jennersdorf (fast) bis vor die Haustür geliefert. Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Jennersdorf touren jede Woche zwischen Königsdorf und Neuhaus am Klausenbach zu 13 Stationen, an denen Lesefreunde Bücher ausleihen und wieder zurückgeben können. "Wir sind jede Woche zur gleichen Zeit am selben Ort", erklärt Büchereimitarbeiterin Gabriele Holzer, die sich mit Bibliotheksleiterin Helene Petz die vier Touren mit ihren Bücher-Haltestellen aufteilt. Im Gepäck...

  • 01.08.18