Alles zum Thema Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Lokales
Das Labuka-Team mit Bezirksvorsteher Johannes Obenaus (l.).

Fest für Kinder der Grazer Stadtbibliothek

Rund 750 kleine und große Besucher nahmen erst kürzlich am "Labuka-Bücherinselfest" der Grazer Stadtbibliothek teil. An 13 Stationen wurde gebastelt, fabelhaften Geschichten, alten Geschichten und dem Kasperl gelauscht. Die Bücherinsel Labuka macht den Grazer Kindern seit Jahren Lust aufs Lesen. Pro Jahr erreicht das Projekt rund 20.000 Teilnehmer.

  • 16.11.18
Lokales
Ferdinand Auhser und Christian Tramitz.
3 Bilder

Witz und Charme
Bakabu und die (nicht ganz) Stille Nacht

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Kinderbuchautor Ferdinand Auhser veröffentlicht am 19. November sein neues (Weihnachts-)Buch rund um den beliebten, blauen Ohrwurm Bakabu. Der deutsche Schauspieler Christian Tramitz leiht den Figuren im Hörbuch dazu mit Witz und Charme seine Stimme. Die Geschichte „Bakabu und die (nicht ganz) Stille Nacht“ handelt vom berühmtesten Weihnachtslied der Welt und erzählt – passend zur Weihnachtszeit – besinnlich, humorvoll und spannungsreich eine fantastische...

  • 14.11.18
Lokales

Lesen in der Schule
Buchausstellung in der Schule

ABSDORF (pa). Jede Menge Bücher zum Schmökern gab es für die Kinder bei der großen Buchausstellung des Bücherturmes in der Volksschule Absdorf. Dabei konnten die kleinen Leseratten nicht nur nach Herzenslust in den Büchern lesen, sondern auch gleich ihren Bücherwunschzettel für das Christkind ausfüllen.

  • 12.11.18
Lokales

Achtung Ansteckungsgefahr
Lesevirus greift um sich

BAD HALL. In der NMS Bad Hall greift das Lesevirus um sich: Im Zuge des Leseschwerpunktes werden in den Klassen gemeinsame "Klassenbücherregale" eingerichtet. Diese werden mit den Lieblingsbüchern der Schüler befüllt. Den Kindern soll somit der tägliche Zugang zu altersgerechten Büchern vereinfacht werden. Im Zuge diverser Leseprojekte wie tägliche Lesezeit, Lesen in den Pausen, Leseprojekttage  werden diese Werke ausschließlich in der Schule gelesen.

  • 12.11.18
Lokales
In Litzelsdorf und Ollersdorf wird bereits mit den Jüngsten gelesen und musiziert.

Lesen
Lesen von Anfang an in den Büchereien Litzelsdorf und Ollersdorf

LITZELSDORF. Bücher sind ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis unseres Lebens und unserer Welt und Wegbegleiter für das ganze Leben. Der schönste Ort für diese Entdeckungsreisen ist die Familie. Entdeckungsreisen in die Welt der Bücher sind am schönsten, wenn man sie gemeinsam unternimmt. Öffentliche Bibliotheken sind ideale Orte, um Menschen jeden Alters in einen lebendigen Austausch miteinander zu bringen und vielseitige Erlebnisräume für Familien, Eltern-Kind-Gruppen, Kindergärten oder...

  • 09.11.18
Freizeit
Jeder darf seine Texte präsentieren.

Eine monatliche literaische Bühne
Eigene Texte vor Publikum lesen

WELS (sw). Am 18. November und am 16. Dezember startet der A2-Kulturverband Wels eine neue Literaturreihe im Black Horse Inn mitsamt offener Lesebühne. Im Gegensatz zu einem Poetry Slam, gibt es nach der Darbietung allerdings keine Jurywertung. Zudem wird zu jedem Termin ein Autor eingeladen, der seine aktuellen Publikationen und Projekte vorstellt. Den Auftakt bildet die Autorin und Präsidentin der Oberösterreichischen Lesebühne Dominika Meindl sowie der Wiener Schriftsteller und Herausgeber...

  • 09.11.18
Lokales

Halloween 2018
Grusel- und Geistergeschichten für Kinder

Am 30. Oktober 2018 stand die Bücherei Lesetreffpunkt Schleinbach ganz im Zeichen von HALLOWEEN. 35 erwartungsvolle Kinder fanden sich ein um das Fürchten zu lernen. Frau Sonja Wendel las ihnen dann mit viel Hingabe, Ausdruckskraft und Engagement Grusel-und Geistergeschichten aus folgenden Büchern vor: Renate Welsh - Das große Buch von Vamperl Erich Weidenauer - Schlauer als die Angst Florian Beckerhoff –Geschwister- Gespenster Den Kindern hat der spannende Nachmittag großen Spaß...

  • 08.11.18
Lokales
Klaus Seufer-Wasserthal

Leseratten
In die Welt der Bücher eintauchen

SALZBURG (lg). Bücher sind die Abenteuer im Kopf und lassen den Leser in die verschiedensten Welten eintauchen. Lust aufs Lesen wollen auch die Salzburger Buchtage machen, die von 16. bis 21. November stattfinden und von der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer Salzburg organisiert werden. Lesungen in Verlagen, Lokalen und Kirchen "Wir wollen zeigen, was die Salzburger Verlage so machen, was die Buchhandlungen können. Und tun wollen wir das mit Veranstaltungen...

  • 08.11.18
Lokales
Lesestadt bedeutet auch, viele Mitmach-Projekte und Workshops
3 Bilder

Kinderliteratur Festival
Villach wird zur Lesestadt

Künstlerinnen und Künstler verwandeln die Galerie Freihausgasse vom 15. November bis 7. Dezember in eine Lesestadt. VILLACH. Bereits zum 12. Mal veranstaltet die Stadt Villach ein Festival für Kinderliteratur. Es ist nicht nur das einzige seiner Art in Kärnten, es findet heuer erstmals auch mitten im Herzen der Stadt statt. Die Galerie Freihausgasse ist das Festivalzentrum, wo vier Künstlerinnen und Künstler mit Illustrationen und Originalbildern eine Sonderausstellung gestalten: Angelika...

  • 07.11.18
Freizeit

Buchhandlung Tiempo Nuevo am 12. Dezember, 19 Uhr
Emmy Werner liest "...als ob sie Emma hießen"

Man muss schallend lachen bei der Lektüre von „… als ob sie Emma hießen“, dem furiosen Erinnerungsbuch von Ex-Theaterdirektorin Emmy Werner. Sie schreibt eine verschmitzte Prosa; in den Becher der Schicksalsergebung mengt sie pikante Tropfen des Aufruhrs. Roland Pohl, Der STANDARD Frau sein, Theater leiten, älter werden – die frühere Prinzipalin spürt all dem sehr persönlich nach. Liebt E. das Theater? Fragt man einen Fisch danach, ob er das Wasser liebt? Nach ersten Jahren als...

  • 01.11.18
Lokales
Literaturpower aus dem Burgenland!
7 Bilder

Österreich liest: Große Lesewoche im Gymnasium Neusiedl

NEUSIEDL/SEE (doho). Zum dreizehnten Mal feierte man im Oktober im Rahmen von Österreichs größtem Literaturfestival "Österreich liest" das Lesen und die Bibliotheken. Das Gymnasium Neusiedl, als Hort der Allgemeinbildung, widmete diesem  Festial ganze drei Tage mit hochkarätigen Gästen wie den Science Busters und Poetry Slammerin Yasmo. Literarische Verrtreter des  Burgenlands waren unter anderem die Autoren Clemens Berger und Elke Steiner. Starpower im Gymi Dass die Literaturtage im...

  • 01.11.18
Lokales
: Ursula Tichy, Familie Praseta mit Baby Sophie  und Buchstarttasche, Gemeinderätin Karin Eibeck, Bürgermeister Ernst Edelmann, Vizebürgermeisterin Marion Pöschl, Gemeinderat Herbert Weiß, Sabine Voith, Büchereileiterin Daniela Fidler
4 Bilder

Leseförderung in der Gemeindebücherei Wimpassing
Baby-Bücher-Brunch in Wimpassing

Der krönende Abschluss des österreichweiten Lesefestivals Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek fand in der Gemeindebücherei Wimpassing mit dem bereits traditionellen Baby-Bücher-Brunch statt. Ein Treffpunkt für Jungfamilien. Die Gemeindebücherei lud am 20. Oktober 2018 die seit Herbst 2017 neu geborenen WimpassingerInnen zu einem gegenseitigen Kennenlernen ein. Bei dem bereits zum 5. Mal durchgeführten „Baby-Bücher-Brunch“ bieten wir Jungfamilien die Möglichkeit, sich mit anderen...

  • 01.11.18
Lokales
An der HLW Spittal wurde im Rahmen von "Österreich liest" eine spannende Lesewoche veranstaltet
2 Bilder

Lesewoche
HLW Spittal mit buntem Programm bei "Österreich liest"

Die Spittaler HLW-Schüler beschäftigten sich eine Woche intensiv mit dem Lesen. SPITTAL. Vom 15. bis zum 23. Oktober 2018 fand an der HLW Spittal die Aktion des Österreichischen Bibliotheksverbandes „Österreich liest“ statt. Die HLW bietet ihren SchülerInnen jedes Jahr ein umfangreiches Programm an, um die Lesefreudigkeit zu fördern. Abenteuer im Kopf In seiner Begrüßung wies Direktor Adi Lackner auf die Bedeutung der Abenteuer im Kopf hin. Einen starken Start in die Lesewoche gab...

  • 28.10.18
Lokales
Anna Gentillini leitet die Stadtbücherei in Ferlach

Stadtbücherei macht Lust auf´s Lesen

Ein Ort für alle Bücherfreunde ist die Stadtbücherei in Ferlach – und das nun schon seit 130 Jahren. FERLACH. Am 23. Oktober 1888 wurde die Ferlacher Stadtbücherei von Josef Marx gegründet. "Seit damals hat Ferlach eine Bücherei, auch wenn diese oft den Standort wechselte", erzählt Anna Gentillini, die seit April dieses Jahres die Bücherei leitet. Untergebracht war die Bücherei teilweise auch in Privathäusern und in der alten Volksschule. Seit 1998 befindet sich die Stadtbücherei im...

  • 25.10.18
Lokales
Frau Öhler und Frau Mayr von der Bibliothek Enns

Vorlesespaß in Ennser Bibliothek für Kinder

ENNS. Die Bibliothek startet ab November eine neue Veranstaltungsreihe: „Hör mir zu…“-Vorlesespaß für Kinder von 6-8 Jahren. Jeden ersten Mittwoch im Monat, von 16 bis 17 Uhr lesen die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bibliothek Frau Elisabeth Öhler und Frau Marianne Mayr verschiedenste Geschichten. Es erwartet die Kinder eine Stunde gefüllt mit hören, staunen, basteln und vielem mehr. Gestartet wird am Mittwoch, 7. November 2018, 16 Uhr mit „Ginpuin“, einem Buch über die Suche...

  • 22.10.18
Leute
Das Buchklub-Team bei Alexander Van der Bellen
5 Bilder

„70 Jahre Buchklub“
Bundespräsident Van der Bellen gratuliert in der Hofburg

Der Österreichische Buchklub der Jugend hat Geburtstag und feiert 70 Jahre Einsatz im Dienst der Leseförderung. Aus diesem Anlass wurden Vorstand, Landesreferenten und Mitarbeiter des Buchklubs zum Empfang bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen in die Hofburg geladen, der die bedeutende Aufgabe des Buchklubs honorierte: Danke, dass Sie seit vielen Jahren jungen Menschen die Freuden des Lesens näherbringen. Danke für Ihr Engagement! Ich bin davon überzeugt: Lesen ist kein...

  • 18.10.18
Lokales
PH-Vize-Rektorin Inge Strobl-Zuchtriegel, Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz, PH-Rektorin Sabine Weisz, LA Bgm. Kurt Maczek und der Leiter des Bereichs Pädagogischer Dienst Jürgen Neuwirth mit einigen Schülern

Burgenländischer Lesekongress
200 Teilnehmer aus mehreren Schulen nahmen in Pinkafeld teil.

"Ich kann lesen! Diagnostik und Förderung für jedes Kind" lautete das Motto beim zweitern Burgenländischen Lesekongress in Pinkafeld. PINKAFELD. Am Montag, 15. Oktober 2018, veranstaltete die Pädagogische Hochschule Burgenland in Kooperation mit dem Landesschulrat für Burgenland den zweiten Burgenländischen Lesekongress unter dem Motto „Ich kann lesen! Diagnostik und Förderung für jedes Kind“ in Pinkafeld. 200 Teilnehmer aus den Bereichen Volksschule (VS), Neue Mittelschule (NMS) und...

  • 16.10.18
Lokales

Lesemeisterin der Albrechtsberger Bücherei

Über 1.000 Teilnehmer gab es heuer wieder bei der Aktion „LesemeisterIn gesucht. Initiiert von Forum Land werden bei dieser Aktion die jungen LeserInnen im Alter von 6 bis 14 eingeladen, ihre aktuelle Lektüre zu kommentieren und zu bewerten. 10 Gewinner pro Viertel wurden gezogen und auch Marlies Bernleitner von der Albrechtsberger Bücherei „Bücher im G’wölb“ war das Glück hold. Übergeben von Landesrat DI Ludwig Schleritzko und Bauernbunddirektorin Mag. Klaudia Tanner gab es ein tolles...

  • 13.10.18
Freizeit
Stephan Lauf stellt uns die Neuheiten der Buchmesse vor.
2 Bilder

Forcher, Haas und der 100-Jährige: Neues von der Buchmesse
Endlich wieder neuer Lesestoff

BRAUNAU (höll). Direkt von der Frankfurter Buchmesse in die heimischen Buchhandlungen: Stephan Lauf stellt seine Neuheiten-Highlights vor:  Wolf Haas: Junger Mann "Das ist mein persönlicher Unterhaltungstipp", beschreibt Lauf den "Jungen Mann". Abnehmen und die Elsa erbobern: Das will er, der junge, übergewichtige Mann. Blöderweise spielt die schöne Elsa nicht nur in einer ganz anderen Liga, sondern ist auch noch verheiratet.  Der 100-Jährige ist wieder unterwegs Er ist zurück: Allan...

  • 11.10.18
Lokales
Die glücklichen Gewinner der Sommerlesepass-Aktion mit Rosi Terkl (vorne Mitte) und Astrid Arztmann (hinten Mitte) – beide von der Stadtbücherei Spittal – bei der Übergabe der Preise

Lesen
Sommerlesepass der Oberkärntner Büchereien voller Erfolg

232 Lesehungrige verschlangen 1.160 Bücher der Stadtbücherei. SPITTAL. 1.160 Bücher der Stadtbücherei Spittal haben die jungen Leser über die Sommermonate verschlungen. Der Sommerlesepass ging heuer somit bereits in die zweite Runde. Teilnehmer übertroffen Organisiert von der Bibliothekenlandschaft nahmen bereits 2017 viele junge Leseratten an der Aktion teil, heuer konnte die Teilnehmerzahl des Vorjahres um ein Vielfaches übertroffen werden. Gewinner freuen sich Gleich mehrere...

  • 11.10.18
Lokales
Fixtermin: Der Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek.

Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek

Buchliebhaber und Leseratten haben dieser Tage einige Pflichttermine: Neben dem Herz-Jesu Bücherbazar lädt auch die Stadtbibliothek zum großen Bücherflohmarkt. Von 8. bis 12. Oktober stehen tausende Medien zur Auswahl. Vor dem "Bad zur Sonne" steht auf dem Parkplatz ein Zelt, wo Bücher aller Art, CDs und vieles mehr entdeckt werden können. Die Öffnungszeiten sind auch an Berufstätige angepasst und variieren daher ein wenig: Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 17 Uhr, Dienstag von 10 bis...

  • 08.10.18
Lokales
<f>Österreich liest:</f> Stadtbücherei-Leiterin Cornelia Habermeier-Grafl (M.) und ihr Team freuen sich auf viele große und kleine "Bücherwürmer".
2 Bilder

FÜRSTENFELD
Herbstbeginn mit Lesegenuss in der Stadtbücherei Fürstenfeld

ÖSTERREICH/FÜRSTENFELD. Auch dieses Jahr lädt der Büchereiverband Österreich (BVÖ) wieder zur Aktion „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“. Von 15. bis 21. Oktober 2018 wird im Rahmen des größten Literaturfestivals des Landes  wieder ein bunter Veranstaltungsreigen mit Lesungen, Workshops, Lesenächten, Schreibwerkstätten und Co. geboten. Auch die Stadtbücherei und Mediathek Fürstenfeld ist mit zwei Terminen vertreten. Am Donnerstag, 18. Oktober 2018 steht von 9 bis 11 Uhr in der...

  • 05.10.18
Freizeit

Lesen
Herbstbuchwoche Baden 2018

BADEN. Lesen gilt - neben Schreiben und Rechnen - als die wichtigste Kulturfertigkeit. Sie ist ein Teil der Kommunikation. „Lesen macht schlau“, wie die Badener „Leule“ (Lese Eule) versichert! Ein wichtiger Teilaspekt des Lesens ist die Reflexion, also das Überdenken des Gelesenen. In Philosophie und Religion beispielsweise ist nicht nur das direkt vermittelte Wissen bedeutsam, sondern vor allem die Erkenntnisse, die der Leser durch das Nachdenken über das Gelesene gewinnt. In der...

  • 28.09.18