Alles zum Thema Nationalrat

Beiträge zum Thema Nationalrat

Lokales

Franz Hörl sitzt wieder im Nationalrat

GERLOS/WIEN (fh). Tiroler Wirtschaftsbundobmann und Gerloser Hotelier Franz Hörl zieht wieder in den Nationalrat in Wien ein. Es gilt als sicher, dass Hörl über die ÖVP Landesliste ein Mandat in Wien erhält. Hörls bisherigen Platz drei auf der Landesliste zur bevorstehenden Landtagswahl am 25. Februar übernimmt der Kühtaier Hotelier und Fachgruppenobmann in der Wirtschaftskammer, Mario Gerber. Franz Hörl bestätigte gegenüber der Redaktion, dass er dem nächsten Nationalrat in Wien angehören...

  • 17.01.18
Politik

ÖVP aus dem Bezirk in der Bundesregierung

EISENSTADT/ZAGERSDORF. Mit Gaby Schwarz und Christoph Zarits sind zwei der drei burgenländischen Nationalräte aus dem Bezirk.  Schwarz: Versprochenes umsetzen Die Eisenstädterin Gaby Schwarz freut sich auf die Arbeit in den Ausschüssen Gesundheit, Konsumentenschutz, Petitionen und Volksanwaltschaft. „In meiner Jungfernrede im Hohen Haus war mir besonders wichtig zu betonen, dass ich mir von allen Abgeordneten und Regierungsmitgliedern klare Worte, einen klaren Kopf, einen geraden Rücken und...

  • 03.01.18
Politik
Christian Ries zieht in den Nationalrat ein.

Ruster Christian Ries statt Norbert Hofer im Nationalrat

RUST/WIEN (ft). Weil Norbert Hofer (FPÖ) am Montag als Infrastrukturminister angelobt wurde, wird dessen Sessel im Nationalrat nun ein Ruster einnehmen: Christian Ries, FPÖ-Landesparteisekretär sowie Stadtparteiobmann in Rust. "Kam doch überraschend""Obwohl ich auf der Landesliste hinter Norbert Hofer gereiht war und damit der logische Nachfolger bin, kam es dann doch überraschend", erklärt Ries den Bezirksblättern. Schließlich sei der Einzug in den Nationalrat "natürlich eine ganz besondere...

  • 20.12.17
Politik
Die FPÖ-Mandatare Rudolf Kroiß (l.) und Gerhard Kaniak vertreten den Bezirk im Landtag und im Parlament.

FPÖ-Abgeordnete ziehen Bilanz

Bezirksobmann Rudolf Kroiß freut sich über Mandat für Gerhard Kaniak BEZIRK. "Die FPÖ ist in der bürgerlichen Mitte angekommen", sagt Landtagsabgeordneter Rudolf Kroiß. Den Erfolg bei der Nationalratswahl und damit das zweite Grundmandat für den Wahlkreis nennt der Bezirksobmann als eines der Highlights aus freiheitlicher Sicht. "Bei der Mitgliederentwicklung liegt der Bezirk an vierter Stelle in Oberösterreich", freut sich Kroiß auch über regen Zulauf. Für den Abgeordneten ist das auch eine...

  • 14.12.17
Politik

Neue Aufgaben für Karin Greiner

Vorige Woche wurden die neuen Bereichssprecher des SPÖ-Nationalratsklubs für die kommenden fünf Jahre bestimmt. Die Abgeordnete zum Nationalrat Karin Greiner ist ab sofort Sprecherin für die Bereiche Rechnungshof und Korruptionsbekämpfung. Greiner ist aufgrund ihrer Erfahrung im Rechnungshofausschuss und im Hypo-Untersuchungs-Ausschuss eine Expertin in den genannten Bereichen; so bilden Budget- und Finanzfragen auch weiterhin ihre Schwerpunkte. ""Im Parlament werden wir unsere Kontrollkompetenz...

  • 10.12.17
Politik
Hermann Weratshcnig, hier am Podium der Protestveranstaltung der Stadt Kufstein, erinnert die Abgeordneten an Versprechen.

Landtags-Vizepräsident Weratschnig: "Nicht Kufstein überfahren!"

„Für Tirol ist die neue Regierung bereits gescheitert, bevor sie steht, wenn es in der Transitpolitik keine Maßnahmen gibt. Das zeichnet sich bis dato leider ab, wenn man Insider Informationen Glauben schenkt“, gibt sich Landtagsvizepräsident Hermann Weratschnig verärgert. „Die Tiroler brauchen Unterstützung in der Umsetzung der Alpentransitbörse und einer notwendigen Transitobergrenze durch Tirol. Wenn nichts weitergeht und wir nur Beruhigungspillen aus Wien bekommen, ist eine...

  • 06.12.17
Lokales
Besuchten Nationalratspräsidentin Elisabeth Köstinger: Altlengbachs Bürgermeister Michael Göschelbauer und Vize Daniel Kosak.

Jause aus dem Laabental für Köstinger

Altlengbacher Gemeindevertreter besuchten die neue Nationalratspräsidentin Elisabeth Köstinger. ALTLENGBACH / WIEN (red). Eine Jause mit Köstlichkeiten aus dem Laabental haben die Altlengbacher Gemeindevertreter der „höchsten Frau im Staat“ mitgebracht und in Wien überreicht. Bürgermeister Michael Göschelbauer, selbst Landwirt und Kandidat zur Landtagswahl, und sein Vize Daniel Kosak besuchten Nationalratspräsidentin Elisabeth Köstinger in Wien, um zum Amtsantritt und zum 39. Geburtstag zu...

  • 28.11.17
Politik
Die neue Parlamentarierin Petra Wagner (FPÖ) will sich im Nationalrat vor allem Sozial- und Gesundheitsthemen widmen.
2 Bilder

Petra Wagner: Die neue Nationalratsabgeordnete im Interview

Petra Wagner (FPÖ) ist die einzige Abgeordnete aus den Bezirken Jennersdorf bzw. Güssing im neuen Nationalrat. Mit der kürzlich angelobten Parlamentarierin sprach Redakteur Martin Wurglits. BEZIRKSBLATT: Wie waren Ihre ersten Eindrücke vom Parlament? WAGNER: Sehr faszinierend. Die Angelobung war einer der schönsten Eindrücke, die ich in meinem Leben je hatte. Ich empfinde es als große Ehre, dort tätig sein zu dürfen. Welchen Themen wollen Sie sich als Abgeordnete besonders widmen? Vor...

  • 28.11.17
Politik
Neue Aufgaben für VP-Abgeordnete Angelika Winzig.

Parlament: Schlüsselrolle für Angelika Winzig

BEZIRK. Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig (ÖVP) rückt im Parlament im wahrsten Sinne des Wortes nach vorne: Bei der konstituierenden Sitzung nahm sie in der ersten Reihe neben ÖVP-Chef Sebastian Kurz und Klubobmann August Wöginger Platz. Winzig, die im Nationalratswahlkampf im Wahlkreis Hausruckviertel rund 5.000 Vorzugsstimmen bekam, übernimmt aber auch zwei Schlüsselpositionen im Hohen Haus. Sie ist stellvertretende Klubobfrau und fungiert künftig als Budgetsprecherin der ÖVP. „Es ist...

  • 22.11.17
Politik
Christiane Brunner (Grüne) gehörte dem Nationalrat von Oktober 2008 bis Anfang November 2017 an.

Brunner: "Bin nur noch einfaches Parteimitglied"

Mit dem überraschenden Nicht-Einzug der Grünen in den Nationalrat ist auch die politische Laufbahn der bisherigen Abgeordneten Christiane Brunner zum Stillstand gekommen. "Ich bin jetzt nur noch einfaches Parteimitglied", so die Windisch Minihoferin gegenüber dem Bezirksblatt. Brunner hat auch keine Parteifunktion mehr auf Landes- oder Bezirksebene inne. "Aber beim Neuaufbau der Grünen bin ich gerne unterstützend dabei." Beruflich müsse sie sich ebenfalls neu orientieren. "Auf die...

  • 21.11.17
Politik
LH Hans Niessl, designierte SPÖ-Klubobfrau Ingrid Salamon, Labg. Peter Heger, Bundestat Jürgen Schabhüttl und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich

SPÖ-Personalrochade: Heger im Landtag, Schabhüttl im Bundesrat

EISENSTADT. Vor einer Woche wurde die bisherige SPÖ-Landtagsabgeordnete Klaudia Friedl im Nationalrat angelobt. Nun folgten die weiteren Personalrochaden der Sozialdemokraten: Der bisherige Bundesrat Peter Heger wurde als neuer Landtagsabgeordneter angelobt und Jürgen Schabhüttl neu in den Bundesrat entsandt.

  • 16.11.17
Politik
Nationalratsabgeordnete aus dem Bezirk Baden bei der 1. konstituierenden Nationalratssitzung: vorne die drei Neuen Andreas Kollross, Carmen Jeitler-Cincelli und Peter Gerstner. Hinten Nikolaus Scherak, der bereits seine zweite Amtsperiode beginnt.
2 Bilder

Das "Erste Mal" im Hohen Haus

BEZIRK BADEN. Am 9. November fand die konstituierende Sitzung des neuen Nationalrates statt. Aus dem Bezirk Baden gibt es drei neue Nationalratsabgeordnete - Andreas Kollross, Bürgermeister in Trumau (SPÖ), Carmen Jeitler-Cincelli, Stadträtin in Baden (ÖVP/Kurz) und Peter Gerstner, Gemeinderat in Bad Vöslau (FPÖ). Der vierte "Badener" ist Nationalratsabgeordneter Nikolaus Scherak, der für NEOS bereits in seine zweite Amtszeit geht. Ihr "Erstes Mal" im Hohen Haus schildern Kollross und...

  • 14.11.17
Politik
Klubobmann Gottfried Waldhäusl gratuliert dem neuen Bundesrat Andreas Bors zu seiner Funktion.

FP NÖ nominiert Tullner für Bundesrat

Andreas Bors nimmt als jüngster Bundesrat Platz im Parlament und folgt somit Werner Herbert, der Niederösterreich im Nationalrat vertritt. TULLN / Ö (pa). Der Wahlerfolg der Freiheitlichen in Niederösterreich bringt auch personelle Veränderungen mit sich: Nachdem der ehemalige Bundesrat Werner Herbert nun für die FPÖ NÖ im Nationalrat die niederösterreichischen Landsleute vertritt, wurde nunmehr der Tullner Andreas Bors seitens des Freiheitlichen Landtagsklubs in den Bundesrat entsandt. Mit...

  • 14.11.17
Politik
Vier Nationaräte im ÖVP-Team: Stefan Schnöll, Tanja Graf, Peter Haubner und Franz Eßl – mit am Bild: Budnesrätin  Andrea Eder-Gitschthaler und EU-Parlamentarierin Claudia Schmidt

Acht Salzburger im neuen Nationalrat

Am vergangenen Donnerstag trat der neue Nationalrat erstmals zusammen. Unter den 183 Abegeordneten sitzen acht Salzburger: Franz Eßl, Tanja Graf, Peter Haubner und Stefan Schnöll für die ÖVP, Walter Bacher und Cornelia Ecker für die SPÖ sowie Christian Pewny und Marlene Svazek für die FPÖ.

  • 13.11.17
Politik
Die drei Tiroler FPÖ Abgeordneten mit HC Strache

Hauser sitzt mit am Verhandlungstisch

WIEN/TIROL. „Carmen Schimanek, Peter Wurm und ich sind nach der Angelobung in der Hofburg weiterhin die drei Abgeordneten zum Nationalrat der FPÖ Tirol“, erklärt Nationalrat Gerald Hauser. Bei den Kolalitonsverhandlungen sitzt Hauser für die FPÖ in Sachen Tourismus am Verhandlungstisch.

  • 10.11.17
Lokales
Tochter Gloria, Nicole Pauer und Raimund Brandl (4.v.li.) waren dabei, als Klaudia Friedl angelobt wurde.
2 Bilder

Klaudia Friedl wurde angelobt

Die Bürgermeisterin über ihre ersten Tage im Parlament als Nationalrätin SSTEINBERG-DÖRFL (EP). Vor kurzem fand die Angelobung von Klaudia Friedl als Nationalrätin statt. "Ich freue mich, die nächsten fünf Jahre für die Burgenländer in Wien Politik zu machen. Es ist eine große Ehre und Auszeichnung für mich!", so Friedl. Tochter Gloria Friedl, Nicole Pauer, Raimund Brandl und Ingeborg Skerjanz gratulierten vor Ort. Für Klaudia Friedl selbst sind die ersten Tage im Parlament sehr...

  • 10.11.17
Politik
2 Bilder

Sabine Schatz im Nationalrat angelobt

RIED/RIEDMARK. Bei der konstituierenden Sitzung des Nationalrats am 9. November wurde die Riederin Sabine Schatz erstmals als Abgeordnete angelobt. „Es ist ein beeindruckender Moment, wenn man als eine von 183 Abgeordneten zum Nationalrat angelobt wird und im höchsten Gremium für die Menschen in Österreich arbeiten darf“, freut sich die neue SPÖ-Mandatarin. „Ich freue mich auf diese kommende Aufgabe und werde mich natürlich für die Interessen der Menschen im Mühlviertel einbringen“, sagt...

  • 10.11.17
Politik

Zwei Nationalräte aus Bezirk angelobt

WIEN/EISENSTADT/ZAGERSDORF. Bei der konstituierenden Sitzung wurden die Abgeordneten zum Nationalrat angelobt. Für die ÖVP Burgenland ziehen drei Abgeordnete in den NR ein, die ÖVP ist damit stärkste burgenländisch Kraft im Parlmament. Mit Gabi Schwarz (Eisenstadt) und Christoph Zarits (Zagersdorf) kommen zwei von drei Abgeordneten aus dem Bezirk. Niki Berlakovich ist der Dritte im Bunde.

  • 09.11.17
Politik
Neu im Nationalrat: die Leobenerin Birgit Sandler.

SPÖ-Sandler: „Politik wird bei den Menschen gemacht!“

Die Leobener Stadträtin Birgit Sandler wurde heute als neue Nationalratsabgeordnete angelobt LEOBEN, WIEN.  Mit der konstituierenden Sitzung begann heute die 26. Gesetzgebungsperiode des Nationalrats. Vor der Wahl des neuen Nationalrats-PrÄsidiums wurden dabei die neuen Abgeordneten angelobt. Die Obersteiermark wird in den kommenden Jahren unter anderem mit der SPÖ-Mandatarin Birgit Sandler im Hohen Haus vertreten sein. Sie ist über die sozialdemokratische Regionalliste, auf der sie den zweiten...

  • 09.11.17
Politik
Jürgen Schabhüttl (SPÖ) gehörte dem Nationalrat seit Juli 2015 an.

Schabhüttl wechselt vom Nationalrat in den Bundesrat

Der Wechsel von Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil in die Landesregierung und die dadurch ausgelösten personellen Rochaden innerhalb der burgenländischen SPÖ haben auch Auswirkungen auf den Bezirk Güssing. Der bisherige Nationalratsabgeordnete Jürgen Schabhüttl aus Inzenhof wird in den Bundesrat einziehen. Das hat damit zu tun, dass Doskozil trotz 27.000 Vorzugsstimmen sein Nationalratsmandat nicht annimmt. Für ihn rückt die Steinberger Landtagsabgeordnete Klaudia Friedl in den...

  • 09.11.17
PolitikBezahlte Anzeige

Gaby Schwarz im Verhandlungsteam "Soziales und Konsumentenschutz"

Als große Auszeichnung und Bestätigung, dass Gaby Schwarz die richtige Wahl als Spitzenkandidatin des Burgenlandes war, bezeichnet LPO Thomas Steiner die Tatsache, dass Sebastian Kurz auf die Expertise von Gaby Schwarz im Bereich Soziales vertraut. "Ich freue mich, dass die Volkspartei Burgenland damit auch in Arbeitsgruppen vertreten ist. Ich bin mir sicher, dass wir damit auch das Burgenland weiter nach vorne bringen können“, sagt Steiner. „Für die Volkspartei Burgenland war es von...

  • 06.11.17
Wirtschaft
Riedl: "Wir können nicht ständig Ausfallshafter für Beschlüsse sein, die andere über unsere Köpfe hinweg treffen."

Pflegeregress: Gemeindebund steigt für Kostenersatz auf die Barrikaden

Vor einigen Wochen hat der Nationalrat die Abschaffung des Pflegeregresses beschlossen. Damit werden die Betroffenen und ihre Angehörigen finanziell entlastet, das Budget von Bund, Ländern und auch Gemeinden aber stark belastet. Der Gemeindebund geht laut ersten Schätzungen davon aus, dass die von der alten Regierung geschätzten Kosten von 100 Millionen Euro im Jahr nicht im Ansatz reichen. "Wir gehen von einem zusätzlichen Finanzierungsbedarf von rund 300 Millionen jährlich aus, die nur...

  • 03.11.17
  •  1
  •  1
Politik
Elisabeth Pfurtscheller bei der Jubiläumsfeier der FW-Reutte. Es war wohl einer ihrer letzten Auftritte als Nationalrätin.

"Ich bin jetzt auf Jobsuche!"

REUTTE (rei). Das Endergebnis der Nationalratswahlen mit allen Details ließ lange auf sich warten. Am Freitag lagen dann auch die letzten Auswertungen vor, jene der Vorzugsstimmen. Im Tiroler Oberland wurde auf eben diese Zahlen mit besonderem Interesse gewartet, wenngleich sich eigentlich schon am Wahlabend abzeichnete, dass Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller aus Reutte ihr Mandat an Dominik Schrott aus Imst abgeben muss. Aber ein wenig Hoffnung keimte doch weiterhin. Vergeblich. Seit...

  • 24.10.17