Polizeidienststellen

Beiträge zum Thema Polizeidienststellen

Nach der Grundausbildung unterwegs zum Einsatz in der Polizeidienststelle.
2

Sieben neue Polizeibeamte im Bezirk Leoben

27 Männer und Frauen schlossen kürzlich die theoretische Polizei-Grundausbildung im Bildungszentrum der Sicherheitsakademie (BZS) Graz erfolgreich ab. Sie verstärken ab 1. Jänner 2021 unterschiedliche Polizeidienststellen in zehn steirischen Bezirken. GRAZ, LEOBEN. Anfang Dezember 2020 schlossen 20 Männer und sieben Frauen ihre theoretische Ausbildung im Bildungszentrum BZS Graz, trotz coronabedingter Herausforderungen und einer Umstellung von Präsenz- auf Fernunterricht, erfolgreich ab – 20...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
 Tennisspielerin Melanie Klaffner mit ihrem Kollegen im Einsatz in Gallneukirchen.

Corona-Virus
Melanie Klaffner startet mit Outdoor-Tennistraining

Voraussichtlich ab Mitte Juli wird Tennis-Ass Melanie Klaffner wieder an Turnieren teilnehmen können. Der Verlauf ist natürlich abhängig von den Lockerungen in der Corona Krise. WEYER. Bis dahin unterstützen BMI-Spitzensportler, wie Athleten des BMI-Spitzensportkaders und -sportler seit 20. März 2020 österreichweit Polizisten in Polizei-Dienststellen aufgrund der aktuellen Lage in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Derzeit werden 60 Athleten im Spitzensportkader des Innenministeriums gefördert....

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
POLIZEI: Anliegen soweit möglich telefonisch oder elektronisch abzuklären, bzw. zu erledigen.

POLIZEI
Kontaktaufnahme mit Polizeidienststelle Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG / NIEDERÖSTERREICH (LPD NÖ): Aufgrund der bundesweit notwendigen Einschränkungen zur Eindämmung des COVID-19 Virus wird es bis auf Widerruf Einschränkungen des Parteienverkehrs bei der Landespolizeidirektion Niederösterreich geben. Es werden alle Bürgerinnen und Bürger ersucht, die persönliche Kontaktaufnahme mit Polizeidienststellen auf ein Mindestmaß zu reduzieren bzw. Anliegen soweit möglich telefonisch oder elektronisch abzuklären, bzw. zu erledigen. Polizeiinspektion...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Helmut Tomac, Herbert Kickl und Edith Span mit den Vertretern der zertifizierten Dienststellen von Kufstein.

Zertifizierung
Sieben Polizeidienststellen im Bezirk Kufstein sind "demenzfreundlich"

INNSBRUCK/BEZIRK (red). Am 27. März um 13 Uhr fand im Wohnheim Lohbach in Innsbruck die Verleihung des Prädikates „Demenzfreundliche Dienststelle“ an 58 Tiroler Polizeidienststellen statt. Innenminister Herbert Kickl nahm gemeinsam mit Landespolizeidirektor Helmut Tomac und der Geschäftsführerin der MAS Alzheimerhilfe ("MAS" für Morbus Alzheimer Syndrom), Edith Span die Verleihung der Dekrete vor und gratulierten den Dienststellenkommandanten zur erfolgreichen Zertifizierung. Im Bereich des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
LPD Helmut Tomac (li.), Innenminister Herbert Kickl (3.v.l.) und  Edith Span (Mi.) mit den Vertretern der zertifizierten Dienststellen von Landeck

Zertifikatsverleihung
Landecker Polizeidienststellen sind "demenzfreundlich"

BEZIRK LANDECK. Sieben Dienststellen im Bezirk Landeck wurden als "Demenzfreundliche Dienststelle" zertifiziert. Am 27. März 2019 um 13:00 Uhr fand im Wohnheim Lohbach die Verleihung des Prädikates „Demenzfreundliche Dienststelle“ an 58 Tiroler Polizeidienststellen statt. Innenminister Herbert Kickl nahm gemeinsam mit Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac und der Geschäftsführerin der MAS Alzheimerhilfe, Mag. (FH) Edith Span die Verleihung der Dekrete vor und gratulierten den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mag. Helmut Tomac, Herbert Kickl und Mag. (FH) Edith Span mit den Vertretern der zertifizierten Dienststellen von Innsbruck-Land.

13 Dienststellen im Bezirk Innsbruck Land ausgezeichnet
Polizeidienststellen als "demenzfreundlich" zertifiziert

TELFS/SEEFELD. Am 27. März 2019 um 13:00 Uhr fand im Wohnheim Lohbach die Verleihung des Prädikates „Demenzfreundliche Dienststelle“ an 58 Tiroler Polizeidienststellen statt. Innenminister bei Verleihung dabeiInnenminister Herbert Kickl nahm gemeinsam mit Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac und der Geschäftsführerin der MAS Alzheimerhilfe, Mag. (FH) Edith Span die Verleihung der Dekrete vor und gratulierten den Dienststellenkommandanten zur erfolgreichen Zertifizierung. Seefeld, Kematen und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Polizeigewerkschafter Harald Segall und Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy fordern 150 Polizisten für die Donaustadt.
4

Sicherheit
Mehr Polizisten für die Donaustadt

145 Polizisten fehlen in der Donaustadt – Bezirk und Gewerkschaft fordern mehr. DONAUSTADT. Die Donaustadt ist der am schnellsten wachsende Bezirk ganz Österreichs. Zu den bereits vorhandenen rund 187.000 Einwohnern, laut Statistik der Stadt Wien, kommen jährlich mehrere tausend neue Einwohner dazu. „Wir achten in der Donaustadt sehr genau darauf, dass die Infrastruktur mit den steigenden Bedürfnissen mitwächst“, so Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy. Zu wenig Polizisten im Bezirk Die Sicherheit...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sabine Krammer
4

SP-Spitzenkandidatin Viktoria Prinz besuchte Polizeidienststellen

Gemeinsam mit NR Konrad Antoni und Martin Noschiel, Vorsitzender der FSG Polizeigewerkschaft, stattete SPÖ-Spitzenkandidatin Viktoria Prinz am 8. Jänner allen Polizeidienststellen des Bezirks Gmünd einen Neujahrsbesuch ab. Dabei konnte sie viele Gespräche mit den Polizisten führen, die – aufgrund des eklatanten Personalmangels im Polizeidienst – mit Überstunden, weiten Dienstwegen und vielen anderen Sorgen konfrontiert sind. „Sicherheit für die Bevölkerung hat für mich oberste Priorität. Unter...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Im Bezirk Braunau fehlen 20 Polizeikräfte

LAbg. Bgm. Erich Rippl: „Polizei braucht volle Besetzung für volle Sicherheit!“ BEZIRK. Das Innenministerium hat kürzlich, auf Anfrage der SPÖ, die fehlenden Polizeikräfte auf allen oö. Polizeidienststellen bekannt gegeben. Auch im Bezirk Braunau fehlen insgesamt 20 Vollzeit-Polizeikräfte. SPÖ-Landtagsabgeordneter Erich Rippl fordert daher von Innenminister Wolfgang Sobotka und Landeshauptmann Thomas Stelzer die rasche Nachbesetzung der unbesetzten Posten: „Sicherheit ist für das Zusammenleben...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bezirksparteiobmann Michael Hammer, der Gallneukirchner Postenkommandant Hermann Fürnhammer, Erwin Pilgerstorfer, Wolfgang Stanek, Christian Huemer und LAbg. Josef Rathgeb (v. l.).

ÖVP besucht Polizeiposten im Bezirk

GALLENEUKIRCHEN. Das Thema Sicherheit ist der ÖVP Urfahr-Umgebung sehr wichtig. Der Bezirk hat sich bei der Kriminalitätsentwicklung positiv entwickelt, das subjektive Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung sinkt aber. Bezirksparteiobmann, Nationalratsabgeordneter Michael Hammer und Landtagsabgeordneter Josef Rathgeb wollten daher wissen, welche Probleme die Exekutive momentan beschäftigen. Aus diesem Grunde wurde eine Besuchsreihe aller Polizeidienststellen im Bezirk gestartet, um sich vor Ort...

  • Urfahr-Umgebung
  • Bezirksrundschau Urfahr-Umgebung
Mit 1. September haben 25 Aspiranten im Bildungszentrum Kärnten in Krumpendorf ihre zweijährige Ausbildung zum Polizeibeamten begonnen
2

Kärntner Polizei bildet 25 Aspiranten aus

25 neue Aspiranten, darunter neun Frauen und 16 Männer, für den Polizeidienst wurden im Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in Krumpendorf feierlich angelobt. KRUMPENDORF, KÄRNTEN. Für 25 neue Aspiranten begann mit 1. September die zweijährige Grundausbildung zum Exekutivbediensteten im Bildungszentrum Kärnten der Sicherheitsakademie. Am 29. September erfolgte die feierliche Angelobung von neun Frauen und 16 Männern, die nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung auf Kärntner...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Bezirkspolizeikommandant Klaus Innerwinkler will, dass sich die Bürger im Bezirk Völkermarkt sicher fühlen
2

"Der Bezirk kann sich sicher fühlen"

Bezirkspolizeikommandant Klaus Innerwinkler traf sich mit der WOCHE zum Gespräch im Park. Was sind die häufigsten Delikte, mit denen die Polizei im Bezirk zu tun hat? INNERWINKLER: Sicher sind es Delikte gegen fremdes Vermögen. Das ist der Diebstahl, der Betrug, Sachbeschädigung oder der Einbruchsdiebstahl – von der Zeitungskasse bis zum Keller. Körperverletzung haben wir auch immer wieder, aber dann eher in den Sommer hinein, wenn die Zeltfeste stattfinden. Kommen durch den Anstieg von...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Patrick M. Sadjak
Auch die Dienststelle in Oberwölz wurde per 1. Juni geschlossen, die Polizisten sind ab jetzt in Scheifling stationiert. Foto: Galler

Gleiche Sicherheit versprochen

Polizei sorgt trotz Schließung der Dienststellen weiterhin für Schutz. „Strukturanpassungen“ zwangen vier Polizeidienststellen der Region zur Schließung (die Murtaler Zeitung berichtete). Spätestens per 1. Juni haben die dort eingesetzten Kollegen endgültig ihren Dienst in ihren neuen Posten angetreten: Statt den Polizeiinspektionen St. Lambrecht, Oberwölz, Unzmarkt und St. Lorenzen bei Knittelfeld sind die Polizisten nun in Murau, Scheifling, Judenburg und Knittelfeld stationiert. „Das Ziel...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hannah Leitner
3

Notrufsäule nicht überall installiert

Am 1. Juni schließen Polizeidienststellen. Wie schaut das Sicherheitskonzept in den Gemeinden aus? VILLACH LAND. VILLACH LAND (dg). Mit ersten Juni schließen die Polizeidienststellen in Wernberg, Weißenstein und Rosegg (die WOCHE berichtete). Das neue Sicherheitskonzept ermöglicht es den Bürgermeistern sogenannte Polizei-Sprechstunden am Gemeindeamt abzuhalten und eine Notrufsäule zu installieren. Die Vorbereitungen Wie weit sind die Vorbereitungen dazu in den betroffenen Gemeinden, fragt die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner
Das sichergestellte Diebesgut.

49 Diebstähle – Polizisten stellten unzählige Geldtaschen und Handkassen sicher

BEZIRK. In Oberösterreich wurde ein Anstieg von Eigentumsdelikten in Kindergärten und Schuleinrichtungen festgestellt. Nach entsprechender Sensibilisierung der Polizeidienststellen wurde bekannt, dass bei mehreren Schulen und Kindergärten ein Mann in verdächtiger Weise aufgetreten war. Beamte des Landeskriminalamtes OÖ, Ermittlungsbereich Diebstahl, eruierten in Zusammenarbeit mit mehreren Polizeidienststellen die Identität einer Person und leiteten Ermittlungen ein. Diese führten nun zur...

  • Schärding
  • David Ebner
Rouven Ertlschweiger ist der sechste Burgenländer im Nationalrat.
2

Team Stronach: Nach Nationalrat auch in den Landtag

Rouven Ertlschweiger als Nationalratsabgeordneter für das Burgenland im Einsatz EISENSTADT (uch). „Ja, wir werden bei der Landtagswahl kandidieren“, verkündet der Parteichef von Team Stronach, Rouven Ertlschweiger. Die Entscheidung über den Spitzenkandidaten fällt in den Gremien. Keine Probleme im Burgenland Trotz des Abgangs von Frank Stronach aus der Politik zeigt sich Ertlschweiger, der dem Parteigründer als Nationalratsabgeordneter gefolgt ist, zuversichtlich. „Anders als in anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Kaum Wissen über die Polizeireform

Bürgermeister beklagen Informationsdefizit in Sachen Schließung der Polizeidienststellen. VILLACH LAND. VILLACH LAND (dg). Vergangenen Donnerstag trafen die Gemeindechefs jener 22 Kärntner Gemeinden, die von der Schließung der Polizeidienststellen betroffen sind, auf Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. Bekanntes Ergebnis Das Ergebnis ist bekannt: Die Innenministerin ließ von den Schließungsplänen der 22 Kärntner Polizeidienststellen nicht ab. Auch die vier Polizeidienststellen in Villach Land...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner
3

Polizei-Dienststelle wird zur Wohnung

Was passiert mit den aufgelassenen Polizeiposten?, fragt die WOCHE nach. Von Doris B. Grießner VILLACH LAND. Seit Wochen wird bereits über die Schließung von 22 Polizeidienststellen in Kärnten diskutiert. In Villach Land sind die Polizeiinspektionen in Rosegg, Wernberg, Weißenstein und Nötsch betroffen. Die letzte Ausgabe In der letzten Ausgabe berichtete die WOCHE über die möglichen Neuzusammenlegungen der Polizeidienststellen. In dieser Ausgabe fragt die WOCHE nach, wer die Räumlichkeiten der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner
Sammelt Unterschriften gegen die Schließung der Polizeidienststellen: FPÖ-Chef Johann Tschürtz

FPÖ: Unterschriftenaktion gegen Postenschließungen

EISENSTADT. Die FPÖ will aus Protest gegen die geplanten Schließungen von Polizeidienststellen eine Unterschriftenaktion in den betroffenen Gemeinden starten. „Ich lade alle Burgenländerinnen und Burgenländer ein, diese Initiative zu unterstützen und gemeinsam ein starkes Signal zu setzen, dass wir uns ständig neue Einsparungen und Schließungen auf unsere Kosten nicht länger gefallen lassen. Durch die Schließungen entsteht ein Sicherheitsloch“, sagt FPÖ-Chef Johann Tschürtz. Die gesammelten...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

KOMMENTAR: Gekünstelte Aufregung

Die Aufregung rund um die geplante Schließung von Polizeidienststellen war zu erwarten, wirkt aber trotzdem etwas gekünstelt. Vor allem für SPÖ und ÖVP können die Pläne der Innenministerin alles andere als überraschend sein, nachdem die Schließungspläne bereits Ende des vergangenen Jahres immer wieder thematisiert wurden. Auch das Sicherheitskonzept, auf das viele Parteien noch warten, lässt sich schnell finden. Ein Termin mit dem Landespolizeidirektor würde genügen, um diese Informationslücke...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Ist bei der PI Kirchbach vorwiegend im Verkehrsdienst tätig und trägt zur Verkehrssicherheit bei: Josef Wieser
3

Aus für die Polizeiposten: Vieles ist noch offen

Was passiert mit der Schließung der Polizeiposten? Welche Auswirkungen hat das? In Teil 1: die Polizeidienststelle Kirchbach. KIRCHBACH (il). Jetzt steht es fest: Bundesweit werden 122 Polizeidienststellen geschlossen. Im Bezirk Hermagor Land trifft es die Dienststellen in Kirchbach, Nötsch und Weißbriach. Die Schließung sorgte bereits in den betroffenen Gemeinden bei den Bürgermeistern für große Aufregung. Im ersten Teil nehmen wir die Polizeidienststelle Kirchbach unter die Lupe. Gebiet fällt...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Iris Zirknitzer
Die Polizeiinspektion in Wilfersdorf wird laut Plan in einem halben Jahr verwaist sein.
3

Mehr Polizei durch Reformen

Ab 1. Juli sind die Polizeiinspektionen in den Gemeinden Gnadendorf, Stronsdorf und Wilfersdorf Geschichte. BEZIRK. Bis zuletzt wurde hektisch an der Liste der zu schließenden Polizeiposten gefeilt. Jetzt steht fest, dass die fünf Exekutivbeamten aus Gnadendorf in Ladendorf Quartier beziehen werden, die sechs Polizisten aus Stronsdorf in Laa eingegliedert und die sechs Wilfersdorfer Beamten nach Mistelbach übersiedeln werden. Mehr Präsenz Durch die Schließung kleinerer Polizeiinspektionen und...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Eine Polizeistreife sollte aus zwei Beamten bestehen, um die Eigensicherung zu gewährleisten.

"Angstmache gegen die Reform stoppen"

21 Polizeiposten werden in Oberösterreich geschlossen. Dazu gehören auch Molln und Hinterstoder. BEZIRK (wey). Die Polizeireform bringt eine Änderung der Dienststellenstruktur mit sich. Im Bezirk trifft sie Hinterstoder und Molln beziehungsweise Grünburg (siehe unten). "Dienststellen mit wenig Personal haben das Problem, eine eigenständige, durchgehende Streifenabdeckung im eigenen Rayon zu gewährleisten. Dies verschärft sich zusätzlich, wenn sich der Personalstand (etwa durch Krankheit)...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2

Das ist so nicht vertretbar"

Im Land werden elf Polizeidienststellen geschlossen, mit Lackenbach und Draßmarkt auch zwei im Bezirk. DRASSMARKT/LACKENBACH (EP). Ab 1. Juli werden im Zuge der Polizeireform 100 Polizeiposten in ganz Österreich geschlossen. Der Bezirk Oberpullendorf ist mit zwei Schließungen betroffen. In Draßmarkt versehen zur Zeit fünf Beamte ihren Dienst, in Lackenbach 20. Lackenbachs Bürgermeister Christian Weninger (SPÖ) versteht die Welt nicht mehr. Die Schließung habe ihn unvorbereitet getroffen. "Die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.