Reichtum

Beiträge zum Thema Reichtum

News
Justin Bieber
3 Bilder

Justin Bieber schlägt Taylor Swift und One Direction

Für Justin Bieber war es das skandalreichste Jahr seiner bisherigen Karriere – und trotzdem führt er die Forbes- Liste der „Reichsten Promis unter 30“ an und schlägt Taylor Swift und One Direction! Wie ist das möglich? Justin Bieber (20) hat sich dieses Jahr einiges geleistet: Verbotene Autorennen in Miami, Drogenkonsum, Eierwerfen ans Haus des Nachbarn, Schägereien, Probleme mit Paparazzi und mehrere dramatische Trennungen von Selena Gomez (22) waren nur einige seiner Skandale. Trotzdem sieht...

  • 27.11.14
Politik

Reichtum - wann ist viel zu viel?

Armut und Reichtum sind die beiden Pole der sozialen Verteilung. Während über Armut viel bekannt ist, wird über Reichtum zwar viel gemutmaßt, aber wenig gewusst ... Vortrag von Martin Schürz Gruppenleiter für monetäre Analysen, Österr. Nationalbank weitere Informationen Wann: 09.12.2014 19:00:00 Wo: Wissensturm, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz auf Karte anzeigen ...

  • 26.11.14
Lokales
Die Sterntaler - Eine Vorweihnachtsgeschichte
2 Bilder

DIE STERNTALER und ihre Allegorie

Eine Vorweihnachtsgeschichte. Motto für Licht ins Dunkel. Es war einmal ein kleines Mädchen, dem war Vater und Mutter gestorben, und es war so arm, daß es kein Kämmerchen mehr hatte, darin zu wohnen, und kein Bettchen mehr hatte, darin zu schlafen, und endlich gar nichts mehr als die Kleider auf dem Leib und ein Stückchen Brot in der Hand, das ihm ein mitleidiges Herz geschenkt hatte. Es war aber gut und fromm. Und weil es so von aller Welt verlassen war, ging es im Vertrauen auf den lieben...

  • 18.11.14
  •  2
  •  4
LokalesBezahlte Anzeige
Graffito am Donaukanal

Kunstvoll gearbeitete Taschenuhren sind auch heute noch ein Symbol für Reichtum und Noblesse

Taschenuhr Eine Taschenuhr (synonym Sackuhr) ist eine Uhr, die an einer Kette in einer Hosen- oder Jackentasche (sog. Fracktaschenuhr) getragen wird. Damen trugen Taschenuhren oftmals auch an einer Kette um den Hals oder an der Taille. Taschenuhren sind heute weitgehend aus der Mode gekommen und durch Armbanduhren ersetzt worden. Wikipedia Taschenuhr tragen Taschenuhren können auf verschiedenste Weisen getragen werden, es gibt einige Varianten mehr als eine einfache Kette mit Federring...

  • 09.09.14
  •  1
Wirtschaft
vl. GF IV Oberösterreich DI Dr. Joachim Haindl-Grutsch, Caritas OÖ-Direktor Franz Kehrer, Sparkasse OÖ-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Rockenschaub, Univ.Prof. Dr. Friedrich Schneider, Univ.Prof. Dr. Roman Sandgruber.

Bildung hilft gegen Armut

Bildung hilft gegen Armut. Darin sind sich die Referenten des mittlerweile zwölften Aschermittwochgesprächs zum Thema "Das Ende der Armut?" der Sparkasse Oberösterreich in Linz einig. Diese sind Sparkasse OÖ-Vorstandsvorsitzender Michael Rockenschaub, Joachim Haindl-Grutsch (Geschäftsführer Industriellenvereinigung Oberösterreich), Caritas OÖ-Direktor Franz Kehrer sowie die Universitätsprofessoren Friedrich Schneider und Roman Sandgruber. Rockenschaub: "Dem gemeinnützigen Gründungsauftrag...

  • 05.03.14
Lokales

EIN BESSERER MENSCH by Eva Nasr

Ein Mensch, was ist er, was vermag er zu tun? Macht er so vieles für Geld und Ruhm, bereit dafür alles einzusetzen, verschätzt er sich oft in seinen Grenzen. Man nehme Mord, der dem Menschen alles nimmt, während ein anderer nach Höherem sinnt. Ein Tier tötet auch, doch dies weiß warum, nur um zu leben, wir Menschen sind dumm. Wofür müssen so viele sterben, verpackt in engen teuren Särgen, für immer vergessen, oder nicht? brennt für einen Mörder ein ewiges Licht? Was heißt das für...

  • 03.11.13
Lokales

Der Weg in Ihre finanzielle Freiheit - ein Vortrag über Geldcoaching

Erkennen und steigern Sie Ihren Wert und ziehen Sie dadurch den Reichtum in Ihr Leben, der Ihnen wirklich zusteht! Geldcoaching hilft alte Glaubensmuster aufzulösen und ermöglicht Ihnen einen entspannten Umgang mit Geld. Lernen Sie bei diesem Vortrag die neue Methode des Geldcoaching kennen als Chance Ihr Leben so zu verändern wie Sie es sich wünschen! Alles ist möglich, wenn Sie es sich wert sind! Wann: Mittwoch, 2.10.2013, 19.00 Uhr Wo: Sepp Luschnik-Saal im Rathaus,...

  • 09.09.13
Lokales
Weidenröschen im Fruchtstand
2 Bilder

Reichtum

Den Reichtum eines Menschen misst man an den Dingen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

  • 26.08.13
Lokales
Räucherabend "Erotik" in der Naturpraxis Schlossgasse
2 Bilder

Räucherabend "Reichtum und Erfolg"

Mag. Doris Wareka und Monika Stein plaudern aus dem Räuchernähkästchen. In der Serie der hochinteressanten Räucherabenden, in denen es bereits um "Seelentröster", "Lebenskraftverstärker", "Erotik" uvm in der Vergangenheit ging, hören wir heute von Pflanzen, die Erfolg und Reichtum bescheren sollen. Die Räuchermischungen von Fairy-Tales sind ausschießlich aus einheimischen Pflanzen hergestellt und sehr prompt und nachhaltig in Ihrer Wirkung. Alte Geschichten, Mythologien und Sagen sowie...

  • 07.08.12
Politik

ARMUT IN ÖSTERREICH 2011 - armes Österreich

Armutsgefährdung in Österreich: Als Berechnungsbasis dient das mittlere Pro-Kopfeinkommen in Österreich. Armutsgefährdet sind jene Personen die unter 60% dieses Einkommens zu Verfügung haben. Dies sind in Österreich z. Zt. 13% der Bevölkerung, mehr als 1 Mio. Menschen. Diese Zahl beinhaltet aber KEINE Obdachlosen, Krank in Heimen und Anstalten, und teilweise Sozialhilfebezieher, die aus Scham oder Sprachbarrieren keine richtigen Auskünfte geben. .. und seit 2000 sind diese Zahlen stark...

  • 07.12.11
Wirtschaft
Arm und Reich

Kluft zwischen Arm und Reich

11.900 Oberösterreicher sind Millionäre 140.000 sind armutsgefährdet Top-Manager verdienen 2300 Euro am Tag. Wir haben eine ungerechte Vermögensverteilung, sagt AKOÖ-Präsident Kalliauer. Dennoch: Wir liegen bei sozialer Gerechtigkeit vorne. OÖ (das). Traumbedingungen an Kapital- und Rohstoffmärkten haben die Anzahl der Millionäre 2010 um fast zehn Prozent auf 73.900 Menschen steigen lassen. Das geht aus dem aktuellen Valluga-Vermögensreport 2011 hervor. Rund 11.900 Millionäre leben...

  • 18.08.11
Lokales

Was zum Träumen

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin…. So beginnt eines der missverstandensten Werke die ich kenne, aber warum zitiere ich es. Nun es passt irgendwie zu dem was ich heute loswerden will. Heute möchte ich euch einladen mit mir zu träumen: Von einer Welt in der es keine Staatsschulden gibt, wohl aber private Schulden und Guthaben. Von einer Welt in der es keine Sorge um die Sozialausgaben gibt, obwohl jeder ein Einkommen hat von dem er besser überleben kann als heutige...

  • 23.07.11
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.