Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Alkoholismus: Auch während der aktuellen Maßnahmen gibt es Anlaufstellen für Suchterkrankte.
  2

Anonyme Alkoholiker
Sucht-Problem in der Corona-Krise

Stark bleiben, sich austauschen: Die Anonymen Alkoholiker sind im Moment online füreinander da. Wenn Herr K. (Name ist der Redaktion bekannt) aus Graz-Umgebung mit Gleichgesinnten sprechen möchte oder andere unterstützen will, dann kann er das nicht von Angesicht zu Angesicht tun. Denn die Corona-Krise hat auch Suchterkrankte, in diesem Fall die Anonymen Alkoholiker, getroffen. Die Meetings finden im Moment über Skype oder Zoom statt. Wie gehen die Anonymen Alkoholiker mit der Situation...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Peers4You unterstützt mit virtuellen Angeboten
„Gefühl vermitteln, nicht alleine zu sein“

Das studentische Beratungsformat Peers4You der FH St Pölten bietet seit 2019 niederschwellige Beratung von Studierenden für Studierende. Mit Ausbruch der Coronakrise wurden neue Angebote im virtuellen Raum geschaffen – von Tipps zu Schlaf- und Zeitmanagement über die Wohnzimmer-Mensa bis hin zu gesunden Rezeptvorschlägen. Im Fachhochschulbereich nimmt die FH St. Pölten mit Peers4you eine Vorreiterrolle ein. Die Situation ist nicht einfach: Kein fester Tagesablauf, nur selten kommt man aus...

  • St. Pölten
  • FH St. Pölten
  2

Expertentipp
Die "Auferstehung" der Freiheit nach Ostern

Wir alle erleben gerade, jeder auf seine ganz spezielle Art und Weise, eine Zeit der besonderen Herausforderungen. Was bleibt, ist die Hoffnung auf einen Neubeginn. "Als Christen durchlebten wir letzte Woche die Karwoche, deren religiöser Sinn von Hingehen, Verabschieden, dem Tod und der darauffolgenden Auferstehung geprägt ist, wohl noch intensiver", sagt die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz. Und sie meint: "Auferstehung bedeutet aber auch einen Neubeginn, und in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

CORONA-Schnellhilfe
PsychologInnen bieten kostenlose Gespräche an

Aktuell in der Corona-Krise benötigen viele Menschen Hilfe, denn es ist eine Zeit der Veränderungen angebrochen, die sehr viele ÖsterreicherInnen betrifft. Der Alltag ist von neuen Herausforderungen und anderen Tagesroutinen geprägt, die man bislang nicht kannte. Dies bringt manche Menschen an ihre Grenzen und viele wissen nicht, wie man mit dieser Situation umgeht. Sehr viele Familien stehen jetzt vor großen Herausforderungen, nämlich das Miteinander gut zu meistern und auch die neue...

  • Wels & Wels Land
  • Julia Schneider
ÖGB-Regionalsekretärin Michaela Feichtenschlager

Corona-Krise
Auswirkungen im Bezirk Braunau laut ÖGB deutlich spürbar

Auch im Bezirk Braunau sind die Auswirkungen der Krise für Arbeitnehmer deutlich zu spüren. BEZIRK BRAUNAU. Mehr als 4.200 Menschen sind arbeitslos geworden und viele sind in Kurzarbeit. Beides bedeutet natürlich wesentliche Einbußen bei den Einkünften. Viele haben deshalb Sorgen, wie es weitergehen soll und wenden sich an Gewerkschaft und Arbeiterkammer (AK). Fragen rund um die Arbeit Für rechtliche Fragen ist die Hotline von ÖGB und AK zu empfehlen: 0800/2212 0080 oder die Homepage...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Für Rat- und Hilfesuchende ist Rainbows derzeit von Montag bis Donnerstag von 8-13 Uhr und Freitag von 8-12 Uhr telefonisch erreichbar.

RAINBOWS
Gemeinsme Krisenbewältigung in Zeiten wie diesen

Covid-19 hat unser gesamtes Leben auf den Kopf gestellt. Auch für Kinder und Jugendliche nach Trennung/Scheidung der Eltern oder bei Tod einer Nahenbezugsperson hat sich der Alltag massiv verändert und es gilt gerade jetzt mit besonderem Augenmerk auf ihre emotionale und psychische Stabilität zu achten. RAINBOWS gibt auch in dieser herausfordernden Zeit Halt und Sicherheit und zeigt Wege, wie Eltern und Kinder diese Krise gemeinsam meistern können. Raum schaffen In der derzeitigen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Unter den Nummer 0800 400 120 und der Telefonseelsorge 142 stehen Experten für Gespräche und Beratungen zur Verfügung.

Gedanken
Ein Anruf genügt – Sprechen entlastet

INNSBRUCK (dibk). Das Beratungsangebot der Corona-Sorgen-Hotline wird durch mobile Teams ergänzt. Gemeinsame Einrichtung„Das Coronavirus stellt nicht nur eine Gefahr für die körperliche Gesundheit dar – auch die Psyche leidet unter Kontaktverboten, Quarantäne und Ausgangssperren“, weiß Soziallandesrätin Gabriele Fischer. Bereits zu Beginn der Krise wurde für psychisch belastete und besorgte Bürgern die Corona-Sorgen-Hotline des Landes Tirol und der Diözese Innsbruck eingerichtet. „Bereits...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die MitarbeiterInnen der MOJA Reutte sind weiterhin für die Jugendlichen da – via Whatsapp, Facebook, Instagram und Co.

Hilfe für Jugendliche in der Krise
MOJA Reutte setzt auf digitale Medien

Die mobile Jugendarbeit Reutte tritt zwar aufgrund der Covid-19-Maßnahmen momentan nicht in persönlichen Kontakt, ist aber dennoch für Jugendliche zwischen 12 und 24 Jahren für alle Anliegen erreichbar: per Mail, Chat, Facebook, Instagram, WhatsApp und Telefon. REUTTE (eha). Ausgangsverbote und Social Distancing bereiten gerade auch vielen jungen Menschen eine harte Zeit. Ihr Alltag steht plötzlich Kopf und neue Herausforderungen tauchen auf. Hinausgehen ist in diesen Tagen nur...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
  5

Kirchberg am Wechsel
Virtueller Betriebsbesuch im Kaufhaus Köck

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Corona macht erfinderisch. Köck Trachtenmoden aus Kirchberg initiierte einen "virtuellen Verkaufsraum mit Videotelefon-Beratung", der mit Unterstützung von Ecoplus realisiert wurde. Am 1. April stattete Landesrat Jochen Danninger dem Kirchberger Betrieb einen virtuellen Betriebsbesuch ab. Ecoplus entwickelte die Plattform meinschaufenster.at. Ein Weg, um Unternehmern einen Kundenkontakt ohne persönliche Nähe zu ermöglichen. Und doch können die Kunden ein persönliches...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
  2

So stark ist die Steiermark
Ein Unternehmen mit Handschlagqualität

Die Firma Manfred Reisenhofer wurde 1990 gegründet. 21 Jahre betreute sie ihre Kunden zur vollsten Zufriedenheit. 2011 erfolgte eine Umstrukturierung und das Einzelunternehmen wurde von der Firma Reisenhofer GmbH übernommen, wobei der Stammsitz von Feldkirchen bei Graz nach Kirchbach verlegt wurde. Zurzeit sind fünf Mitarbeiter beschäftigt, wobei der Mitarbeiterstand kontinuierlich wächst. Die Leistungen umfassen Handel, Montage, Service, Reparaturen und Wartungen der Angebotspalette. Es werden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steirische Volkspartei
Ein Anruf genügt – Sprechen entlastet

Corona-Sorgen-Hotline
Mobile Teams ergänzen das psychosoziale Beratungsangebot

TIROL. Nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch die Psyche leiden unter dem Coronavirus und seinen Auswirkungen. Für hilfesuchende Menschen wurde die Corona-Sorgen-Hotline des Landes Tirol und der Diözese Innsbruck eingerichtet. Der telefonische psychosoziale Dienst wurde bereits 930 Mal in Anspruch genommen. Bereits zu Beginn der Krise wurde für psychisch belastete und besorgte BürgerInnen die Corona-Sorgen-Hotline des Landes Tirol und der Diözese Innsbruck eingerichtet....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Mag. Reinhard Hemmelmayr, Firmeninhaber PRIMA-TAX Steuerberatung GmbH ist in seiner Branche regionaler Vorreiter.

Unternehmensberatung
PRIMA-TAX Steuerberatung initiativ und innovativ durch die Corona Krise

Durch die Corona-Maßnahmen hat sich auch der berufliche Alltag der PRIMA-TAX Steuerberatung GmbH verändert. Der persönliche Kontakt zum Kunden vis-á-vis ist zurzeit nicht durchführbar. Firmeninhaber Mag. Reinhard Hemmelmayr handelte daher rasch und schuf binnen kürzester Zeit die Voraussetzungen, seine Kommunikationskanäle um jenen des VIDEO Online Kanals zu erweitern. Mit dieser Methode der Kundenbetreuung in der Steuer- und Unternehmensberatung sowie in der PRIMA-TAX Weiterbildung nimmt er...

  • Urfahr-Umgebung
  • Monika Ratzenböck
Die Fragen und Probleme waren vielfältigster Natur

AK Tirol
46.084 Beratungen für betroffene AK Mitglieder in vier Wochen

TIROL. Die AK Tirol hilft in Tirol den Arbeitnehmern und den Konsumenten so gut wie möglich durch die schwierigen Zeiten. AK Präsident Erwin Zangerl erklärt, dass den Mitgliedern vollster Einsatz gilt. Er betont, dass sie das in den letzten vier Wochen mit 46.084 Beratungen unter Beweis gestellt haben. „Vor vier Wochen musste die AK aus Sicherheitsgründen schließen. Dafür haben wir unsere Beratungsleistungen umso stärker auf telefonische und eMail-Anfragen fokussiert“, so der AK...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
SOS-Kinderdorfleiter Marek Zeliska, Vorsitz 2020 der Allianz für Familien im Burgenland.

SOS Kinderdorf Pinkafeld
Allianz für Familien - Elternseite geht online

Abstiegssorgen sollte es für Bezirksteams keine geben, wenn es im Frühjahr einigermaßen läuft. Unter www.elternseite.at beantworten SOS Kinderdorf und Rat-auf-Draht häufig gestellte psychologische Fragen. PINKAFELD. Das SOS-Kinderdorf hat den rotierenden Vorsitz für die Allianz für Familien in diesem Jahr im Burgenland. „Wir wollten zu unserem Jahresthema „das digitale Dorfbankerl“ ein passendes Angebot - Österreichs erste Online-Beratung für Eltern präsentieren“ so Marek Zeliska,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Psychotherapeutin Mag. Renée Lessing ist neben ihrer Tätigkeit am Universitätsklinikum Tulln auch auf der Beratungsstelle im Amtshaus Hernals aktiv.
  2

So meistern Sie die Corona-Krise
Psychotherapeutin Renée Lessing gibt Tipps für den Alltag

Renée Lessing ist Psychotherapeutin in Hernals und spricht im Interview mit der bz über die Auswirkungen der Coronakrise. Wie läuft eine Therapiesitzung in Zeiten von „Social Distancing“ ab? RENÉE LESSING: Zu 90 Prozent finden meine Beratungen telefonisch statt. Über Video wird weniger nachgefragt, ist das doch ein Einblick in die Räumlichkeiten und damit in die Intimsphäre der Patienten. Was löst die Coronakrise bei den Menschen aus? Angst und Unsicherheit. Viele wissen nicht, wie es...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Start-ups, die ein innovatives Produkt auf den Markt bringen und von der aktuellen Krise negativ betroffen sind, bietet tech2b eine kostenlose Beratung.

Start-ups
Kostenlose Beratung für innovative Gründer

Allen Start-ups, die ein innovatives Produkt auf den Markt bringen und von der aktuellen Krise negativ betroffen sind, bietet der Inkubator tech2b ab heute kostenlose Beratung und Informationen zu den bestehenden Hilfspaketen der Bundesregierung und Sozialpartner sowie des Landes OÖ. „Viele Start-ups trifft die aktuelle Krise besonders hart, da sie kaum Reserven haben und, durch ihre besondere Struktur, nicht alle der vorgestellten Hilfsmaßnahmen nutzen können. Gerade sie sind als...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Mentaltrainerin Doris Kastovsky bietet ihr Coaching für alle Altersklassen auch via Skype an
 1   2

Mentalcoaching via Skype
Stark bleiben trotz Corona

Das Corona-Virus ist da und plötzlich ist nichts mehr wie es war. Die Bezirksblätter haben bei Mentalcoach Doris Kastovsky nachgefragt, wie man mit solchen Herausforderungen erfolgreich umgehen kann. MATTERSBURG. "Sorgenvolle Gedanken schwächen unser Immunsystem. Man darf nicht unterschätzen welche Auswirkungen das hat! Gerade in Krisenzeiten ist es besonders wichtig sich selbst zu stärken. Da komme ich mit meinem Mentalcoaching ins Spiel", erklärt Mentaltrainerin Doris Kastovsky aus...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

Corona
Frauenberatung Perg: "Erfordert Kraft, durch die Krise zu kommen"

Durch die Ausgangsbeschränkung wegen der Corona-Krise verbringen viele Familien mehr Zeit miteinander als üblich. Das kann mitunter Konflikte verschärfen. Die Frauenberatung Perg zog nach drei Wochen Bilanz. PERG. "Wir beobachten bis jetzt keine erhöhte Nachfrage nach Beratungen. Wir vermuten dahinter sehr vielseitige Gründe", heißt es von der Frauenberatung Perg. "Es ist alleine schon eine große Herausforderung und erfordert viel Durchhaltekraft, den Alltag neu zu organisieren und zu...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Das Kinderschutzzentrum Innviertel ist für Betroffene aus den Bezirken Braunau, Ried und Schärding da.

Gewaltschutz
Nicht immer ein sicherer Ort ...

... ist das Zuhause. Gerade jetzt kann die Krise zur Gefahr werden. INNVIERTEL (ebba). Für viele Familien ist die Corona-Pandemie ein Belastungstest. Angst vor Krankheit und existenzielle Sorgen bedeuten eine enorme Belastung. In diesem Spannungsfeld gelingt es manchen Familien nicht mehr, ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen. Das Kinderschutzzentrum Innviertel bietet kostenlos Elternberatung und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an, wenn diese von körperlicher, psychischer, sexueller...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Hilfe für Kinder in schwierigen Zeiten.

Rainbows - Telefonhilfe
Gemeinsame Krisenbewältigung in Zeiten wie diesen

"Rainbows" zeigt auf, wie Kinder vor psychischer Überforderung geschützt werden können. (niko). Kinder und Jugendliche, die die Trennung ihrer Eltern erlebt haben, haben in ihrem Leben schon einmal die Erfahrung gemacht, dass sie auf eine Entscheidung, die auch ihr Leben direkt betrifft keinen Einfluss haben. Das führt zu Unsicherheit, Ängstlichkeit, Hilflosigkeit und dem Gefühl des Ausgeliefertseins. Auch Kinder und Jugendliche, die den Tod eines nahestehenden Menschen erlebt haben, kennen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
Rechtsanwalt Dr. Georg Janovsky informiert.

Tiroler Rechtsanwälte
Augen auf beim Wohnungskauf!

SCHWAZ (sk). In der Euphorie über die gefundene Immobilie werden oft wesentliche Punkte unterschätzt. Sicher kennen auch Sie dieses Gefühl. Familie M besichtigt eine Wohnung und ist vom Fleck weg begeistert. Auch der Kaufpreis entspricht voll den Erwartungen. Mit der Maklerin werden die Details besprochen und eine Stunde später im Büro das Kaufanbot unterschrieben. Ein Kaufanbot bindetDie Wenigsten bedenken dabei, dass mit dieser Unterschrift bereits sehr weitreichende Rechtsfolgen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte

zuhören – beraten – unterstützen – da sein
Die Beratungseinrichtung STREETWORK PONGAU der Caritas hat das Angebot für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 21 Jahren an die aktuelle Lage angepasst

Gerade in Krisenzeiten ist es besonders wichtig, dass Jugendliche Ansprechpartner*innen haben, mit denen sie über Ihre Sorgen, Problemlagen und sonstige Themen vertrauensvoll sprechen können. Auch wenn die Bischofshofener Streetworker*innen derzeit nicht wie gewohnt auf der Straße unterwegs sind und auch die Öffnungszeiten im Streetwork-Büro in der Josef-Leitgeb-Straße geschlossen bleiben müssen, sind sie für die Jugendlichen weiterhin erreichbar. Die Beratungen finden telefonisch und über...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Streetwork Pongau

zuhören – beraten – unterstützen – da sein
Die Beratungseinrichtung STREETWORK HALLEIN der Caritas hat das Angebot für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 21 Jahren an die aktuelle Lage angepasst

Gerade in Krisenzeiten ist es besonders wichtig, dass Jugendliche Ansprechpartner*innen haben, mit denen sie über ihre Sorgen, Problemlagen und sonstige Themen vertrauensvoll sprechen können. Auch wenn die Halleiner Streetworker*innen derzeit nicht wie gewohnt auf der Straße unterwegs sind und auch die Öffnungszeiten im Streetwork-Büro in der Schwarzstraße und im Jugendraum in Burgfried Süd geschlossen bleiben müssen, sind sie für die Jugendlichen weiterhin erreichbar. Die Beratungen finden...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Streetwork Hallein
Angebote des JUZ St. Johann.

Corona - JUZ St. Johann
Angebote des JUZ in Coronazeiten

Das Jugendzentrum ist vorübergehend (Corona) geschlossen. Der  Baby- und Kinderflohmarkt am 26. April muss entfallen. Bei Anliegen/Sorgen/Problemen ist das JUZ telefonisch erreichbar (Mo bis Fr, 15 bis 17 Uhr, 0676-88690490) sowie per Mail oder facebook. Weitere Angebote:> Lernhilfe bis zur 9. Schulstufe mit Michael: jeden Mittwoch und Donnerstag 10 bis 12 Uhr, Telefon oder WhatsApp: 0660 5499651> Online Gaming mit Patrick: jeden Freitag 19 bis 20 Uhr (Link auf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr.
  • 13. August 2020 um 17:30
  • Bezirkshauptmannschaft
  • Ried

Familienberatung

RIED. Familienberatung, Terminvereinbarung unter: 0775 912 68361

  • Ried
  • Andrea Spindlbalker
  • 14. August 2020 um 13:00
  • Rathaus
  • Mistelbach

Behindertenberatung durch den KOBV

MISTELBACH. Information, Beratung und Vertretung sind Hauptanliegen des KOBV, dem Behindertenverband, um Menschen mit Behinderungen dabei zu unterstützen, ein selbstbestimmtes und bedürfnisorientiertes Leben führen zu können. Nach dreimonatiger, coronabedingter Pauste stehen ab Juli die persönlichen Beratungsdienste des KOBV den ratsuchenden Menschen mit Behinderungen wieder Vorort, natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln, zur Verfügung. Diese finden in Mistelbach jeden 2....

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.