Bezirksjägertag

Beiträge zum Thema Bezirksjägertag

Josef Greiner gründete die Jagdhornbläser, beherrscht Trompete und das  Fürst-Pless-Horn, ist bei der Feuerwehr und Feuerwehrmusik und engagierte sich bei Berg- und Naturwacht. Am 6. April feiert der Hausmannstätter seinen 85. Geburtstag.
  6

Die Geburtstagsfeier muss warten

Am 6. April begeht Josef Greiner seinen 85. Geburtstag. Für den Hausmannstätter ist 2020 mehrfach ein Jubiläumsjahr, aber auch ein Gedenkjahr, wenn er an die Ostern vor Kriegsende zurückblickt. „Zu meiner Zeit hat es nur die Volksschule gegeben, wo wir acht Jahre unterrichtet wurden. Hausmannstätten hatte damals 830 Einwohner (heute rund 3.200). Strom hat es erst ab 1938 gegeben, aber auch nicht überall im Haus, nur in der Küche. Der Vater war eingerückt und wir Kinder halfen in der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der Bezirksjägertag fand wieder in Eisenberg statt.
  6

Eisenberg/Pinka
Bezirksjägertag in der Eisenberghalle

Der Bezirksjägertag fand wieder in der Eisenberghalle mit vielen Teilnehmern statt. EISENBERG/PINKA. Die Jäger des Bezirks Oberwart nutzten den Bezirsksjägertag um sich auszutauschen und gemeinsam an Verbesserungsvorschlägen der Lebensräume für unser Wild in der doch sehr intensiv genutzten Landschaft zu besprechen. Ein weiteres Hauptaugenmerk wurde auf die weitere Vorgehensweise in Bezug auf die Afrikanische Schweinepest gelegt. Die Weidegerechtigkeit darf auch hier bei allen jagdlichen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bezirksjägermeister Volkmar Angermeier, Landesrat Markus Achleitner und Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner (v.l.).
  3

Bezirksjägertag 2020
500 Jäger Kulturzentrum Bräuhaus

Zum jährlichen Bezirksjägertag fanden sich unlängst auf Einladung von Eferdinger Bezirksjägermeister Volkmar Angermeier zahlreiche Besucher im Kulturzentrum Bräuhaus ein. EFERDING. Begrüßt wurden 500 teilnehmenden Jäger mit Hörnerklang der Jagdhornbläsergruppe Schaunburg. Angermeier betonte wie wichtig ein klares Bekenntnis zur aktiven Niederwildhege ist. „Dort wo wir Jäger gestalten können haben wir auch die Verantwortung für die Lebensräume unseres Wildes. Das ist gelebter Artenschutz und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Bezirksjägermeister Johann Hansbauer sprach über den Wildbestand im Bezirk.
  4

Bezirksjägertag
Festliche Jahresrückschau und zukunftsweisender Ausblick

Den Jahreskreislauf eines Jagdjahres schließt traditionellerweise der festliche Bezirksjägertag des Jagdbezirks Voitsberg im Volksheim Köflach. KÖFLACH. In der naturgemäß ruhigen Winterzeit wird über das vergangene Jagdjahr Bilanz gezogen, bevor die Aktivitäten für das neue Jahr der rund 1.040 Jägerinnen und Jäger des Bezirkes Voitsberg, das mit 1. April beginnt, starten.  Der Einladung zum Bezirksjägermeisters zu diesem festlichen Anlass folgten Ehrengäste, Mitglieder des Landesvorstandes...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Beim Bezirksjägertag konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßt werden.
  4

Bezirksjägertag 2020
Der Bezirksjägermeister konnte an die 320 Jägerinnen und Jäger begrüßen

HIRSCHBACH/BEZIRK GMÜND. Der Bezirksjägertag am ersten März-Wochenende im Vereinsaal Hirschbach wurde traditionsgemäß mit einer Jägermesse am Vormittag eröffnet. Umrahmt wurde die Messe von der Jagdhornbläsergruppe Gmünd und Franz Feiertag konnte mit einer hervorragenden Predigt auf die Aufgaben der Zukunft aufmerksam machen. Am Nachmittag konnte Bezirksjägermeister Ernst Strasser an die 320 Jäger und Jägerinnen begrüßen. Weiters konnten Ehrengäste wie Nationalratsabgeordnete Martina...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Herbert Sieghartsleitner (links) und Franz Humpl.
  3

Neuer Bezirksjägermeister in Kirchdorf
Franz Humpl folgt Herbert Sieghartsleitner

Überaus gut besucht war der diesjährige Bezirksjägertag des Bezirkes Kirchdorf im Kulturzentrum Römerfeld in Windischgarsten. WINDISCHGARSTEN, BEZIRK KIRCHDORF. Bereits am Vormittag hatte eine feierliche Hubertusmesse in der Pfarrkirche Windischgarsten stattgefunden, umrahmt von der Sängerrunde „Pramkogel“ sowie der Jägdhornbläsergruppe Kremstal. Neben der Trophäenschau und einem Bericht des vergangenen Jahres stand die Neuwahl des Bezirksjägermeisters und des Delegierten zum...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
  Video   150

Bildergalerie: Bezirksjägertag des Jagdbezirks Voitsberg

Köflach. Bezirksjägertag des Jagdbezirks Voitsberg Mit der WOCHE Voitsberg seid ihr einfach näher dran. Viele Kunterbunte Veranstaltungen im Bezirk Voitsberg begeistern nicht nur zahlreiche Besucher, sondern lockten auch unseren Fotograf René Lederer ins Geschehen. Dieses Mal war er beim Bezirksjägertag des Jagdbezirks Voitsberg in Köflach live vor Ort und hat die besten Bilder für euch mitgebracht. Die Trophäen sind am 6. März von 9 bis 20 Uhr sowie am 7. März von 8 bis 18 Uhr zu...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • René Lederer
  27

Der Gmundner Bezirksjäger Tag 2020 auf Toskana.

Am Sonntag 1.3.2020 fand im Kongress Zentrum Gmunden der Gmundner Bezirksjägertag statt. Bereits seit 29.2.2020 konnten die Jagdtrophäen des vergangenen Jahres im Eingangsbereich des großen Festsaales bewundert werden. Zu Beginn des Festtages fand eine äußerst feierliche Hubertusmesse, abgehalten durch Kons.Rat Landesjäger Pfarrer Hermann SCHEINECKER und musikalisch umrahmt von den Jagdhornbläsern aus Laakirchen, statt. Für die geschmackvolle Gestaltung der Bühne zeichnete Patricia HÖLLER mit...

  • Salzkammergut
  • Peter SOMMER
Begrüßung durch die Jagdhornbläsergruppe St. Hubertus und St.Peter
 1   37

Bezirksjägertag
Die Jägerschaft im Bezirk Deutschlandsberg zog Bilanz

Beim Bezirksjägertag standen am 21. und 22. Februar neben einer Pflichttrophäenschau, der Bezirksjägertag für das Jagdjahr 2019/20 sowie Ehrungen im Mittelpunkt. DEUTSCHLANDSBERG. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Koralmhalle konnte beim Bezirksjägertag am Samstag Bezirksjägermeister OSR Hannes Krinner nach offizieller Eröffnung durch die Jagdhornbläsergruppe Hubertus –St. Peter unter der Leitung von Manuel Gödl unter zahlreich erschienenen JägerInnen, als Ehrengäste u.a. der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Strohmeier
  19

Bezirksjägertag
"Die Jagd muss weiblicher und sympathischer werden"

Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner rief bei der Bezirksjägertagung die Jägerschaft zur Verbesserung der Imagepflege auf. Ein weiteres Thema war die afrikanische Schweinepest. ROHRBACH-BERG (hed). „Die Jagd soll weiblicher werden“, begrüßte Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner beim Bezirksjägertag im Rohrbach-Berger Centro die Zunahme an Jägerinnen in den letzten Jahren und ergänzte: “Frauen hätten eine besondere Begabung, jagdliche Inhalte positiv in die Gesellschaft...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Bezirksjägermesiter Hannes Krinner freut sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Bezirksjägertag am 22. Februar.
  2

Bezirksjägermeister
"Der Wald ist keine Holzfabrik"

Bezirksjägermeister Hannes Krinner im WOCHE-Gespräch über die aktuellen Herausforderungen in der Jagd, die Schweinepest und den viel zu milden Winter. DEUTSCHLANDSBERG. Am 22. Februar ist mit dem Bezirksjägertag wieder ein Pflichttermin für alle Waidleute im Bezirk. Wir haben uns vorab mit Bezirksjägermeister Hannes Krinner zu einem Interview getroffen. Die Lebensräume für das Wild werden durch Freizeitindustrie und Bewirtschaftung stark verändert. Wie kann man diese Herausforderungen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Saal im Volksheim Köflach ist beim Bezirksjägertag immer gut gefüllt.

Bezirksjägertag des Jagdbezirks Voitsberg

Der Lieblingstag und Pflichttermin aller Jagdbegeisterten steht wieder bevor. Am 7. März findet der Bezirksjägertag im Volksheim Köflach statt. KÖFLACH. Nach der Eröffnung und Begrüßung um 18 Uhr wird den verstorbenen Jägerinnen und Jägern gedacht, bevor der Bezirksjägermeister Johann Hansbauer seinen Bericht vorträgt. Danach folgen die Berichte der Fachreferenten und über die Trophäenbeurteilung. Schon am 6. März findet die Pflicht-Trophäenschau von 9  bis 20 Uhr statt, genauso wie am 7....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Josef Rathgeb
  2

Josef Rathgeb
"Trophäenkult ist nicht mehr zeitgemäß"

GALLNEUKIRCHEN. 500 Waidmänner trafen sich am Sonntag zum Bezirksjägertag in der Gusenhalle. Ein Interview mit dem stellvertretenden Bezirksjägermeister, Bürgermeister LAbg. Josef Rathgeb: Rundschau: Wann und wie sind Sie zur Jagd gekommen? Rathgeb: Schon seit Kindesbeinen. Mein Vater war 30 Jahre lang Jagdleiter in Oberneukirchen. Auch vom "Posch-Papa" hab ich viel gelernt, vor allem den Respekt vor der Schöpfung. Hat sich die Jagd verändert? Ja, und auch das Jagdgesetz. Früher gab es...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Das Jagdamt Deutschlandsberg mit Bezirksjägermeister OSR Hannes Krinner lädt am 21. und 22. Februar zur Pflichttrophäenschau und zum Bezirksjägertag in die Koralmhalle Deutschlandsberg ein.

Pflichttrophäenschau und Bezirksjägertag
Koralmhalle im Zeichen der Modellregion Auerwild

Das Bezirksjagdamt Deutschlandsberg lädt am 21. und 22. Februar zur Pflichttrophäenschau und zum Bezirksjägertag für das Jagdjahr 2019/2020 in die Koralmhalle Deutschlandsberg ein. DEUTSCHLANDSBERG. Die Pflichttrophäenschau, die am 21. Februar (8 bis 19 Uhr) und am 22. Februar (8 bis 20 Uhr) stattfindet, zeigt den getätigten Pflichtabschuss der Trophäenträger (Hirsche, Gams, Rehböcke) mit Altersschätzung. Der Auerhahn und seine Hennen Freitags lädt man darüber hinaus zur Vorstellung der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
 1

Langejährige Funktionäre wurden ausgezeichnet!
Würdevoller und traditionsbewusster Bezirksjägertag im Jagdbezirk Mistelbach!

Laa/Thaya: Vergangenen Sonntag lud Mistelbachs Bezirksjägermeister Ing. Gottfried Klinghofer zur Jägermesse und zum diesjährigen Bezirksjägertag in den renovierten und geschichtsträchtigen Innenhof der Burg Laa/Thaya. Die Jägermesse wurde zelebriert vom Laaer Stadtpfarrer Dr. Christoph Goldschmidt und fand eine feierliche Umrahmung mit der Jagdhornbläsergruppe Wildendürnbach. Es folgte der offizielle Teil des Bezirksjägertages, wo sich der Bezirksjägermeister über einen vollbesetzten...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Schützenleistungsabzeichen wurden von der Gen Sekretärin des Jagdverbandes Mag. Sylvia Scherhaufer und NA Johann Höfinger übergeben.
  2

Tulln: "Weidmanns Heil" für die Jäger im Danubium

BEZIRK TULLN. Unter großer Beteiligung fand der Bezirksjägertag im Danubium statt. Besonderes Hauptaugenmerk wurde auf das neue Waffengesetz gelegt, das seit 1. Jänner 2019 gilt und besagt, dass zum Schutz des Gehörs von Jäger und Jagdhunden Schalldämpfer verwendet werden dürfen. Des Weiteren wurde die Neuordnung im NÖ Jagdverband und natürlich der Wolf, der auch im Tullnerfeld immer wieder auftaucht, thematisiert. Bei den Jungjägern schafften von 47 Angetretenen 31 die anspruchsvolle Prüfung....

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Referenten und Ehrengäste beim Bezirksjägertag in Dellach/Gail: LJM-Stv Walter Brunner, BJM Bruno Maurer, LJM Ferdinand Gorton, LJM-Stv Sepp Monz und BJM-Stv Raphael Gressel
  2

Jagd
Jäger als Partner - Ethik und Weitblick

Der Bezirksjägertag wurde von gutem Gesprächsklima und guter Zusammenarbeit getragen. HERMAGOR (jost). Beim Hermagorer Bezirksjägertag in Dellach/Gail wurde kürzlich die jagdliche Führung für die nächsten Jahre zu 100 Prozent in ihrem Amt bestätigt.Namentlich Bruno Maurer als Bezirksjägermeister, Stellvertreter Raphael Gressel, Jagdaufseher-Obmann Siegfried Wallner, sowie die Referenten, als Mitglieder des Bezirks-Ausschusses, Stefan Ferlitsch, Anton Obernosterer, Josef Guggenberger und...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
v.l.n.r. Harald Schönbacher, Ernst Gödl,  Angelika Unger, Johann Seitinger, Franz Mayr-Melnhof-Saurau, Simone Schmiedtbauer und Johannes Wagner.
  39

Jäger tagten in Frohnleiten

Beim Bezirksjägertag in Frohnleiten gab Bezirksjägermeister Harald Schönbacher Einblick in den Wildbestand des artenreichsten Bezirks der Steiermark, sprach aber auch über die Sorgen der Jägerschaft im Hinblick auf Wolf und Schakal. 2.170 Jäger gibt es im Bezirk Graz-Umgebung, der mit 112.241 ha durch Teile von Jagdgebieten in Weiz und Bruck etwas größer ist als der politische Bezirk. Der Wildbestand reicht vom Gamswild (1.750 Stück) bis zum Steinwild (140) Stück, den größten Bestand macht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der Andrang war groß: Der Saal im VAZ Krieglach platzte am Bezirksjägertag aus allen Nähten.

Bezirksjägertag
Bilanz des letzten Jagdjahres

Zum Bezirksjägertag mit gesetzlich verpflichtender Trophäenschau fanden sich zahlreiche Jäger unlängst im VAZ Krieglach ein. Dabei wurden alle im zu Ende gehenden Jagdjahr erbeuteten Trophäen vorgelegt, bewertet und ausgestellt. Im übervollen Saal eröffnete Bezirksjägermeister Hannes Fraiß den Jägertag, begrüßte zahlreiche Ehrengäste und legte eine eindrucksvolle Bilanz der Mürzzuschlager Jagd vor. 3.600 Stück Wild erlegtMehr als 3600 Stück Wild wurden nachhaltig erlegt. Etwa 3000 Rehe,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
  242

Rudolf Kern wieder zum Bezirksjägermeister gewählt

Zahlreiche Jäger und Jägerinnen kamen zum Bezirksjägertag ins Gasthaus Faderl nach Wolfern. Nach der Begrüßung von Bezirksjägermeister Rudolf Kern und dem Totengedenken folgten die Begrüßungsworte der zahlreichen Ehrengäste. Nach dem Streckenverblasen durch die Jagdhornbläsergruppe Weyer und einer Rückschau auf das vergangene Jahr folgten die Ehrungen. Zahlreiche Weidkameraden erhielten eine Ehrung, mit dem silbernen Verdienstzeichen wurden Bezirksjägermeister Rudolf Kern und Albert Egger...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
Der Saal im Volksheim Köflach war auch heuer bei dem Bezirksjägertag gut gefüllt.
  2

Das Treffen der Jagdbegeisterten

Der Lieblingstag und Pflichttermin aller Jagdbegeisterten stand wieder bevor. Ganz nach Tradition fand der Bezirksjägertag 2019 Anfang März im Volksheim Köflach statt. Knapp 400 Jäger kamen, um die ca. 1.300 Trophäen zu bestaunen. StatistikberichtDer Statistikbericht wurde vom Bezirksjägermeister und Bürgermeister von St. Martin/W. Johann Hansbauer vorgetragen. Die Schwerpunkte im Jagdjahr 2018/19 liegen beim Rotwild, Gamswild, Rehwild, Auerwild und Birkwild. So liegt die Abschusserfüllung...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Der Wolf sorgte für Diskussionen beim Bezirksjägertag.
  16

Bezirksjägertag Vöcklabruck 2019
"Der Wolf ist kein kuscheliges Tier"

Die Zusammenarbeit zwischen Jagd und Landwirtschaft gewinnt immer mehr an Bedeutung. VÖCKLAMARKT (rab). "So lange es keine Regelung gibt, dass der Wolf bejagt werden kann, hat er bei uns keine Berechtigung", betonte Bezirksbauernkammerobmann Johann Schachl beim Bezirksjägertag am vergangene Samstag in Vöcklamarkt. Nachdem in anderen Regionen bereits Schafe von Wölfen gerissen wurden, ist dieses Thema nun auch im Bezirk Vöcklabruck präsent. "Es gibt einen Wolf, der hin und wieder aus dem...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Landesjägermeister Sepp Brandmayr erhielt bei seinem letzten Bezirksjägertag in dieser Funktion eine Ehrenscheibe.
 1   2

Bezirksjägertag Vöcklabruck 2019
Ein Abschied und viele Ehrungen

Noch-Landesjägermeister Sepp Brandmayr erhielt beim Bezirksjägertag eine Ehrenscheibe. VÖCKLAMARKT. Zum letzten Mal in seiner Funktion als Landesjägermeister war Sepp Brandmayr aus Manning beim Bezirksjägertag in Vöcklamarkt vertreten. Er gab bekannt, dass er zur Neuwahl am 23. April nicht mehr antreten wird. Als Dank für seine 30-jährigen Verdienste als Bezirks- und Landesjägermeister überreichten ihm Bezirksjägermeister Anton Helmberger und das Team des Bezirksjagdausschusses eine...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Landtagsabgeordneter Jürgen Höckner, der wiedergewählte Bezirksjägermeister Volkmar Angermeier, Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, Landesjägermeister Sepp Brandmayr, 
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Roman Haider, der wiedergewählte Bezirksjägermeister-Stv. Josef Aigner.
  3

Kulturzentrum Bräuhaus
Über 450 Besucher beim Bezirksjägertag in Eferding

Das Kulturzentrum Bräuhaus war am Bezirksjägertag gut gefüllt – über 450 Leute waren anwesend, darunter einige Ehrengäste. EFERDING. Für das Niederwild (dazu zählen unter anderem Fasan oder Hase) war 2018 ein erfreuliches Jahr. In vielen Revieren konnte der negative Trend gestoppt werden, vor allem durch eine starke Raubwildbejagung sowie einer Lebensraumsverbesserung. Die Überlebenschancen des Jungwildes erhöhten sich stark durch die warme und trockene Brut- und Aufzuchtsphase im Sommer....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.