Alles zum Thema Neue Heimat

Beiträge zum Thema Neue Heimat

Politik
Robert Oberleitner (Neue Heimat), Direktorin Elisabeth Reich, Bürgermeister Dominik Reisinger und Landesrat Reinhold Entholzer (v. l.)
61 Bilder

Der Grundstein für neue Schulgebäude in Haslach ist gelegt

Läuft es auf der Baustelle wie am Schnürchen, dann ziehen Ende 2013 die Schüler in das neue Schulgebäude von Haslach. In einem ersten Bauabschnitt wird der Neubau errichtet sowie mit der Sanierung der Volksschule begonnen. 3,8 Millionen Euro sind dafür veranschlagt. In einer weiteren Etappe, die noch auf Genehmigung wartet, sollen Teile des Altbaus wegkommen und die Vorplatzgestaltung in Angriff genommen werden. Bauherr ist die Stadterneuerungsgesellschaft Neue Heimat. Am Freitag fand im...

  • 30.05.12
Politik
4 Bilder

Bauen, bauen und nochmal bauen

In der Steinbockallee in Neurum sind wieder die Bagger aufgefahren. Dort entsteht zurzeit ein riesiger Wohnkomplex aus 73 Mietwohnungen. Auch ein großzügig dimensionierter Kindergarten ist geplant. Zusammen mit der Neuen Heimat Tirol errichtet die Gemeinde Rum gerade eine Passivhausanlage, die nach den neuesten energetischen Gesichtspunkten geplant ist: von Erdwärme über Solar bis hin zur Pellets- und Gasheizung lässt der neue Wohnkomplex kaum noch Wünsche offen. Und auch das für vier...

  • 24.05.12
Wirtschaft
In der Kirchbichler Straße 12 in Langkampfen wurden zwölf Mietwohnungen samt Tiefgarage an die Bewohner übergeben. In nur 17 Monaten Bauzeit errichtete dort die Neue Heimat Tirol (NHT) eine Wohnanlage auf einem Baurechtsgrund.

Neue Heimat übergab in Langkampfen zwölf Wohnungen

LANGKAMPFEN. In der Kirchbichler Straße 12 in Langkampfen wurden zwölf Mietwohnungen samt Tiefgarage an die Bewohner übergeben. In nur 17 Monaten Bauzeit errichtete dort die Neue Heimat Tirol (NHT) eine Wohnanlage auf einem Baurechtsgrund. Geplant wurde diese vom Architekturbüro Thomas Schnizer. Durch die besondere Situierung des Gebäudekomplexes am östlichen Rand der Ortschaft, zwischen der Landesstraße und dem Inn, wurde größtes Augenmerk auf den Hochwasserschutz gelegt. Das gesamte Areal...

  • 22.05.12
Lokales

Neun weitere Reihenhäuser werden in Ried bis 2013 gebaut

Am Freitag, 4. Mai, war Baubeginn in der Ortschaft Zeinersdorf: Die Wohnbaugesellschaft „Neue Heimat“ investiert in neun weitere Reihenhäuser. Geplante Fertigstellung: Herbst 2013. „Ried gehört zu den Spitzenreitern unter den Zuzugsgemeinden. Diesem Trend tragen wir Rechnung“, freut sich Bürgermeister Ernst Rabl (rechts, beim Spatenstich). Auch 19 Bauparzellen, die durch die Gemeinde im neuen Siedlungsgebiet Zeinersdorf aufgeschlossen und verkauft wurden, sorgen für rege Bautätigkeit im...

  • 08.05.12
Lokales

Die „Herrlichen Damen“ zeigen Burlesque Show

Frech, sexy, extravagant – so beschreiben die „Herrlichen Damen“ ihre Travestieshow. Vorbild war der Film „Burlesque“. Zum ersten Mal präsentieren die „Damen“ ihr neues Programm in Linz. Die Show, veranstaltet von der Ortsgruppe des Pensionistenverbandes, findet am Samstag, 19. Mai um 20 Uhr im Großen Saal des Volkshauses Neue Heimat statt. Vorverkauf (22 statt 25 Euro) unter 0681/20501441

  • 02.05.12
Lokales
Die zwei Baukörper werden von sehr viel Grünraum umgeben sein.

Großes Lob für Wohnbauprojekt

ST. JOHANN (niko). Einstimmig wurde der Bebauungsplan für das Wohnbauprojekt der Neuen Heimat auf einem ÖBf-Areal an der Innsbrucker Straße beschlossen. Für das Projekt, geplant von der Architektengruppe P3, gab es von allen Seiten Lob. Vor allem die großzügigen Grünräume (47 % der Fläche, nur 29 % verbaut)) haben es den Mandataren angetan. Es entstehen zwei kompakte, dreigeschoßige Baukörper mit je 20 Mietwohnungen (2-/3-/4-Zimmer), Spiel- und Freiflächen, Auto-Stellflächen und Tiefgarage auf...

  • 29.03.12
Wirtschaft

431 Wohnungen in „Lange Allee“

Wohnungsgesellschaft Neue Heimat treibt Projekt derzeit voran. Bis 2015 entstehen in der Ellbognerstraße/Ecke Helmholtzstraße insgesamt 431 geförderte Wohnungen, ein dreigruppiger Kindergarten sowie eine Krabbelstube. Es handelt sich damit um eines der größten Wohnbauvorhaben in Linz. Die Wohnanlage „Lange Allee“ erfüllt dabei alle Anforderungen modernen, urbanen Wohnens: Im Stadtteil Neue Heimat gelegen, bietet sie perfekte Infrastruktur, aber auch eine grüne Umgebung. Zur Erholung und als...

  • 22.03.12
Politik
Am Mesnerfeld wird nach der positiven Entscheidung ein Wohnbau der Neuen Heimat entstehen.

Zustimmung für Bau

Mehrheit im Oberndorfer Gemeinderat für Wohnbau der Neuen Heimat am Mesnerfeld OBERNDORF (niko). Im Herbst hatte die vereinte Opposition im Oberndorfer Gemeinderat den Wohnbau-Plänen der Neuen Heimat Tirol (NHT) noch eine Absage erteilt. Das Anliegen war auf Antrag vertagt worden. Vorigen Montag standen die Pläne für den leistbaren Einheimischen-Wohnbau wieder auf der Agenda. „Wegen gesetzlicher Änderungen (Wohnbauförderrichtlinien, Umwidmunssteuer) und der Planung von Kapazitäten ersucht...

  • 20.03.12
Sport

Linzer Spieler bereichern Szene

Snookerverein in Stadtteil Neue Heimat freut sich über weitere Mitglieder aus Linz Die Linzer Snooker Cracks wollen weitere Mitglieder für den Sport begeistern. Leben könne man davon nicht, sagt Obmann Dominik Scharf. LINZ (ah). „Billard ist ein tolles Spiel, das sicher fast jeder schon einmal im Leben probiert hat. Doch beim Snooker geht es um mehr“, erklärt Dominik Scharf Obmann der Linzer Snooker Cracks. Neben dem präzisen Spiel ist beim Snooker vor allem die richtige Taktik entscheidend,...

  • 08.03.12
Politik
4 Bilder

Ärger über gefällte Bäume in Puchenauer Gartenstadt I

Kahlschlag der „Neuen Heimat“ im Lerchengang kam zu überraschend PUCHENAU (fog). Die Platanen und Buchen waren der Wohnungsgenossenschaft „Neue Heimat“ in Puchenau „zu wuchtig für einen verdichteten Flachbau“, sagt Neue-Heimat-Geschäftsführer Robert Oberleitner, der selbst in Puchenau wohnt. „Die 40 Jahre alten Bäume mit ihren großen Kronen haben die Schadstoffe und den Lärm der Bundesstraße B127 viel besser abgehalten“, sagt Anrainerin Claudia Heitzinger. Kleinwüchsige Ziersträucher ...

  • 01.03.12
Politik

Wohnlicher soll‘s sein!

SCHWAZ/JENBACH/ZELLBERG (fh). Knapp 4.000 Wohnungen werden 2012 von Gemmeinnützigen errichtet. In drei Orten im Bezirk wird gebaut. Tirol ist nicht bekannt dafür ein billiges Pflaster für Wohnraumschaffung zu sein und auch im Bezirk Schwaz bewegen sich die Grundstückspreise in teils astronomischen Höhen. Die gemeinnützigen Wohnbauträger des Landes investieren im kommenden Jahr 232 Millionen Euro in Wohnbauprojekte in 40 Gemeinden im Land. Im Bezirk Schwaz werden Projekte in Schwaz (28...

  • 01.02.12
Lokales
Visualisierung des Bauvorhabens der „Neuen Heimat Tirol“ in Oberperfuss.

Wohnungen und Häuser-Zuwachs für Oberperfuss!

OBERPERFUSS (lage). Die Neue Heimat hat das Rennen für sich entschieden, sie projektiert für Oberperfuss auf einem 3700 m2 großen Grund im Bereich Wiesgasse - Brandstadt soziale Wohngebäude (zwei Gebäude für Eigentum, eines für Mietkauf) und vier Reihenhäuser sowie sechs Doppelhäuser. Die Gemeinde vergibt die Wohnungen bzw. die sechs Grundstücke. Bewerber gibt es viele, der Bedarf ist groß, wie Bgm. Johanna Rubatscher sagt: „Seit 2007 warten Bürger schon auf eine Möglichkeit.“ 2013 soll das...

  • 30.11.11
Lokales
UPC: Tumulte am Nationalfeiertag heraufbeschworen

UPC Telekabel : Aggressive Werbeaktionen um Mieter von Genossenschaftswohnungen

ORF Sport Plus startete mit dem 26.10.2011. Viele tausende Klagenfurter Mieter, die in Genossenschaftswohnungen leben, ärgerten sich grün und blau, denn UPC Telekabel sperrte bei analogen TV den Sender ORF Sport Plus aus UPC Telekabel ließ auf seiner Kundenserviceseite verlautbaren: "Wenn Sie Digital TV von UPC nutzen, dann finden Sie den Sender ORF Sport Plus auf Programmplatz 307. Bei analogen TV von UPC wird der Sender ORF Sport Plus nicht übertragen. Ein Umstieg auf Digital TV ist...

  • 28.10.11
  •  1
Leute
Bgm. Klaus Winkler beim Spatenstich per Bagger mit LA Franz Berger, Projektleiter Dietmar Waldeck und GF Alois Leiter (beide NHT, v. li.).

27 Wohnungen in Top-Lage

„Neue Heimat“ für Bewohner der Kitzbüheler „Südtiroler-Siedlung“ Die Neue Heimat lud zum Spatenstich ins Stockerdörfl. KITZBÜHEL (niko). In sonniger Top-Lage errichtet die Neue Heimat Tirol eine Wohnanlage mit drei Baukörpern und 27 Mietwohnungen (mit höchster Wohnbauförderung); damit entsteht ein modernes, neues Zuhause für die Bewohner der alten Südtiroler-Siedlung. Die Baukos­ten belaufen sich auf ca. 3,6 Mio. €, die Grundkosten auf ca. 780.000 €, sodass die Gesamtherstellungskosten ca....

  • 03.05.11
Leute
In Oberndorf will die Neue Heimat ein Wohnprojekt realisieren.

Christian Hopfensperger: „Der Pfarrgrund ist nicht gewidmet!“

VP lehnt Verbauung ab; Bgm. Schweigkofler forciert sozialen Wohnbau Für Aufsehen sorgen die Pläne der Neuen Heimat, auf dem Pfarrgrund neben der „Sensenschmiede“ leistbare Wohnungen zu errichten. OBERNDORF (jomo). In unserer letzten Ausgabe berichtete Bgm. Hans Schweigkofler von den weit fortgeschrittenen Verhandlungen zwischen der Neuen Heimat (NH) und der Erzdiözese Salzburg, auf einem Pfarrgrund ein Wohnprojekt zu realisieren. Für Unmut sorgen dieses Aussagen in der VP-Ortsgruppe: „Wir...

  • 26.04.11
Politik
Das NH-Projekt am TirolMilch-Areal harrt der Realisierung.

Für viele gibt es „Neue Heimat“

Neue Heimat Tirol ist ein führender Bauträger und Hausverwalter Westösterreichs Seit 1939 sorgt die „Neue Heimat Tirol“ für Wohnraum. TIROL/BEZIRK. Am Anfang stand die Aufgabe, für Südtiroler Umsiedler Wohnraum zu schaffen. Zahlreiche „Südtiroler-Siedlungen“ zeugen noch heute von den damaligen Bemühungen. Heute ist die Neue Heimat (NH) führender Bauträger und Hausverwalter in Tirol. bzw. in Westösterreich. Erschwingliche Eigentums- und Mietwohnungen und optimierte Bewirtschaftungskos­ten...

  • 12.04.11
Politik

Große Schritte

Viel erledigt in den Gemeinden - keine stille Zeit In so mancher Bezirksgemeinde wurde in der angeblich stillsten Zeit des Jahres wahrlich nicht gekleckert, sondern geklotzt. Jahresbudgets wurden beschlossen und (Groß-)Projekte auf Schiene gebracht, dass man fast den Überblick verlieren musste. Darunter fanden sich auch richtungsweisende Entscheidungen. So ist nun etwa der Sozialplan für ehemalige Spitals-Mitarbeiter in Kitzbühel paktiert, womit ein weiteres Kapitel in der Gamsstädter...

  • 21.12.10
Lokales

Südtiroler-Siedlungen erscheinen bald im neuem Design

Die Südtiroler-Siedlung am Grettert befindet sich heute in einer Toplage. Alles andere als "Top" sind die darauf stehenden Gebäude zu beschreiben. Jetzt klopft das neue Projekt an der Tür. IMST (sz). "Der Zustand der Gebäude in der Südtiroler-Siedlung am Grettert, die alle in den Kriegsjahren errichtet wurden, sind schon lange nicht mehr zeitgemäß", sagte Luis Leiter, GF der Neuen Heimat kürzlich bei der Präsentation des neuen Projektes. Dieser Meinung schloß sich Wohnungsreferentin Doris...

  • 17.11.10
Lokales
Übergabefeier in Zirl (von li.): NHT-Geschäftsführer Alois Leiter, Landtagsabgeordnete Lisa Jenewein, Bürgermeister Josef Kreiser und Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.

18 behinderten- gerechte Mietwohnungen für Zirl

Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtete in nur 14 Monaten Bauzeit in Zirl 18 barrierefreie Wohnungen. ZIRL (BB). NHT-Geschäftsführer DI (FH) Alois Leiter freute sich bei der Übergabefeier, „dass es sich beim Bau barrierefreier Wohneinheiten um sehr zukunftsweisende Bauprojekte für die immer älter werdende Bevölkerung drehe, an deren Entwicklung die NHT von Beginn an mit dabei war.“ Barriere freies Bauen, das bedeutet unter anderem Räume mit großen Türbreiten und Wenderadien sowie große...

  • 18.10.10
Lokales
L_Wohnbau_Online

Endlich eine „neue Heimat“

Die Salzburg Wohnbau realisiert zurzeit ein Großprojekt in Bischofshofen. Im Stadtteil „Neue Heimat“ entstehen unter anderem ein Seniorentageszentrum, 68 geförderte Mietwohnungen und ein Kindergarten. Der erste von zwei Bauabschnitten wurde unlängst beendet – am Donnerstag wurden 48 fertiggestellte Wohneinheiten an ihre Mieter übergeben. BISCHOFSHOFEN (pjw). 650 Wohnungssuchende gibt es zur Zeit in Bischofshofen, für den gesamten Bezirk St. Johann errechnet der landesstatistische Dienst...

  • 22.09.10
Leute
kampfhund-1

Kampf um die Kampfhunde

Susanne Anzengruber aus Rum ist eine große Tierfreundin und besitzt Hunde, die von sogenannten Kampfhundrassen abstammen. „Meine Hunde sind gut erzogen und tun niemandem etwas, niemand darf sie mir wegnehmen“, erklärt die resolute Rumerin. RUM (sf). Vor einigen Wochen wurde Susanne Anzengruber, die in einer Neue Heimat-Wohnung in der Siemensstraße wohnt, von einem Schreiben der Hausverwaltung überrascht. „Wie uns bekannt ist, halten Sie in Ihrer Wohnung einen Hund, der als sogenannter...

  • 17.08.10
  •  1
Wirtschaft
GF Lugger
2 Bilder

O-Dorf 3: Der Rohbau steht

NHT-Geschäftsführer Lugger führt durch seine derzeit größte Baustelle Für die Neue Heimat Tirol ist das O-Dorf 3 ein besonderer Auftrag. 444 Wohnungen entstehen am ehemaligen Areal der Eugenkaserne innerhalb von nur zwei Jahren. Zwei- bis dreihundert Arbeiter sind derzeit am Bau beschäftigt. „Gut die Hälfte der Bausumme wurde seit Ende 2009 verbaut. Am 19. August feiern wir schon die Firstfeier“, so NHT-Geschäftsführer Klaus Lugger stolz. Dies sei auch dem milden Winter zu verdanken. In...

  • 11.08.10
Lokales
Kahlschlag

Bäume beim Thömlschlössl müssen Spielplatz weichen

In Hall wurden in der Nähe der neuen Wohnanlage Thömlschlössl vier große Bäume abgeholzt. „Ein Frevel“, empört sich Ernst Bliem, „die Bäume waren Teil eines Naturdenkmals und hätten niemals gefällt werden dürfen!“ HALL (sf). In Hall wurde kürzlich die von der Neuen Heimat errichtete „Wohnanlage beim Thömlschlössl“ bezogen. Dort gibt es auch in angemessenem Abstandsbereich zum denkmalgeschützten „Thömlschlössl“ einen großzügigen Kinderspielplatz.Beim Wohnungsbau haben die Architekten wild...

  • 29.07.10
Wirtschaft
wohnen-absam-1

Holzbau gegen Wohnungsnot

Auch in Absam ist es für Menschen mit mittleren Einkommen schwer zu einer neuen Wohnung zu kommen. Entsprechend groß ist das Interesse am sozialen Wohnbauprojekt INTENSYS! ABSAM (sf). Über 400 Absamer kamen zur Präsentation ins KiWi, als Neue-Heimat GF Alois Leiter das Projekt erläuterte. Auf etwas weniger als 13.000 m2 entstehen Wohnungen unterschiedlichster Größe und ein paar Reihenhäuser. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht festgelegt wie viele Wohnungen in welcher Größe gebaut werden....

  • 19.05.10