Alles zum Thema Tiefgarage

Beiträge zum Thema Tiefgarage

Lokales

PKW-Einbruch in Salzburg-Maxglan

SALZBURG. Ein bislang unbekannter Täter schlug bei einem in einer Tiefgarage abgestellten Fahrzeug die Seitenscheibe ein. Der Täter konnte Bargeld im dreistelligen Euro-Bereich erbeuten. Es befand sich in einer Geldbörse, welche von außen sichtbar im Fahrzeug abgelegt war. ____________________________________________________________________________________ DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der...

  • 05.12.17
  •  1
Lokales
Mehr als 3.000 Unterschriften hat die Bürgerinitiative gesammelt, um den Park zu retten.

Keine Tiefgarage unter dem Andreas-Hofer-Park

Aufatmen bei der Bürgerinitiative und den Anrainern: Die Garage der Firma Swietelsky wird an einem anderen Standort errichtet, der Park bleibt erhalten. In den vergangenen Monaten sorgte das geplante Tiefgaragenprojekt der Firma Swietelsky für Aufregung. Anrainer protestierten massiv gegen die Pläne, die den Erhalt des Parks gefährdeten. Sie gründeten die Bürgerinitiative "Rettet den Andreas-Hofer-Park" und sammelten mehr als 3.000 Unterschriften. Nun können die Bewohner des Viertels aufatmen....

  • 17.11.17
Lokales
Bürgermeister Erich Rohrmoser und Vizebgm. Gerhard Reichkendler präsentierten das Modell des Vereins- und Parkhauses.
2 Bilder

Neues Vereinshaus in Saalfelden spaltet die Gemüter

Für die Verbauung am Großparkplatz in Saalfelden ist das Siegerprojekt gekürt, aber die Finanzierung ist noch ungeklärt. SAALFELDEN. Für das geplante Park- und Vereinshaus am Großparkplatz in Saalfelden wurde ein Architektenwettbewerb durchgeführt und nun ein Siegerprojekt gekürt. Unter den  27 Teilnehmern des Wettbewerbs hat sich die Jury für das Konzept von David Pasek, einem Architekten aus Wien, entschieden. Neue Aufenthaltszone Vorgesehen sind 18 Eigentumswohnungen, 142 Parkplätze und...

  • 14.11.17
Lokales
Die Anrainer befürchten, dass für die Tiefgarage Bäume gefällt werden müssen bzw. absterben.

Bürgerstammtisch zum Andreas-Hofer-Park

Noch immer müssen die Anrainer des Andreas-Hofer-Parks um den Erhalt ihrer Grünfläche zittern. Die Firma Swietelsky plant unter dem Park eine Tiefgarage mit Parkplätzen für ihre Mitarbeiter. Nun soll ein Bürgerstammtisch zum Thema stattfinden. "Wie bereits beim abgeschlossenen Planungsverfahren in Ebelsberg oder dem laufenden Verfahren zur Gestaltung der Urfahraner Hauptstraße gezeigt, ist Bürgerbeteiligung ein wesentliches Instrument einer modernen Stadtplanung", sagt Markus Hein....

  • 06.11.17
Lokales
Dieses ökologische Haus mit 44 Wohnungen soll in der Greiseneckergasse 13-15 entstehen.
6 Bilder

Aus Alt mach Neu – oder doch nicht?

Was ist wichtiger: Alte Bauten oder neue Wohnungen? Abriss eines Hauses in der Greiseneckergasse polarisiert. BRIGITTENAU. Nach dem Abriss des Hauses in der Webergasse vor wenigen Monaten sorgt ein historisches Gebäude in der Greiseneckergasse für Diskussionen im Bezirk. Denkmalschützer, Hauseigentümer und Mieter sind sich uneinig. Was soll geschützt werden und wo soll ein Wohnungsneubau entstehen? Wer trägt die Kosten für Sanierungen und wollen Mieter überhaupt in neue, oftmals teurere...

  • 30.10.17
Politik
Bgm. Helmut Berger mit der ee-Urkunde.
2 Bilder

"Große Chancen wahrnehmen!"

Budget, Wohnungsbau, Bahnhof, e5-Gemeinde, Begegnungszone – viele Themen beschäftigen den Kirchberger Ortschef. KIRCHBERG. Wir sprachen mit Bgm. Helmut Berger über aktuelle Themen und künftige Projekte. BEZIRKSBLATT: Nennen Sie uns bitte einige aktuelle Eckdaten aus dem Gemeindebudget 2017. BERGER: "Wir haben Einnahmen von 16 Millionen Euro budgetiert (14 Mio. im ordentlichen, 2 Mio. im außerordentlichen Haushalt). Die eigenen Steuern sollen heuer 2,2 Mio. € einbringen, davon 1,2 Mio. €...

  • 25.10.17
Lokales
Ganz in Grün: In den markierten Straßenzügen sollen oberirdische Parkplätze verschwinden.
2 Bilder

Das Aus für Parkplätze an der Oberfläche

Tiefgaragen-Konzept am Eisernen Tor soll 180 Parkplätze ersetzen. Es ist die Vision einer (oberirdisch) autofreien Stadt, die der Grazer Architekt Guido R. Strohecker umzusetzen versucht. Im ersten Schritt sollen mit der "Bienengarage" am Eisernen Tor rund 180 bestehende Parkplätze gestrichen werden und zu Geh- und Radwegen, Grün- und Ruheflächen  umgestaltet werden. Die größten Brocken dabei sind die Schrägparker am Joanneum- und Opernring. Weiters sollen auch Kaiserfeld-, Girardi- und...

  • 10.10.17
Lokales
5 Bilder

Guido R. Strohecker: "Grazer Innenstadt soll oberirdisch autofrei werden"

Der Architekt argumentiert für sein Tiefgaragenprojekt am Eisernen Tor. Es war der Aufreger der letzten Wochen: Unter der Patronanz des schwarz-blauen Führungsduos Siegfried Nagl und Mario Eustacchio: Direkt am Eisernen Tor im Herzen der Grazer Innenstadt soll eine vollautomatische, unterirdische Parkanlage für rund 600 Fahrzeuge entstehen. Klar, dass der Aufschrei ein enormer war, für den kommenden Freitag ist sogar eine Demonstration gegen das Mobilitätsprojekt geplant. Reaktionen, die beim...

  • 10.10.17
  •  6
  •  1
Lokales
Viel Raum für Gestaltung: Der Andreas-Hofer-Platz wartet auf die Erweckung aus dem Dornröschenschlaf ...

Start für die Neuplanung am Andreas-Hofer-Platz

Land meldet für Bedarf für Regionalbusse an. Damit können Umbauarbeiten für Andreas-Hofer-Platz und Griesplatz starten. Es ist ein relativ lapidares Schreiben des Landes – für die Entwicklung der Stadt Graz hat es aber enorme Bedeutung: In diesem Schreiben meldet man den Bedarf an Stellplätzen für Regionalbusse (Postbusse, private Betreiber) am Andreas-Hofer-Platz, unter Berücksichtigung des Umstandes, dass diese Stellplätze dann am Griesplatz verschwinden werden. Rund zwei Jahre haben sich...

  • 29.08.17
  •  4
Lokales

Ein Messe-Fixpunkt sind die lieben Tiere

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Kleintierzüchter sind seit jeher Fixpunkt bei der Wirtschaftsmesse in Wimpassing. Traditionell sind sie mit ihren Tieren in der Tiefgarage unterhalb des Gemeindeamtes zu finden. Kinder und Erwachsene dürfen sich wieder auf Hasen und jede Menge preisgekröntes oder preisverdächtiges Geflügel freuen. Die Kleintierzüchter und die Tiere freuen sich auf Ihren Besuch.

  • 27.08.17
Wirtschaft
Aktueller Screenshoot von Google Earth zur Grundfläche der geplanten Tiefgarage am Eisernen Tor.
4 Bilder

Bäume weg! - am Eisernen Tor

Mehr Beton "Wir graben 30 bis 40 Meter in die Tiefe, bei einem Durchmesser von 36 bis 38 Meter..." so lautete die Kernaussage zur geplanten Tiefgarage unter dem Brunnen am Eisernen Tor in Graz. Weg mit den Bäumen Wie immer bei solchen Projekten wird auch hier wieder fleißig Grünraum zerstört. Ein Großteil der Bäume am Eisernen Tor muss dafür aber gefällt  werden. Damit "Gott Auto" dann noch mehr Platz hat, und es uns dadurch noch besser gehen soll. Ich habe drei Grafiken beigefügt,...

  • 26.08.17
  •  1
  •  1
Lokales
Demnächst sollen im Hafen ein neues Parkhaus und ein neues Hotel entstehen.
5 Bilder

Großprojekt Hafen: Neues Hotel und neue Parkflächen

Wer ab Herbst 2018 nach Linz reist, kann in ein nagelneues Hotel einchecken – an einem recht ungewöhnlichen Ort: Der 10.000 Quadratmeter große Bauplatz befindet sich auf einem dreigeschoßigen Büro- und Gewerbegebäude im Linzer Hafen. Aus statischen Gründen wird das Gebäude in Leichtbauweise errichtet. Die 160 Zimmer im "Best Western Seaport Hotel Linz" messen jeweils 15 Quadratmeter. Für längere Aufenthalte gibt es 30 Appartements mit jeweils 40 Quadratmetern. Der Ausstattungsstandard...

  • 25.07.17
Wirtschaft
Die alte Post soll wieder ihr ursprüngliches Gesicht erhalten. Dahinter sind Eigentumswohnungen geplant.
2 Bilder

Neue Pläne für Mattsees Mitte

Nach zwei Jahren der Vorbereitung steht nun ein fertiges Konzept für die Marktgemeinde bereit. MATTSEE (buk). Mit einer Tiefgarage, einem Wohnbauprojekt und der Sanierung der alten Post in Mattsee will das Projekt "Mattsee Mitte" den Ortskern behutsam ins 21. Jahrhundert befördern. Aktuell wurden bereits zwei Jahre an Vorbereitungen investiert – inklusive Abklärungen mit Raumordnung, Gemeinde und Bundesdenkmalamt. Auch die Gemeinde selbst kann sich vorstellen, in das Haus der alten Post...

  • 12.07.17
Lokales
Dagmar Zeibig will mir ihrer Bürgerinitiative "Baumerhalt Alsergrund" diese Bäume retten.
2 Bilder

Porzellangasse: Rettungsaktion für Baumriesen

Eine Bürgerinitiative wehrt sich mit einer Unterschriftenaktion gegen geplante Baumfällungen. ALSERGRUND. "Wir wollten mit unserer Aktion zunächst die Öffentlichkeit aufmerksam machen. Aber mit so viel Echo haben wir nicht gerechnet", freut sich Dagmar Zeibig. Sie hat mit Anrainern die Bürgerinitiative "Baumerhalt Alsergrund" ins Leben gerufen. Jetzt haben die Bäume auf Facebook schon 2.200 Freunde und die Online-Petition bereits 1.298 Unterschriften. Und stündlich werden es mehr....

  • 13.06.17
  •  2
  •  1
Lokales

Mopeddiebstahl in Hinterglemm

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALBACH HINTERGLEMM. Unbekannte Täter stahlen in der Zeit vom 26. Dezember 2016 bis 17. Februar 2017 ein in einer Tiefgarage in Hinterglemm abgestelltes Motorfahrrad. Der Vorfall wurde erst am 12. Juni 2017 zur Anzeige gebracht. _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der...

  • 13.06.17
Lokales
Die Mitglieder der Bürgerinitiative freuen sich auf viele Besucher.

Bürgerinitiative lädt zum Frühlingsfest

Seit Wochen kämpft eine Bürgerinitiative um die Rettung des Andreas-Hofer-Parks. Dort ist eine Tiefgarage geplant, die Anrainer fürchten um die Lebensqualität in ihrer grünen Oase. Um zu zeigen, wie wichtig der Park für das Leben im Stadtteil ist, findet am 19. Mai ein großes Frühlingsfest statt. Beginn ist um 16 Uhr. Für alle Gäste gibt es Kaffee und Kuchen, dazu wird gegrillt. Die kleinen Parkbesucher dürfen sich besonders auf das Kinderkonzert von Gebhard Alber mit dem Titel "Riesiale...

  • 09.05.17
Lokales

Imster Zentrum ist Großbaustelle

IMST (pc). Während der Platz rund um die Imster Sparkasse immer mehr Kontur annnimmt, soll nun heuer mit dem ersten Abschnitt der Pflasterungen am Eingang zum Stadtkern abgeschlossen werden. Die Tiefgarage ist bereits seit geraumer Zeit in Betrieb und wird gut in Anspruch genommen. "Begonnen wurde am 13. März mit den Anschlussarbeiten am Sparkassenplatz sowie am Platz auf der Tiefgarage. Der vordere Sparkassenplatz wird durchgehend gepflastert und auch das geplante große Dach wird im Laufe des...

  • 28.04.17
Lokales
Der Liftschacht ist mit Gittern gesichert. Daneben führt die Treppe hinab in die Tiefgarage
2 Bilder

Barrierefrei? Tiefgarage der Stadt Villach kommt ohne eigenen Lift aus

Die 2008 eröffnete Tiefgarage beim Hauptbahnhof wurde mit Aufzug eingereicht, aber ohne erbaut. Ein leerer Liftschacht ist Zeuge eines Lift-Sharings, das für Kritik sorgt. VILLACH (kofi). Wer am Villacher Busbahnhofplatz steht und in die Tiefgarage darunter will, kann neben der "Sparda" eine Treppe benützen. Mit dem Lift kann er nicht hinabfahren. Denn der fehlt. Und das, obwohl es einen Liftschacht gibt. Doch der ist seit der Eröffnung der Garage 2008 hohl. Die öffentliche Tiefgarage, sie...

  • 13.04.17
  •  3
  •  1
Lokales
In der Tiefgarage des Wörgler Gesundheitszentrums stehen nun Plätze als städtische Kurzparkzone zur Verfügung.
2 Bilder

43 Kurzparkzonenplätze in der Tiefgarage

WÖRGL. Ab sofort stehen in der Tiefgarage des Gesundheitszentrums (GZW, Kursana Privatklinik und Seniorenheim) 43 neue, städtische Kurzparkzonenplätze zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über die Fritz-Atzl-Straße. Für die Kurzparkzone sind die blau markierten Stellplätze am Beginn der Garage vorgesehen, die restlichen Parkplätze sind für Dauerparker und Privatparkplätze reserviert. Nachdem der bisherige Zufahrtsschranken abmontiert wurde, steht nun ein Ticketautomat an der linken Seite der...

  • 12.04.17
Lokales
Infoabend: Elke Wolf, Herbert Mayer, Sonja Januschke, STR Johannes Schönherr, Bgm. Wolfgang Jörg und Bmst. Klemens Vögele.
2 Bilder

Alpenländische & Stadt informierten zur Wohnanlage "Perjen III/T433"

Die Wohnungswünsche für das Projekt in der Schrofensteinstraße können bis 30. April 2017 bei der Stadtgemeinde Landeck bekannt gegeben werden. LANDECK/PERJEN (joli). Für die rund 2.500 Bewohner von Perjen gibt es nun ein Aufatmen, denn mit der in Bau befindlichen Wohnanlage "Perjen III/T433" der Alpenländischen entsteht nun auch ein "miniM"-Lebensmittelgeschäft. Damit wird die Versorgungsituation und somit die Lebensqualität im größten Landecker Stadtteil enorm verbessert. Bei einem kürzlich...

  • 30.03.17
Lokales
Mitglieder der Bürgerinitiative präsentierten den Projektverantwortlichen von Swietelsky mögliche Alternativvorschläge.

Andreas-Hofer-Park: "Konstruktives Gespräch"

Die "Sendepause vonseiten der Stadt" alarmiert die Mitglieder der Bürgerinitiative, die seit Monaten gegen eine geplante Tiefgarage unter dem Andreas-Hofer-Park (wir berichteten) kämpft. Seit der Übergabe einer Unterschriftenliste, die von 1200 Anrainern unterschrieben, an Bürgermeister Klaus Luger vor rund eineinhalb Monaten sei wenig passiert. Luger versicherte damals, mögliche Standortalternativen prüfen zu lassen. Man wisse, dass gut Ding Weile brauche, vermisse jedoch eine deutliche...

  • 20.03.17
Lokales

Fahrzeugbrand in Tiefgarage in Matrei

Ein 21-jähriger Osttiroler stellte seinen Pkw am 13.03.2017 gegen 17.00 Uhr, auf seinem Tiefgaragenplatz in einer Wohnanlage in Matrei i.O. ab. Dabei bemerkte er schon merkwürdige Motorgeräusche. Gegen 17.30 Uhr wollte er das Fahrzeug wieder starten, was jedoch nicht mehr gelang. Als er dann gegen 19.45 Uhr wieder in die Tiefgarage ging, um das Fahrzeug erneut zu starten, bemerkte er starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Beim Versuch die Motorhaube zu öffnen schlugen ihm bereits Flammen...

  • 14.03.17