Aktuell

Ausgangsbeschränkung & Co. bis mindestens 13. April – unser Countdown:

Also, gemeinsam durchhalten und mithelfen!


Lokales
Mittlerweile (Stand: 4. April, 18 Uhr) sind 1.317 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 559 Personen sind bereits wieder gesund, 20 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
1.317 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 559 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Samstag, 4. April, 18 Uhr, gibt es in Oberösterreich 1.317 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 1.896 – davon abgezogen werden 559 Personen, die bereits wieder gesund sind, sowie 20 weitere Oberösterreicher, die sind mittlerweile verstorben. Achtung, liebe Leser: Das Land OÖ weist seit 31. März die Zahlen in OÖ und in den einzelnen Bezirken abzüglich der bereits wieder gesunden Patienten sowie...

Corona OÖ

Beiträge zum Thema Corona OÖ

Lokales
Die Landjugend-Gruppe Altmünster kauft ein.

Unterstützung für Risikogruppen
Landjugend im Bezirk Gmunden setzt sich für die Gemeinden ein

SALZKAMMERGUT. Auch die Landjugend-Gruppen im Bezirk Gmunden helfen mit und gehen für Risikogruppen einkaufen und unterstützen so die Bevölkerung. Folgende Ortsgruppen setzen sich ein: Ebensee, Altmünster, Gschwandt, Laakirchen-Roitham, Kirchham, Viechtwang und Vorchdorf. In  Altmünster engagiert sich die Landjugendgruppe in Kooperation mit der Marktgemeinde und diversen Vereinen.

  • 02.04.20
Lokales
Bürgermeister Stefan Krapf mit Maximilian Attwenger von der JVP Gmunden.

Einkaufsdienst in der Bezirkshauptstadt
JVP versorgt Riskogruppen in Gmunden

GMUNDEN. Die JVP Gmunden ist eine der vielen Freiwilligen-Gruppen, die für ältere und kranke Mitbürger in der Bezirkshauptstadt einkaufen. Sie versorgen die Risikogruppe mit Lebensmitteln und Medikamenten. "Mein herzliches und aufrichtiges Dankeschön allen privaten Initiativen, den Sozialen Diensten und der JVP Gmunden rund um Maximilian Attwenger. Ihr alle seid einfach bemerkenswert!", so Bürgermeister Stefan Krapf. "Aufgrund der aktuellen Umstände möchten wir den Risikogruppen in unserer...

  • 02.04.20
Gesundheit
Petra Mayr
2 Bilder

Corona-Krise
So ernährt man sich während der Pandemie richtig

BezirksRundschau-Interview mit Petra Mayr, Ernährungsberaterin aus Gallneukirchen: BEZIRKSRUNDSCHAU: Bei den aktuellen Hamsterkäufen fällt auf, dass sehr viel Weißmehl, Nudeln, Fertigsuppen und Tiefkühlpizzen gekauft werden. Ist das die richtige Ernährung in Zeiten von Corona bzw. Home-Office? Petra Mayr: Das ist definitiv nicht die richtige Ernährung. Diese Produkte liefern hauptsächlich „leere“ Kalorien. Sie enthalten kaum Nährstoffe, dafür haben sie einen hohen Energiegehalt. Dazu...

  • 02.04.20
Politik
Markus Vogl

Markus Vogl
Gemeinsam und gerecht durch die aktuelle Krise

Für Nationalratsabgeordneten Markus Vogl und die Steyrer SPÖ steht fest: Niemand darf durch die Corona-Krise soziale und wirtschaftliche Probleme bekommen. STEYR. Team Österreich heißt, alles zu tun, damit niemand in Not gerät. „Wir müssen also dafür Sorge tragen, dass nach überstandener Krise, sowohl die österreichische Wirtschaft als auch unser Zusammenleben wieder gut funktionieren“, erklärt Markus Vogl, Bezirksvorsitzender der SPÖ Steyr. Es wird daher notwendig sein, die Mittel des 38...

  • 02.04.20
Lokales
Ab zweiten April ist JKU- Rektor Meinhard Lukas täglich mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen rund um das Corona-Virus im Gespräch. Die Videokonferenzen werden für Interessierte übertragen.
Video

Livestream ab 14 Uhr
JKU Corona Update mit Lungenspezialist Primar Doz. Bernd Lamprecht

Die Johannes Kepler Universität bietet ab zweiten April eine tägliche Aktualisierung rund um das Corona-Virus an. Dabei sprechen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mit Rektor Meinhard Lukas über das Virus, die Folgen und Konzepte. LINZ. Im neuen „JKU Corona Update" sprechen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen jeden Tag über aktuelle Entwicklungen rund um das Corona-Virus. Dabei bekommen sowohl gesundheitliche, naturwissenschaftliche, technologische, als auch gesellschaftliche,...

  • 02.04.20
Lokales
Die Linzer scheinen sich an die Vorgaben der Bundesregierung zu halten und bleiben Zuhause.
2 Bilder

Corona-Virus
Aktuelle Corona-Infektionszahlen für Linz vom 2. April

Mit Stand 2. April um 8 Uhr gibt es laut der offiziellen Statistik des Landes Oberösterreich insgesamt 230 bestätigte Krankheitsfälle in Linz.  Davon sind 157 Personen aktuell erkrankt. LINZ. Seit der letzten Aktualisierung sind in Linz laut Informationen des Landes OÖ von heute 8 Uhr aktuell 157 Personen infiziert. In Gesamtoberösterreich ist die Anzahl seit der letzten Aktualisierung auf 1.739 Fälle gestiegen, davon 1.358 Personen aktuell. Die Differenz setzt sich aus Genesenen und den 14...

  • 02.04.20
  •  1
  •  2
Gesundheit
Vicky Schatz und Kerstin Zeller (in pink), die Clubmanagerinnen aus Gallneukirchen und das Team freuen auf die Wiedereröffnung des Clubs.
3 Bilder

Corona-Krise
Mrs-Sporty-Kunden in Gallneukirchen zeigen Solidarität

GALLNEUKIRCHEN. Auch wenn aktuell unser Alltag so richtig auf den Kopf gestellt wird und wir viele Herausforderungen meistern müssen, der Zusammenhalt in diesen schwierigen Zeiten ist stark. Das erlebt auch Isabella Kling, Inhaberin des Frauenfitnessstudios Mrs.Sporty Gallneukirchen: „Ich habe in den letzten Tagen unendlich viel Zuspruch und liebevolle Worte von meinen Mitgliedern erhalten. Mein Team und ich senden ihnen auf diesem Weg ein dickes Dankeschön." Heimtraining „Dass meine...

  • 02.04.20
Gesundheit
Ist eine Person positiv auf Covid-19 getestet, muss sie sich gemäß den Vorgaben der Bundesregierung umgehend in häusliche Selbstisolation begeben.
2 Bilder

Häusliche Quarantäne
Maßnahmen und Regeln für erkrankte Personen

OÖ. Mit der steigenden Zahl an Corona-Fällen nimmt auch die Zahl jener Personen zu, die mit mildem Verlauf der Krankheit in Heimquarantäne müssen. Dies stellt für alle Haushaltsmitglieder eine besondere Herausforderung dar. Wie können erkrankte Menschen zu Hause gepflegt werden und wie lässt sich eine weitere Ansteckung innerhalb der Familie möglichst verhindern? Wolfgang Kuttner, Mitglied des Lehr- und Forschungspersonals am Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege an der FH...

  • 02.04.20
Sport
Gerald Dickinger, Trainer von GW Micheldorf
2 Bilder

Corona-Krise
"Momentan gibt es wichtigeres als ein Fußballspiel"

Das Coronavirus bringt den Sport durcheinander. Alle europäischen Ligen pausieren. Auch der gesamte Spielbetrieb in Oberösterreichs Fußballliegen ist eingestellt. BEZIRK (sta). Genau ein Spiel lang saß der neue Trainer von GW Micheldorf, Gerald Dickinger,  auf der Trainerbank. Dann erfaßte die Coron-Krise auch den Fußball im Kremstal. "Ja, sehr bitter für mich und die Mannschaft. Wir haben uns top vorbereitet und das Team hat sich sehr gut zusammengefunden. Nicht zuletzt durch die vier Tage...

  • 02.04.20
Politik
Der Urfahraner SPÖ-Bezirksobmann NAbg. Alois Stöger

Corona-Krise
Stöger (SPÖ) fordert Erhöhung des Arbeitslosengeldes

URFAHR-UMGEBUNG. Die Auswirkungen der Corona-Krise sind dramatisch, noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg gab es so viele Arbeitslose in Österreich wie in diesen Tagen. Rund 200.000 Menschen haben in den letzten Wochen ihren Arbeitsplatz verloren. Auch im Bezirk Urfahr Umgebung sind die Zahlen erschreckend. 1688 Personen waren Ende März 2020 beim Arbeitsmarktservice (AMS) gemeldet. Das sind um 752 Personen (+ 80,3 %) mehr als im Vergleichsmonat zum Vorjahr. SPÖ-Forderung Die SPÖ...

  • 02.04.20
Wirtschaft
Riegler Metallbau sorgt in Zeiten von Corona für den Erhalt der Gesundheit von Mitarbeitern und Kunden und sichert gleichzeitig Arbeitsplätze.

Riegler Metallbau
Unternehmenswerte sind Wegweiser durch herausfordernde Zeit

Ein Maßnahmenplan von Riegler Metallbau sichert Gesundheit und Arbeitsplätze und gewährleistet die Produktion. STEYR.  Als Auftragnehmer systemrelevanter Kunden etwa im Lebensmittelhandel oder im Bankensektor leistet Riegler Metallbau in Zeiten von Corona umfangreiche und wichtige Arbeit zur Aufrechterhaltung des Gesamtsystems. Dabei handelt das Unternehmen nach seinen festgelegten Unternehmenswerten Kontinuität, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Riegler Metallbau bemüht sich in diesem...

  • 02.04.20
Lokales
Johannes Hinterreither-Kern ist Bürgermeister von Unterweißenbach, Angestellter der Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach und derzeit Homeoffice-Worker.

CORONA
"Spüre großen Zusammenhalt"

UNTERWEISSENBACH. Wie muss man sich die Arbeit einer Gemeinde in Zeiten von Corona vorstellen? Wir haben dazu den Unterweißenbacher Bürgermeister Johannes Hinterreither-Kern (ÖVP) befragt. Herr Hinterreither-Kern, wie läuft der Betrieb am Gemeindeamt und am Bauhof momentan ab? Es sind immer zwei Bedienstete in der Verwaltung tätig. Die Menschen haben Verständnis und Geduld und kommen nur in dringenden Fällen ins Amt. Telefonisch und mittels E-Medien sind ja Gott sei Dank sehr viele...

  • 02.04.20
Lokales
Ein schnelles und auch gesundes Essen ist zum Beispiel eine Ofenkartoffel mit Kräuterdip und Gemüse.
3 Bilder

Corona
Gesund und fit in Corona-Zeiten

Gesunde Ernährung und Bewegung in frischer Luft stärken die Abwehrkräfte. Das ist wichtiger denn je. BEZIRK (csw). Homeoffice und wenig Bewegung sind für viele Menschen im Bezirk zum Alltag geworden. Das wirkt sich auch auf den Körper aus. Wie man gegensteuern kann, verraten Ernährungsberaterin Nina Sinnhuber sowie Physiotherapeut und Osteopath Sebastian Fitzinger. "Essen Sie möglichst abwechslungsreich", rät Sinhuber. Ideal sei eine vielfältige Mischkost mit Gemüse, Hülsenfrüchten, Fisch,...

  • 02.04.20
  •  2
Gesundheit
Mit einfachen Spielen werden Zuhören und aktives Sprechen geübt und der Wortschatz erweitert.
2 Bilder

Sprachförderung zu Hause
Lustige Spiele aus der Logopädie

OÖ. Das Corona-Virus zwingt auch Logopäden, ihre Praxen geschlossen zu halten. Sprachförderung für Kinder zwischen Homeschooling und Homeoffice unter einen Hut zu bringen, wird zur Herausforderung. Doch mit abwechslungsreichen einfachen Spielen werden Zuhören und aktives Sprechen geübt und der Wortschatz spielerisch erweitert. Ganz nebenbei wird so auch der Familienalltag in der Isolation aufgelockert. Wie das geht, weiß Logopädin Doris Detter-Biesl von der FH Gesundheitsberufe OÖ....

  • 02.04.20
Lokales
Dechant Reinhold Stangl, Dekanat Schörfling

Seelsorge
Palmsonntag heuer anders als gewohnt

Gedanken zu Palmsonntag und Karwoche von Pfarrer Reinhold Stangl, Dechant des Dekanates Schörfing. Liebe Leserinnen und Leser! Der Palmsonntag ist das Tor zur Karwoche und zu den österlichen Tagen; insbesondere wird die Liebe Gottes, die in Jesus Christus auf dieser Welt sichtbar und erfahrbar geworden ist, uns deutlich vor Augen gestellt. Gerade er ist einer, der uns Hoffnung und Kraft gibt, wenn die Ängste des sich immer mehr ausbreitenden Corona-Virus groß und unmittelbar in unsere...

  • 02.04.20
Lokales

Warnung in Leonding
Betrüger geht von Tür zu Tür

„In Leonding geht ein Herr Mag. Eckhard Grosz von Tür zu Tür und behauptet, von der Stadt Leonding gesandt zu werden. Er bietet eine Kooperation mit der Stadt und seiner Firma an, für die Kosten in Höhe von 790 Euro netto bzw. 79 Euro jährlich zehn Jahre lang anfallen“, warnt die Stadt Leonding auf Ihrer Homepage vor dem Betrüger. LEONDING (red). Die Stadt betont in einer Aussendung keinen Auftrag vergeben und es bestehen auch sonst keine Kooperationen mit diesem Mann oder einer seiner...

  • 02.04.20
Sport
Marvin Miglbauer

Schwimmtraining
Vom Beckenrand ins Wohnzimmer

Die vier Olympiazentrumsschwimmer und Österreichische Rekordhalterstaffel trainiert zur Zeit unter Quarantäne in den eigenen vier Wänden. BEZIRK. Lediglich die Bundesheersoldaten Trampitsch und Dietrich durften ein improvisiertes Krafttraining Draußen absolvieren, beim Befüllen der Supermarktregale. „Zugseiltraining, Kleine Gewichte, Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und viel Radfahren und Laufen.“, erklärt Sebastian Steffan das derzeitige Programm. „Uns fehlt jedoch unser Element, das...

  • 02.04.20
Lokales
Sascha Reischl von "Zukunft Jugend".

Jugendzentren geschlossen
Zukunft Jugend baut Online-Angebot aus

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, haben die Jugendzentren von Zukunft Jugend seit 13. März den Betrieb eingestellt. Im Gegenzug wurde das Online-Angebot erweitert. REGION. "Da die Situation laut derzeitigen Informationsstand die nächsten Wochen anhalten wird, haben wir nun Strukturen erarbeitet, um eine qualitativ hochwertige, offene Jugendarbeit auf längere Zeit zu gewährleisten", sagt Sascha Reischl von Zukunft Jugend. Aufgrund der aktuellen Verordnungen  gibt es mit April...

  • 02.04.20
Lokales
Der Parkplatz am Gleinkersee wurde von der Straßenmeisterei Kirchdorf gesperrt.
2 Bilder

Corona-Krise
Parkplatz Gleinkersee für Besucher gesperrt

Zusätzliche Maßnahmen und Bewusstseinsbildung in den oö. Ferienregionen. Parkmöglichkeiten für Tagesausflugsgäste sind ab heute limitiert. BEZIRK (sta). Der Tagesausflugs-Tourismus nimmt mit dem zunehmend warmen Wetter gerade in den Ferienregionen Oberösterreichs zu. Jetzt wurden zusätzliche Maßnahmen für die Salzkammergut-Gemeinden und das Pyhrn-Priel Gebiet angeordnet: insbesondere verstärkte Polizeikontrollen für Ausflugsgäste, um große Menschenansammlungen in den Gebieten zu verhindern....

  • 02.04.20
Freizeit
Viele Veranstaltungen müssen auch in Eferding und Grieskirchen abgesagt werden.

CORONA-VIRUS
Abgesagte Veranstaltungen in Grieskirchen & Eferding

BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Von der Bundesregierung wurde bekannt gegeben, dass die Regelungen bezüglich Veranstaltungen bis zum 13. April ausgeweitet wurden. Informationen zur Ausbreitung des Corona-Virus und zu den Maßnahmen finden Sie ständig aktuell auf meinbezirk.at/corona-ooe WICHTIG: Diese Liste wird laufend adaptiert und ist nicht vollständig – wir berücksichtigen nur jene Absagen, die uns direkt von den Veranstaltern mitgeteilt worden sind. Konzerte, Theater, Film12. März:...

  • 02.04.20
Gesundheit
Die Blutspendetermine in der Region finden statt.

Trotz Corona
Blutspendeaktionen in Grieskirchen & Eferding finden statt

Die derzeitigen Schritte zur Eindämmung des Corona-Virus betreffen viele Bereiche des täglichen Lebens. Der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven jedoch macht keine Pause. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Das Rote Kreuz bittet daher eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten. Jedoch: Zu Blutspendeterminen kommen sollte nur, wer...

  • 02.04.20
Lokales
Der fertige "Germstriezl".
3 Bilder

Praxis-Unterricht daheim
Hlbla St. Florian startet "Germstriezl-Challenge"

Nachdem die Schüler der Hlbla St. Florian wegen der aktuellen Corona-Situation nicht in die Schule dürfen, findet auch der Praxisunterricht im Home-Office statt. Passend zur Osterzeit arbeiten die Schüler an ihrem eigenen "Germstriezl". ST. FLORIAN. Weil Ostern vor der Tür steht und anknüpfend an den noch in der Schule stattgefundenen praktischen Unterricht Anfang März zum Thema „Germstriezl-Herstellung“, wurde gemeinsam mit den beiden ersten Klassen der Hlbla St. Florian ein freiwilliger...

  • 02.04.20
Leute

LPBZ Christkindl
Schutzmasken für Mitarbeiter und Bewohner

Seit 1. April 2020 ist Horst Konrad, (57), auch Direktor des LPBZ Christkindl. Der bisherige Pflegedirektor wird weiterhin für die Steuerung und Entwicklung der Pflege und Betreuung für alle vier Standorte der LPBZ GmbH verantwortlich sein. STEYR. In dieser besonderen Zeit erlebt er besonders starken Zusammenhalt seitens der Mitarbeiter. So werden zum Beispiel in der Näherei Schutzmasken für die Mitarbeiter und Bewohner genäht. Einen besonderen Dank spricht Konrad auch den Schwestern Irmgard...

  • 02.04.20
Lokales
3 Bilder

Vortriage
Freiwillige Feuerwehren unterstützen Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum in Steyr

Seit 28. März helfen Feuerwehrmitglieder im Landesklinikum STEYR-LAND. Seit Samstag, den 28. März 2020 sind die Freiwilligen Feuerwehren des Bezirks Steyr-Land gemeinsam mit der FF Steyr beim Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr im Einsatz und unterstützen dabei die Betriebsfeuerwehr und die Krankenhausmitarbeiter bei der Vortriage der Patienten. „Vortriage“ vor dem Landesklinikum Die Feuerwehren werden vor dem Landesklinikum für die sogenannte „Vortriage“ von Personen vor dem Eingang...

  • 02.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.