Beratungsstelle

Beiträge zum Thema Beratungsstelle

Lokales

Auszeichnung: "Löwenherz" für Frauenzentrum St. Pölten

ST. PÖLTEN (red). Das Frauenzentrum St. Pölten wurde in der Kategorie Nachhaltigkeit beim Löwenherzpreis, dem niederösterreichischen Preis für sozial mutiges Handeln, mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Seit der Inbetriebnahme der Beratungsstelle im Jahr 2007 wurden rund 6.000 Fruaen aus dem Zentralraum beraten. Alleine 2014 fanden 483 Beratungsgespräche statt. Die Hauptthemen sind Lebenskrisen, Probleme in der Partnerschaft beziehungsweise der Familien, Armut und psychische Belastung. Die...

  • 04.12.15
Lokales

Neuerungen bei OÖZIV SUPPORT

Seit über zehn Jahren ist das Angebot SUPPORT des OÖ Zivil-Invalidenverbandes (OÖZIV) ein Fixpunkt der oberösterreichischen Soziallandschaft. SUPPORT bietet individuelles, kostenloses Coaching für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen. Hierbei erhalten Menschen Unterstützung, die sich in herausfordernden Lebenssituationen befinden oder Probleme am Arbeitsmarkt haben. Ziel ist es, diese Personengruppe an den Arbeitsmarkt heranzuführen und (wieder)...

  • 16.11.15
Lokales

Neuerungen bei OÖZIV SUPPORT

Seit über zehn Jahren ist das Angebot SUPPORT des OÖ Zivil-Invalidenverbandes (OÖZIV) ein Fixpunkt der oberösterreichischen Soziallandschaft. SUPPORT bietet individuelles, kostenloses Coaching für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen. Hierbei erhalten Menschen Unterstützung, die sich in herausfordernden Lebenssituationen befinden oder Probleme am Arbeitsmarkt haben. Ziel ist es, diese Personengruppe an den Arbeitsmarkt heranzuführen und (wieder)...

  • 16.11.15
Lokales

Neuerungen bei OÖZIV SUPPORT

Seit über zehn Jahren ist das Angebot SUPPORT des OÖ Zivil-Invalidenverbandes (OÖZIV) ein Fixpunkt der oberösterreichischen Soziallandschaft. SUPPORT bietet individuelles, kostenloses Coaching für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen. Hierbei erhalten Menschen Unterstützung, die sich in herausfordernden Lebenssituationen befinden oder Probleme am Arbeitsmarkt haben. Ziel ist es, diese Personengruppe an den Arbeitsmarkt heranzuführen und (wieder)...

  • 16.11.15
Lokales
6 Bilder

Suchtberatung baut Angebot aus

Die Imster Suchtberatung hat seit einiger Zeit ihr Angebot erweitert und bietet künftig neben Beratung und Betreuung nun auch Sprechstunden an, in deren Rahmen die Substitutionsbehandlung verschrieben werden kann. Dies ist insofern ein wesentlicher Schritt, da im gesamten Oberland und Außerfern bislang nur ein einziger Arzt bereit war, derartige heikle Rezepte auszustellen. Seit rund zwei Monaten findet in der Beratungsstelle Imst der Suchtberatung Tirol jeden Dienstag eine von der...

  • 13.11.15
Lokales

Caritas-Beratungsstelle „Rat & Hilfe“ vorübergehend übersiedelt

ST. PÖLTEN (red). Wegen Bauarbeiten im Gebäude in der Schulgasse 10 ist die Beratungsstelle „Rat & Hilfe“ in St. Pölten vorübergehend in die Kerenstraße 14 umgezogen. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird sie an den alten Standort zurückkehren. Beratungen an den beiden weiteren Standorten in der Unterwagramerstraße 46 und in der Matthias-Corvinus-Straße 60 finden davon unberührt weiter statt. Die Caritas betreibt in der Diözese St. Pölten 15 Beratungsstellen unter dem Namen „Rat & Hilfe“. Sie...

  • 22.10.15
Lokales
3 Bilder

Expertin im Interview: Scheidungen aus Kinderperspektive

Die Leiterin der Beratungsstelle Klosterneuburg Renate Kromer im Gespräch über unnötiges Scheidungsleid von Kindern. Welche Erfahrungen haben Sie mit den seit 2013 verpflichtenden Elternberatungen bei einvernehmlichen Scheidungen in Klosterneuburg gemacht? Das Gesetz hat auch KritikerInnen. RENATE KROMER: "Auch wir waren am Anfang nicht hellauf begeistert von einem verpflichtenden Beratungsangebot. Und für Kinder macht es ja keinen Unterschied, ob sich verheiratete oder unverheiratete Eltern...

  • 21.10.15
Lokales

Tag der seelischen Gesundheit

Psychische Erkrankungen können uns alle treffen. Sprechen wir darüber! 300.000 Menschen in der Steiermark haben zumindest einmal im Laufe ihres Lebens mit psychischen Erkrankungen oder Krisen zu kämpfen. Und jede/r Zweite von uns kennt jemanden im Freundeskreis oder in der Verwandtschaft, der psychische Probleme hat. Höchste Zeit, offen über Depressionen, Schizophrenie, Burnout und Co. zu sprechen und all jene, die darunter leiden, nicht zu diskriminieren. Beim Info- und Beratungstag...

  • 20.10.15
GesundheitBezahlte Anzeige
Das Netzwerk Familienkompetenzen.

Das Netzwerk Familienkompetenzen berät Sie gerne bei allen Fragen

Der Verein Netzwerk Familienkompetenz ist eine vom BM für Familien und Jugend anerkannte Beratungsstelle mit Sitz in Gleinstätten, Alter Bahnhof. Unser kompetentes Beraterteam bestehend aus diplom. Ehe-, Familien- und LebensberaterInnen, JuristenInnen, ÄrztInnen, PsychologInnen, DiplompädagogInnen und MediatorInnen, bietet Unterstützung und Hilfestellung in Konfliktsituationen in der Partnerschaft, der Familie oder im sozialen Umfeld, Eltern- und Erziehungsberatung sowie Beratung und...

  • 19.08.15
Lokales
Seit 2014 bietet migrare auch in Ried im Innkreis eine Beratungsstelle für Migrantinnen.
2 Bilder

migrare: Beratungsstelle für Migranten in Ried

Seit 2014 bietet der Verein "migrare" eine Rechts-, Sozial- und Arbeitsmarktberatung für Migranten in Ried an. BEZIRK RIED. Der Weg durch den Behördendschungel stellt viele Menschen oft vor Herausforderungen. Noch schwieriger wird es, wenn die Muttersprache nicht Deutsch ist. 2014 richtete der Verein "migrare – Zentrum für Migrantinnen OÖ" daher auch in Ried im Innkreis eine Beratungsstelle ein. Zuständig dafür ist Vladimir Polak. Seine Muttersprachen sind Deutsch, Bosnisch, Kroatisch und...

  • 12.08.15
Lokales

Beratungstag Kirchenbeitragsstelle Schwaz

am 27.08.2015 im WIdum Hippach von 13:00-15:00 Uhr Wir möchten Ihnen in allen Fragen des Kirchenbeitrags behilflich sein und Ihnen auch die Möglichkeit bieten, Ihren Beitrag vor Ort persönlich und unbürokratisch zu regeln. Bringen Sie bitte am Besten gleich entsprechende Unterlagen (letzte Arbeitnehmerveranlagung oder Lohnzettel, Belastungen usw.) mit. Wann: 27.08.2015 13:00:00 bis 27.08.2015, 15:00:00 ...

  • 07.08.15
Lokales

Hilfe für Beratungszentrum Verein "LADYBIRD" ! Bitte Spenden !

Folgendes hab ich leider in der Kleinen Zeitung lesen müssen: (siehe Link): Ladybird in Not ! Der Verein - an der Spitze mit Frau Kerin Piereder (Dipl. Lebens- und Sozialberaterin) - ist nach massiven Streichungen von Förderungen in seiner Existenz bedroht ! Ich selbst hab vor einiger Zeit am eigenen Leib verspüren müssen, was es heisst allein zu sein, mit Geldsorgen zu kämpfen, mit Depression und obdachlos zu sein. In dieser schweren Zeit haben mir die Menschen bei LADYBIRD ganz...

  • 05.08.15
Leute
Geschäftsführerin des Frauennetzwerkes, Christine Baumgartner.

Frauenberatungsstelle feiert fünfjähriges Bestehen

ENNS (red). Die Frauenberatungsstelle „Frauenzimmer“ des Frauennetzwerkes Linz Land feiert am 11. September ihr fünfjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt Geschäftsführerin Christine Baumgartner am Freitag, 11. September ab 16 Uhr, ins Frauenzimmer am Kirchenplatz. Über die Beratungsstelle: Frauen beraten Frauen Das Frauenzimmer bietet einen geschützten Rahmen zur Aufarbeitung von entmutigenden, verletzenden oder kränkenden Erfahrungen, wie z.B. erlebter Gewalt, und schafft...

  • 21.07.15
Lokales
Clemens Costisella (im Hintergrund) hört sich die Sorgen der Väter an
3 Bilder

Eltern sind Mutter und Vater

Seit einigen Wochen gibt es in Feldkirchen eine Beratungsstelle des Vereins "Väter ohne Rechte". Kurz vor dem Vatertag haben wir nachgefragt, wie groß der Bedarf ist. FELDKIRCHEN (fri). An die 20 Beratungen hat Clemens Costisella, Landessprecher von "Väter ohne Rechte Kärnten" in den Wochen seit der Eröffnung der Beratungsstelle in Feldkirchen schon führen können. "Meine Heimatstadt Feldkirchen war die erste Bezirksstadt, in der wir vor einigen Wochen eine Beratungsstelle eröffnet haben. Seit...

  • 11.06.15
  •  1
Lokales
Maria Czech (Grüne), Cornelia Pöttinger (ÖVP), Petra Kapeller (SPÖ), Helene Ebner (Verein BERTA), Karl Schachinger (Sozialhilfeverband-Kirchdorf), BH Dr. Dieter Goppold (von links)
2 Bilder

Überparteiliche Plattform für „Übergangswohnung für Frauen mit und ohne Kinder"

Im Bezirk Kirchdorf soll eine betreute „Übergangswohnung für Frauen mit und ohne Kinder“ entstehen. BEZIRK. Der Verein BERTA – Beratung für Frauen und Mädchen und die Bezirksfrauenvorsitzenden der politischen Parteien (ÖVP, SPÖ und Grüne) im Bezirk Kirchdorf  gründeten im Zuge der Kampagne „Frei leben ohne Gewalt“ eine überparteiliche Plattform, die die Forderung engagiert unterstützt und vorantreibt. „Der Bezirk Kirchdorf braucht eine Übergangswohnung für Frauen“, sind sich Cornelia Pöttinger...

  • 29.05.15
Wirtschaft

Modernisierungsoffensive für kommunale Gebäude

Bis Ende 2020 sollen alle kommunalen Gebäude, die sich im Eigentum oder Besitz der öffentlichen Hand befinden und beheizt werden, auf Niedrigenergiehausstandard gebracht werden. Das schreiben der „NÖ Energiefahrplan 2030“ und das „NÖ Energie-Effizienz-Gesetz“ den Gemeinden vor. Mehr als ein Drittel aller kommunalen Gebäude in Niederösterreich ist davon betroffen. Die Modernisierungsoffensive für kommunale Gebäude stand daher im Fokus der Frühjahrsforen für Energiebeauftragte. Viele...

  • 07.05.15
Wirtschaft
Bild: Frauenbüro Magistrat Linz

Gehen Sie Ihren Weg SELBSTÄNDIG!

Fortschreitende Individualisierung entspricht dem Zeitgeist unserer Gesellschaft. Immer mehr Menschen versuchen Ihr Leben so zu gestalten wie es Ihren Talenten, Vorlieben und Stärken entspricht. Frauen holen auf, der Anteil der selbständigen Frauen steigt …. So oder so ähnlich lauten die Überschriften. Doch die Realität sieht manchmal anders aus: Frauen sind gerade in der Aufbauphase sehr unter Druck. Dazu kommen Selbstzweifel, Perfektionismus, möglicherweise auch fehlendes...

  • 04.05.15
Lokales
Hat für Migranten ein offenes Ohr: Hatice Aysel berät bei unklaren Fragen.

Herzogenburg: "Leben" für Migranten

Der Verein "Menschen-Leben" in Herzogenburg unterstützt Einwanderer unter anderem bei bürokratischen Wegen. HERZOGENBURG. Täglich liest oder hört man von den furchtbaren Schicksalen von Flüchtlingen. "Diese Menschen haben keine andere Möglichkeit, als aus ihrem Land zu flüchten", ist Hatice Aysel, Sozialberaterin des Vereins "Menschen-Leben" in Herzogenburg, erschüttert über die derzeitige Situation rund um Europa. Genau diese Leute brauchen Menschen, die einem das "Einleben" einfach...

  • 28.04.15
Lokales
Die Lavanttalerin Daniela Morri ist ausgebildete Bachblütenberaterin

Neuer Service für Bachblütenfans

WOLFSBERG. Die diplomierte Bachblütenberaterin Daniela Morri bietet ab April in den Räumlichkeiten der Frauenservice- und Familienberatungsstelle Wolfsberg in der Johann Offner-Straße 1 Beratungen an. Die Lavanttalerin Morri absolviert zurzeit auch eine Ausbildung als Lebens- und Sozialberaterin. Termine gibt es nach Vereinbarung unter 0664/30 47 454.

  • 27.03.15
Lokales
Karoline Schopper-Prünster (re.) und Susanne Prechtl von der b.a.s – "betrifft abhängigkeit und sucht" am neuen Standort in der Weizer Franz Pichler Straße 28.
2 Bilder

Weizer Suchtberatung an neuem Standort

Ab sofort finden Menschen mit Suchtproblemen und auch deren Angehörige in der Weizer Franz Pichler Straße 28 Hilfe. Sucht ist immer noch ein tabuisiertes Thema. Dabei sind es nicht primär illegale Substanzen, von denen die meisten Menschen hierzulande betroffen sind, sondern an vorderster Front Alkohol, Glücksspiel und Essstörungen. Eine Anlaufstelle für all jene, die aus dem Suchtkreislauf aussteigen möchten und auch für jene, die nach einem therapeutischen Aufenthalt eine Nachbetreuung...

  • 26.03.15
Lokales
Informierten kostenlos vor Ort: (v. links) BV.Stv. Gallus Vögel, Nationalratsabgeordnete Andrea Kuntzl und Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. (SPÖ)
2 Bilder

Neubau: Guter Rat ist nicht Teuer

Kostenloses Beratungsangebot mit ausgewählten ExpertInnen. NEUBAU. Vergangenen Donnerstag standen die ExpertInnen der Mieterhilfe, des Magistrats, der Wohnberatung Wien und von Wiener Wohnen, im Sozialbau-Wohnzentrum Andreasgasse, Rede und Antwort . "Ein Schwerpunkt ist das Thema "leistbares Wohnen", deshalb bieten wir auch Überprüfungen von Mietverträgen sowie von Miet- und Betriebskostenabrechnungen an", so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig (SPÖ). Am 25. April gibt es beim...

  • 26.03.15
Lokales
Ein Teil des engagierten Wiff Teams: Elisabeth Mairitsch, Gabriele Musil und Elisabeth Ratschnig (von links)
3 Bilder

,3.800 Beratungen jedes Jahr'

Die „Wiff Frauen- und Familienberatungsstelle“ in Völkermarkt lud zum Tag der offenen Tür. VÖLKERMARKT. Den Weltfrauentag nahm die „Wiff Frauen- und Familienberatungsstelle“ in Völkermarkt zum Anlass um zum Tag der offenen Tür unter dem Motto „Frauenhände schaffen…“ in ihre Räumlichkeiten am Herzog-Bernhard-Platz einzuladen. Katharina Grascher und Josefine Gomernik nutzten diesen Tag, um vor Ort ihre selbst hergestellten Produkte anzubieten. Vielfältige Beratung In einem entspannten...

  • 18.03.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
Ihre Frage zu Bauen, Renovieren oder Sanieren - das Expertenteam von Impuls am Bau antwortet

Kostenloser Beratungsabend für Bauherren

Impuls am Bau berät verzweifelte "Häuslbauer". Bauherren können auf Beratungsabenden gleichzeitig neun Fachbetriebe aus baunahen Branchen zu ihren individuellen Spezialfragen um Rat fragen. Der Verein Impuls am Bau antwortet fachübergreifend, rasch und unbürokratisch. Der nächste Termin findet am 18. März 2015 um 18:30 Uhr im Martinihof in Neudörfl (Bgld.) statt. „Wenn ich das bloß vorher gewusst hätte ...“ Ein Bauvorhaben ist mit großen Herausforderungen und spezifischen Fragestellungen...

  • 10.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.