Top-Nachrichten - alle Bezirke

Wie bereits angekündigt, warnt Belgien ab Freitag vor Reisen nach Tirol und Vorarlberg. Auch Deutschland warnt vor Reisen nach Vorarlberg.

Corona-Ticker
Deutschland stuft Vorarlberg als Risikogebiet ein

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen des Gesundheitsministeriums. Aktuelle Zahlen 40.185 bestätigte Fälle; 8.258 aktive Fälle, 681 Neuinfektionen (Stand 23.09.2020, 12:00 Uhr) 30.312 Genesene, 771 Todesfälle; 1.489.264 durchgeführte Tests (Stand 23.09.2020, 12:00 Uhr) Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Belgien und Deutschland...

Durch das IKEA-Produkt "Tradfri", ein LED-Beleuchtungssystem samt App, sieht Lumitech eines seiner Patente verletzt.

Jennersdorfer Licht-Technologie
Lumitech bringt IKEA in den USA vor Gericht

Das Lichttechnik-Unternehmen Lumitech verklagt den Einrichtungskonzern IKEA. Die amerikanische Tochter des in Jennersdorf ansässigen LED-Technologiespezialisten sieht durch IKEA USA ein laufendes Lumitech-Patent wissentlich verletzt. Die Klageschrift wurde bei einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Pennsylvania eingebracht. Konkret geht es dabei um das Produkt „Tradfri“, ein LED-Beleuchtungssystem plus App, das seit November 2017 von IKEA vertrieben wird. Mit diesem "smarten" System lassen...

Sterbehilfe in Österreich künftig legal? Mitdiskutieren und Kommentar schreiben!
1 2

Verfassungsgerichtshof
Sterbehilfe könnte in Österreich legalisiert werden

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) verhandelt am Donnerstag über mögliche strafrechtliche Lockerungen zum Thema Sterbehilfe. Eine Warnung dazu sprachen Österreichs Bischöfe aus, und auch Caritas-Präsident Michael Landau spricht sich gegen eine Änderung aus. ÖSTERREICH. In einer öffentlichen Verhandlung wird im Verfassungsgerichtshof über die Paragrafen 77 („Tötung auf Verlangen“) und vor allem § 78 („Mitwirkung am Selbstmord“) beraten. Für Donnerstag haben die heimischen Höchstrichter in Wien...

Niederschlagsradar am Gantkofel (Südtirol)
2

Projekt RaDoLive
Wetter-Radar-Lückenschluss im Grenzgebiet

TIROL. Zehn potenzielle neue Niederschlagsradar-Standorte sollen im Grenzgebiet von Nord-, Ost- und Südtirol gefunden werden. Mit diesem Ziel startete das zweijährige Interreg-Projekt RaDoLive. Projektpartner sind die Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz beim Amt der Tiroler Landesregierung, die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) und die Agentur für Bevölkerungsschutz des Landes Südtirol. „Eine möglichst genaue Wettervorhersage ist nicht nur für die Bevölkerung von...

Auf Grund der aktuellen Situation finden Events im Kulturbereich nur eingeschränkt statt oder werden verschoben.
1 2

Corona-Folgen
Künstler-Sozialversicherungsfonds wird aufgestockt

Der Nationalrat stimmte am Mittwochabend einstimmig dafür, den Fonds zur Förderung der Beiträge von selbständigen Künstlerinnen und Künstlern zur gesetzlichen Sozialversicherung um weitere fünf Millionen Euro aufzustocken. Er könnte damit heuer bis zu zehn Millionen Euro zusätzlich an Beihilfen gewähren. Zugunsten von Lehrlingen haben die Koalitionsparteien zudem eine Änderung des Berufsausbildungsgesetzes beantragt.  ÖSTERREICH. Nach der Änderung des...

Kustos Benedikt Wallner (Städtisches Museum Neunkirchen), Bildungsstadträtin Neunkirchen Barbara Kunesch, Vanessa Staudenhirz (Städtisches Museum Neunkirchen und Museumsbetreuerin Rennermuseum Gloggnitz), Kustos Hannes Schiel, (Städtisches Museum Neunkirchen) und Michael Wilczek (Direktor Rennermuseum Gloggnitz) laden zum nächtlichen Museumsbesuch.

Neunkirchen/Gloggnitz
Lange Nacht der Museen in abgespeckter Form

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine nächtliche Zeitreise erwartet Museumsfreunde am 3. Oktober, 17-23 Uhr, im Rahmen der "Langen Nacht der Kultur". Eintritt frei. Coronabedingt gibt es zwar Einschränkungen, aber dennoch bitten das Städtische Museum Neunkirchen und das Renner-Museum in Gloggnitz bei freiem Eintritt um Ihren Besuch. Aufgrund von COVID-19 wird heuer der Gratis-Shuttlebus nicht angeboten und auch auf wohlschmeckende Buffets muss man heuer (leider) verzichten. Das Dorfmuseum Raglitz und...

Arbeitnehmervertreter der Metallherstellenden Industrie will nichts von Nulllohnrunde wissen.
2

"Es gibt nichts zu verteilen"
Metaller-Arbeitgeber fordern Verschiebung der Herbstlohnrunde

Mit den Metallern startet heute die Herbstlohnrunde. Überschattet werden die Kollektivvertrags-Verhandlungen für die rund 130.000 Beschäftigten der metalltechnischen Industrie von der Corona-Krise. Durch die Rezession gibt es nichts zu verteilen, sagen die Arbeitgeber, sie wollen die Lohnrunde daher verschieben. Das kommt für die Gewerkschaften nicht in Frage, sie bestehen auf einem raschen Abschluss und übergeben heute ihre Forderungen an die Arbeitgeberseite. ÖSTERREICH. Nächtelange...

Wie bereits angekündigt, warnt Belgien ab Freitag vor Reisen nach Tirol und Vorarlberg. Auch Deutschland warnt vor Reisen nach Vorarlberg.
Durch das IKEA-Produkt "Tradfri", ein LED-Beleuchtungssystem samt App, sieht Lumitech eines seiner Patente verletzt.
Sterbehilfe in Österreich künftig legal? Mitdiskutieren und Kommentar schreiben!
Niederschlagsradar am Gantkofel (Südtirol)
Auf Grund der aktuellen Situation finden Events im Kulturbereich nur eingeschränkt statt oder werden verschoben.
Kustos Benedikt Wallner (Städtisches Museum Neunkirchen), Bildungsstadträtin Neunkirchen Barbara Kunesch, Vanessa Staudenhirz (Städtisches Museum Neunkirchen und Museumsbetreuerin Rennermuseum Gloggnitz), Kustos Hannes Schiel, (Städtisches Museum Neunkirchen) und Michael Wilczek (Direktor Rennermuseum Gloggnitz) laden zum nächtlichen Museumsbesuch.
Arbeitnehmervertreter der Metallherstellenden Industrie will nichts von Nulllohnrunde wissen.
Aktuell

Lokales

7

Corona-Fälle im Bezirk Linz-Land
116 Corona-Infizierte im Bezirk Linz-Land

Mit Stand Mittwoch, 24. September, 8 Uhr, gibt es im Bezirk Linz-Land 116 aktive Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. LINZ-LAND. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 3 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk beträgt 880. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten werden von der Corona-Seite des Landes OÖ und aus den Presseaussendungen des Krisenstabs entnommen und von uns...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die zukünftigen Elektrotechniker Philipp Jäger und Enrico Kitzler sind mit Freude bei der Sache.
2

Zukunftsberuf
Lehre der Elektrotechnik in Tulln

„Unsere Lehrlinge sind eine wichtige Stütze und eine große Hilfe“ – Roman Schaider, ist seit knapp sechs Jahren Lehrlingsbetreuer im EVN Service Center Tulln. TULLN (pa). An seinem Arbeitsort ist er jetzt für fünf Lehrlinge zuständig. „Das ist eine große Herausforderung, denn so viele waren es noch nie“, so Schaider. An ihnen schätzt er vor allem die Begeisterungsfähigkeit und das Interesse das Erlernte in die Tat umzusetzen. Einer davon ist der fünfzehnjährige Oliver Danek. Er ist im...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Bürgermeister Johann Gastegger, Harald Riedl (Brückenmeisterei St. Pölten), BR Karl Bader, DI Helmut Spannagl (Leiter der Straßenbauabteilung St. Pölten), DI Markus Brunner (Leiter-Stv. der Abteilung Brückenbau).

Rainfeld: Sanierung der Halbachbrücke fast beendet

RAINFELD. In Rainfeld überspannt die Landesstraße B 18 östlich der Kreuzung B 18 / L 133 / 
L 5378 den Halbach mit einer Brücke, die im Jahr 1969 als einfeldriges Plattenbalkentragwerk mit einer Gesamtstützweite von ca. 34 Metern errichtet wurde. Im Laufe der Jahre sind beträchtliche Zeit- und Witterungsschäden am Brückentragwerk sowie an der Brückenausrüstung (Randbalken, Fahrbahnbelag, Abdichtungsssystem und Geländer) zum Vorschein gekommen. Aus diesen Gründen hat sich der NÖ Straßendienst...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Kindergarten Stopfenreuth ist platzmäßig schon wieder an seine Grenzen gekommen.

Bevölkerungszuwachs Engelhartstetten
Ausbau der Volksschule notwendig

ENGELHARTSTETTEN. Den Bevölkerungszuwachs in der Marktgemeinde Engelhartstetten spüren sowohl die Kindergärten, als auch die Volksschule. Zwei Kindergärten der Großgemeinde, jene in Loimersdorf und in Stopfenreuth, sind trotz neuerlichen Ausbaus bereits voll. In Loimersdorf wurde der Kindergarten im Jahr 2016 renoviert und neu eröffnet. In Stopfenreuth kam es vergangenes Jahr zu einem Ausbau. Seit der Neueröffnung im Oktober 2019 sind alle Plätze besetzt. Beide Kindergärten bieten zusätzlich...

  • Gänserndorf
  • Leticia Semmler

Politik

Auf Grund der aktuellen Situation finden Events im Kulturbereich nur eingeschränkt statt oder werden verschoben.
1 2

Corona-Folgen
Künstler-Sozialversicherungsfonds wird aufgestockt

Der Nationalrat stimmte am Mittwochabend einstimmig dafür, den Fonds zur Förderung der Beiträge von selbständigen Künstlerinnen und Künstlern zur gesetzlichen Sozialversicherung um weitere fünf Millionen Euro aufzustocken. Er könnte damit heuer bis zu zehn Millionen Euro zusätzlich an Beihilfen gewähren. Zugunsten von Lehrlingen haben die Koalitionsparteien zudem eine Änderung des Berufsausbildungsgesetzes beantragt.  ÖSTERREICH. Nach der Änderung des...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Gerhard Dusek ist Spitzenkandidat der Partei der Arbeit und will mit seiner Frau ein Flüchtlingskind aus Moria aufnehmen.

Gerhard Dusek
„Wir nehmen eines der Kinder aus Moria auf“

Gerhard Dusek ist zweifacher Familienvater aus Ottakring und Spitzenkandidat der Partei der Arbeit (PdA) bei der Bezirksvertretungswahl 2020. Der PdA-Politiker kritisiert die Regierung beim Thema "Moria" und will zusammen mit seiner Frau ein Kind aus dem Flüchtlingslager in Griechenland aufnehmen. OTTAKRING. "Meine Frau Petra und ich haben nach gemeinsamer Überlegung den Entschluss gefasst, eines der Flüchtlingskinder aus Lesbos in unserem Haushalt aufzunehmen, wenn die Bundesregierung doch...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
(Symbolbild!) Der Spielplatz soll eine Alkoholfreie Zone werden.
2

Villach
SPÖ fordert Alkoholverbot auf Spielplätzen

Nach Rauchverbot soll auch Alkoholverbot auf Spielplätzen durchgesetzt werden, fordert die SPÖ Villach. Nun wird ein entsprechender Antrag im Villacher Gemeinderat eingebracht. Auch ein Dringlichkeitsantrag zur Wohnungsvergabe erfolgt. VILLACH. Nach einem bereits 2012 erwirkten Rauchverbot auf öffentlichen Spielplätzen und Spielflächen der Gemeinde Villach soll nun ein Alkoholverbot auf diesen durchgesetzt werden. So fordert es die SPÖ Villach. Nun wird ein Antrag im Gemeinderat...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Gemeinderat Helmut Hofer-Gruber am Rednerpult der Gemeinderatssitzung am 22. September in Baden

Gemeinderatssitzung am 22. September in Baden:
NEOS fordern 365 Tage-Gastgärten

Weil "outdoor Teil des vielzitierten neuen Normals" sei, fordern die NEOS 365 Tage Gastgärten in Baden. BADEN. "Durch diese Maßnahme müssten die Gastronomen bereits bestehende Gastgärten nicht abbauen und könnten durch die Bewirtschaftung im Winter zusätzliche Umsätze generieren bzw. teilweise den Rückgang der Umsätze im Indoor Bereich kompensieren", hieß es in einem Dringlichkeitsantrag, den Gemeinderat Helmut Hofer-Gruber einbrachte. Die Stadtgemeinde solle interessierten Gastronomen auch...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Andreas Schmölzer erreichte den 24. Gesamtrang.

LTV Köflach
Guter Erfolg für Triathlet Andreas Schmölzer

LTV-Obmann-Stellvertreter Andreas Schmölzer war kürzlich wieder in seinem Lieblingssport, dem Triathlon, unterwegs. Er startete beim 34. Neufeld Triathlon über die Olympische Distanz. Mit Mund-Nasen-Schutz ging es zum Check-In in die Wechselzone. Nach dem Einzelstart begab er sich um 9.18 Uhr ins Wasser. Nach einem schlechten Schwimmen auf die 1.500 m von knapp 28 Minuten stieg er auf sein Zeitfahrrad und absolvierte die sehr windige 40 km-Strecke in 1:03 trotz Wattmesssystemausfall. Der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Kirchberg & Co. aus der Luft erleben.

Int. Libro Ballon Cup
Ballone erheben sich wieder in die Lüfte

KIRCHBERG. Von 26. 9. bis 3. 10. findet in Kirchberg der 31. Int. Libro Ballon Cup statt. Es gibt täglich Passagierfahrten (8 und 17 Uhr, Gebühr 260 € Morgenfahrt, 220 € Abendfahrt). Anm. für Ballonfahrten sind im TVB-Büro Kirchberg möglich.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die „Oldies“ bewiesen ihre Wassertauglichkeit.
3

Wandern und Rafting
Oggauer Bergfexe auf alljährlicher Klettertour

Das Rafting-Duell entschieden mit viel Routine die „Oldies“ für sich. OGGAU. Ein Dutzend Alpinisten des Österreichischen Alpenvereins der Ortsgruppe Oggau absolvierten auch im Jahr 2020 trotz Corona ihre Bergwoche. Nach einem Coronacheck beim Hausarzt, ging es dieses Jahr ins Bundesland Salzburg. Die Crew wanderte zuerst zu den Krimmler Wasserfällen, ehe es bei einer Rafting-Tour auf der Salzach in zwei Booten zum Duell Jung gegen Alt kam, das die Oldies dank ihrer Erfahrung für sich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Landesfachwart  Herbert Scheiböck und Bezirksobmann Hans Feizlmayr mit den Erstplatzierten.
2

Grieskirchner Bezirksstöbelturnier
Seniorenbund hat ein Händchen fürs Stöbeln

Die Seniorengruppen aus Meggenhofen konnten ihren Heimvorteil nutzen und holten sich die ersten drei Plätze beim Grieskirchner Bezirksstöbelturnier. MEGGENHOFEN. Das Bezirksstöbelturnier des Seniorenbundes fand heuer in Meggenhofen statt und wurde von der Ortsgruppe Meggenhofen bestens organisiert. Die drei Mannschaften aus Meggenhofen waren diesmal nicht zu schlagen und belegten die Plätze eins bis drei. Sieger wurde Meggenhofen II vor Meggenhofen I und Meggenhofen III. Auf dem undankbaren...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Wirtschaft

Martina Faukal, Maria und Josef Wieder, Georg Wieder, LR Jochen Danninger, NÖBEG Geschäftsführer Stefan Chalupa und NÖBEG Kundenbetreuerin Claudia Quirchtmayer.

Wirtschaft, Ober-Grafendorf
Trepka feiert 100 Jahre

Trepka – Spezialist für Betonfertigteilerzeugung
produziert seit 100 Jahren erfolgreich in Niederösterreich. OBER-GRAFENDORF (pa). Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1920 durch Alfred Trepka führt nach 100 Jahren mit Georg und Cornelia Wieder, sowie Martina Faukal, die vierte Generation das Unternehmen, das mittlerweile zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor in der Region geworden ist. Die NÖ Bürgschaften und Beteiligungen GmbH (NÖBEG) unterstützt den Betrieb seit 2009 bei...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Der Wirtschaftsstandort Innsbruck wurde vor Coronazeiten und der Eröffnung von Kastner & Öhler im Kaufhaus Tyrol analysiert..

Stadtsenat
Vor Corona war Wirtschaftsstandort Innsbruck erfolgreich

INNSBRUCK. Im Innsbrucker Stadtsenat wurde neben der Einzelhandelsstrukturanalyse auch die Umgestaltung des Kleinkinderspielplatzes Pradl und die Ausstellungsräume auf der Weiherburg besprochen. Wirtschaftsstandort2019 wurde gemeinsam von Wirtschaftskammer Tirol und Stadt Innsbruck eine Aktualisierung der übergeordneten Einzelhandelsstrukturanalyse 2009 für den Standortraum Innsbruck, Rum und Völs in Auftrag gegeben. Ziel ist, die 2002 begonnene Zeitreihe weiterzuführen und damit in einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Anzeige

Hagebaumarkt Graspointner
Lehre im Einzelhandel im Hagebaumarkt Mondsee

MONDSEE. Wir arbeiten dort, wo andere Urlaub machen: Bei Hagebaumarkt Graspointner wird dir eine abwechslungsreiche Ausbildung im Einzelhandel geboten. Im Baumarkt und dem dazugehörigen Gartencenter gibt es viele Bereiche, die du in deiner Lehrzeit kennenlernen kannst. Auf deine persönlichen Interessen wird beim Einstieg Rücksicht genommen. Einen Einblick in die Abteilungen kannst du dir bereits auf der Homepage von hagebaumarkt Graspointner verschaffen. Derzeit haben wir vier aktive Lehrlinge...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Anzeige

Wirtschaft
Ein Wohlfühlbad von Viterma

Viterma zaubert aus Ihrem alten Bad Ihr neues Wohlfühlbad. Das dauert maximal fünf Tage. REGAU. Jeden Tag verbringen wir im Durchschnitt rund 45 Minuten im Badezimmer. Umso wichtiger ist es also, hier eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Die Badspezialisten von Viterma machen genau das möglich. Mit einer großen Auswahl an Designs, Markenherstellern und Farben sowie einer individuell für Sie maßgefertigten Dusche zaubert Viterma aus Ihrem alten Bad Ihr neues Wohlfühlbad. Maximal fünf Tage...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck

Leute

1 3

Diplomarbeiten
Sehr früh auf Schiene gebracht

Diplomarbeiten schon in 4. HLW auf Schiene:   In der HLW Freistadt bemüht man sich, die für die Diplom- und Reifeprüfungen notwendigen Diplomarbeiten möglichst bald auf Schiene zu bringen. Denn das erspart nicht nur den SchülerInnen Stress, sondern trägt erheblich zur Qualität der Resultate bei. Auch im neuen Schuljahr organisierten Schulleitung, Klassenvorstände sowie BetreuungslehrerInnen bereits in der ersten Schulwoche einen Workshop zur Themenfindung und Teamabsprachen – diesmal im...

  • Freistadt
  • Josef Neumüller
Ein gruseliger und unterhaltsamer Abend im Kellertheater auf der Brandlucken
6

Kellertheater
Letzte Premiere in diesem Jahr

Die Verantwortlichen auf der Brandlucken hatten dieses Jahr auch aufgrund von Corona alle Hände voll zu tun, um ihre treuen Fans ein dementsprechendes Angebot bieten zu können. Ein perfekt umgesetztes Sicherheitskonzept sorgte bei allen Aufführungen für einen reibungslosen Ablauf.  Letzten Mittwoch gab es mit "Das Geheimnis der Irma Vep", eine Komödie von Charles Ludlam, die letzte Premiere in diesem Jahr. Eine spannend-witzige Grusel-Comedy für Schnellverwandlungskünstler in der deutschen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Harald Scheucher trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Bürgermeister a. D.
Ehrenring der Stadt Klagenfurt für Harald Scheucher

Der ehemalige Klagenfurter Bürgermeister Harald Scheucher erhielt an seinem 80. Geburtstag den Ehrenring der Stadt.  KLAGENFURT. Zwölf Jahre lang war Harald Scheucher Bürgermeister von Klagenfurt – zwischen 1997 und 2009. Nun feierte er seinen 80. Geburtstag und wurde genau an diesem Tag im Gemeinderatssaal des Rathauses geehrt. Mit dabei waren trotz Corona-Auflagen seine Lebensgefährtin Sigrid Santner, Tochter Christine mit Lebensgefährte Gerhard Gschwandtl, Schwester Helga Schellrat mit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Röstfrische Maroni warten beim Herbstfest der FF Großhartmannsdorf am 4. Oktober.

Herbstfest
Sturm und Maroni beim Rüsthaus Großhartmannsdorf

GROSSSHARTMANNSDORF. Herbstzeit ist Sturmzeit! Die Freiwillige Feuerwehr Großhartmannsdorf, um Kommandant HBI Karl Weber, lädt am Sonntag, 4. Oktober zum Herbstfest mit Sturm und Maroni ins Feuerwehrhaus ein. Beginn ist um 14 Uhr. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf www.ff-grosshartmannsdorf.at

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Gedanken

34

Schwaz
Bischof Glettler lud zur Segensfeier

SCHWAZ (dw). Während des Lock downs zur ersten Corona-Welle bat Bischof Hermann Glettler die Kinder in einem offenen Brief auf, das Beste aus dieser schweren Zeit zu machen. Gleichzeitig rief der Bischof dazu auf, Zeichnungen und Gebete unter dem Titel „Alles wird gut“ an ihn zu schicken. Das Echo war gewaltig. Knapp 1000 Einsendungen trafen im Bischofshaus ein und begeisterten das Team um Bischof Glettler. Nach mehrmaliger Verschiebung und unter Corona-Bedingungen lud der Bischof die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
60 gemeinsame Jahre gehören gefeiert.

Diamantene Hochzeit
Seit 60 Jahren ein Paar

Bürgemeister Joachim Maislinger gratulierte dem Ehepaar Frieda und Wilhelm Laimböck zur Diamantenen Hochzeit.  WALS-SIEZENHEIM. Kürzlich feierten Frieda und Wilhelm Laimböck aus der Gemeinde Wals-Siezenheim (Ortsteil Laschensky) das Jubiläum der Diamantenen Hochzeit. Bürgermeister Joachim Maislinger gratulierte den Jubilaren und überreichte ein Ehrengeschenk sowie ein Gemeindebüchlein. Das könnte Sie auch interessieren....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Der neue Gedenkplatz wurde mit einer Lesung von  Andrea Sailer eingeweiht.

Albersdorf
Nicht vergessen am Weltalzheimertag

Anlässlich des Weltalzheimertages am 21. September wurde in Albersdorf, begleitet von einer sehr berührenden Lesung der Weizer Literatin Andrea Sailer, ein Gedenkplatz geschaffen. Dieser Platz ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Verbindungsweg zwischen Albersdorf Ost und dem Tieberhof. Der Platz soll dazu dienen, das Bewusstsein für Demenzkranke und ihre Angehörigen zu unterstützen und darauf aufmerksam machen, dass dieses Thema jeden betreffen kann.

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Eine Umfrage ergab, das sich Kinder und Jugendliche um die Zukunft des Planeten sorgen und sich mit den Sorgen und Ängsten alleingelassen fühlen.

Studie vorgestellt
85 % der Kinder sorgen sich um den Planeten

Das SOS-Kinderdorf stellt eine repräsentative Studie vor, die belegt, dass der Klimawandel auch in Zeiten von Corona für Ängste bei den Kindern und Jugendlichen im Alter von elf bis 18 Jahren sorgt. SALZBURG. Eine von der Jugendkulturforschung für SOS-Kinderdorf durchgeführte Umfrage zeigt, dass 85 % der Jugendlichen Angst haben, das man dabei ist, die Erde zu zerstören. Dabei fühlt sich die junge Generation alleingelassen. 72 % finden, die Jungen müssen die Fehler der Älteren beim Klima-...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.