Corona

Beiträge zum Thema Corona

Ab 1. Juni ist die Korneuburger Corona-Teststraße im EKZ an der Laaer Straße (beim Futterhaus) zu Hause.

Corona im Bezirk Korneuburg
Korneuburger Teststraße übersiedelt

Noch bis Ende Mai ist die Teststraße in der Korneuburger Werft geöffnet. Dann wird übersiedelt, mit 1. Juni öffnet die Teststraße dann ihre Tore jeweils Montag, Mittwoch und Freitag von 15 bis 19 Uhr und am Samstag von 8 bis 18 Uhr im EKZ Teiritzstraße 6 (nahe dem Futterhaus). BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Der Ortswechsel wird notwendig, weil schon jetzt für die Sommermonate einige Veranstaltungen in der Werft geplant sind, zudem bereite schon jetzt die Ausfahrt von der Werft einige Probleme. "Im...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
AMS-Geschäftsstellenleiter Mevlüt Kücükyasar: Niedrigste Arbeitslosigkeit seit Krisenbeginn.

Arbeitsmarkt Wiener Neustadt: Rückgang der Arbeitslosigkeit – mehr offene Stellen

Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen geben Anlass zur Hoffnung: Die Arbeitslosigkeit in Wiener Neustadt ging auch im April deutlich zurück, außerdem werden immer mehr Stellen ausgeschrieben. WIENER NEUSTADT. 5.531 Menschen sind derzeit in Wiener Neustadt beim Arbeitsmarktservice (AMS) arbeitslos gemeldet. Von diesen leben 2.872 in der Stadt und 2.659 im Bezirk Wiener Neustadt. Das sind 2.406 (-30 Prozent) Arbeitslose weniger als im April des Vorjahres und rund 1.560 weniger als im Jänner 2021. „Das...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Lilienfeld weist immer noch die meisten Infektionen im Bundesland aus.

7-Tages-Inzidenz
Lilienfeld weiter Spitzenreiter bei Infektionen in NÖ

Bezirks-Wert mehr als doppelt so hoch wie der NÖ-Durchschnitt. BEZIRK. Die Zahlen wollen in der Region einfach nicht sinken. Während Niederösterreich eine 7-Tages-Inzidenz von 72,1 vorweist, nach dem Burgenland der zweitniedrigste Wert aller Bundesländer, leuchtet der Bezirk Lilienfeld mit 179,3 hervor. Mit Abstand der höchste Bezirkswert in NÖ.  In den Nachbarbezirken sanken die Infektionszahlen in den vergangenen Tagen teilweise start. Baden: 66,1 Neunkirchen: 67,2 Wiener Neustadt Land 51,1...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Danke in Kirchberg.
3

Nur mit ihnen lässt sich die Pandemie stoppen
"Danke an die vielen Freiwilligen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die ÖVP-Landtagsabgeordneten Hermann Hauer und Waltraud Ungersböck sagten den Freiwilligen in den Teststraßen im Bezirk im Namen von Landeshauptfrau Johanne Mikl-Leitner Danke. Überrascht wurden die Helfer mit Mannerschnitten – als kleine Anerkennung für ihre großartige Leistung. Denn: "Nach wie vor sind hunderte Freiwillige in den Teststraßen im Einsatz, und werden es auch noch länger sein", so Scheiblingkirchens ÖVP-Landtagsabgeordnete Waltraud Ungersböck. "Auch wenn sich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wann Chöre wieder in ihrer normalen Stärke auftreten können, ist ungewiss.
Aktion 2

Singen in Corona-Zeiten
Chöre warnen vor bleibenden Schäden nach der Pandemie

Die Pandemie erschwerte das Chorleben erheblich, denn gemeinsames Singen in größeren Gruppen war unmöglich geworden. Mit dem Fortschreiten der Impfungen ist ein vorsichtiger Normalbetrieb vielleicht wieder möglich. Jedoch plagen Chöre finanzielle Sorgen sowie Nachwuchsprobleme. ÖSTERREICH. Trotz kreativer und coronakonformer Ansätze brachte Corona die Chöre massiv aus dem Takt, wie aus einer Studie der deutschen Universität Eichstätt-Ingolstatt (KU) mit 4.300 Chören in Österreich, Deutschland...

  • Adrian Langer
Birdwatcher
7

BirdLife Österreich lädt zum 18. Austrian BirdRace am 15. oder 16. Mai

Bei einem Birdrace rennen nicht die Vögel, sondern die Beobachter hinter selbigen her: Rund 620 begeisterte Vogelbeobachter schwärmten in 340 Teams im vergangenen Jahr aus, entdeckten 234 Vogelarten und sammelten knapp 6.000 Euro für den Artenschutz! Dieses Jahr kann man entweder am Samstag, 15. Mai 2021 oder am Sonntag, 16. Mai 2021 am Austrian BirdRace innerhalb der gesetzlichen Ausgangsbeschränkungen zwischen 6 Uhr und 20 Uhr teilnehmen. BirdLife Österreich und die Plattform birdlife.at...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Gelungene Übergabe: Direktor G. Greier (m.) und M. Gimpl (r.)
2

Kleine Box mit großer Wirkung gegen Corona

Geschlossene Räume sind ein willkommenes Fressen für infektiöse Aerosole. Um herauszufinden, wann es Zeit wird, Klassenzimmer durchzulüften, um die Ansteckungsgefahr mit Corona minimieren zu können, haben Schüler der HTL Bulme Graz-Gösting mit ihrem Lehrerteam rund um Stefan Kummer aus Gratwein-Straßengel und Fachlehrer Martin Gimpl im letzten Herbst ein Luftgüte-Messgerät entwickelt. Mit einem Gerät, umhüllt von einem Holzgehäuse, zur Luftgütemessung wird die Kohlendioxid-Konzentration...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Corona-Experte Bernd Lamprecht hat als wissenschaftlicher Leiter der Pneumologischen Rehabilitation an der Rehaklinik Enns mit Long Covid-Patienten zu tun.

Long-Covid
Langzeitfolgen bei 10 bis 20 Prozent der Corona-Kranken

Die Zahl der Corona-Patienten in Krankenhäusern und auf Intensivstationen ist stabil. Immer mehr Menschen haben aber mit Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung, genannt Long Covid, zu kämpfen. Im Interview mit der BezirksRundschau erklärt Corona-Experte Primar Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde / Pneumologie am Kepler Universitäts Klinikum, mit welcher Zahl an Betroffenen zu rechnen ist und wie die Chancen für eine Erholung sind. Lamprecht ist auch wissenschaftlicher...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die Entwicklung der Inzidenz im April und Mai.

Zahlen sinken
Inzidenz im Bezirk Amstetten bei 100er-Grenze

Das ist die Corona-Situation im Bezirk Amstetten. BEZIRK AMSTETTEN. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 109,0 am 7. Mai nähert sich der Bezirk dem besten Wert seit Wochen. Ingesamt gab es bezogen auf die letzten sieben Tage 127 neue bestätigte Corona-Fälle. Waidhofen verzeichnet eine Inzidenz von 115,8 (13 Fälle). Auch in den Nachbarbezirken sinken die Zahlen deutlich. Der Bezirk Melk liegt mit einer Inzidenz von 84,4 ebenso unter der 100er-Grenze wie Scheibbs mit 99,0. Quelle:...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Bezirk Neunkirchen
7-Tage-Inzidenz – erfreulich niedrige Werte am 7. Mai

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die 7-Tage-Inzidenz wies am heutigen Freitag nur 64,9 positive Corona-Tests pro 100.000 Einwohner (56 in absoluten Zahlen) im Bezirk Neunkirchen aus. Im benachbarten Bezirk Wr. Neustadt wurden lediglich 49,8 Personen pro 100.000 Einwohner (39 in absoluten Zahlen) positiv getestet, in Wr. Neustadt Stadt waren es 78,6 (36 in absoluten Zahlen).

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sieben junge Erwachsene nahmen an der Umfrage der WOCHE teil - Die Matura kann kommen.
8

Umfrage
Matura zur Corona-Zeit

Maturantinnen und Maturanten im Bezirk Deutschlandsberg erzählen von ihrem aktuellen Alltag. Wie geht es den jungen Erwachsenen kurz vor ihrer Reifeprüfung im Schatten der Pandemie? DEUTSCHLANDSBERG. Man kann sich als Außenstehender nur schwer vorstellen, wie sich die 18-19-Jährigen aktuell fühlen müssen. Die größte Prüfung der letzten Jahre steht vor der Tür – und das zu einer Zeit, in der entspannender Ausgleich in der Freizeit nur eingeschränkt möglich ist. Die WOCHE hat an allen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Am 8. Mai ist Weltrotkreuztag: Erich Draschkowitz, Bezirksrettungskommandant in Bad Radkersburg, erzählt dazu von seiner Arbeit.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 68: Bezirksrettungskommandant Erich Draschkowitz

BAD RADKERSBURG. Anlässlich zum Weltrotkreuztag am 8. Mai hat WOCHE-Redakteur Markus Kopcsandi mit Erich Draschkowitz, Bezirksrettungskommandant der Region rund um Bad Radkersburg, über das Rettungswesen, das erweiterte Tätigkeitsfeld vom Roten Kreuz, das Ehrenamt und die Schönheit der Steiermark gesprochen. Kapitel Min. 1: Rotes Kreuz in der PandemieMin. 6: Freiwillige beim Roten KreuzMin. 12: Nachwuchs beim Roten KreuzMin. 16: Was macht die Steiermark aus? Jede WOCHE neuSteirerStimmen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
FA-Bezirksobmann Dietmar Hochrainer wurde in seinem Amt bestätigt.

Freiheitliche Arbeitnehmer
Hochrainer als Bezirksobmann bestätigt

Der Bezirkstag der Freiheitlichen Arbeitnehmer gestaltete sich aufgrund der Corona-Maßnahmen anders als gewohnt. BEZIRKE. Beim Bezirkstag der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) Grieskirchen/Eferding wurde der Arbeiterkammerrat aus Bad Schallerbach, Dietmar Hochrainer, als Bezirksobmann bestätigt. Er vertritt die Freiheitlichen Arbeitnehmer als Kammerrat in der Vollversammlung der Arbeiterkammer OÖ, seine Hauptaufgabe dort ist der Kontrollausschuss. Dran bleiben mit viel ElanAufgrund der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Seit Anfang November wird im steirischen Unterhaus kein Fußball gespielt: die zweite monatelange Pause ohne sportliche Wertung in einem Jahr
Aktion

Kommentar
Saisonabbruch im Fußball: Eine sachliche Entscheidung – aber nicht förderlich für den Sport

von Simon Michl Redaktion WOCHE Deutschlandsberg Sechs Monate Warten auf den Fußball, eine Woche Diskutieren – und wieder ist eine Saison im steirischen Unterhaus abgebrochen. Nach mehr als einem Jahr Pandemie ist man am gleichen Punkt angelangt wie vor einem Jahr. 2020 konnte man dem Fußballverband höchstens die Annullierung einer ganzen Hinrunde vorwerfen, ein Abbruch war unumgänglich. Vielleicht 2021 auch, mittlerweile gibt es jedoch Konzepte und vorbereitete Pläne – oder auch nicht: etwa...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Knittelfeld hat am Freitag 65 aktive Fälle.

Murau/Murtal
Entwicklung der Coronafälle in den Gemeinden

Ranten und St. Peter am Kammersberg haben derzeit die meisten Fälle pro Einwohner. MURAU/MURTAL. 287 aktiv Infizierte im Bezirk Murtal und 115 in Murau sind aktuell gemeldet (Stand: 7. Mai). Das bedeutet gegenüber der Vorwoche eine Steigerung im Murtal und einen leichten Rückgang im Bezirk Murau. Das Murtal hat mit 245 aktuell auch die höchste 7-Tage-Inzidenz des Landes, Murau hat sich auf 177 verbessert. Der Steiermark-Schnitt liegt derzeit bei 137 (Überblick). Murau Auf der Gemeindeebene gibt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Aufstieg des 1b-Teams im Jahr 2019
4

Mein Verein stellt sich vor
Erfolgsprojekt Spielergmeinschaft Großwalsertal

Gemeinsam zum Erfolg – so könnte man die Vereinshistorie der SPG Spenglerei Burtscher Großwalsertal beschreiben, die sich vor zehn Jahren zusammenschloss. Aus ursprünglich einer Kampfmannschaft und einer Nachwuchsmannschaft entwickelte sich der Verein immer weiter. Momentan hat der Verein zwei Kampfmannschaften (1. Landesklasse und das 1 b-Team in der 4. Landesklasse) und acht Nachwuchsteams. Die Nachwuchsarbeit greift immer mehr in der eigenen Kampfmannschaft. Corona und der Verein Durch...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Die Gemeinde Pfunds verzeichnet mit 33 "Aktiv Positiven" derzeit die meisten Corona-Fälle im Bezirk.
3

Covid-19
Zahlen steigen – aktuell 80 Corona-Fälle im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Der Bezirk Landeck verzeichnet derzeit 80 Corona-Fälle. Tirolweit liegt der Bezirk damit an siebter Stelle. Im Krankenhaus St. Vinzenz Zams werden sieben Patienten auf der Normalstation sowie ein Covid-Patient auf der Intensivstation behandelt. Zahlen im Bezirk Landeck steigen an Laut den Zahlen des Tiroler Corona-Dashboards (Stand 07. Mai 2021, 08:30 Uhr) gibt es im Bezirk Landeck aktuell 80 "Aktiv positive". Damit ist die Zahl gegenüber Montag (03. Mai) gestiegen. Dort...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Fragen an Franz Asen, Geistlicher der Pfarre Traun.

Maßnahmen in Kirche
Trauns Pfarrer Fran Asen: "Erwarte im Mai keine Lockerungen"

Trauns Pfarrer Franz Asen spricht im Interview über Herausforerungen der Kirche und Corona-Maßnahmen. Blicken wir zurück: Welche Herausforderungen mussten die katholische Kirche seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie meistern? ASEN: Da durch die Corona-Pandemie viele Formen des gemeinsamen Feierns und Arbeitens gar nicht mehr oder nur unter vielen Schutzbestimmungen möglich waren, galt es hier, kreativ neue Formen zu entwickeln, um auch in dieser schwierigen Zeit mit den Menschen in Kontakt zu...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Siegmund Pleier von der Bibliothek Traun.
2

Bibliothek Traun
Von Kochen bis Handarbeit

Siegmund Pleier von der Bibliothek Traun spricht über das Leseverhalten der Leute während der Coron-Pandemie. Was hat sich am Ablauf in der Bibliothek Traun aufgrund der Corona-Pandemie geändert? Intern hat sich natürlich das gesamte Hygieneverhalten geändert. Tastaturen, Telefone, Türklinken, Oberflächen und natürlich die Hände werden regelmäßig und häufiger gereinigt. Alle tragen Masken, in der Regel auch abseits der Kundenfläche, wenn man nicht alleine ist. Es wird mehr als sonst...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Sebastian Madreiter, Josef Grießner Gertraud Salzmann und Kornel Grundner besprachen vor Ort die Lage.
3

Kommende Projekte
Nach Corona steht in Leogang einiges am Plan

Corona hat auch im Pinzgau tiefe Spuren hinterlassen. Doch nun sprechen Kornel Grundner, Bürgermeister Josef Grießner und Sebastian Madreiter zusammen mit der Abgeordneten zum Nationalrat Gertraud Salzmann über die Zukunft der Region. LEOGANG. Die Absage der Wintersaison und das weitere Ausbleiben von Touristen trifft die Wirtschaftstreibenden im Pinzgau nach wie vor. Doch Förderungen und Investitionsprämien vom Bund sollten künftige Projekte in den Tourismus-Regionen absichern. So hofft auch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Teamarbeit von Roten Kreuz, Samariterbund, Stadt und Land: Andreas Leitner, Stadtvize Christian Samwald , Silvana Peham, Michael Klaus und Horst Willesberger.
10

Ternitz/Bezirk Neunkirchen
"Ein lauwarmes Bier trinken ist schlimmer"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Corona-Bezirks-Impfzentrum wurden bereits 10.500 Impftermine vergeben. Die Bezirksblätter sprachen mit zwei Teilimunisierten. Zwischen 600 und 750 Personen werden täglich im Bezirks-Impfzentrum in der Ternitzer Mehrzweckhalle in der Straße des zwölften Februars geimpft. "Mit Stand 5. Mai haben wir 10.500 Termine für beide Teilimpfungen vergeben", berichtet Horst Willesberger vom Roten Kreuz, der für die Koordination im Impfzentrum verantwortlich zeichnet. Allergiker...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Rückmeldungen von den Lesern
WIE SCHMERZHAFT IST DER CORONA-PCR-TEST? Teil 2

Als man vor einem Jahr begann, diese unglaublich lange Stäbchen den Menschen - UND NUN AUCH SCHON DEN KINDERN! - in die Nase zu "rammen" (aufgrund der Erfahrungsberichte darf ich diesen Ausdruck verwenden), kam mir in den Sinn: DÜRFEN DIE DAS DENN ÜBERHAUPT? IST ES NICHT GEFÄHRLICH? SCHMERZHAFT? Wird diese "Behandlung" beim HNO-Arzt nicht unter irgendeiner Art von örtlicher Betäubung (Spray?) durchgeführt? Gibt es nicht mit all unserem Know-How, unserer Technologie, unserem Forschungswissen...

  • Wien
  • Nina S.
Corona-Virus

Corona
Stabile 50 Neuinfektionen im Bezirk Mistelbach

BEZIRK MISTELBACH. Die Richtung stimmt: Der Bezirk Mistelbach stabilisiert seine Infektionszahlen um die 50 innerhalb einer Woche. Seit drei Wochen liegt die Siebentagesinzidenz unter 100. Zu Beginn dieses positiven Trends vor drei Wochen gingen die Zahlen noch steil bergab. In der letzten Woche pendelten sie sich um die 50 ein. Mit 6. Mai liegt sie bei 52. Auf die 100.000 Einwohner hochgerechnet, ergibt das einen Wert von 68,8. Letzte Woche war der Wert mit 63,5 allerdings besser, was dem...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Bezirk Landeck hat aktuell am 06. Mai 2021 eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 92,4: Die Gemeinde Pfunds verzeichnet mit 30 "aktiv Positiven" derzeit die meisten Fälle im Bezirk Landeck.
2

Covid-19
Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk Landeck weiterhin unter 100

BEZIRK LANDECK (otko). Trotz des erhöhten Infektionsgeschehens in Pfunds bleibt der Bezirk Landeck bei der Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 und somit deutlich unter dem Tirol-Schnitt. Derzeit haben nur die Bezirke Schwaz und Kitzbühel in Tirol eine noch niedrigere Inzidenz. Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 92,4 Laut den Zahlen des AGES-Dashboards vom Donnerstagnachmittag (Stand 06. Mai 2021, 14:02 Uhr) hat der Bezirk Landeck aktuell eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 92,4. Damit liegt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Anzeige
  • 23. Juni 2021 um 16:00
  • Allianz-Stadion
  • Wien

Marketing Circle Austria - Der Post Corona-Kunde

Der Marketing Circle Austria lädt in Kooperation mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien zum Hybrid-Event (live mit Streaming) und zur Präsentation brandaktueller Studienergebnisse ein. Der Post Corona-Kunde Wie hat sich das Konsumverhalten während der Krise verändert und welche Chancen ergeben sich dadurch für das Post-Pandemic-Marketing? 12 der besten Expert*innen des Landes diskutieren über neue Fakten und alte Vermutungen. Die Teilnahme ist für alle Mitglieder der Verbände...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.