Erhöhung

Beiträge zum Thema Erhöhung

Politik

Unterinntalmaut trifft Bevölkerung

Mit ihrem Plan zur Erhöhung der Unterinntalmaut stößt Ministerin Bures auf massiven Widerstand. BEZIRK (fh). LAbg. Fritz Gurgiser findet klare Worte in Sachen Erhöhung der Unterinntalmaut: „Das ist ein Anschlag bzw. Verrat am Tiroler Konsumenten. Jede Erhöhung wird 1:1 den seit Jahren ohnedies von Reallohneinkommensverlusten betroffenen Menschen aufgebürdet. Ein ‚Mautgipfel‘ ohne Bayern, Südtirol und Trentino ist in dieser Sachfrage das Dümmste und Verlogenste, was uns in Jahrzehnten...

  • 30.08.11
Politik

Wasser, Kanal & Sterben wird teurer

Gemeinderat Gmünd beschloss umfangreiche, notwendige Gebü hrenerhöhungen mit FP-Gegenstimmen Die jüngste Gemeinderatssitzung in Gmünd brachte viele mehrheitliche Beschlüsse, weil die „Freiheitliche Gesinnungsgemeinschaft“ unter Matthias Spindler notwendige Gebührenerhöhungen nicht mittragen wollte. GMÜND. Der Sitzungsbeginn wurde durch eine nicht-protokollkonforme Wortmeldung von FP-GR Matthias Spindler unterbrochen. Dessen nicht-populismusfreier Sager enthielt die Message, wo Rot regiere,...

  • 09.11.10
Politik
Bürgermeister Robert Striessnig

Bürgermeister Robert Striessnig sitzt vor einem "Scherbenhaufen" - Gemeinderat erhöht Wassergebühren über 50 Prozent

Ab 01.Juni müssen die Bürger von Feldkirchen für ihr Wasser tiefer in die Kasse greifen. Nachdem in den vorangegangenen Jahren aus wahltaktischen Gründen die sanfte Erhöhung der Wassergebühren verabsäumt wurde, kommt es nun knüppeldick. Über 50 Prozent Erhöhung und das nur, weil schlecht gewirtschaftet wurde. 20 000 000 (in Worten Zwanzig Millionen) Euro nicht Schilling Schulden gilt es abzubauen und dabei aber notwendige Investitionen nicht aus dem Auge zu verlieren. Die jetzige Erhöhung...

  • 11.05.10
Politik

Teuerungen in Klagenfurt fixiert

Wie von der WOCHE exklusiv berichtet werden Mieten und Gebühren in Klagenfurt angehoben - laut Stadtsenat ist die Landeshauptstadt dennoch meist weitaus günstiger als vergleichbare Städte. Angepasst werden ab 1. Jänner 2010 die Gebühren für Abfallentsorgung, landwirtschaftliche Flächen, Kleingartenanlagen, Marktplätzen, Kindergärten und Schulen sowie bei Impfungen im Gesundheitsamt. Mietanpassungen gibt es bei den städtischen Wohnungen und den Gemeindezentren. Müllgebühren Bei der...

  • 17.12.09
Politik

ÖVP Klagenfurt Gehaltserhöhung wie bei den Bundesbediensteten

ÖVP Klagenfurt fordert für MagistratsmitarbeiterInnen die gleiche Gehaltserhöhung wie bei den Bundesbediensteten Nachdem der Bund in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit der Erhöhung der Bezüge für Bundesbedienstete ein Zeichen der Wertschätzung für seine Mitarbeiter gesetzt hat, fordert die ÖVP Klagenfurt die Übernahme der Bundesregelung (0,9% plus soziale Staffelung) auch für den Bereich des Magistrates Klagenfurt. „Die Motivation und den hohen Standard unserer Mitarbeiter zu erhalten...

  • 11.12.09
Lokales

Belastungslawine rollt in Klagenfurt!

Die Belastungslawine der Stadtpolitik: Was konkret auf die Klagenfurter zukommt, hat die WOCHE recherchiert. Für Aufruhr sorgte der WOCHE-Bericht über die Gebührenerhöhungen. Laut Finanzreferent Albert Gunzer (BZÖ) werden „alle Tarife“ in Klagenfurt nächstes Jahr einer „Indexanpassung“ unterzogen. Welche Belastungen auf die Bürger bereits ab 1.1. 2010 zukommen, hat die WOCHE recherchiert. Laut der Rathaus-Insider soll die Erhöhung der Gebühren einen durchschnittlichen Klagenfurter Haushalt...

  • 09.12.09
Politik

Klagenfurter Parkgebühren werden voraussichtlich mit 1. Jänner erhöht!

Künftig soll man für eine halbe Stunde innerhalb des Rings 60 Cent zahlen, außerhalb des Rings 30 Cent. Die Preise derzeit: 0,50 Euro für 1 ½ Stunden innerhalb des Ringes, außerhalb des Ringes drei Stunden mit Parkuhr gratis. Morgen, Donnerstag, wird im Ausschuss über neue Tarife fürs Parken in Klagenfurt verhandelt: Künftig soll man für eine halbe Stunde innerhalb des Rings 60 Cent zahlen, außerhalb des Rings 30 Cent. Laut Vizebürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz kommt diese Regelung...

  • 02.12.09
Politik

2010 werden die Gebühren erhöht!

Finanzreferent Albert Gunzer gibt SPÖ und ÖVP „Galgenfrist“ bis Dezember. 2010 will er alle Gebühren erhöhen! Im Klagenfurter Rathaus rauchen derzeit die Köpfe: Immerhin fehlen Vize-Bgm. Albert Gunzer (BZÖ) noch zehn Millionen Euro (!), um für 2010 ein ausgeglichenes Budget erstellen zu können. Was ist schief gelaufen? „Gescheitert ist es am mangelnden Sparwillen der SPÖ- und ÖVP-Referenten“, schießt der Klagenfurter Finanzreferent. „Ich habe im Stadtsenat immer wieder auf die extreme...

  • 02.12.09
Politik

Keine Einigung über Beamtengehälter

Der Gewinn bei den letzten Wahlen hat Gewerkschafter Neugebauer kampflustig gemacht:Die Gehaltsverhandlungen für Beamte laufen nicht so, wie er es gerne hätte. Nun hat Neugebauer Kampfmaßnahmen angekündigt. Die Gewerkschaft will eine Gehaltserhöhung über der Inflationsrate, Ministerin Heinisch-Hosek bietet weniger Die sozialdemokratische Ressortchefin, Beamtenministerin Gabriele Heinisch-Hosek hat den Beamten 77 Millionen Euro geboten. Damit ginge sich eine Gehaltserhöhung von 0,7 Prozent...

  • 30.11.09
Lokales

WHO erhöht auf Pandemie-Warnstufe fünf

Zweithöchstes Level - Stufe sechs würde Pandemie bedeuten - WHO-Chefin ruft zu Aktivierung der Notfallpläne auf. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ihre Alarmstufe wegen der Schweinegrippe am Mittwoch auf die zweithöchste Stufe fünf angehoben. Dies bedeutet, dass nach Einschätzung der WHO ein globaler Ausbruch der Krankheit unmittelbar bevorsteht. WHO-Chefin Margaret Chan gab die Erhöhung nach Beratungen mit Grippeexperten am Abend in Genf bekannt. Sie rief alle Länder auf, umgehend...

  • 30.04.09
Politik
Helmut Manzenreiter: ?Das BZí hat Haiders Tod voll ausgeschlachtet?

SP-Politiker spielt blaue Karte

Die FPÖ müsse wieder zur Regierungs-Option für die Bundes-SPÖ werden, verlangt Villachs Bürgermeister Manzenreiter. Der mächtige Bürgermeister von Villach, Helmut Manzenreiter, ist schwer verärgert über die ÖVP. Vor allem in der Diskussion um eine Erhöhung der Lehrverpflichtung für Lehrer sei deutlich geworden, dass „die Volkspartei glaubt, die SPÖ könne sich nur an sie binden.“ Manzenreiter, ein Vertrauter von Kanzler und SP-Chef Werner Faymann, rät daher seiner Partei, „sich intensiv damit...

  • 21.04.09
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.