Alles zum Thema Hagelunwetter

Beiträge zum Thema Hagelunwetter

Lokales

Hagelunwetter verwüstet Oberwart

Am Freitagnachmittag herrschte  in Oberwart Weltuntergangsstimmung. Nachdem es eigentlich mal leicht zum regnen begann artete es dann in ein heftiges Hagelunwetter aus. Sogar 2-3 Stunden nach dem Unwetter konnte man noch Hagelkörner auf den Straßen und den Grasflächen in Oberwart sehen. Auch die Feuerwehren mussten vermehrt zu Pumpeinsätzen ausrücken. 

  • 15.09.18
Wirtschaft
Bilder der Verwüstung: Das Hagelunwetter vergangene Woche richtete im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld große Schäden an.
7 Bilder

Hartberg-Fürstenfeld: Unwetter bringen Bauern an ihre Grenzen

Hartberg-Fürstenfeld verzeichnet heuer Unwetterschäden in der Höhe von 2,4 Millionen Euro. Bereits 840 Schadensmeldungen aus dem Bezirk gingen dieses Jahr bei der Hagelversicherung ein. HARTBERG-FÜRSTENFELD. "Junischnee ist das Tödlichste für die Landwirte", fasst Kammerobmann Johann Reisinger das Ausmaß der Unwetter in den vergangenen Wochen zusammen. Der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde dieses Jahr besonders oft und in sehr kurzen Abständen immer wieder von starken Unwettern...

  • 19.07.18
Wirtschaft
Winzer Markus Faulhammer begutachtet den Schaden im Weingarten.
11 Bilder

Hagelunwetter treffen wieder die Winzer im Pinkatal

Besonders schlimm war es in Weingärten in Deutsch Schützen mit bis zu 80 Prozent Schaden. BEZIRK OBERWART. Während in anderen Teilen des Bezirks - wie mehrfach berichtet - Hochwasser für massive Schäden in einigen Gemeinden sorgte, trafen in Deutsch Schützen Hagelschauer einige Winzer ziemlich hart. Bereits in den letzten Jahren war der Schaden teilweise erheblich gewesen. "Wir boxen uns durch, machen weiter und geben nicht auf", fasst Winzer Markus Faulhammer zusammen und schildert die...

  • 13.06.18
Lokales
Hagel mischte sich unter den Starkregen in Steinach.
17 Bilder

Orkansturm, Hagel und Muren

In Steinach wurde in einem Mehrparteienhaus das Hausdach komplett abgedeckt. STUBAI/WIPPTAL (suit). „Ich habe so einen Sturm noch nie erlebt“, kommentierte der Steinacher BGM Josef Hautz das Hagelunwetter, welches vergangenen Samstag über Steinach zog und Teile des Ortes verwüstete. Die Orkanböen mit Hagel und Starkregen sorgten für Schäden im gesamten Ortsgebiet. Innerhalb von Minuten wurde die Feuerwehr zu gleich mehreren Einsätzen gerufen. Im Zirbenweg 84 a-c wurde bei einem Mehrparteienhaus...

  • 06.08.17
Lokales

Hagel in Schwechat

So sah unser Garten bei dem extremen Unwetter aus und das Mitte Juli irre ... Wo: Claudia Semtner, Schu00f6ffelgasse, 2320 Schwechat auf Karte anzeigen

  • 11.07.17
  •  1
  •  1
Lokales
14 Bilder

Hagelgewitter in Liesing

von ca. 15:50 bis 16:20 gab es ein Hagelgewitter an der Liesing zwischen Liesing und Rodaun. Einige Bilder möchte ich euch zegen, doch diese können nur zu einem geringen Teil die Kraft dieser Wolkenentladung wiedergeben. Wo: Paul Katzbergersteig, 1230 Wien auf Karte anzeigen

  • 10.07.17
  •  23
  •  25
Politik
Der Unwetterschutz steht an erster Stelle

Griffen ergreift Maßnahmen gegen Unwetter

Bei der Gemeinderatssitzung erklärte Bürgermeister Josef Müller, dass der Unwetterschutz an erster Stelle stehe. GRIFFEN. Gestern tagte der Griffner Gemeinderat zum zweiten Mal in diesem Jahr. Diskutiert wurde unter anderem über die Mehrkosten, die wegen den Unwetterschäden auf die Gemeinde zukommen. Auch für den Verkauf aufgelassener Weggrundstücke wurde ein neuer Verkaufspreis festgelegt. Gewässer in Griff bekommen "Griffen wurde in den letzten Wochen bereits zweimal von schweren...

  • 28.06.17
Lokales
Der Schlamm überflutete Gärten, Keller und wie am Foto auch Swimmingpools
2 Bilder

Hagelunwetter in Griffen: Überflutete Keller und Gärten

GRIFFEN. Gestern Nachmittag kam es in Griffen zu einem schweren Hagelunwetter, das zahlreiche Gärten und Keller überflutete. Die Feuerwehren standen im Dauereinsatz. "Wir wurden zu rund 15 Einsätzen gerufen", erklärt FF Griffen-Kommandant Bernhard Blasi. Der Schwerpunkt des Hagels traf die Ortschaft Poppendorf. "In die Keller wurden Schlamm, Steine und Hagelkörner gespült", so Blasi weiter. Zusätzlich zur FF Griffen waren auch die FF Völkermarkt und FF Enzelsdorf im Einsatz. Ein besonders...

  • 15.05.17
Lokales
Die Straße zwischen Großpetersdorf und Kleinpetersdorf stand unter Wasser und wurde gesperrt.
48 Bilder

Wieder massive Unwetter mit Hagel und Überschwemmungen im Bezirk Oberwart

Nachdem bereits mehrmals schwere Unwetter den Bezirk heimsuchten, traf zu Mariä Himmelfahrt der nächste Wetterschlag weite Gebiete im Bezirk Oberwart mit Hagel und Starkregen. BEZIRK OBERWART. Wieder trafen weite Teile des Bezirks Oberwart am frühen Montagnachmittag schwere Unwetter mit massivem Hagel und Starkregen. Vor allem der Raum Großpetersdorf war wieder besonders betroffen, aber auch Gebiete rund um den Eisenberg/Deutsch Schützen bis Kohfidisch blieben diesmal vom Hagel nicht...

  • 15.08.16
Lokales
7 Bilder

Experten einig: Unwetter war ein Tornado!

Zu gefährlich für den Straßenverkehr: Holzgraben bleibt bis auf weiteres gesperrt. Windspitzen über 200 km/h. 1,5 Millionen Euro Schaden in der Landwirtschaft KARLSTEIN. Bei einem Lokalaugenschein der Feuerwehr am Sonntag wurden die massiven Schäden im sogenannten "Holzgraben", dem Straßenstück der Landesstraße 59 zwischen Karlstein und Waidhofen durch das Unwetter von Donnerstagnacht, sichtbar. Das Schadensausmaß lässt auf außergewöhnliche Windgeschwindigkeiten schließen. Bäume wurden...

  • 25.07.16
Lokales

Hagel zerstörte etliche Dächer

Am Dienstagabend wütete ein Sturm im Bezirk. Etliche Ortschaften waren dabei betroffen. Die Hagelkörner hatten teilweise die Größe eines Golfballes. Die Größe und die Wucht dieser Körner entwickelten sich zu zerstörerischen Geschossen. Schwer betroffen waren die südlichen Gemeinden des Bezirkes Oberwart. In Großpetersdorf wurde die Feuerwehr zu etlichen Einsätzen alarmiert um beschädigte Dächer abzudecken und Sturmschäden zu beseitigen. Die Feuerwehr war mit 6 Fahrzeugen im Einsatz. Da im...

  • 13.07.16
Lokales
Tiefdunkle Wolken hingen über Teile des Bezirks und brachten ein schweres Hagelunwetter mit
5 Bilder

Hagelunwetter richtete zum Teil schwere Schäden im Bezirk an – acht Feuerwehren mussten ausrücken

BEZIRK. Teile des Bezirks Eisenstadt/Umgebung wurden am Dienstagabend von einem schweren Hagelunwetter erschüttert. Neben überfluteten Kellern und eingeschlagenen Fensterscheiben brachte der Hagel sogar ein Boot auf dem Neusiedler See zum Sinken. Keller überflutet, Bäume umgestürzt Zwar dauerte der schwere Hagel in den betroffenen Gemeinden jeweils nur wenige Minuten an, doch diese hatten es ordentlich in sich: am schwersten wurden dabei die beiden Nachbargemeinden Trausdorf und St....

  • 06.07.16
Lokales
Dieses Foto hat Wolfgang Mitterdorfer in Maria Saal aufgenommen
5 Bilder

Unwetter am Mittwoch in Klagenfurt Land

Einen Feuerwehr-Großeinsatz gab es gestern in Magdalensberg. BEZIRK KLAGENFURT LAND. Der Großraum Villach war zwar am stärksten betroffen, doch auch in Klagenfurt Land hatten die Einsatzkräfte gestern, Mittwoch, viel zu tun. Kärntenweit waren kurzzeitig 15.000 Haushalte ohne Strom - darunter auch welche am Zollfeld, im Raum Poggersdorf, Radsberg oder im Keutschacher Seental. Feuerwehr-Großeinsatz in Magdalensberg In der Gemeinde Magdalensberg wurde im Rüsthaus der FF Pischeldorf unter Bgm....

  • 09.07.15
  •  2
Lokales
Auf den Äckern zwischen Wiesfleck und Oberschützen sind die Auswirkungen noch deutlich sichtbar.
3 Bilder

Nach Unwettern: "Soja besonders betroffen"

Aber auch der Mais, Grünland und Weingärten wurden teilweise vom Hagel und Starkregen beschädigt. Vor allem das starke Hagelunwetter am 13. Mai zerstörte viele Sommerkulturen wie Soja und Mais. "Es ist aber von Gebiet zu Gebiet unterschiedlich. Der nördliche Teil des Bezirks im Großraum Pinkafeld und Oberschützen ist besonders betroffen", erzählt Dipl. Ing. Andreas Graf von der Landwirtschaftskammer Burgenland. Das Getreide sei generell betroffen und durch die großen Hagelkörner zerstört...

  • 03.06.15