Roboter

Beiträge zum Thema Roboter

  5

HTL Braunau
HTL-Schüler beim Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO)

Das Team „Ydoowmaet“ der HTL Braunau nahm am World Robot Olympiad (WRO) Weltfinale in Györ, Ungarn teil und stellte sich dem internationalen Vergleich. Neben der technischen Herausforderung stand auch die kulturelle Erfahrung im Vordergrund. Julius Baischer, Maximilian Kittl (beide 5BHME) und Sarah Schwaiger (4BHELS) erreichten bei der WRO (World Robot Olympiad) Staatsmeisterschaft in Schärding den ersten Platz in der Kategorie Senior. Sie sicherten sich somit ein Ticket für die WRO...

  • Braunau
  • HTL Braunau

Lange Warteschlangen ade: Hotel führt Self-Service-Checkin ein
Die Digitalisierung macht auch im Tourismus nicht halt. Hotelgruppe führt Self-Checkin ein. Bye bye Warteschlange: Gut für Gast & Gastgeber?

Flughafenterminals haben sie schon, erste Einzelhändler haben sie und nun auch die ersten Hoteliers: Gemeint sind Self-Service Terminals, bei denen Kunden Arbeitsabläufe selbst durchführen. Demnächst haben Hotelgäste einer großen Hostelkette in Wien die Wahl: Soll man sich zum Einckecken noch persönlich an der Rezeption einfinden oder nutzt man schon ein modernes Terminal?  Als Beweggründe für die Einführung der neuen Terminals gibt man unter anderem den zusätzlichen Komfort für die...

  • Wien
  • Jörg Wukonig
An drei Wettbewerbstagen zeigten die Kinder und Jugendlichen ihr Können in Ungarn.
  4

World Robot Olympiad
Weltfinale in Ungarn

Wieder einmal traf sich die Welt zum Lego spielen. In Ungarn fand das Finale der World Robot Olympiad statt. Mit dabei war ein Team der HTL Braunau und eines der NMS Riedau. BRAUNAU, GYÖR. Zum Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO) versammelten sich insgesamt 400 Teams aus 73 Ländern in Györ in Ungarn. Darunter auch zwei österreichische Teams: Die Neue Mittelschule (NMS) Riedau (Bezirk Schärding) und die HTL Braunau. Von 8. bis 10. November fanden die Meisterschaften statt. Die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
  4

In der Europa - Mittelschule Pyhra sind die Roboter los
Kick - off - Veranstaltung Robotik an der EMS Pyhra

Das Team der Europa - Mittelschule Pyhra startete mit der Kick - off - Veranstaltung "Robotik" das Programm "Roboterprogrammierung" als Erweiterung des Schwerpunktes Naturwissenschaft und Technik. Drei Experten des NÖ Medienzentrums leiteten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen an, den Ozobots, Ino - Bots und Thymios "das Laufen zu lernen". Mit Lego Mindstorms konnten sie sogar selbst erbaute Roboter steuern und zum Leben erwecken. Besondere Wertschätzung für dieses zukunftsweisende...

  • St. Pölten
  • Helga Fischer
Mädchen von 12 bis 16 Jahren durften einen Tag lang in die Technikbranche schnuppern und unter anderem personalisierte Schlüsselanhänger hämmern.
  5

Girls, Tech Up
Aufschwung im Technikbereich

Voller Erfolg für das Event "Girls! Tech up" im Haus der Ingenieure. INNERE STADT.  Auf den Treppen bildet sich eine Schlange an Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren. Sie alle wollen eines: in technische Arbeitsbereiche schnuppern. Initiatorin Michaela Leonhardt lud Mädchen und ihre Mitschülerinnen, Lehrer sowie Eltern kostenlos in die Eschenbachgasse 9 ein. "Die Veranstaltung ist immer sehr gut besucht und kommt bei den Mädchen an", freut sich Leonhardt. BerufsvorbereitungInsgesamt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Bgm. Wallner, Dir. Kainrath, Ali und Emir mit LEGO Wedo
  6

Digitalisierung
Roboter und Bienen in der Volksschule

Mit einer Digitalisierungsoffensive will die Volksschule Jenbach in eine moderne Zukunft starten. JENBACH (dkh). Die digitale Welt ist für Schülerinnen und Schüler der Volksschulen etwas ganz Normales. Sie nutzen unterschiedliche Medien wie Smartphones, Internet und Computerprogramme oft unreflektiert. "Daher ist es unbedingt erforderlich, die dafür notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um einen bewussten und produktiven Umgang mit den digitalen Medien zu erreichen", erklärt...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
 1

Techniktag 2019
TECHNIKTAG HTL Ried

Technik hautnah erleben - komm und informiere dich! Alle Informationen zu technischen Trends & Entwicklungen gibt es beim Techniktag am 18. Oktober 2019 an der HTL Ried. In der Maschinenbau-HTL dreht sich alles um die Entwicklung neuer Technologien, wodurch bereits die Schüler die Zukunft aktiv mitgestalten. Schulschwerpunkte sind dabei Agrar- und Umwelttechnik sowie Fertigungstechnik/Leichtbau. Präsentiert werden u.a. digitale Lenksysteme und teilautonomes Fahren in der Landtechnik....

  • Ried
  • Martin Anzengruber
Das Team von AJP Tech in Feistritz a. d. Drau: Lehrling Martin Koller, der Chef Stephan Arnold und Horst Blümel (von links). Gemeinsam reparieren sie Roboter der Halbleiter-Industrie
  2

AJP Tech in Feistritz/Drau
Komplizierte Roboter sind sein Geschäft

Vor zehn Jahren machte sich Stephan Arnold mit AJP Tech in Feistritz an der Drau selbstständig. Heute führt er ein international tätiges Unternehmen.  FEISTRITZ/DRAU. Eigentlich wirken die stählernen Konstrukte gar nicht wie komplizierte Roboter, ein jedes Teil zigtausend Euro wert. Es sind vorwiegend Roboter, wie sie in der Halbleiter-Industrie verwendet werden, kaputte Roboter, die hier bei AJP Tech in Feistritz landen. Geschickt werden sie aus Österreich, Deutschland, aber auch darüber...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In der alten Schmiede konnte nach Herzenslust gebastelt werden.
  4

Pernerinsel
In der "Minischmiede" waren wieder die Roboter los

Unter dem Titel „MiniSchmiede – Wir spielen Zukunft“ arbeiteten am 6. und 7. Septembe Kinder im Alter von neun bis zehn Jahren vin der Alten Saline auf der Pernerinsel Hallein mit Feuereifer an der Herstellung von Minirobotern. HALLEIN. In der Alten Schmiede auf der Halleiner Pernerinsel konnten Kinder Bastelspaß erleben und Erfindergeist zeigen: Aus Schrott bauten sie funktionierende Roboter, die am Samstag dann gegeneinander antraten. Mit Unterstützung von Sophie Birkmayer, Tammo Claassen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Eine enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sichert nicht nur die künftige
Entwicklung am Standort Tirol.

Aus- und Weiterbildung
Verknüpfung von Maschinen mit smarten Technologien

In den meisten Bereichen der Fertigung gilt heute, flexibel und effizient zu produzieren – Robotik ist dabei das Wort der Stunde. Der Einsatz von Robotern in der Industrie ermöglicht neben gleichbleibender Qualität und sicheren Arbeitsabläufen sinkende Kosten. Die Verknüpfung von Maschinen mit smarten Technologien spielt auch für Tirols Industrieunternehmen eine große Rolle. Gegründet von der Industriellenvereinigung Tirol und der Unternehmerischen Hochschule® (MCI) bietet das Zentrum für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Anzeige
Bewerben Sie sich bei AJP Tech und werden auch Sie Teil des Teams der Roboterdoktoren

Feistritz an der Drau
Werde Roboterdoktor bei der Firma AJP Tech

FEISTRITZ. Seit 10 Jahren beschäftigt sich die Firma AJP Tech nun schon mit der Reparatur & Wartung von Industrierobotern für die Halbleiterindustrie.  Gesucht wird nun eine/n Auszubildende/n als Verstärkung für das Team der Roboterdoktoren. Als etablierter Lehrbetrieb bildet AJP Tech Mechatroniker aus und gibt ihnen zusätzlich die Möglichkeit, eine Lehre mit Matura zu absolvieren. Diese Lehre bildet das Fundament für eine Karriere in der High-Tech Branche.

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Roboter gehören im OP-Saal vieler heimischer Krankenhäuser mittlerweile zur Standard-Ausrüstung.

Ärztekammer OÖ
Roboter helfen beim Operieren

Roboter wie etwa "Da-Vinci" gehören im OP-Saal vieler heimischer Krankenhäuser mittlerweile zur Standard-Ausrüstung. LINZ. Roboter gehören im OP-Saal vieler heimischer Krankenhäuser mittlerweile zur Standard-Ausrüstung. Die Roboter werden in mehreren medizinischen Bereichen bei Operationen eingesetzt. Nach wie vor steht hinter der Maschine aber ein Arzt. "Da-Vinci" erleichtert die ArbeitRobotersysteme wie etwa „Da-Vinci“ unterstützen den Arzt beim Operieren und erleichtert die Arbeit....

  • Linz
  • Carina Köck
Die Kinder Moritz, Hannah, Levi und Eva freuten sich über die gebauten Roboter. Dahinter Roman Wallinger Initiator der robo.camps und Vorstandssprecher Leonhard Schitter

ROBO.CAMPs
Roboter begeistern Kids

Unter dem Motto „IT begreifbar und greifbar machen“ bauten 95 Kinder ihre eigenen Roboter. SALZBURG (sm). Auch heuer fanden in Kooperation mit alphazone die einwöchigen Robotercamps der Salzburg AG statt. Die Robocamps richten sich an Kinder ab 9 Jahren. Rund 95 angehende junge Technikfans nahmen daran teil. In vier verschiedenen Camps stellten die Kinder ihr Talent zum Programmieren unter Beweis. Mathematik und Informatik wurde spielerisch weitergegeben. Die Jungen und Mädchen lernten auf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Begabtenakademie
Auszeichnung für Schüler aus Haringsee

HARINGSEE (top). Die insgesamt 18 niederösterreichischen Talenteschmieden in fünf verschiedenen Bildungsregionen sind ein außerschulisches Bildungsangebot und Teil der Niederösterreichischen Begabtenakademie. Mit Talentförderangeboten in verschiedensten Bereichen werden in den Talenteschmieden gezielt die Interessen und individuellen Stärken junger Menschen gefördert. Experimente und kreative Zugänge sorgen für Spaß und Spannung. Die Angebotspalette mit über 900 Talentförderangeboten...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Voll motiviert: Alexander Kappler aus Grafendorf (l.) und Leo Moser aus Hartberg verstärken das Österreich-Team bei den 45. Berufsweltmeisterschaften in Russland.
 1   2

World Skills 2019
Diese beiden sind fit für die Berufs-WM in Russland

Alexander Kappler aus Grafendorf und Leo Moser aus Hartberg gehen in der Kategorie "Mobile Robotics" bei den World Skills 2019 in Russland an den Start. HARTBERG. Von 22. bis 27. August finden die 45. Berufsweltmeisterschaften, die "WorldSkills 2019" statt, heuer in Kazan/Russland. Mehr als 1.600 Teilnehmer aus über 60 Nationen werden in 56 Berufen vertreten sein. Österreich wird mit einem starken Team - bestehend aus 46 Teilnehmern in 41 Berufswettbewerben - mitkämpfen. Mit dabei sind auch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Kepler-Schüler in Sydney: Julian Hauser, Felix Horvath, Noel Hauke, Raphael Koval, Janez Rotman, Benjamin Cartellieri und Matteo Valentini
 1   3

BRG Kepler
Grazer Schule als Roboterschmiede

Roboterfußball ist in Graz im Kommen: Das BRG Kepler hat international für Aufsehen gesorgt. Bereits seit 2008 gibt es in Graz einen österreichischen Robotic Fußball-Giganten. Das BRG Kepler spielte seit der Gründung dieses Zweiges bei jedem heimischen Turnier mit und konnte 39-mal den heimischen Meistertitel erringen. "Ein Kollege von mir hatte damals die Idee, diesen Zweig zu eröffnen, damit die Schüler direkt die Auswirkungen ihrer Programme sehen", erzählt einer der fördernden Lehrer,...

  • Stmk
  • Graz
  • Nicole Lamprecht
Das 2004 gegründete Familienunternehmen erweitert den Standort in Langkampfen bis April 2020 um ein Innovationszentrum.

Innovationszentrum
Neubau beim Langkampfener Stall-Robotik-Profi "Hetwin"

Fütterungstechnik-Spezialist "Hetwin" baut in Langkampfen neben dem Bestandsgebäude ein Innovationszentrum. Im April 2020 soll eröffnet werden. LANGKAMPFEN (red). Neben dem bestehenden Firmengebäude entsteht in Langkampfen auf einer Gesamtfläche von 1.600 Quadratmetern ein neues Innovationszentrum des Fütterungstechnik-Spezialisten "Hetwin". Büros, eine Servicecenter, eine Entwicklungsabteilung und neue, moderne Produktionsflächen sind dort vorgesehen. Neubau im April 2020...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Mit selbst gebauten Lego-Robotern waren Schüler am Start.

Dobl-Zwaring
Knapp RoboLeague 2019 erfolgreich

Die Knapp RoboLeague ist ein steirischer Schüler-Wettbewerb für die Unterstufe und Oberstufe von NMS, AHS und BHS. Dieses Jahr traten insgesamt 47 Teams in vier verschiedenen Wettbewerben an. Die Schüler-Teams lösten mit selbst gebauten Lego-Robotern knifflige Aufgaben, auf die sie sich bereits im Schulunterricht mit den Lehrkräften vorbereitet hatten. Der Bewerb wurde bei Knapp Industry Solutions in Dobl-Zwaring durchgeführt. Die Siegerteams kommen heuer vom BRG Kepler, der PNMS Dobl, dem...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Heidenreichstein
Schüler programmierten Roboter

HEIDENREICHSTEIN (red). In der 2b der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein waren die Roboter los. NÖ Media ermöglichte den Schülern einen Tag mit Robotern. Organisiert wurde der Kurs von Anna Weinberger. Besonders beliebt bei den Kindern war der Lego Mindstorm EV3, den sie zum Leben erwecken ließen. Die Arbeit mit der Technik machte den Schülern sichtlich Spaß. Es entpuppten sich einige Programmier-Genies.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Der kleine Fabian aus Scheibbs freut sich über seine Auszeichnung.
  2

Diplom-Verleihung
Ein junger Scheibbser als Roboter-Spezialist

SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Die Freude war groß beim achtjährigen Fabian Haydn aus Scheibbs: Er wurde nämlich vor Kurzem von Rafael Ecker, Bernhard Löwenstein und Martin Peter als Roboter-Experte in St. Pölten ausgezeichnet, nachdem er bei der NÖ Talenteschmiede das Mini-Studium "Code & Robotics" in Scheibbs erfolgreich abgeschlossen hatte. Diplom für achtjährigen Scheibbser Nach dem Erhalt seines ersten Diploms darf sich Jung-Techniker Fabian Haydn künftig als "Mini Coding & Robotics...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Josefa Holzer aus Ragnitz war begeistert von der Studien-Einheit mit dem Roboter "Pepper".
  3

Hilfe im Alter
Ein Roboter mit dem gewissen Extra

"Pepper" ist ein Roboter, der Menschen mit Demenz durch den Tag begleiten kann. Derzeit steht er im Test. DEUTSCHLANDSBERG/STEIERMARK. Ein Roboter, der hören, fühlen und sprechen kann und an die Einnahme der Medikamente erinnert? Ja, den gibt es, er heißt "Pepper" und hat noch vieles mehr drauf: In Kombination mit einem Tablet kann er sogar zu Denk-Spielen anregen, die für Menschen mit der Diagnose Demenz allerhand bewegen können. Pepper hat sich schon in Pflegeeinrichtungen bewährt, jetzt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Was bringt die Zukunft am Arbeitsmarkt, wenn es immer mehr technische und digitale Neuerungen gibt? Am 6. Juni diskutieren vier Experten in der Arbeiterkammer Braunau zum Thema.

Podiumsdiskussion: Hackeln 4.0
Wohin führt uns die Digitalisierung?

Technik und Digitalisierung schreiten mit immer größeren Schritten voran. BRAUNAU. Bei diversen Supermarktketten gibt es bereits Kassen, an denen der Kunde selbst bezahlen kann. Verschiedene Maschinen ersetzen Arbeitskräfte in Produktionshallen. Und Roboter sind in Asien bereits die Kellner 2.0. Auswirkung auf Arbeitnehmer Die Technik und Digitalisierung rast förmlich voran. Doch, welche Auswirkungen hat das auf die Arbeitnehmer? Verschiedene Maschinen und Computer veränderten und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein Roboter, zwei Lehrerinnen: Der AV1 ist aus dem Alltag der Volksschule Neilreichgasse nicht mehr wegzudenken.

Ein Roboter geht zur Schule
Favoritner Volksschüler kann dank Roboter lernen

In Norwegen gebaut, in Favoriten daheim: Ein Roboter hilft einem kranken Volksschüler im Unterricht. (cb). Die Volksschule in der Neilreichgasse bietet Integrationsklassen an, in denen Kinder mit und ohne körperliche Behinderungen gemeinsam lernen und spielen. "Da lernen die Kinder von Anfang an mit speziellen Situationen umzugehen", sagt Schulleiterin Eveline Nitschko. "Das Besondere wird schnell normal". So ist es auch mit dem von einem holländischen Start-Up Unternehmen hergestellten...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christian Bunke
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.