Roboter

Beiträge zum Thema Roboter

15 Teams aus sieben Neuen Mittelschulen stellten sich der Lego League 2018, dessen Finale am 19. April 2018 in Andorf ausgetragen wurde.
  9

Riedauer Schüler sind abermals die Lego League-Champions

15 Team aus sieben Neuen Mittelschulen bewiesen am 19. April 2018 ihr Geschick im Finale der Lego League District Schärding. BEZIRK SCHÄRDING, ANDORF. Seit Schulbeginn im Herbst beschäftigen sich die Schüler aus sieben Neuen Mittelschulen im Bezirk Schärding intensiv mit Lego-Robotik. Denn das Techno-Z Schärding-Braunau veranstaltete gemeinsam mit der Andorf Technology School zum zweiten Mal die Lego League im Bezirk Schärding. Waren es im Vorjahr noch fünf Schulen, nahmen heuer mit St....

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
In der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach kommen Roboter, sogenannte „BeeBots“, zum Einsatz.Foto: VS Engerwitzdorf-Schweinbach
 1   3

Digitale Medien erobern unsere Schulen

Für viele Kinder gehören sie zum täglichen Leben – neue Medien. Nun werden sie auch im Unterricht genutzt. BEZIRK (vom). Die digitale Welt zu beherrschen und die Möglichkeiten, welche sie bietet, für sich zu nützen, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile werden digitale Medien von vielen Schulen regelmäßig in den Unterricht miteinbezogen. In der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach setzen die Lehrkräfte schon seit Längerem auf den gezielten Einsatz. „Digitales Verständnis und Umgang...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
In der NMS Neumarkt-Kallham testen die Schüler ihre Talent beim Roboterprogrammieren.
  4

Roboterprojekte, Tablet-Klassen, Smartboards: Neue Technologien an den Schulen

Das Schulbuch besteht aus digitalen Seiten, gekritzelt wird auf der elektronischen Tafel, und Termine findet man im virtuellen Klassenbuch. Schulen setzen immer mehr auf digitale Helfer. BEZIRKE (jmi). Mittlerweile ist das WWW (World Wide Web) genauso wichtig wie das Abc. Darum legen Schulen längst Wert auf digitale Helfer. Wie in der Technischen Neuen Mittelschule Eferding Nord: Dort hat das Schulheft ausgedient. Seit Herbst 2017 erledigen die Schüler der 3A-Klasse einen großen Teil der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Das RoboCup Team der NMS Großsteinbach holte sich Platz 2 beim RoboCup Junior in Linz und ist somit bei der EM in Italien mit dabei.
  3

EM-Ticket gesichert: "Mission Mars" der NMS Großsteinbach war erfolgreich

Das RoboCup Team der NMS Großsteinbach "Ares 1" sicherte sich mit ihrer Performance bei den Austrian Open in Linz den zweiten Platz und somit das Ticket zur EM in Italien! GROSSSTEINBACH. Rund 400 Teilnehmer und internationale 115 Teams nahmen am vergangenen Wochenende bei der diesjährigen RoboCup Junior Austrian Open teil, die dieses Jahr in Linz über die Bühne ging. Der RoboCup Junior ist eine internationale Bildungsinitiative. Jugendlichen soll spielerisch der Umgang mit Robotern...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Lange Nacht der Forschung wurde in der FH Pinkafeld eröffnet.
 2   116

Lange Nacht der Forschung in Pinkafeld

Die FH Burgenland und HTL Pinkafeld präsentierten an 32 Stationen ihre Forschungstätigkeit in den verschiedensten Bereichen. PINKAFELD. Die Lange Nacht der Forschung fand heuer im Bezirk Oberwart an der FH Burgenland, Standort Pinkafeld, sowie der HTL Pinkafeld statt. Mit 32 Stationen der verschiedenen Forschungsbereiche - von Erneuerbarer Energie bis Humanmedizin, sowie Robotik bis Gebäudetechnik - lernten die Besucher viel Innovatives kennen. Insgesamt gab es im Burgenland 64 Stationen an...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Spannende Wettbewerbe werden am Wochenende ausgetragen.
  2

Schüler lassen in Linz Roboter gegeneinander antreten

Der RoboCupJunior – der größte nationale Event für Robotik-Nachwuchs – wird dieses Wochenende an der Pädagogischen Hochschule der Diözese (PHDL) in Linz ausgetragen. Soccer, Rescue, OnStage und Humanoid Competition heißen die vier Ligen, in denen sich am Wochenende Roboter und ihre jungen Entwickler in Linz matchen. Während bei "OnStage" die Teilnehmer gemeinsam mit ihren Robotern auftreten und Choreografien zeigen, ist es bei "Rescue" die Aufgabe des Roboters, entlang einer Linie in ein...

  • Linz
  • Nina Meißl
Roboter-Campds für Kinder und Jugendliche in der Salzburg AG
 1

Sommer-Robotercamps für Kinder und Jugendliche

SALZBURG. Um die digitale Kompetenz bereits bei Kindern und Jugendlichen zu fördern, veranstaltet die Salzburg AG von 23. Juli bis 10. August in Kooperation mit Alphazone erstmals einwöchige Robotercamps an. Ziel der Camps ist es, Informatik greifbar zu machen und das Interesse der jungen Teilnehmer an Technik zu wecken. „Bereits in der heutigen Arbeitswelt spielen Informationstechnologie und insbesondere die Digitalisierung eine zentrale Rolle – diese werden auch die Zukunft maßgeblich...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Schweinbacher Volksschüler lernen Programmieren

ENGERWITZDORF. Seit Anfang dieses Schuljahres haben die Schüler der Volksschule Schweinbach die Möglichkeit erste Programmierkenntnisse zu erwerben. Zum Einsatz kommt dabei ein sogenannter "BeeBot". Dabei handelt es sich um einen programmierbaren Roboter, mit dessen Hilfe Schüler erste Einblicke in die digitale Welt erhalten und ihre analytischen Fähigkeiten und das logische Denken trainieren. Zudem werden Sozialkompetenz und Teamfähigkeit durch viele Gruppenarbeiten gefördert, weiß Ralph...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Ausgerüstet mit Lego-Robotern und Forschungsprojekt wollen die Schüler mit Lehrer Peter Frauscher zeigen, was sie draufhaben.
 1   5

Robo-Teens erobern die USA

Die B.Robots der HTL Bulme Graz-Gösting, darunter fünf Schüler aus GU-Nord, sind Teil der "First Lego League". Es werden wohl um die 4.000 einzelne Lego-Teile sein, so genau wissen sie es aber nicht. Sie, das sind die zwölf Schüler des Teams B.Robots der HTL Bulme Graz-Gösting – und was das schlaue Dutzend aus Spielzeug, aber vor allem mit einer raffinierten Idee leistet, bringt sie Ende April als bestes österreichisches Team zum World Festival der "First Lego League" nach Detroit,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Sally ist ein vielseitiger Transportroboter – er wird unter anderem in Krankenhäusern eingesetzt.
  3

Gesunde Innovationen aus OÖ

OÖ. Gesundheit und Technik sind ein zugkräftiges Gespann – einer der großen Wachstumstreiber in Oberösterreich. Viele Dinge sind schon länger vorstellbar, aber erst mit der Technik von heute realisierbar. So auch der kleine Transportroboter „Sally“. Mittels präziser Sensoren navigiert er auch durch die vergleichsweise engen Krankenhauskorridore und bringt steriles Material sicher von A nach B. Entwickelt wurde „Sally“ vom Linzer Unternehmen DS Automotion.  Für verschiedenste sportliche und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Neun Zertifikate als diplomierter Robotik-Techniker wurden im bfi Deutschlandsberg überreicht.
 3   2

VIDEO: Ein Bier vom Roboter und Tic-Tac-Toe: Einzigartige Ausbildung in Deutschlandsberg

Die ersten diplomierten Robotik-Techniker Österreichs präsentierten am bfi Deutschlandsberg ihre Abschlussarbeiten. Voller Zukunftsperspektiven wurde im vergangenen Oktober das Kuka Robotik-College am bfi Deutschlandsberg eröffnet. Eine Neuheit in Österreich, werden hier doch erstmals diplomierte Robotik-Techniker ausgebildet. Fünf Monate nach dem Start war es nun am Mittwoch soweit: Die ersten neun Fachkräfte dieser neuen Sparte präsentierten am bfi Deutschlandsberg ihre Abschlussarbeiten....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das engagierte Kern-Team des Sozialvereines Deutschlandsberg mit Obmann Josef Steiner (l.).

Der Sozialverein schafft Qualität für alle Generationen

Der Sozialverein Deutschlandsberg bietet Unterstützung in vielerlei Lebenslagen und das quer durch alle Generationen. Demenz bildet einen der großen Schwerpunkte. DEUTSCHLANDSBERG. Seit dem Jahr 2010 besteht jetzt der Sozialverein Deutschlandsberg als Non-Profit Organisation, die von allen 15 Gemeinden im Bezirk Deutschlandsberg mit Gründungsvater und Obmann Josef Steiner aus der Taufe gehoben worden ist. Mit mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfasst das Programm Schwerpunkte für...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Schüler der HTL Salzburg, Team „Robo Heroes“ (v.l. im blauen Teamshirt: Martin Frauenschuh, Thomas Pausch, Christoph Rippel und Noah Beshiri) mit den Robothon Organisatoren Simon Hoher (außen rechts) und Simon Kranzer (außen links) und David Eisl (Vertreter des Teamsponsors Sigmatek)

Team „Robo Heroes“ gewinnt Roboter-Wettbewerb

SALZBURG (lg). Selbstgebaute Roboter, die einen Hindernis-parcours überwinden – dieses Bild bot sich am Samstag beim Finale des Roboter-Wettbewerbs „Robothon“ (Roboter Hackathon) an der FH Salzburg. Ein vierköpfiges Team mit Schülern der HTL Salzburg konnte mit seinem Roboter die längste Distanz der drei Hindernisparcours überwinden. Sie können sich über die Siegerprämie im Wert von 1.200 Euro freuen. Den Jury-Preis im Wert von 1.000 Euro für die beste technische Umsetzung, Risikobereitschaft...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das RoboCup-Team "Ares 1" bastelt schon fleißig an ihrer Bühnendeko für die Teilnahme an der RoboCupJunior Austrian Open 2018 in Linz.
  8

Großsteinbach: NMS Schüler starten zur "Mission Mars"

Sechs Schüler der NMS Großsteinbach gehen mit ihren Robotern bei den RoboCupJunior Austrian Open 2018 in Linz an den Start. Im vergangenen Jahr holten sie sich mit ihrer animierten Performance von Goethes Zauberlehrling bei der Vorausscheidung zur RoboCupJunior den dritten Platz und verpassten nur knapp das Ticket zur RoboCup-WM nach Japan. Umso engagierter arbeiten die Schüler der NMS Großsteinbach dieses Jahr an ihrem aktuellen RoboCup-Projekt. Sechs Schüler aus der dritten und vierten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
  3

NMS Münzkirchen: Denken lernen mit dem "Beebot"

MÜNZKIRCHEN. Für das Schuljahr 2017/18 hat der Landesschulrat Oberösterreichs in Zusammenarbeit mit dem RECC (Regional Educational Competence Centre) für Informatik und Digitale Medien sowie mit dem Land OÖ ein Aktionsjahr "Digitale Bildung in OÖ" ausgerufen. Die zweiten Klassen der Neuen Mittelschule Münzkirchen haben dieses Jahr zusammen mit der Pädagogischen Hochschule Linz mit einem Projekttag mit dem Titel "Denken lernen" begonnen. Mit dem Beebot, einem kleinen Roboter, der sich mit...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Freuten sich über den Preis: Gerhard Haba, Marcel Herk, Benjamin Eibisberger und HTL-Direktor Günther Greier (v.l.n.r.).

Deutschlandsberger HTL-Schüler brillieren bei Roboter-Wettbewerb

Zwei Schüler von der HTL BULME Deutschlandsberg holten Platz zwei bei Haba Universal Robots. Beachtlicher Erfolg für die HTL BULME Deutschlandsberg: Bei einem österreichweiten Wettbewerb von Haba Universal Robots im Bereich Leichtbaurobotertechnik landete die Schule unter den Spitzenplätzen. Die HTL-Schüler Benjamin Eibisberger und Marcel Herk holten mit ihrer Idee den ausgezeichneten zweiten Platz. Ihre Aufgabenstellung: mit einem kollaborierenden Universal Roboter eine Getränkeflasche öffnen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Digitalisierung und Gesellschaft

 „Cozmo füttern“ sagt das Mädchen, das gerade 20 Monate alt geworden ist. Wie selbstverständlich integrieren wir Roboter und künstliche Intelligenzen in unser Alltagsleben. „Alexa, spiele Schlaflieder“ ordert darauf die Mutter, denn die Kleine soll eigentlich schon schlafen. Die will aber noch mit dem kleinen Roboter-Gefährt bzw. Gefährten spielen. Papa erklärt ihr, dass dieser auch schon schläft und der kleine „intelligente“ Lautsprecher des großen Onlinehändlers macht wie im geheißen. Das...

  • Linz
  • Markus Luger
Anzeige
Experimentieren mit dem neuen Elektronikbaukasten: Viola Malata schließt den Stromkreis und schon hebt der Propeller ab. Im Bild von links:  Emma Unger, Viola Malata, Aurelia und Matilda Unger.
 1   6

Bei W&H können Kinder spielend die Hightechwelt entdecken

Die "Spürnasenecke" in Bürmoos macht Elektronik und Informatik erlebbar SALZBURG. Von leuchtenden LEDs über einen rotierenden Propeller bis hin zu einem autonom gesteuerten Roboter – in der Spürnasenecke gibt es viel Spannendes zu entdecken. Mit neuen Experimenten aus der Elektronik und Informatik ermöglicht das beliebte Forschungslabor Kindergartenkindern erste Einblicke in die faszinierende Welt der Technik. Elektronikbaukasten und RoboterAusgestattet mit einem neuen Elektronikbaukasten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

"Hello World": Kinder lernen hacken im Wissensturm

Selber einen Roboter programmieren, Hard- und Software von Geräten kennenlernen, löten ausprobieren und hacken lernen – all das können Kinder bei den neuen "Hello World"-Workshops von "Jugend hackt" im Wissensturm. Alle Interessierten zwischen acht und zwölf sowie von 13 bis 16 Jahren können ab 26. Jänner immer freitags von 14 bis 17.30 Uhr im Wissensturm gemeinsam mit Mentoren in verschiedene Bereiche rund um Technik und Technologie reinschnuppern, Geräte und Apps ausprobieren und damit...

  • Linz
  • Nina Meißl
  4

ELLFi – neuer Roboter in Theorie und Praxis

In der Abteilung Elektronik und Technische Informatik der HTL Hollabrunn wird in der Fachpraxis ein neuer Roboter eingeführt. Dieser Roboter wird in Zusammenarbeit zwischen Werkstätte und Theorie entwickelt und im Gegenstand „Prototypenbau elektronischer Systeme“ in den Werkstätten von den Schülerinnen und Schülern gefertigt. Im ersten Jahrgang wird der „ELektronik Licht Folger“ ELLFi, der aus dem grundlegenden Mechanik-Modul und den Elektronikkomponenten besteht, gebaut. Die Schülerinnen...

  • Hollabrunn
  • Robert Kugler
Am 18. Jänner findet im WIFI St. Pölten der niederösterreichische Regionalwettbewerb für die FIRST LEGO LEAGUE statt.
 5   8

Vom LEGO-Roboter zur Technik-Karriere

Mehr Begeisterung für Technik: 130 Schüler rittern beim Roboter-Regionalwettbewerb um den Einzug ins Finale der FIRST LEGO LEAGUE (FLL). Der geringe Mädchen-Anteil bereitet Veranstaltern und Wirtschaft Sorge. Acht von zehn Unternehmen haben laut Michaela Roither, Geschäftsführerin der Industriellen-Vereinigung Niederösterreich (IV-NÖ) bereits jetzt Probleme damit, ausreichend Fachkräfte zu finden. Durch Förderaktionen, wie dem Roboter-Regionalwettbewerb soll die Begeisterung für MINT-Jobs,...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Der IFIT-Vorstand mit Franz Muthentaler, Claudia Muthentaler und Bernhard Löwenstein freute sich über den 10.000. Teilnehmer
 3   4

Ein echtes Erfolgsjahr für die Roboter in Scheibbs

Das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) in Scheibbs blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. SCHEIBBS. Das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) feiert auch im sechsten Bestandsjahr ein Rekordjahr. So führte die gemeinnützige Organisation im Jahr 2017 insgesamt 207 Technologie- Workshops durch und konnte dabei 2.906 Teilnehmer begrüßen. IFIT behauptete damit seine führende Stellung unter den MINT-fördernden Organisationen in Österreich. 10.000...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Beim Programmieren des Lego-Roboters mittels Tablet ist Teamwork bei den Schülern gefragt.
 1   3

Zehn Schüler tüfteln am Super-Roboter

Zehn Schüler forschen, programmieren und bauen für den Wettbewerb "First Lego League" an ihrem eigenen Roboter. Das Ergebnis wird am 16. Dezember beim Wettbewerb präsentiert. LEOPOLDSTADT. Erst knappe zwölf Jahre alt und schon programmieren zehn Schüler der NMSi Feuerbachstraße einen Roboter. Für den Wettbewerb "First Lego League" müssen sie mit ihrem Roboter verschiedene Aufgaben auf einer vorgegebenen Strecke lösen. Das kann etwa der Transport von einem Plastikzylinder oder das Öffnen eines...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Maximilian Spitzauer

Roboter im BFI Tirol im Einsatz

INNSBRUCK (red). Ende November fand im BFI Tirol der Regionalwettbewerb der First Lego League (FLL) für Tirol statt. Der weltweit größte Forschungs- und Roboterwettbewerb für Jugendliche ist damit in Tirol angekommen. Dem BFI Tirol mit Geschäftsführerin Karin Klocker ist es ein Anliegen, Jugendliche frühzeitig für Themen wie Informatik und Forschung zu begeistern: „Die jungen Teilnehmer fasziniert die Kombination von Spaß an Technik mit der spannenden Atmosphäre eines Sportevents.“ Daher holte...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.