Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Eine positiv auf das Corona-Virus getestete Linzerin war in der Vorwoche gleich viermal auf der Zugstrecke Linz – Wien unterwegs.

Positiver Corona-Fall
Zugreisende auf Strecke Linz – Wien sollen auf Corona-Symptome achten

Eine positiv getestete Linzerin benutzte sowohl am 22. sowie am 24. Juli jeweils Züge der ÖBB und Westbahn auf der Strecke Linz – Wien. LINZ. Gleich viermal soll eine positiv auf das Corona-Virus getestete Linzerin im Zug zwischen Linz und Wien unterwegs gewesen sein. Die Gesundheitsbehörde ruft daher Mitreisende zur Beobachtung des eigenen Gesundheitszustands auf. Wer Symptome wie Kurzatmigkeit, trockenen Husten, Übelkeit, Fieber oder einen plötzlichen Verlust des Geruchs- oder...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
In der Gemeinde Schönwies gibt es aktuell nur noch einen Corona-Infizierten.
  2

Covid-19 im Bezirk Landeck
Nur noch ein Coronavirus-Erkrankter in Schönwies

SCHÖNWIES (otko). Im Bezirk Landeck gibt es wieder einen deutlichen Rückgang bei den Corona-Infizierten. Aktuell gibt es nur noch einen "Aktiv positiven" in Schönwies. Derzeit nur ein Corona-Fall in Schönwies Nachdem der Großteil der Corona-Fälle in Schönwies, St. Anton am Arlberg, Galtür und Ischgl wieder als genesen gilt, ging die Zahl der Erkrankten im Bezirk Landeck am Mittwochvormittag (29. Juli) auf eine Person zurück. Laut Dashboard des Landes Tirol (Stand 29. Juli, 09.30 Uhr)...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Über Zoom wurde der heurige Kongress von Zuhause aus verfolgt.
  3

Sommerkongress der Zeugen Jehovas erstmals digital

Der weltweite Sommerkongress findet heuer erstmals digital statt. Jedes Jahr laden die Zeugen Jehovas weltweit zu ihren großen Sommerkongressen ein, so auch im Bezirk Weiz. Meist finden diese Kongresse in großen Stadien oder Kongresshallen mit tausenden Besuchern statt – aus gegebenen Umständen verzichtet die Religionsgemeinschaft heuer zum ersten Mal in ihrer Geschichte auf die Großveranstaltung. Zumindest in physischer Hinsicht. Stattdessen wird das Programm des dreitägigen Gottesdienstes...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
 4  1

Coronavirus
„Neue“ Normalität oder Rückkehr zur alten dank Herdenimmunität

Die brennendste Frage, die uns derzeit am meisten beschäftigt, ist, wann die Corona Pandemie vorbei sein wird, wann wir wieder zur alten Normalität zurückkehren können. Oder ob wir uns mit einer „neuen Normalität“ mit Maske, Abstand und ständig neuen Zahlen von Infektionen abfinden müssen. Und hier kommt das Wort Herdenimmunität ins Spiel. Die große Frage ist: Wann ist sie erreicht, geht das auf natürlichen Weg oder müssen wir auf eine schnell zusammengeschusterte und wenig getestete Impfung...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Die Gesamtzahl der bislangbestätigten Fälle im Burgenland liegt bei 404.

Corona-Virus im Burgenland
Zahl der Infizierten auf 30 gestiegen

Laut dem Gesundheitsministeriums sind im Burgenland aktuell 30 Personen an COVID-19 erkrankt – das sind drei mehr als gestern. BURGENLAND. Die Zahl der Genesenen liegt bei 363. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Burgenland liegt bei 404.  Eine detaillierte Aufschlüsselung der Fallzahlen nach Bezirken (absolute Zahlen) findet man im amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums unter https://info.gesundheitsministerium.at/. 168 Personen in QuarantäneLaut dem Koordinationsstab...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Immunität bei Kindern durch Antikörper von Corona-Erkältungsviren mit bis zu 60 Prozent stark ausgeprägt

Kinder und Jugendliche sind wesentlich seltener mit SARS-Cov-2 infiziert und sind auch selbst erheblich weniger ansteckend. Schon bisher wurde nachgewiesen, dass es auch bei Erwachsenen eine recht weit verbreitete Immunität dank früherer Infektionen mit den Corona-Erkältungsviren gibt. Haben bisherige Studien eine Immunität durch T-Zellen nachgewiesen, wurde nun auch gegen SARS-Cov-2 neutralisierende Antikörper bei 60 Prozent von Kindern im Alter zwischen 6 und 16 Jahren gefunden. Bei...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Der große Frauentag am Frauenberg bei Leibnitz hat Tradition und lockt alljährlich die Massen an. Heuer muss er leider aufgrund der COVID 19 Bestimmungen entfallen.
 1

Absage für den "großen Frauentag" am 15. August

Nach einer gemeinsamen Besprechung mit Bürgermeister Helmut Leitenberger, den Vertretern des ÖKB und der Freiwilligen Feuerwehr Seggauberg sowie Romana Maier, Obfrau vom Erhaltungsverein der Wallfahrtskirche Frauenberg und  Gabriele Kleindienst vom Tempelmuseum wurde der traditionelle Markt am 15. August 2020 aufgrund der nicht durchführbaren Covid-19 Bestimmungen abgesagt. "Es wären nur 1.250 Personen zugelassen, eine Zählung wäre sehr erschwert machbar – viele weitere Besucher müsste der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Brigitte Gady
Positiver Coronavirus-Fall ist nun auch beim SC Pinkafeld aufgetreten.
  2

SC Pinkafeld
Positiver Covid-19 Test bei Mitglied im Trainerstab

Eine Person im Trainerteam von Burgenlandligist SC Pinkafeld wurde positiv auf Corona getestet. PINKAFELD. Der SC Pinkafeld informierte via Facebook, dass ein Mitglied des Trainerstabes positiv auf Covid-19 getestet wurde. "Am Samstag traten bei einer Person des Trainerstabes Covid-19-Symptome auf. Der Verein sagte aus diesem Grund sofort zwei für diesen Tag angesetzte Vorbereitungsspiele ab. Die betroffene Person unterzog sich einem Covid-19-Schnelltest, der am nächsten Tag ein positives...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Kommission rund um Obmann Christian Ortauf (zweite Reihe, 4.v.l.) geht optimistisch in die Zukunft.

Feldbach
18 Kräfte rund um Ortauf packen Tourismuszukunft an

Feldbachs Tourismusobmann Christian Ortauf und Co. gehen gestärkt aus Corona-Krise. FELDBACH. In der Vollversammlung des Tourismusverbandes Feldbach ist die die Kommission neu gewählt worden. 18 Personen arbeiten fortan an der touristischen Zukunft von Feldbach. Christian Ortauf wurde als Obmann bestätigt. Sein Stellvertreter ist Gerhard Kaplan – als Finanzreferent fungiert Erwin Scheipner, zum Schriftführer wurde Markus Bock ernannt. Neben der Neuwahl stand auch ein Rückblick von Obmann...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Teilnehmer des Kurses lernen von Spezialisten aus den Bereichen Sicherheit, Hygiene und Reinigung.
  2

Corona Tirol
Ausbildung zum COVID-19-Beauftragten

TIROL. Veranstaltungen ab 100 Teilnehmern müssen ab dem 1. Juli einen Covid-19-Beauftragten stellen. Die Ausbildung zum Beauftragten kann man nun beim Rot Kreuz Innsbruck machen, der Termin findet in Kooperation mit der Congress Messe Innsbruck erstmals am 4. August statt.  Was macht ein Covid-19-Beauftragter?Jemand der sich zum Covid-19-Beauftragten ausbilden lässt, hat die Pflicht, Mitarbeiterschulungen durchzuführen, ein Präventionskonzept zu erstellen und umzusetzen und Maßnahmen zur...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Wolfgangsee ist Schnittstelle zwischen den Bundesländern Oberösterreich und Salzburg.
  2

Coronavirus in Salzburg
Wolfgangsee: Überblick über Betriebe mit infizierten Personen

In Strobl und St. Gilgen müssen sämtliche Mitarbeiter mit Gästekontakt einen Mund-Nasen-Schutz verwenden. Allen anderen Betrieben der Freizeitbranche im Bundesland wird empfohlen, das freiwillig ebenso zu handhaben. Update 28. Juli, 8.30 Uhr: Mittlerweile sind 381 der 419 im Zusammenhang mit St. Wolfgang durchgeführten Corona-Tests ausgewertet. Gesamt sind nun seit Beginn der Testungen vor Ort 62 positive Fälle zu Tage getreten.  Hier ein Gesamtüberblick über die Betriebe, in denen sich...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
 2

Österreich testet mehr – USA schränkt Tests wegen Nutzlosigkeit ein

In Österreich wird deutlich mehr getestet als früher, offenbar ohne dass sich die Verantwortlichen und die Regierung über Sinn und Zweck klar sind. Die steigenden Tests haben natürlich auch zu steigenden „Fällen“ und diese wiederum für Reisewarnungen anderer Länder beigetragen. Die USA gehen nun evidenzbasiert einen anderen Weg und empfehlen sogar Tests zu unterlassen. So soll Quarantäne und Isolation nur mehr auf Grund von klinischen Befunden, aber nicht mehr auf Basis von negativen Tests...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Die Gesamtzahl der bislang bestätigten Fälle im Burgenland liegt bei 401.

Corona-Virus im Burgenland
Zahl der Infizierten wieder leicht gestiegen

Laut dem Gesundheitsministeriums sind im Burgenland aktuell 27 Personen an COVID-19 erkrankt – das sind zwei mehr als gestern. BURGENLAND. Die Zahl der Genesenen liegt bei 363. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Burgenland liegt bei 401. Eine detaillierte Aufschlüsselung der Fallzahlen nach Bezirken (absolute Zahlen) findet man im amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums unter https://info.gesundheitsministerium.at/. 157 Personen in QuarantäneLaut dem Koordinationsstab...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

So kann dich eine gewöhnliche Erkältung immun gegen das Coronavirus machen

Das Erstaunliche an der jetzigen Corona Pandemie ist, dass es einerseits sehr schwere Krankheitsverläufe gibt und andererseits bei 50 bis 80 Prozent die Infektion ohne Symptome wieder abklingt. In einer Reihe von Ländern wie Vietnam, Kambodscha, Laos oder in Afrika treten nur ganz wenige Infektionen aber überhaupt keine Todesfälle auf. Der Verdacht liegt nahe, dass es eine Immunität von früheren Infektionen geben muss – nämlich von den gewöhnlichen Corona-Erkältungsviren. Dazu zunächst...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Arbeiterkammer-Salzburg Präsident Peter Eder und die neue Leiterin der Geschäftsstelle Tennengau, Stephanie Posch.
 1

Corona, Kündigungen
Neue Chefin der AK Tennengau im Interview

Mit Stephanie Posch hat die Arbeiterkammer Tennengau nun erstmals eine Frau als Chefin bekommen, "höchste Zeit" wie Arbeiterkammer-Salzburg Präsident Peter Eder findet. HALLEIN. Stephanie Posch, studierte Juristin und gebürtig aus Abtenau, hat bereits 2007 in der Arbeiterkammer Salzburg im Sozialversicherungsrecht begonnen. Ihr Weg führte sie dann weiter 2011 zur Leiterin des Frauen- und Jugendreferates, am 1. April hat sie nun das Ruder in Hallein übernommen. Kein leichter Start in diesen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Aus dem Brunnen vor dem Gemeindeamt in Abtenau wird schon bald das berühmte "Heilwasser" sprudeln.
  2

Sommergespräche
Abtenau: "Sind schon wieder bestens gebucht"

ABTENAU. Bürgermeister Johann Schnitzhofer im Bezirksblätter Sommergespräch über die Stärken seiner Gemeinde, zukünftige Projekte und die Herausforderungen der Coronazeit. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, wie geht es Ihrer Gemeinde jetzt? SCHNITZHOFER: Wir sind bisher glimpflich davongekommen, Krankenhaus und Seniorenheim haben die Lage gut überstanden. Ich bin stolz auf meine Gemeinde, es sind Lieferdienste organisiert worden, es gab viel nachbarschaftliche Hilfe. Die Krise hat die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Spartan Race EM in Oberndorf sollte mit strengen Auflagen im September termingerecht abgehalten werden.
  3

Spartan Race - Europameisterschaft
Spartaner EM: "ja" für Oberndorf?

OBERNDORF (sch). Tirols und Österreichs Spartaner bangen um ihre Heim-Europameisterschaft in Oberndorf bei Kitzbühel. Ob der antike Schlachtruf "Aroo" im September in Oberndorf als EM-Wettkampfruf ausgerufen wird, steht derzeit, trotz aller Bemühungen der Veranstalter, noch nicht fest. Ein großes Thema Es ist nicht allein ein Thema der Spartaner, es ist ein großes Thema großer Sportveranstaltungen mit großer Teilnehmerzahl, das auch Österreichs Spartan Race Veranstalter Helge Lorenz aus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Ab 27. Juli muss im Stadtamt Zwettl wieder Maske getragen werden.

Stadtamt Zwettl
Mund-Nasen-Schutz seit 27. Juli wieder Pflicht

Seit Montag, 27. Juli muss im Stadtamt Zwettl wieder Mund-Nasen-Schutz (MNS) getragen werden. Auch auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes wird hingewiesen. ZWETTL. Die Stadtgemeinde Zwettl folgt damit dem Beispiel des Landes Niederösterreich, das für seine Dienststellen ebenfalls das Tragen eines MNS vorschreibt. Bürgermeister Franz Mold ersucht um Verständnis dafür, dass zum Schutz der Gesundheit von Bürgern und Mitarbeitern die schon bekannten Sicherheitsmaßnahmen auch beim Amtsweg...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
 1  1

USA beenden nun Corona-Quarantäne nach 10 Tagen ohne Tests

Die US-Seuchenschutzbehörde CDC hat neue Regelungen für die Beendigung einer Isolation veröffentlicht. Die meisten Amerikaner, die sich von Covid-19 erholen haben, können nach 10 Tagen ohne ihre Isolation beendigen. Test, um zeigen dass keine Infektion mehr besteht, sind nicht mehr nötig. Statt den bisher verlangten zwei negativen Tests reicht es, wenn 10 Tage seit dem auftreten erster Symptome vergangen sind. Es dürfen keine Symptome wie Atemnot oder Durchfall mehr auftreten und es darf...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Wohin darf ich reisen, was passiert, wenn ich aus einem Risikogebiet nach Österreich einreisen will?
 3

31 Länder betroffen
Neue Einreisebestimmungen nach Österreich

Seit Montag 0 Uhr gelten neue Einreisebestimmungen für Reisende nach Österreich. Die Reisewarnung für das Vereinigte Königreich ist Montag Früh von Stufe sechs auf Stufe vier („hohes Sicherheitsrisiko“) heruntergesetzt worden. ÖSTERREICH. Die Einreisebestimmungen der österreichischen Regierung ist am Montag um 0 Uhr in Kraft getreten. Diese besagt, dass Österreicher, EU-und EWR-Staatsbürger sowie in der Schweiz lebende Reisende bei der Einreise nach Österreich aus einem der definierten 31...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
 1  2   2

Corona Rätsel Asien – wenig Infektionen und kaum Todesfälle dank verbreiteter Immunität

Herausragend in Südostasien sind Vietnam und Kambodscha, beide ohne Todesfälle, erstere mit, zweitere ohne Lockdown, sowie Laos ebenfalls ohne Todesfälle. Und insgesamt ist die Mortalität in den Ländern Südostasiens trotz einer Bevölkerung von 2314 Millionen gegenüber 601 Millionen Menschen in Europa weit geringer wie das Chart oben zeigt. Eine weit verbreitete Immunität durch Infektionen mit 100 eng verwandten SARS-ähnlichen Coronaviren scheint der Grund zu sein. Nicht nur drei Länder mit...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
 1  2   3

Corona Fälle in Israel: 2. Welle oder politische Manöver?

Die Kronen Zeitung wusste kürzlich: „Die zweite Welle, in Israel ist sie angekommen.“ Die Zahlen scheinen das wirklich zu belegen, insbesondere wenn man die Zahl der täglichen Fälle betrachtet. Sieht man sich aber auch die Zahl der Tests (Grafik oben) an, so beginnt die Sache nach Politik auszusehen. Aber der frühe und strikte Lockdown kann durchaus eine weiterer Grund für die Rückkehr der Pandemie sein. Israel gilt als Pionier bei der Verhängung  von strengen Maßnahmen. Das Land schloss...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Der Messemacher Frank Drechsler muss die Tennengauer Regionalmesse für das Jahr 2020 wegen der Covid-19 Pandemie absagen.

Regionalmesse Tennengau
Regionalmesse Tennengau abgesagt

HALLEIN. Im Jahr 2020 wird es wegen Covid-19 Pandemie keine Tennengauer Messe in Hallein geben. "Die wirtschaftliche Situation ist derzeit sehr angespannt. Keiner der Aussteller konnte wirklich eine Zusage machen. Wir hoffen auf 2021," beschreibt der Messeveranstalter Frank Drechsler die aktuelle Lage. Von der Politik hätte er sich etwas mehr Unterstützung erwartet. Laut Bürgermeister Alexander Stangassinger ist die Gemeinde mit Mietreduktionen den Veranstaltern entgegen gekommen, zeigt aber...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Gesamtzahl der bislang bestätigten Fälle im Burgenland liegt bei 398.

Corona-Virus im Burgenland
Drei Neuinfektionen, zwei Personen genesen

Laut dem Gesundheitsministeriums sind im Burgenland aktuell 25 Personen an COVID-19 erkrankt – das ist eine mehr als gestern. Seit gestern gab es drei Neuinfektionen, zwei Personen sind genesen. BURGENLAND. Die Zahl der Genesenen liegt bei 362.* Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Burgenland liegt bei 398.  Eine detaillierte Aufschlüsselung der Fallzahlen nach Bezirken (absolute Zahlen) findet man im amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums unter...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.