> Aktuell

Ausgangsbeschränkung & Co. bis mindestens 13. April – unser Countdown:

Also, gemeinsam durchhalten und mithelfen!


Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales

Schenken Sie zeitlose, klassische, luftige Portraits

EGGENBURG. Trotz dieser schwierigen Zeiten bin ich als Fotografin für Sie da. Sie können gerne bei mir Gutscheine für Fotoshootings im Studio oder für Outdoor buchen. Als Sonderaktion erhalten Sie bei Bestellungen bis Ende April sogar eine Vergrößerung 24x30 von Ihrem Lieblingsbild gratis mit dazu: Ob Familien-, Babybauch-, Newborn-Shooting oder ein gemeinsamer Freundinnen-Tag mit eigener Visagistin bei einem Glas Sekt, im Fotostudio Jarmer bleibt kein Wunsch offen. Wollten Sie nicht schon...

  • 03.04.20
Lokales
Das Yoga-Studio von Birgit Fruhmann in Fernitz-Mellach ist aufgrund der Pandemieverordnungen geschlossen. Ihre Yogis betreut die Yoga-Trainerin jetzt über Youtube.

Yogis bleiben auch getrennt verbunden

Die Shiatsu-Praktikerin und Yoga-Trainerin Birgit Fruhmann ist von der Corona-Krise selbst stark betroffen. „Ich musste mein Studio Surya von einem auf den anderen Tag schließen und brauchte eine Woche, um das alles zu begreifen. Trotzdem bin ich mir sicher, ich schaffe das“, sagt die Gössendorferin. Um für ihre Yogis und alle, die es noch werden wollen, weiter da zu sein, hat sie einen YouTube Kanal mit Yogasequenzen erstellt, der kostenfrei genutzt werden kann. Im Video motiviert Fruhmann,...

  • 03.04.20
Sport
Die Fußballer des Wolfsberger AC haben sich gemeinsam auf Kurzarbeit während der Corona-Krise geeinigt

Fußball
Bundesliga-Kicker des WAC einigen sich auf Kurzarbeit

Die Österreichische Bundesliga pausiert nach wie vor auf unbestimmte Zeit aufgrund der Corona-Krise. Beim WAC haben sich Spieler, Trainer und Mitarbeiter nun gemeinsam darauf geeinigt, bis auf weiteres in Kurzarbeit zu gehen. WOLFSBERG. Die Spieler, Trainer und Mitarbeiter des RZ Pellets WAC haben sich geschlossen auf Kurzarbeit geeinigt und somit Solidarität und Loyalität gegenüber dem Verein bewiesen. Die Mannschaft hält sich nach Vorgaben des Trainerteams individuell fit, um für den...

  • 03.04.20
Lokales
Die Fitness-Experten von The Point Gesundheit & Fitness verrraten ihre Tipps und Tricks für die eigenen vier Wände.
Video

#dahoamtrainieren
Workouts für Zuhause

Um auch in der Quarantänezeit gesund und fit zu bleiben, verraten uns die Fitness-Experten von The Point Gesundheit & Fitness Tipps und Tricks für die eigenen vier Wände. HALL. Das Fitnessstudio The Point Gesundheit & Fitness wurde in der Zwischenzeit wie alle anderen Fitnessstudios vorübergehend behördlich geschlossen. Bereits ab dem ersten Tag der Quarantäne habe man die Initiative ergriffen und unter dem Hashtag #dahoamtrainieren regelmäßig Heimworkouts auf einem YouTube Kanal...

  • 03.04.20
Lokales
Ein Portrait über die strukturierte Arbeit in der Corona-Ausnahme Situation gibt es in der Online-Ausgabe von einem der angesehensten deutschen Medienhäuser.

Covid-19
Grenzüberschreitende Anerkennung für das Krankenhaus Zams

ZAMS. Die Arbeit des heimischen Spitals Krankenhaus St. Vinzenz Zams wird von der Online-Ausgabe der ZEIT portraitiert. Strukturierter Umgang mit Covid-19Eines der angesehensten deutschsprachigen Medienhäuser stellt somit anhand eines Tiroler Krankenhauses aus dem Bezirk Landeck dar, wie man im medizinischen Alltag strukturiert mit Covid-19 umgeht.  Noch grassiert Covid-19 hierzulande nicht so schlimm wie in Italien oder Tirol. Ein guter Zeitpunkt für deutsche Kliniken, von den...

  • 03.04.20
  •  1
Lokales
Ab sofort bietet Mobinil in allen Automaten bei den U-Bahnstationen der Wiener Linien auch Schutzmasken zum Kauf an.
3 Bilder

Coronavirus
Schutzmasken aus dem Automaten

Im Kampf gegen das Coronavirus hat das Unternehmen Mobinil sein Sortiment um ein Produkt erweitert: Sie verkaufen nun auch Schutzmasken in ihren Automaten. WIEN. Automaten haben sich als Einkaufsvarianten am Wochenende mittlerweile sehr bewährt. Neben Lebensmitteln werden bereits Hygieneartikel aber auch Handys und das passende Zubehör, worauf sich zum Beispiel die Firma Mobinil spezialisiert hat, verkauft. Diese hat sich nun entschieden die Bevölkerung im Kampf gegen das Coronavirus zu...

  • 03.04.20
Lokales
Das Coronavirus beschäftigt derzeit die ganze Welt.
3 Bilder

Coronavirus
Die Corona-Verordnungen und deren Folgen für den Bezirk Zwettl

Hinweis der Redaktion: Dieser Hauptartikel zum Thema Coronavirus wird laufend aktualisiert – weitere Beiträge finden Sie unten verlinkt! BEZIRK ZWETTL (bs). Der Bezirk Zwettl ist von der Coronakrise ebenfalls schwer betroffen. Nachstehend finden Sie Beiträge zum Thema, welche laufend aktualisiert und erweitert werden. Übersicht Lokal-BerichteKeine Verdachtsfälle am LK Zwettl (Verschärfungen in Kraft)Waldviertler Kinos: Betrieb bleibt aufrecht (Verschärfungen in Kraft) Gastronomen,...

  • 03.04.20
Wirtschaft
Karl Schwarz: "Aktuell erleben wir eine Situation, die wir so nicht kennen."

Coronavirus
Karl Schwarz: "Zuversichtlich, auch diese Krise zu überstehen"

ZWETTL/WEITRA. Die Privatbrauerei Zwettl und die zum Unternehmensverbund gehörige Bierwerkstatt Weitra reagieren auf die aktuelle Lage vorausschauend und mit allen gebotenen Maßnahmen. Wir haben Geschäftsführer und Inhaber Karl Schwarz zum Mail-Interview gebeten: BEZIRKSBLÄTTER: Wie wirkt sich die Coronakrise auf die Privatbrauerei Zwettl aktuell aus? KARL SCHWARZ: „Wir stehen vor ganz besonders herausfordernden Zeiten. Aktuell erleben wir eine Situation, die wir so nicht kennen, für die es...

  • 03.04.20
  •  1
Lokales
Die Pflegerinnen haben sich schnell an die bunten Schutzmasken gewöhnt.
2 Bilder

Coronavirus
Diese Schutzmasken finden Gefallen

EHENBICHL (rei). Seit Dienstag tragen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pflegeheim Haus Ehrenberg zum Schutz der Senioren während der Arbeit Schutzmasken. So wird das jetzt allgemein gehandhabt und somit natürlich auch im Bezirkspflegeheim. "Inzwischen haben wir uns alle ganz gut daran gewöhnt", sagt der Leiter des Pflegeheims, Stephan Mayr und ergänzt: "Diese Schutzmaßnahme ist wichtig." Die Masken müssen viele Stunden am Tag Mund und Nase bedecken. Zunächst war es ein eher...

  • 03.04.20
Lokales
Hmmmm: Die Eisperle hat eine große Sortenvielfalt.
3 Bilder

Eisperle: Eisgenuss kommt jetzt nach Hause

In Coronazeiten stellt die Eisperle ihr Eis in Graz kontaktlos zu. Eis, Eis, Baby – anders kann man dieses Angebot wohl nicht ankündigen. Da auch die Eisperle aufgrund der Corona-Verordnung der Bundesregierung geschlossen haben muss, bringt Chefin Mariane Leyacker-Schatzl den Eisgenuss in die Wohnungen und Häuser der Grazerinnen und Grazer.  Lieblingseis für daheim "Wir wollen den Menschen gerade jetzt Genuss und Lebensfreude nach Hause bringen", sagt Leyacker-Schatzl, die mit ihrem Team...

  • 03.04.20
Wirtschaft
Zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus wird bargeldloser Einkauf empfohlen

Coronavirus
Bargeldloser Einkauf empfohlen

TIROL. Um die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen, empfiehlt Spar den bargeldlosen Einkauf, beispielsweise durch Spargutscheine. Bargeldlos bezahlenDie WHO rät derzeit, möglichst bargeldlos zu bezahlen. Dies gilt vor allem für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen. Gerade diese Gurppe bezahlt aber häufig noch mit Bargeld. Betroffene, die auf die Zustellung von Lebensmitteln angewiesen sind, geben den Angehörigen und Freiwilligen das Geld für den Einkauf meist im Voraus oder bei...

  • 03.04.20
Lokales
Geli Koidl (Mitte) hier beim Festl der Jugendplattform Next vergangenen Sommer auf Maria Waldrast.
4 Bilder

Steinach
Koidl: "Mache das aus tiefstem Herzen gerne"

STEINACH. Für uns ist auch Geli Koidl eine "Heldin des Alltags". Das schon seit Jahren und jetzt in der Krise noch mehr. Sie fühlt sich etwas unwohl mit der Feststellung, dass ihr Engagement aus den vielen positiven Initiativen, die speziell dieser Tage gestartet wurden und werden, noch einmal hervorsticht. Aber dem ist zweifelsohne so. Geli Koidl aus Steinach ist derzeit quasi nonstopp am Telefon und/oder am Computer. Sie organisiert und koordiniert diverse (Hilfs-)Aktionen im...

  • 03.04.20
Wirtschaft
Eine österreichweite Datenerhebung der IG Kultur Österreich und der Landesorganisationen zeigt, dass auch in Tirol der finanzielle Schaden sehr hoch ist. Dieser wird mit rund 580.000 Euro angegeben.

Coronavirus
Finanzieller Schaden bei Kunstschaffenden ist sehr hoch

TIROL. Eine österreichweite Datenerhebung der IG Kultur Österreich und der Landesorganisationen zeigt, dass auch in Tirol der finanzielle Schaden sehr hoch ist. Dieser wird mit rund 580.000 Euro angegeben. Schaden von rund 580.000 Euro im KulturbereichDie IG Kultur Österreich und die Landesvernetzungen führten im Zeitraum von 19. bis 29. März 2020 eine Umfrage unter den freien Kulturinitiativen in Österreich durch. Dadurch sollten die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf den Kunst- und...

  • 03.04.20
Lokales
Die Vertreter der Team Österreich Tafel helfen in Bad Gleichenberg in Zeiten der Krise: Anton Weiß, Christine Gütl, Christine Monschein, Silvia Vertacnik und Koordinatorin Vizebürgermeisterin Marianne Müller-Triebl (v.l.).

Corona
So helfen die südoststeirischen Gemeinden

In unseren Gemeinden bietet man zahlreiche Hilfstellungen, um die Bevölkerung bestmöglich zu unterstützen. Der Zusammenhalt in den südoststeirischen Gemeinden ist groß. Selbstverständlich wird alles daran gesetzt, dass die Versorgung – im Fokus steht natürlich die Versorgung älterer Menschen bzw. Risikogruppen mit Nahrungsmitteln und Medikamenten – gewährleistet ist. So hat man etwa in den Gemeinden Fehring, Feldbach, Mureck und Tieschen eine Infohotline eingerichtet. In Bad Gleichenberg...

  • 03.04.20
Wirtschaft

Corona-Kurzarbeit
Flexible Gestaltung zulässig

Auf- und Abstockung der zu leistenden Arbeitszeit ist während der laufenden Kurzarbeit jederzeit möglich. OÖ. Der Arbeitgeber definiert im Rahmen des Kurzarbeitsantrages das voraussichtliche Arbeitsvolumen während der Kurzarbeit. Viele Unternehmen schöpfen den gesetzlichen Rahmen voll aus und reduzieren die Arbeitszeit um durchschnittlich 90 Prozent bzw. in der ersten Phase sogar auf gar keine Arbeitsleistung. Lässt die Corona-Krise wieder mehr Arbeitsleistung zu, dürfen die Arbeitsstunden...

  • 03.04.20
Lokales
In der interaktiven Karte sehen Sie immer die aktuellen Zahlen.

Coronavirus
Aktuelle Situation im Bezirk Tulln

BEZIRK TULLN. Transparenz ist wichtig, auch – oder gerade – in Zeiten von Corona. Hier haben wir für Sie den Überblick, wie es im Bezirk Tulln aussieht. +++Update:+++Stand 3. April Positive aktuell: 86 Genesene: 38 Verstorbene: 3 Positiv getestet insgesamt: 127 Traurig blicken wir heute nach Klosterneuburg: Hier verzeichnet man den ersten Todesfall. Grundsätzlich ist in der Stadt ein COVID-19 Infizierter hinzugekommen, einer ist gesundet. In Großweikersdorf  und Langenrohr sind je...

  • 03.04.20
Politik
Die Stadtgemeinde Oberwart hat eininge Initiativen zur Unterstützung der Bevölkerung und Unternehmen ins Leben gerufen.
4 Bilder

Stadtgemeinde Oberwart
Zahlreiche Initiativen in der Corona-Krise

Die Stadtgemeinde Oberwart hat in den letzten Wochen einige Initiativen zur Überbrückung der Corona-Krise gesetzt. OBERWART. Seit mehr als drei Wochen hält uns das Corona-Virus auf Trab. Die Krise hat unser aller Alltag auf den Kopf gestellt - egal ob im beruflichen oder privaten Leben. Die Stadtgemeinde Oberwart informiert seit der ersten Stunde laufend auf der Website und in sozialen Netzwerken über aktuelle Entwicklungen. In dieser Zeit wurden viele Initiativen ins Leben...

  • 03.04.20
Lokales
Elf Personen sind im Altersheim Mittersill an dem Virus erkrankt.

Seniorenwohnheim Mittersill
Elf Personen positiv auf Covid-19 getestet

Mittlerweile wurden im Seniorenwohnheim Mittersill elf Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Das Land Salzburg berichtet: MITTERSILL. Im Seniorenwohnheim Mittersill wurde am Mittwoch eine Bewohnerin positiv auf das Corona-Virus getestet und in die Covid-Station nach Salzburg überstellt (>HIER< geht's zum Bericht). Die anschließende Testung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Bewohnerinnen und Bewohner ergab nun weitere zehn Infizierte, fünf davon sind Bewohner,...

  • 03.04.20
Lokales
Auch aus dem Bezirk Zwettl werden laufend Proben geprüft.

Coronavirus
33 bestätigte Fälle im Bezirk Zwettl, 271 in Quarantäne

ZWETTL. Mit Stand Freitag, 3. April 2020, 10 Uhr, wurden im Bezirk Zwettl laut Bezirkshauptmann Widermann bislang 33 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Zudem befinden sich demnach derzeit 271 Personen in Quarantäne. Klicken Sie hier zur: Übersicht aller weiteren Corona-Beiträge aus dem Bezirk Zwettl Alle News zum Corona-Virus aus Niederösterreich!

  • 03.04.20
  •  1
Lokales
Setzen die Außerordentliche Covid-19-Station in Bad Tatzmannsdorf operativ um: Medizinischer Leiter Tobias Conrad, DGKP Susanne Ursli und Kurbad-Vorstandsdirektor Leonhard Schneemann
2 Bilder

Covid-19
Außerordentliche Station in Bad Tatzmannsdorf ab 6. April

Die außerordentliche CoViD-19-Station in Bad Tatzmannsdorf ist startklar. Ab 6. April geht es mit fünf Ärzte, acht Pflegepersonen und sechs Medizinstudenten los. BAD TATZMANNSDORF. Die außerordentliche CoViD19-Station in Bad Tatzmannsdorf ist ab Montag, 6. April 2020, startklar. Betrieben wird die Station von der Burgenländischen KrankenanstaltenGes.m.b.H. in Kooperation mit der Kurbad Tatzmannsdorf AG im südburgenländischen Kurort. Beide Unternehmen sind Töchter der Burgenländischen...

  • 03.04.20
Lokales
Mit dem KÖHLE-Euro lokale Wirtschaftsstrukturen stärken: Bäckermeister Reinhard Köhle aus Ried.
2 Bilder

Covid-19
Krise als Chance: Rieder Bäckermeister setzt auf adaptiertes Freigeld-Experiment

RIED. I. O. Inmitten der Corona-Krise lässt die Bäckerei Köhle in Ried im Oberinntal mit einer kreativen Initiative aufhorchen. In Anlehnung an den „Wörgler Schilling“ belohnt der KÖHLE-Euro treue KundInnen und forciert damit die Stärkung der lokalen Wirtschaft sowie die Absicherung der Nahversorgung. Bäckermeister Reinhard Köhle hat wie wohl die meisten Unternehmer derzeit mit wirtschaftlichen Sorgen der anderen Art zu kämpfen. „Die Corona-Krise trifft auch die Bäckerbranche in unserer...

  • 03.04.20
Lokales
Chefarzt Dr. Berndt Schreiner, Rotes Kreuz NÖ, und Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz NÖ heißen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner herzlich in der Landesverbandszentrale willkommen.
3 Bilder

Tulln
Landeshauptfrau Mikl-Leitner besucht Rotkreuz-Zentrale

Das Rote Kreuz ist für die Bevölkerung täglich unterwegs: egal ob Rettungsdienst, mobile Hauskrankenpflege oder Team Österreich Tafel – gerade jetzt ist zuverlässige Hilfe wichtiger denn je. Am Donnerstag konnte Rotkreuz-Präsident Josef Schmoll Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zur wöchentlichen Videokonferenz mit den Führungskräften des Roten Kreuzes Niederösterreich in der Zentrale begrüßen. TULLN / NÖ (pa): „Das Rote Kreuz ist in ihren unterschiedlichsten Aufgabengebieten eine große...

  • 03.04.20
Lokales
Essen telefonisch oder online bestellen kann man in vielen Bezirken.

Coronavirus
Welche Restaurants in Wien liefern

Auswärts essen ist wegen der Coronavirus-Ausgangsbeschränkungen aktuell unmöglich. Das heißt aber noch lange nicht, dass man auch auf die kulinarischen Genüsse verzichten muss. WIEN. In allen Bezirken gibt es Gastronomen, bei denen man Essen telefonisch oder online bestellen kann: Plachutta: Wollzeile 38, 01 5121577 oder bringen@plachutta.at Öfferl Dampfbäckerei: Wollzeile 31, 02522 8837 oderwollzeile@oefferl.bio Fleischerei Kröppel: Postgasse 1-3, 01 5128483 Sonnentor: Wollzeile...

  • 03.04.20
  •  4
Lokales
„Trari, Trara, der Kasperl ist da", heißt erstmals am Gründonnerstag auf der Facebook-Seite der Millennium City.

Corona in Wien
Millennium City lädt zum Kasperltheater auf Facebook

Aktuell findet kein Kasperltheater in der Millennium City statt.  Nun bringt man die Vorstellungen live auf Facebook. Start ist am Gründonnerstag. BRIGITTENAU. „Trari, Trara, der Kasperl ist da", heißt es zweimal im Monat in der Millennium City. Zurzeit fallen die Vorstellungen im Einkaufszentrum aber aus. "Auch unser Kasperl folgt den Empfehlungen der Bundesregierung und bleibt zu Hause", heißt es seitens der Millennium City. Dennoch muss der Nachwuchs nicht auf die Vorstellungen...

  • 03.04.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.