> Aktuell

Ausgangsbeschränkung & Co. bis mindestens 13. April – unser Countdown:

Also, gemeinsam durchhalten und mithelfen!


Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Die Jugend ist mit ihren Fragen nicht alleine. Genaue Kontaktinfos findet man auf www.verein-isi.at

Corona-Virus in Linz-Land
Verein I.S.I setzt auf digitale Jugendarbeit

In Zeiten der Corona-Krise findet die Jugendarbeit in Linz-Land in der digitalen Welt statt. LINZ-LAND (red). „In diesen ungewöhnlichen Zeiten ist auch die Jugendarbeit gefordert, sich umzustellen und ihre Angebote an die geltenden Ausgangsbeschränkungen anzupassen“, betont Stefan Leyerer, Streetworker im Bezirk Linz-Land. Der Verein I.S.I. – Initiativen für soziale Integration betreibt Jugendtreffs und Streetwork in ganz Oberösterreich. Auch wenn diese derzeit nicht persönlich besucht...

  • 03.04.20
Politik
Kurz: "Österreich wird das überstehen"
9 Bilder

Corona-Ticker
Zadic: Justiz wird Erleichterungen schaffen

Tag 19 der Ausgangsbeschränkungen: SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fordert einen "Kompass" zurück in die Normalität. Das Abholen vorbestellter Speisen beim Gastwirt ist ab sofort wieder erlaubt. Bundespräsident Alexander Van der Bellen forderte die Bevölkerung am Donnerstagabend in einer Fernsehansprache zum Durchhalten auf. Laut Gesundheitsministerium wurden bisher  11.171 Corona-Infektionen in Österreich nachgewiesen (Stand 08.00 Uhr).  ÖSTERREICH. Wir, die Regionalmedien Austria, versuchen...

  • 03.04.20
Lokales
Der Brunnenmarkt ist der längste Straßenmarkt Europas.

Coronavirus
Strengere Regeln für Wiener Märkte

Nachdem auf einigen Wiener Märkten der Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten wurde, präsentierte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ihr verschärftes Maßnahmenpaket für die Märkte.  WIEN. Freitag, 11 Uhr Vormittag. Via Livestream meldete sich Stadträtin Ulli Sima auf Facebook, um die aktuellen Maßnahmen für die Wiener Märkte zu präsentieren. Wien betreibt 22 ständige Detail- und Wochenmärkte. Bei den meisten finden freitags und am samstags Bauernmärkte statt. Gerade diese...

  • 03.04.20
Wirtschaft
b sofort ist es wieder möglich Speisen in Lokalen selbst abzuholen. Dabei ist aber auch an den ABstand zu achten.

Coronavirus
Ab sofort können Speisen in Lokalen abgeholt werden

TIROL. Ab sofort ist es wieder möglich Speisen in Lokalen selbst abzuholen. Dabei ist aber auch an den ABstand zu achten. Das Abholen vorbestellter Speisen beim Gastwirt ist offiziell erlaubt Bisher sorgte die Frage, ob Kunden Speisen in Lokalen abholen dürfen für Unsicherheit. Nun gibt es diesbezüglich eine Regelung: Die Versorgung der Bevölkerung mit frisch gekochtem Essen ist nicht nur ein wichtiges, verbleibendes Standbein für alle Gastwirte, sondern vor allem auch ein Dienst an der...

  • 03.04.20
Lokales
5 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Phönix Ostarrichi näht Mundschutzmasken

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Nachfrage nach Mundschutzmasken ist riesig. Phönix Ostarrichi in Ternitz sorgt für Nachschub – und das für freie Spenden. Manuela Karsai, Sisi Raninger Sisi und Manuela Bauer nähen die Mundschutzmasken bei Phönix Ostarrichi Ternitz. "Wir haben bereits gut 100 Mundschutzmasken mit unserer Näherei produziert", erzählt Sabrina Schwarz von Phönix Ostarrichi Ternitz. Und Anfragen für weitere 150 Masken liegen vor. Auch für Kinder werden die Mundmasken mit lustigen...

  • 03.04.20
  •  1
  •  2
Lokales
Stellen sich in den Dienst der guten Sache: Alexander Posch (l.) und Harald Irka

Steirische Haubenköche organisieren Charity-Dinner in Grazer Selbsterntegärten

Harald Irka und Alexander Posch übernehmen die Patenschaft für Morgentaugärten in Graz. Profitieren sollen jene, denen es finanziell nicht so gut geht. Die Morgentaugärten in Graz erfreuen sich mittlerweile seit zwei Jahren auch in Graz einer großen Beliebtheit: Diese Initiative, die von Bio-Pionier Christian Stadler ins  Leben gerufen wurde, ermöglicht es den Städtern, auf eigens ausgewiesenen Parzellen Gemüse anzubauen. Die Fläche der Selbsterntegärten wurde in der Murmetropole heuer sogar...

  • 03.04.20
Lokales
Das Land Tirol meldete am Freitag in der Früh, dass aktuell 304 Menschen im Bezirk Kufstein positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Coronavirus
Bezirk Kufstein überschreitet 300-Marke bei positiven Testungen

Laut Land Tirol sind im Bezirk 304 Personen aktuell positiv getestet, 87 weitere sind bereits wieder genesen.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Das aktuelle Update zu den Corona-Zahlen in Tirol vom Freitag, den 3. April zeigt, dass im Bezirk Kufstein derzeit 304 Personen positiv getestet wurden. Damit überschreitet man hier erstmals die Marke von 300, waren es am Vorabend doch erst 297 positive Fälle gewesen. Bei der aktuellen Zahl wurden bereits die wieder genesenen Personen abgezogen, im Bezirk...

  • 03.04.20
Lokales
Da davon auszugehen ist, dass einige das schöne Wetter für Skitouren oder Bergwanderungen nützen, verstärkt die Alpin- und Flugpolizei die Kontrollen im freien Gelände.

Covid-19
Verstärkte Kontrollen durch Alpin- und Flugpolizei am kommenden Wochenende

TIROL. Da davon auszugehen ist, dass einige das schöne Wetter für Skitouren oder Bergwanderungen nützen, verstärkt die Alpin- und Flugpolizei die Kontrollen im freien Gelände. Großteil der Tiroler Bevölkerung hält sich an COVID 19 MaßnahmengesetzDer Großteil der Tiroler Bevölkerung hält nun seit knapp drei Wochen die vom Land Tirol verordneten Verkehrsbeschränkungen. Diese sind Teil des COVID 19 Maßnahmengesetzes. Die meisten halten sich auch an die Vorgaben, eine Bergsportdisziplinen...

  • 03.04.20
Politik
LPI Edelbert Kohler bei der Landespressekonferenz

Bisher 2.300 Anzeigen in Tirol
Polizei und Bundesheer im Dauereinsatz

Bei der täglichen Landespressekonferenz stand heute das Thema Sicherheit auf der Tagesordnung. Die Tiroler Polizei und das Bundesheer sind im Dauereinsatz. TIROL. „Das Bundeheer und die Polizei sind für Tirol essentielle Organisationen für die Sicherheit“, sagt Platter. Es gäbe deutlich weniger Delikte, auch die illegale Migration sei fast auf Null zurückgegangen. „Ich bin der Polizei dankbar. dass die Regelungen kontrolliert werden und sie trägt zur Sicherheit und Gesundheit der Menschen...

  • 03.04.20
Politik

Volkspartei Herzogenburg fasst alle Corona-News online zusammen

HERZOGENBURG. Die Volkspartei Herzogenburg hat ein Word-Dokument mit den wichtigsten Infos bezüglich der Corona-Krise zusammengestellt. "Da die heimischen Betriebe sehr stark unter der Situation leiden, haben wir auch diese aufgelistet und beschrieben, wer welche Dienstleistungen anbietet.", erklärt Obmann Max Gusel, "Dieses Word-Dokument wird auch laufend aktualisiert. In der nächsten Woche verteilen wir das Dokument an alle 3.500 Haushalte."

  • 03.04.20
Wirtschaft
Vizekanzler Kogler hat nun eine Lockerung der wirtschaftlichen Einschränkungen angedeutet.

Bundesregierung
Pläne für „langsames Hochfahren“ nächste Woche

Die Regierung hat heute in der Pressekonferenz die Details des 15 Mrd. Euro schweren Nothilfefonds vorgestellt. Die Obergrenze der Hilfsgelder liegt bei drei Monatsumsätzen oder 120 Millionen Euro.   ÖSTERREICH. Seit 16. März sind die meisten Geschäfte und Lokale im Kampf gegen das Corona-Virus geschlossen. Zumindest deutete Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) eine Lockerung der Maßnahmen an. Neben der Absicherung der Gesundheit der Bevölkerung "soll gleichzeitig so viel wirtschaftliches Leben...

  • 03.04.20
Lokales
Mitarbeiterin Sofie Humer bei der Warenaufbereitung
2 Bilder

Maßnahmen
Rotkreuz-Märkte in Grieskirchen und Peuerbach öffnen wieder

Die Rotkreuz-Märkte in Grieskirchen und Peuerbach werden am Freitag, 10. April wieder geöffnet. Die richtigen Sicherheitsvorkehrungen für einen reibungslosen Ablauf sind bereits festgelegt.  GRIESKIRCHEN, PEUERBACH. Es geht weiter für die Märkte des Roten Kreuz in Grieskirchen und Peuerbach. Aber: Aufgrund der Corona-Situation gibt es geänderte Öffnungszeiten und Schutzmaßnahmen, die zu berücksichtigen sind. Die Märkte werden vorläufig nur freitags von 13 – 16 Uhr geöffnet. Es bekommen nur...

  • 03.04.20
Lokales
Experten raten, Ausflugsfahren zu Ostern zu vermeiden.

Ostern 2020
"Bitte verzichten Sie auf Ausflugsfahrten"

Die Osterwoche steht vor der Tür und das Wetter wird immer besser. Die Lust für Ausflüge sowie Bewegung an der frischen Luft steigt. OÖ. "Bewegung ja, weite Ausflüge zu beliebten Zielen in unserem Land bitte nicht" – so appellieren Experten des oberösterreichischen Krisenstabes aufgrund der momentanen Situation an die Bevölkerung. Natürlich könne man an die frische Luft gehen und die Sonne genießen. Jedoch solle man die Situation nutzen, um die eigene Heimatgemeinde zu erkunden. Im...

  • 03.04.20
Lokales
Das Ostergrab mit dem Auferstandenen in der Pfarrkirche Telfs - 22.04.2019.
2 Bilder

Fotoprojekt zur Erinnerung
Als das Corona-Virus das Osterfest verhinderte ...

TELFS. Die Chronistinnen und Chronisten des Bezirkes Innsbruck-Land West sorgen nun auch in Corona-Zeiten für österliche Stimmung – und zwar online mittels Fotos aus der Zeit vor Corona, als die Menschen noch gemeinsam feiern konnten. Fotoprojekt "Ostern früher"Bezirkschronist bzw. Landeschronist-Stv. Hansjörg Hofer hat dazu im März 2020 die Dorf-Chronisten/innen um Übermittlung alter Fotos zum Thema 'Ostern' ersucht. Das Fotoprojekt "Ostern früher" ist über den den Link ostern.telfer.at...

  • 03.04.20
Sport

Der Corona-Krise trotzen
Hrinkow Advarics Cycleang Steyr launcht E-Sport Mannschaft über Zwift

Das Team Hrinkow Advarics Cycleang, das von Beginn an die Initiative des ÖRV unterstützt und mit Vorbild dem Radsport-Indoor nachgeht, wird ab sofort an offiziellen E-Sport Rennen auf ZWIFT teilnehmen. STEYR. „Wir stecken den Kopf nicht in den Sand. Irgendwann wird es weitergehen, bis dahin finden wir Wege Rennen zu bestreiten. Die Hrinkow Advarics Cycleang E-Sport Mannschaft ist ein ganz großes Ding und wird uns auch danach über die kalten Wintermonate weiter begleiten“, so Dominik...

  • 03.04.20
Lokales
4 Bilder

Eberndorf
Ein Euro pro Einkauf für Verkäufer, Apotheker und Tankstellenmitarbeiter

Mit der Aktion "Covid 19 ++Wir Eberndorfer++" soll die Arbeit der Verkäufer, Apotheker und Tankstellenmitarbeiter in der Gemeinde Eberndorf gewürdigt werden. EBERNDORF. Auf Initiative des Eberndorfers Heinz Smoliner wurde kürzlich die Aktion "Covid 19 ++ Wir Eberndorfer ++" ins Leben gerufen. Unterstützt wurde Smoliner dabei von der Dorfgemeinschaft Gösselsdorf und der Raiffeisenbank Eberndorf.  Spardosen in Geschäften In den Lebensmittelgeschäften, der Tankstelle und der Apotheke der...

  • 03.04.20
Lokales
Auch wenn das Frühlingswetter zu einem Ausflug an die Seen verführt, muss die Bevölkerung aufgrund der Corona-Maßnahmen zumindest bis 13. April darauf verzichten.

Corona-Virus
Betreten von Seebädern und Hafenanlagen ab heute verboten

Um der weiteren Verbreitung des Coronavirus im Burgenland entgegenzutreten, ist laut Verordnung des Landes Burgenland auf Grund des COVID-19-Maßnahmengesetzes ab heute, dem 3. April, das Betreten von Seebädern, Stegen und Seehütten untersagt. BURGENLAND. Außerdem ist das Betreten von Hafen- und Slipanlagen zur Ein- und Auswasserung sowie Inbetriebnahme von Booten verboten. AusnahmenVom Verbot ausgenommen werden (Einsatz-) Fahrten der Blaulichtorganisationen, der versorgungskritischen...

  • 03.04.20
Gesundheit
"Jetzt, wo wir Veränderungen auf vielen Ebenen erleben, ist die Zeit gekommen, unseren Fokus nicht nur auf das Eigenwohl oder das Wohl unserer Nächsten zu setzen, sondern auf das Wohl unserer gesamten Gesellschaft", sagt Angelika Preston, Geschäftsführerin der ASK-Akademie, Autorin, Unternehmensberaterin, Trainerin und Dipl. Lebens-und Sozialberaterin.
2 Bilder

Corona-Krise
Gruppe von Coaches bietet kostenloses Online-Krisencoaching an

Durch das Coronavirus ist das Leben erheblich durcheinandergeraten. Viele Menschen sehen sich dadurch mit starken psychischen und emotionalen Belastungenkonfrontiert. Absolventen der Akademie für Systemische Kompetenz (ASK) bieten ehrenamtliche Hilfe an. SALZBURG. „In so einer Krisenzeit fragt sich doch jeder – welchen Beitrag kann ich jetzt leisten?“ sagt Angelika Preston, Geschäftsführerin der ASK-Akademie. Nachdem in ihrer Akademie für  Erwachsenenbildung aufgrund des Coronavirus alle...

  • 03.04.20
Lokales
Auch in Grieskirchen und Eferding bieten manche an, für ältere Menschen einkaufen zu gehen.
2 Bilder

#nachbarschaftschallenge
Liefer- und Einkaufsservice in Grieskirchen & Eferding

Soziale Kontakte sollen in den nächsten Tagen so weit als möglich vermieden werden, um die Corona-Virus-Ausbreitung abzubremsen. Besonders für Risikogruppen ist Einkaufen ein Thema. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Ältere Menschen sowie Männer und Frauen mit Vorerkrankungen (Diabetes, Herzkrankheiten und Bluthochdruck) sind besonders gefährdet, sich am Corona-Virus anzustecken. Ihnen helfen können Menschen, die nicht zur Risikogruppe gehören. Es gibt in der Region schon Angebote der...

  • 03.04.20
Wirtschaft
Vizekanzler Werner Kogler (Die Grünen)

„So viel wie notwendig“
Bund plant „langsames Hochfahren“ der Wirtschaft

Die Bundesregierung will schon nächste Woche Pläne für ein „langsames Hochfahren“ der österreichischen Wirtschaft während der Corona-Krise präsentieren. Ö. „So viel wirtschaftliches Leben wie notwendig, sinnvoll und möglich“ soll es schon bald wieder geben. Das kündigte Werner Kogler am Freitag an. „In allen Bereichen“ sei das nicht möglich  – die „Fahrpläne eines langsamen Hochfahrens“ will man kommende Woche bekanntgeben, so der Vizekanzler. Ausgleich für UmsatzeinbußenWeiters gaben...

  • 03.04.20
Lokales
Hörschings Bürgermeister Klaus Wahlmüller mit seinem Appell an die Bevölkerung

Corona-Virus
Hörsching setzt auf zahlreiche Maßnahmen

Um der Verbreitung des Coronavirus möglichst effektiv entgegenzuwirken, hat die Marktgemeinde Hörsching rasch Maßnahmen umgesetzt und Serviceangebote geschaffen. HÖRSCHING (red). „Nach den ersten COVID-19-Fällen in Österreich haben wir in Hörsching unmittelbar einen Krisenstab gegründet. Dieser war in den letzten Wochen täglich beinahe rund um die Uhr im Einsatz, um die Sicherheit der Hörschinger zu gewährleisten und um alle wichtigen organisatorischen Schritte in die Wege zu leiten“, so...

  • 03.04.20
Lokales
Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
8 Bilder

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Urlaubsregion-Chef Karl Schmidhofer spricht im Interview über die Auswirkungen auf den Tourismus in den Bezirken Murtal und Murau und über die Wahrscheinlichkeit der Großveranstaltungen in der Region. Eine gute Nachricht gibt es diesbezüglich schon: Das Murtal Sommer Open Air wurde nicht abgesagt, sondern auf einen späteren Termin verschoben. Karl Schmidhofer: "Dann steht die Region ganz stark da" Murtal Sommer...

  • 03.04.20
  •  1
  •  1
Lokales
4 Bilder

Coron-Virus
Uniformierter Schützenkorps der Stadt Traun im Einsatz

Anpacken statt reden: Die Mitglieder des Uniformierten Schützenkorps der Stadt Traun engagieren sich bei der Nachbarschaftshilfe in Traun. TRAUN (red). Nach getaner Büroarbeit im Homeoffice sind Kommandant Mjr.i.T. Christian Engertsberger und seine Kameraden im Einsatz um die Einkäufe für die gefährdeten Personengruppen zu erledigen und dann zuzustellen. „Diese soziale Verpflichtung ist in unseren Vereinsstatuten aus 1882 geregelt und diese leben wir auch heute noch aktiv aus sowie wie jetzt...

  • 03.04.20
Lokales
2 Bilder

Corona-Virus
Die aktuellen Zahlen aus dem Bezirk Linz-Land

Mit Stand 03. April um 8 Uhr sind laut der offiziellen Statistik des Landes Oberösterreich aktuell 129 Personen im Bezirk Linz-Land mit dem Corona-Virus infiziert. LINZ-LAND (red). Aufgrund der Verwendung verschiedener Datenquellen kam es immer wieder zu Abweichungen zwischen der Darstellung des Landes und des Bundes. Ab sofort wird daher seit Dienstag, 31. März 2020, 17 Uhr, die Darstellungsform auf der Landeshomepage geändert, heißt es vom Land OÖ • In der Tabelle nach Bezirken...

  • 03.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.