Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Der Weg durch die Pandemie
2

Schon wieder Lockdown - wie damit umgehen?
Sind auch Sie pandemiemüde?

Fast 2 Jahre begleitet uns schon die Pandemie und die damit verbundenen Einschnitte. Leiden auch Sie unter der sogenannten „Pandemiemüdigkeit“? Fühlen Sie sich antriebslos, hoffnungslos, sind Ihre Ess- und Schlafgewohnheiten verändert und alltägliche Aufgaben für Sie überfordernd? Betroffen sind wir alle auf die eine oder andere Art. Deshalb brauchen wir Empfehlungen, wie wir mit dieser herausfordernden Situation besser umgehen können. Was kann uns aus einem Tief heraushelfen? Abstand halten,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Simone Eisenbeutl
2

Advent
Bruck schaltet Weihnachtsbeleuchtung ein

BRUCK/LEITHA. Die SPÖ Bruck startet unter dem Motto „Erhellen wir unsere Stadt, trotz des Lockdowns!“ eine Aktion zu den schönsten Lichtern in Bruck und in Wilfleinsdorf. Die sieben besten Weihnachtsbeleuchtungen werden sogar prämiert. Die SPÖ vergibt dabei einen Preis pro Grätzel für Bruck und in Wilfleinsdorf. Die Entscheidung wird nach den Begehungen der einzelnen Grätzel durch die Stadträte getroffen werden. Die Preise werden persönlich übergeben, sobald es die Vorschriften zur...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Zwangspause: Viele Sportgeräte müssen erneut leer und ungenutzt bleiben.
4

Auch Deutschlandsberger Amateursport muss wieder pausieren

Die Stimmung ist bei so manchem Sportverein im Bezirk Deutschlandsberg während des vierten Lockdowns eher angespannt. "Ich betreib' ja einen Sport, weil ich ihn ausüben will und nicht, dass ich daheim herumsitz'", seufzt Dartsspieler Josef-Mario Zmugg. Aber das müssen viele Sportler im aktuellen Lockdown schon wieder. Die meisten Sportarten können höchstens einzeln unter Auflagen trainiert werden. Darts nur im TV und daheimIm Darts ist das noch schwieriger – weil meistens in Gaststätten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ein Großteil der Schüler im Bezirk Oberwart ist nach wie vor im Präsenzunterricht.
Aktion 3

Schulen im Lockdown
Präsenzunterricht und Homeschooling im Bezirk Oberwart

Der aktuelle Lockdown, welcher den Handel, die Gastro und weitere Dienstleistungen zum Schließen zwang, hatte auch große Auswirkungen auf die Schulen. Die neuerlichen Regelungen an Schulen jedoch sorgten in vielerlei Hinsicht für Verwirrung. BEZIRK OBERWART. Am Freitag, 19. November, wurde ein weiterer Lockdown für Ungeimpfte und Geimpfte verkündet. Dieser kurzfristige Entschluss sorgte dafür, dass sowohl Lehrerinnen und Lehrer als auch Schülerinnen und Schüler keine Ahnung hatten, was am...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Designerinnen Christine Pilz, Michaela Thaler und Kerstin Lintner (v.l.) vom Onlineshop monQu mit ihren Produkten.

Onlineshop, Click+Collect, Zustellservice
So kommen Zwettler Firmen über den Lockdown

Onlineshop, Click und Collect, Zustellservice: Viele Betriebe nutzen im Lockdown neu entwickelte Vertriebswege. BEZIRK ZWETTL. Von kleinen Einzelunternehmern bis hin zu den größten Arbeitgebern im Bezirk Zwettl – alle sind in irgendeiner Form vom aktuellen, vierten, Lockdown seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie betroffen. Doch viele haben ihren Einfallsreichtum trotzdem nicht aufgegeben und sich an die Gegebenheiten angepasst. So bieten viele Unternehmer wie etwa die Buchhandlung Grohmann in...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
1 2

Glaubenskirche digital
Ein Adventkalender aus Simmering

Vom Bildchen über diverse Süßigkeiten bis zu Kosmetika, Filmfiguren & Co reicht mittlerweile das Spektrum der angebotenen Adventkalender. Die Glaubenskirche will mit ihrem Adventkalender ein Stück Wärme in die Wohnzimmer bringen. "Der Adventkalender ist voll und ganz in Simmering enstanden, von Menschen aus der Simmeringer Glaubenskirche gestaltet und für Menschen in Simmering - und natürlich sehr gerne darüber hinaus - gemacht", strahlt Pfarrerin Anna Kampl. "Wir wollen damit ein Stück Wärme...

  • Wien
  • Simmering
  • Christian Buchar
Bis zum Beginn des Lockdowns galt für viele Bereiche wie Gastronomie oder Frisöre die "2G-Regel". Diese soll auch nach Ende des Lockdowns ab 13. Dezember wieder gelten.
1

Coronavirus
Die 2G-Regelung und Lockdown aus Sicht der Jugendlichen

Anfang November wurden neue Maßnahmen gesetzt, um der 4. Welle entgegenzuwirken. Aufgrund der enorm hohen Infektionszahlen und der zögerlichen Impfbereitschaft entschied sich die Regierung für eine 2G-Regelung - per 22. November für einen neuerlichen Lockdown. BEZIRK OBERWART. Zutritt zu Veranstaltungen, Restaurant- oder Friseurbesuche sind nur mehr Geimpften und Genesenen gestattet. Besonders Jugendliche, die weder geimpft noch genesen sind, betrifft das sehr. Ein Wochenende ohne einen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Selina Weiner
Schneegestöber. Kein Problem für die mobile Impfstation.
5

Impfinteresse
Der Weg zum Impfbus aus verschiedenen Gründen

TERNITZ. Zahlreiche Personen holten sich den Piks am Ternitzer Stadtplatz. Lange Wartezeiten waren auch am 26.11 vorprogrammiert. Hohe Infektionszahlen und ein erneuter Lockdown in ganz Österreich. Der einzige Ausweg aus diesem Schlamassel ist wohl die Impfung. Zahlreiche Personen fanden auch am 26.11, bei starkem Schneegestöber, den Weg zum Impfbus nach Ternitz. Eine halbe Stunde Wartezeit war das Mindestmaß für alle, die sich den Piks zwischen 15:00 und 18:00 abholten. Kein Termin beim...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Von A wie Aerobic bis Z wie Zumba - gibt's online bei der Sportunion.
2

„Fit durch den Lockdown“
SPORTUNION startet digitale Sportoffensive

SPORTUNION Niederösterreich Präsident Raimund Hager: „Mit den kostenlosen Livestream-Angeboten unserer Sportvereine wollen wir zahlreiche Menschen in Niederösterreich aktiv bewegen.“ NÖ. Der vierte Lockdown führt erneut auch im Sportbereich zu umfassenden Einschränkungen in Niederösterreich. Die SPORTUNION startet mit einer digitalen Sportoffensive durch, um mehr Bewegung im Rahmen der eingeschränkten Möglichkeiten aktiv zu unterstützen. Unter dem Motto „Fit durch den Lockdown“ kann man die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Das dieswöchige Kommentar von Peter Weiss.

Kommentar von Peter Weiss
Parteipolitik oder aufgeflogene Lüge?

Im Kommentar von dieser Woche beschäftigt sich Peter Weiss mit den Aussagen von Bürgermeister Hansjörg Obinger und Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Salzburg befindet sich wieder im Lockdown. Hansjörg Obinger, Vorsitzender der Salzburger SPÖ-Gemeindevertreter, beklagt aber, dass ÖVP-geführte Gemeinden im Vorfeld in einer Videokonferenz über den Beschluss informiert wurden. Das Büro von Haslauer besteht darauf, dass dort keine Lockdown-Infos geflossen seien. Doch warum sollte man sonst einen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
4

PANDEMIE
Es brennt der Hut - bei uns in AUSTRIA

Derzeit ist das Los der Pandemie dass die Wahrheit keiner hat Denken ist schwer darum urteilen so viele Eine neue Art von Denken wird für uns alle notwendig sein

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
Die Schulen bleiben im vierten Lockdown geöffnet, Eltern können ihre Kinder jedoch vom Unterricht abmelden.
Aktion 2

Offene Volksschulen im 4. Corona-Lockdown
"Am schwierigsten sind die kurzfristigen Änderungen"

Im vierten Corona-Lockdwown bleiben die Schulen grundsätzlich geöffnet. Doch wer sein Kind lieber Zuhause lassen möchte, dem steht das frei. Die RegionalMedien Burgenland haben mit zwei Direktorinnen über die aktuelle Lage in den Volksschulen gesprochen. DONNERSKIRCHEN/LEITHAPRODERSDORF. Es ist ein Streitthema, ob die Schulen im Lockdown offen oder geschlossen sein sollen. Die einen meinen Schulschließungen wären unerlässlich, denn gerade dort würden sich leicht Cluster bilden, die anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Weihnachtsgeschenke können auch online bei regionalen Händlern gekauft werden.
1 1

Wir kaufen daheim
Regional einkaufen ist auch im Lockdown möglich

Weihnachten steht vor der Tür und viele Menschen wollen jetzt ihre Geschenke einkaufen. Der Lockdown macht vielen hier einen Strich durch die Rechnung. Doch das ist kein Grund, zu Online-Riesen wie Amazon und Zalando zu wechseln. Viele regionale Händler haben einen Online-Shop und freuen sich über die Unterstützung in dieser schweren Zeit. Auch mittels "Click&Collect" kann bei vielen Geschäften eingekauft werden. Das heißt, dass man sich online die Artikel aussicht und das Geschäft diese dann...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Zahlreiche Floristen im Burgenland bieten Adventkränze zum abholen an

Burgenländische Floristen
Adventkranz zum Abholen

Trotz Corona und Lockdown gibt es bei den heimischen Floristen-Fachbetrieben die Möglichkeit Adventkränze, vorweihnachtlichen Gestecke und Blumen abzuholen. BEZIRK. Der erste Advent steht vor der Tür und damit eine Zeit, in der die Wohnungen oder die Häuser liebevoll geschmückt werden, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Traditionellen Adventkränze, Adventblumensträuße und winterlichen Arrangements für den Innen- und Außenbereich schmücken in der Adventzeit zahlreiche Wohnungen und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Das für 5. Dezember geplante Konzert im KUZ Oberschützen soll im Jänner stattfinden.
2

Oberschützen
Orchesterkonzert "Bilderreigen" auf Jänner verschoben

Das Institut Oberschützen der Kunst Uni Graz lädt zum Orchesterkonzert "Bilderreigen" ein. Neuer Termin wird noch bekannt gegeben. OBERSCHÜTZEN. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen Maßnahmen, muss leider das für 5. Dezember 2021 angekündigte Konzert mit dem Symphonieorchester Oberschützen der Kunstuniversität Graz im Kulturzentrum Oberschützen auf Jänner 2022 verschoben werden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Zum KonzertMit Modest Mussorskys „Bildern...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Wolfgang Winkler hat viele Telefonate in Sachen Lockdown geführt.

Lockdown
Außerferner Wirtschaft hofft auf "gemäßigten Schaden"

Zahlreiche besorgte Anrufe von Unternehmern gingen nach der Verhängung des Lockdowns in der Wirtschafskammer Reutte ein. Die Beunruhigung ist groß, Panik herrscht aber keine. REUTTE. Der Leiter der Wirtschaftskammer Reutte, Wolfgang Winkler, hatte am Tag vor Inkrafttretens des Lockdowns Telefondienst. Und tatsächlich läutete am 21. November, einem Sonntag, das Telefon mehrfach. Am anderen Ende besorgte UnternehmerInnen. Unternehmer sorgen sich "Die meisten Anruferinnen bzw. Anrufer waren sehr...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Österreich befindet sich seit dieser Woche im vierten Corona-Lockdown.

Kommentar
Zum Vierten Lockdown

Es war leider nicht anders möglichNun soll sie tatsächlich kommen: die allgemeine Impfpflicht in Österreich. Bundeskanzler Schallenberg hat die Tragödie in seiner Rede am Freitag mehr als treffend zusammengefasst: "Ein Attentat auf unser Gesundheitssystem". Wir leben in Österreich in einem Land mit ausgezeichneter medizinischer Versorgung, es ist ausreichend Impfstoff vorhanden (im Vergleich zu leider noch vielen anderen Ländern). Warum nutzen wir diese nicht? Stattdessen verschmähen sie viele...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
11

Umweltmediziner Prof. Dr. H-P. Hutter im Interview
Interview mit bekannten Public Health Experten Prof. Dr. H-P. Hutter: "Jetzt wird hektisch Feuer gelöscht"

Regierung zog sehr spät die Notbremse: LOCKDOWN in ganz Österreich. Regionauteninterview mit Oberarzt Prof. Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien zur aktuellen Lage. Zuvor noch einen kurzen Ausflug in die Vergangenheit, wir erinnern uns: noch vor einigen Wochen, hat die Bundesregierung erste Maßnahmen zur Bekämpfung der immer stetig steigenden Infektionszahlen der Öffentlichkeit preis gegeben: ein 5 Stufen Plan sollte die Krise meistern, Stufe 4 und 5 (ich berichtete) nur dann wenn es gar nicht...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler
In der Justizanstalt Klagenfurt wurde knapp 50 Insassen positiv getestet: Spaziergänge und Besuche sind gestrichen.
1

Justizanstalt Klagenfurt
Gefängnisleiter: "Haben kein Corona-Chaos"

Corona hat Klagenfurter Gefängnis erreicht: 48 positive Fälle. Keine Besuche, keine Ausgänge: Rigoroses Maßnahmenpaket, um Infektionsgeschehen einzudämmen. KLAGENFURT. Gestern titelten zwei Kärntner Medien "Corona-Chaos im Gefängnis". "Wir haben zwar Corona, aber kein Chaos", sagt Harald Streicher, Leiter Justizanstalt Klagenfurt (JA Klagenfurt) auf Nachfrage der Woche. Erste Welle seit PandemiebeginnTatsache ist, dass die Justizanstalt Klagenfurt am 25. November 2021 48 positiv getestete Fälle...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Wie ein Nebel hängt das Virus über dem Flachgau.

Inzidenz über 2.000
Sind die Flachgauer Impfmuffel?

Der Flachgau gehört zu den acht Bezirken in Österreich mit einer Inzidenz von über 2.000. Die Durchimpfungsrate beträgt nur 61,6 Prozent. FLACHGAU. Wo weniger geimpft wird, sind die CoV-Infektionszahlen derzeit besonders hoch: Das zeigt sich bei einem Blick auf die am stärksten betroffenen Bezirke Österreichs. Derzeit gibt es acht Bezirke, deren 7-Tage-Inzidenz – also Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen je 100.000 Einwohner und Einwohnerinnen – über 2.000 liegt. Die betroffenen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Der Höhepunkt der Welle wird wohl noch in dieser Woche erreicht werden. Fraglich bleibt wie wirksam der 4. Lockdown ist.
Aktion

Vierte Welle
Experten rechnen mit weiter steigenden Spitalszahlen

Mit 15.365 Neuinfektionen am Mittwoch wurde der zweithöchste Wert seit Pandemiebeginn erreicht. Diese Woche könnte der Peak erreicht werden, eine Entspannung auf den Intensivstation sehen aber Experten noch nicht. ÖSTERREICH. Drei Tage nach Inkrafttreten des österreichweiten Lockdowns geht das Covid-Prognosekonsortium von einem weiter steigendem Bedarf an Spitalsbetten für Covid-19-Patientinnen und -Patienten vor allem im intensivmedizinischen Bereich (ICU) aus. Was die Infektionen mit...

  • Adrian Langer
Gerald Schraml ist verzweifelt: Die letzten zwei Jahre brachten den Fischamender Gastronomen an seine persönlichen Grenzen.
Aktion

Unsere Wirte zittern vor dem Lockdown

FISCHAMEND. Das "Romazotti" ist ein gemütliches Lokal am Rande von Fischamend. Man kann hier Freunde treffen, Spaß haben, etwas trinken oder eine Kleinigkeit essen. Hier ist die Stimmung gut und immer etwas los. Oder besser gesagt: Hier war immer etwas los. Bei unserem Interviewtermin mit Inhaber Gerald Schraml (52) - zwei Tage vor dem vierten bundesweiten Lockdown für alle - kommen wir in das geöffnete Lokal und sind alleine. "Was momentan abgeht ist eine totale Katastrophe", sagt Schraml und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
1 1 3

PANDEMIE
Freudvolle Momente im LOCKDOWN

Beschäftige Dich mit etwas das Dich interessiert Dir Freude und Schönes vermittelt Ein guter Gedanke  und vielleicht Beistand für jemand lässt Dich innerlich wachsen Allein sein - kann süchtig machen Wenn Du bemerkt hast wie friedvoll Dein Leben sein kann

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
Ute Bock wurde 75 Jahre alt.
2

Benefiz-Punschstand
Verein Ute Bock veranstaltet virtuelles Punsch trinken

Der alljährliche Benefiz-Punschstand des Flüchtlingsprojekts Ute Bock muss auch dieses Jahr wegen der Pandemie geschlossen bleiben. Der Verein bietet als Alternative virtuellen Punsch im Online-Shop an. WIEN. Karitativen Organisationen fallen durch den Lockdown essentielle Spendeneinnahmen aus diversen Einnahmequellen weg. So etwa auch dem Punschstand des Flüchtlingsprojekts Ute Bock, welcher das zweite Jahr in Folge keinen Punsch ausschenken darf. Auch die Benefizgala "Bock auf Kabarett"...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.