Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Dr Doris Viehböck. Im Schnitt wird alle 2,9 Sekunden in Österreich eine Impfung verabreicht.
7

Corona-Schutzimpfung
Das Rohrbacher "Centro" wird zur Impfstraße

Statt Kulturaufführungen gibt es im Centro nun anderes Programm: Das Veranstaltungszentrum wurde kurzerhand zur "Impfstraße". ROHRBACH-BERG (gawe) – Üblicherweise finden im Centro andere Veranstaltungen statt: Jetzt hat das Rote Kreuz dort im Auftrag des Landes OÖ einen Covid-19 Impfstandort eingerichtet. Den kleinen Pieks erhält man nur gegen Voranmeldung beim Land OÖ unter ooe-impft.at. Nach der Registrierung  wird man informiert, wann welche Bevölkerungsgruppe an der Reihe ist. Die Einladung...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer

Innovative Bildung
HAK Digital Business Ybbs erreicht ausgezeichneten 3. Platz bei Programmierwettbewerb der TU Wien

Fünf Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse des neuen Ausbildungszweiges Digital Business (kurz digBiz) der HAK Ybbs erreichen den sensationellen dritten Platz beim österreichweiten virtuellen online Hackathon für „Künstliche Intelligenz“ der TU Wien und freuen sich zusätzlich über 800 € Preisgeld. Organisiert wird der Hackathon vom Vienna Center for Logic and Algorithms der Technischen Universität Wien. Die Aufgabe bestand darin, einen Chatbot zum Thema künstliche Intelligenz und...

  • Scheibbs
  • Rainer Graf
Erwin Schützeneder (Raiffeisen Grieskirchen) übergibt Energydrinks und Apfelsaft an Bezirksgeschäftsführerin Martina Doblhofer und den Dienstführenden Jürgen Reisinger vom Roten Kreuz Grieskirchen.

Spende der Raiffeisenbank
Mehr "Energy" für das Rote Kreuz Grieskirchen

Die Raiffeisenbank Grieskirchen dankte dem Roten Kreuz Grieskirchen für ihren Einsatz in der Corona-Zeit mit einer Lieferung an Energy-Drinks und Apfelsaft. GRIESKIRCHEN. Das Rote Kreuz befindet sich derzeit im Dauereinsatz, um neben dem wichtigen Alltagsbetrieb auch noch die Maßnahmen um die Covid-Pandemie abzuwickeln. Raiffeisen Grieskirchen hat eine Lieferung mit Energy-Drinks und Apfelsaft in der Bezirksstelle vorbeigebracht, um sich für den andauernden Einsatz des Roten Kreuzes zu...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Wieder gibt es Lieferschwierigkeiten mit AstraZeneca: Die geplante Lieferung des Corona-Impfstoffs ist für diese Woche komplett ausgefallen.
1 1 Aktion 3

Corona-Ticker Österreich
Komplette AstraZeneca-Lieferung ausgefallen, 2.906 Neuinfektionen

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 562.762 Laborbestätigte Fälle; 50.540 aktive Fälle; Genesene Fälle 502.926; Testungen 24.999.349 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 07.04.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Diese Woche wird keine Lieferung von AstraZeneca eintreffen, wie...

  • Adrian Langer
Bezirk Landeck hat aktuell am 08. April 2021 eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 90,1.
2

Covid-19
Bezirk Landeck mit tirolweit niedrigster Sieben-Tage-Inzidenz

BEZIRK LANDECK (otko). Bei der Anzahl der Corona-Fälle liegt der Bezirk Landeck nach den deutlichen Rückgängen tirolweit wieder auf dem letzten Platz. Auch bei der Sieben-Tage-Inzidenz liegt der Bezirk aktuell deutlich unter dem Tirol-Schnitt. Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 90,1 Laut den Zahlen des AGES-Dashboards vom Donnerstagnachmittag (Stand 08. April 2021, 14:02 Uhr) hat der Bezirk Landeck aktuell eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 90,1. damti liegt der Wert erstmals seit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Durchimpfung der 65-80-Jährigen wird begonnen.

Kärnten
Kärnten impft, Gesundheitskasse unterstützt weiter

Impfungen in Kärnten auf gutem Weg, die österreichische Gesundheitskasse ist weiterhin zuständig für über 80jährige Personen. Alle anderen Altersgruppen erhalten Termine ausschließlich über die Vormerkplattform kaernten-impft.ktn.gv.at KLAGENFURT. In Kärnten wird laufend geimpft, derzeit neben Hochrisikopatienten auch die über 80jährigen Personen, die sich für eine Coronaschutzimpfung unter anderen auch nachgemeldet haben. Der erste Impfcall mit rund 29.000 impfwilligen über 80Jährigen befindet...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
In Salzburg wurden bisher 44.761 Personen (+121 im 24-h-Vergleich) positiv auf Covid-19 getestet.
9

Corona in Salzburg
Die Neuinfektionen in Salzburg gehen zurück

121 Personen sind in den vergangenen 24 Stunden positiv auf Covid-19 getestet worden. Laut Landesstatistik beträgt die 7-Tages-Inzidenz mit Stand 8. April 2021 um 8.30 Uhr 210. Für den Landesstatistiker Gernot Filipp ist "das Bundesland auf einem guten Weg. Wie sich die Osterfeiertage auswirken, werden wir durch die Inkubationszeit aber erst in zirka sieben bis zehn Tagen sehen.“ Vor allem die Covid-19-Todesfälle gehen markant zurück und die Lage im Spital ist derzeit stabil. Alle weiteren...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Dr. Martin Schwarz, Facharzt für Unfallchirurgie, Orthopädie und Traumatologie, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.
1 1 Aktion 2

Chirurg Martin Schwarz
"Warum sollen Operationen verschoben werden?"

Viele orthopädische Operationen werden derzeit – vornehmlich in Ostösterreich – verschoben, vor allem, wenn sie geplant und nicht akut sind, so Patientenanwalt Gerhard Bachinger am Donnerstag im Ö1-Journal um 8. Die Regionalmedien Austria (RMA) sprachen mit Martin Schwarz, Facharzt für Unfallchirurgie, Orthopädie und Traumatologie über die aktuelle Lage in Österreich. ÖSTERREICH. Besonders angespannt sei die Situation in Wien und Niederösterreich, dort werden Operationen derzeit am häufigsten...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 11

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 8.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 8.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 568.914 Fälle, 9.586 verstorben und 525.682 genesen. 2.416 hospitalisiert, davon 578 intensiv. 2.906 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 568.914 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (8. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.586 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 525.682 wieder genesen. Derzeit...

  • Krems
  • Robert Rieger
Daniel Wallerstorfer, CEO Novogenia
2

Corona in Salzburg
Novogenia ermöglicht Corona-Test für ganz Österreich

Das Eugendorfer Biotechnologieunternehmen Novogenia ermöglicht im Messezentrum Salzburg PCR-Corona-Tests im großen Stil. Das Unternehmen ist der einzige Anbieter, der die Bereitstellung der notwendigen Test-Kits für eine landesweite Anwendung dauerhaft sicherstellen kann. EUGENDORF, SALZBURG. Durch eine neue Pooling-Lösung wird es möglich, insgesamt eine Million Menschen im Drei-Tagestakt auf Corona zu testen. „Novogenia baut aktuell im Messezentrum Salzburg die Kapazitäten auf, um ganz...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Bürgermeister Christian Poglitsch lies sich bereits testen.

Covid-Antigen-Testmöglichkeiten
In Finkenstein wird wieder getestet

Vor einigen Wochen gab es das schon einmal, jetzt wurde die Gratis-Test-Aktion bei Dr. Christina Härb-Winding neu geregelt. FINKENSTEIN. Auch in der Gemeinde ist die Nachfrage nach Covid-Antigen-Testmöglichkeiten immer noch groß. "Ab sofort steht bei Dr. Christina Härb-Winding in Faak am See wieder ein Gratis-Testangebot zur Verfügung und somit können Sie für Ihren Bedarf ab sofort wieder kostenlos einen COVID-Antigentest machen", sagt Bürgermeister Christian Poglitsch. Die Testzeiten sind...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Der Altmünsterer Pflanzen(tausch)markt muss leider abgesagt werden.

Verschiebung nicht sinnvoll
Pflanzen(tausch)markt in Altmünster muss abgesagt werden

Aufgrund der derzeitigen gesetzlichen Lage ist die Durchführung des Pflanzen(tausch)markts leider nicht möglich. Alle, die bereits Pflanzen und Samen im Rahmen der Wildblumenaktion bestellt haben, kommen jedoch trotzdem zu ihrer Bestellung. ALTMÜNSTER. Aufgrund der Coronasituation und der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung kann aus rechtlichen Gründen der Pflanzen(tausch)markt, der für 24. April geplant gewesen wäre, leider nicht durchgeführt werden. Eine Verschiebung ist aus...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Zu Hause bestellen und vor Ort abholen - Simmeringer Händler bieten Click and Collect.
1

Click and Collect
Kontaktlos einkaufen in Simmering

Dank "Click and Collect" kann man auch im erneuten Lokdown bei lokalen Händlern einkaufen. WIEN/SIMMERING. Ein kleiner Überblick bei welchen Geschäften in Simmering Waren vorbestellt und abgeholt werden können: • "Simmeringer Tapetenpalette": Seit 1986 besteht der Familienbetrieb in der Simmeringer Hauptstraße 189-191. Tapeten, Teppichböden, Beläge, Laminatböden, Malerwerkzeug, Vorhänge, Möbelstoffe und vieles mehr kann bestellt werden. Für Beratung steht Inhaber Adi Nurschinger bereit, in...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Die Maskenpflicht an stark frequentierten, öffentlichen Plätzen fällt mit heutigem Tag weg.

Bezirk Schwaz
Ausreisetestpflicht und Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen endet heute

SCHWAZ (red). Die seit 11. März geltende Ausreisetestpflicht im Bezirk Schwaz läuft mit morgen, Donnerstag, 24 Uhr, aus. Das hat der Corona-Einsatzstab des Landes in enger Abstimmung mit der Bezirkshauptmannschaft Schwaz beschlossen. „Im Zuge der Ausreisetestungen konnten 170 asymptomatische Personen ausfindig gemacht und somit Infektionsketten rasch durchbrochen werden. Im Bezirk Schwaz verzeichnen wir bei den Infektionen einen deutlichen Trend nach unten. Die 7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Der Vektorviren-Impfstoff des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes.
3 1 Aktion 2

AstraZeneca
EMA: Möglicher Zusammenhang mit seltenen Thrombosen

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Corona-Impfstoff von Astra Zeneca und sehr selten auftretenden Thrombosen bei Geimpften, wie am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mittgeteilt wurde. Das österreichische Impfprogramm wird laut dem nationalen Impfgremium (NIG) fortgesetzt. ÖSTERREICH. Thrombosen traten vor allem bei Frauen unter 60 Jahren binnen zwei Wochen nach der Impfung auf. Der Impfstoff wird von der EMA aber weiterhin uneingeschränkt...

  • Adrian Langer

Die Freiheit ist bedroht! Ist die Freiheit bedroht?
Zahlen zu Corona und „WEM NÜTZT DAS GANZE?“

Seit einem Jahr terrorisiert uns die Bundesregierung mit Fallzahlen, Inzidenzen, Erkrankten, Infizierten und an COVID19 verstorbenen Österreichern, als ob wir gerade vorm Aussterben bedroht wären. Der Staatsfunk ORF wie auch die bezahlten Systemmedien berieseln die Österreicher täglich mit Horrorzahlen an Neuinfizierten. Ich möchte die Lage, in der wir uns bereits seit einem Jahr befinden, ebenso mit Zahlen beleuchten und einfach Fragen stellen. Zunächst die wichtigste Feststellung: 99 Prozent...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Manfred Reindl
Ost-Österreich ist teils wie ausgestorben.
3 1 Aktion 2

Bis 18. April in Ostösterreich
Das sind die Regeln des aktuellen Lockdown

Aufgrund der aktuellen Situation ist für die Ostregion (Burgenland, Niederösterreich, Wien) bis einschließlich 18. April eine verlängerte „Osterruhe für Ost-Österreich“ vorgesehen. Mit folgenden Maßnahmen soll der derzeitigen epidemiologische Entwicklung entgegengewirkt werden: ÖSTERREICH. Die Maßnahmen für die Ostertage bis 18. April in Kürze sind: Es gilt eine Ausgangsbeschränkung von 0 bis 24 Uhr mit den bekannten Ausnahmen wie Hilfeleistung in Notfällen, Deckung der notwendigen...

  • Anna Richter-Trummer
Angst und Wege aus der Angst: Im April bietet der Aktionsradius Wien vier kostenlose Veranstaltungen als Livestream.
1

Virtuelle Events Brigittenau
Aktionsradius lädt zu kostenlosen Vorträgen zum Thema Angst

Kultur trotz Corona-Pandemie: Der Aktionsradius am Gaußplatz lädt zu „virtuellen“ Veranstaltungen als Livestream. Im April dreht sich alles um Angst und Wege aus der Angst. WIEN/BRIGITTENAU. Aufgrund der Pandemie kann der Aktionsradius Wien aktuell keine Veranstaltungen am Gaußplatz machen. Damit aber nicht auf Kultur verzichtet werden muss, werden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen als als Livestream geboten. Im April dreht sich die kostenlose Event-Schiene um Angst und Wege aus der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
1 13

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 7.4.2021

Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 7.4.2021 Aktuell Infizierte: 6.405 Neuinfektionen (im Vergleich zum Vortag): 474 Genesene gesamt: 87.648 Todesopfer gesamt: 1.595 In Quarantäne: 16.871 (k1) 1.705 (K2) Zahl der Testungen gesamt: 5.801.219 Impfstand: 21,40 % der Befölkerung Hotlines, 7 Tage die Woche, 0 - 24 Uhr: Infoline Coronavirus: 0800 555 621 Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung Bei Verdacht auf eine Infektion: 1450 Angaben ohne Gewähr:...

  • Tulln
  • Robert Rieger

Wirtschaft
Ein Jahr Corona - AMS Bruck zieht Bilanz

BRUCK/LEITHA. Genau ein Jahr nach Beginn der Corona-Krise sinkt die Arbeitslosigkeit erstmals wieder unter das Niveau des Vorjahres. Ende März 2021 sind mit 1.771 Personen um 390 weniger Jobsuchende als im Vorjahr gemeldet. Das ist ein erfreulicher Rückgang, aber die Corona-Krise hat am Arbeitsmarkt deutliche Spuren hinterlassen. Zugleich liegt der Lockdown- Stellenmarkt mit 235 Angeboten um 64 Jobs hinter dem Vorjahreswert. Beschäftigungsförderungen gegen Langzeitarbeitslosigkeit Die Folgen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Volksbühne-Obmann Alexander Riess bei der Premiere von "My Fair Lady" im Jahr 2019 im Schloßhof.
2

Waidhofen/Ybbs
Volksbühne verschiebt die Schloßhofspiele auf 2022

Nach der Absage der Schloßhofspiele 2020 mit "Der Talismann" wird es auch 2021  coronabedingt keine Vorstellung  im Schloßhof geben. WAIDHOFEN/YBBS. "Leider müssen wir unsere #Schlosshofspiele wieder um ein Jahr auf 2022 verschieben! Das Risiko, dass wir unsere Schauspieler während der Proben und den Vorbereitungen einem gesundheitlichen Risiko aussetzen, ist uns (dem Vorstand) einfach zu hoch", postete die Waidhofner Volksbühne auf Facebook.  Schon im Vorjahr musste die geplante...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
32.682 Personen haben bis jetzt in Salzburg die Zweitimpfung erhalten. Alleine für diese Woche nach Ostern sind rund 19.600 Impfungen geplant – davon sind 14.100 Zweitimpfungen.

Corona-Impfung
Über 100.000 Impfungen in Salzburg verabreicht

Seit dem Start der Corona-Impfungen Ende Dezember wurden in Salzburg laut e-Impfpass 103.827 Impfdosen verabreicht. Diese gingen vor allem an die gefährdetste Gruppe nach Priorisierung des Nationalen Impfgremiums. Für die aktuelle Woche sind rund 19.600 Termine für die Immunisierung geplant. „Wir sind mit dem Fortschritt sehr zufrieden und freuen uns, dass wir die 100.000er Marke überschritten haben“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer und LH-Stellvertreter Christian Stöckl in einem...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Impfanwärter können nun auch die Warteliste einsehen.

Coronavirus
Impf-Warteliste im Anmeldesystem verfügbar

Mit gültigem Einladungslink können sich Impfwillige jetzt auch auf eine Warteliste setzen, ein Update sorgt außerdem für mehr Benutzerfreundlichkeit. Die Corona-Hotline ist jetzt auch am Wochenende erreichbar. KLAGENFURT. Laufend verbessert wird das Anmeldesystem für die Coronaschutzimpfung in Kärnten. Im Mittelpunkt steht dabei die Benutzerfreundlichkeit. So werden nach einem Update jetzt nur noch jene Impfstellen angezeigt, die buchbare Termine anbieten. Darüber hinaus gibt es ab sofort die...

  • Kärnten
  • David Hofer
Privatklinik Wehrle-Geschäftsführer Werner Fischl führte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl durch die Privatklinik, bevor sie einen leerstehenden Trakt als Quarantänestation zur Verfügung stellte.

Corona in Salzburg
Ersatzquartier für Senioren nicht mehr nötig

Es war eine Maßnahme zur Entlastung der Seniorenwohnhäuser und der Spitäler: Seit Ende November des Vorjahres stellte die Privatklinik Wehrle Diakonissen einen leerstehenden Trakt in Salzburg als Quarantänestation zur Verfügung. Dort wurden insgesamt 79 an Covid-19 erkrankte Personen mit mildem Verlauf vorübergehend versorgt. Nun sind die Seniorenwohnhäuser durchgeimpft, der Bedarf ist nicht mehr gegeben. Das Ersatzquartier wurde gestern, Dienstag, den 6. April 2021, wieder zurückgegeben....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 12. April 2021 um 09:00
  • Sorgentelefon
  • Salzkammergut

Corona-Pandemie: Sorgentelefon

Von 9.00 bis 18.00 Uhr sind psychosoziale Fachkräfte der Krisenhilfe OÖ und des Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes mit verstärkten Ressourcen für Sie am Telefon. Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen, die mit vielen Sorgen und Gedanken verbunden sein können. Da kann es wichtig und hilfreich sein, mit jemandem zu reden. Am Krisentelefon sitzen ExpertInnen, die gerne für Sie da sind, Ihnen zuhören und Sie unterstützen, wenn … … Sie sich Sorgen machen, weil jemand...

  • 14. April 2021 um 17:00
  • Ergotherapiezentrum Klagenfurt (ETZ)
  • Klagenfurt am Wörthersee

Stress lass nach - Medimentalkurs

Gerade in Zeiten von Covid-19 ist es wichtig zu lernen, wie man selbstständig stressigen Situationen oder Ängsten begegnen und sich selbst helfen kann, um seine eigene Balance wieder zu finden. Lerne in meinen Medimentalkursen ganz entspannt von zu Hause aus oder gemeinsam in einer kleinen Gruppe, wie Du Deine Blockaden selbstständig lösen kannst und gleichzeitig Deine Selbstheilungskräfte stärkst. Die Medimentalkurse sind eine von mir entwickelte Kombination aus Meditation und Mentaltraining,...

Spannende Tage in Weyer: Es gibt Kurse für die Altersgruppen 12 bis 15, 9 bis 12 und 7 bis 9 Jahre.
3
  • 20. Juli 2021
  • Neue Mittelschule Weyer
  • Weyer

Drei spannende Tage bei der KinderUni Ennstal

KinderUniEnnstal 2021 – geplant von 20. bis 22. Juli: In drei vollen Tagen mit 30 Lehrveranstaltungen und sieben Exkursionen entdecken die KinderUni-Studierenden an der NMS Weyer mit spannenden Dozenten die Welt der KinderUni. ENNSTAL. Von 20. bis 22. Juli werden dabei in Weyer unter vielem anderen Saurierknochen erforscht, Arduino Boards programmiert, die Tierärztepraxis besucht, Parkour und Selbstverteidigung trainiert und in den Weltraum geschaut. Haltet euch den Termin frei und lasst euch...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.